> How To > Daten wiederherstellen > Problembehandlung: Windows 10 Herunterfahren funktioniert nicht

Problembehandlung: Windows 10 Herunterfahren funktioniert nicht

Mako | Daten wiederherstellen | 2017-11-13

Zusammenfassung:

Wenn Windows 10 Herunterfahren funktioniert nicht, wie kann man das Problem behandeln und den Computer erfolgreich herunterfahren? In diesem Artikel können wir Ihnen helfen.

  Free DownloadWin Version   Free DownloadMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten

Sind Sie auf ein Problem gestoßen, nach dem Sie “Herunterfahren” geklickt haben, wird der Computer aber neu gestartet oder der Bildschirm bei “Wird heruntergefahren” hängt? Das ist kein neues Problem und kann oft unter Windows auftreten.

Um diesen Fehler reibungslos zu beheben, haben wir 3 Lösungen gesammelt. Folgen Sie den Anleitungen. Irgendeine kann Ihnen helfen.

Windows 10 Herunterfahren funktioniert nicht

Lösung 1. Windows Schnellstart deaktivieren

  • 1. Gehen Sie zu Einstellungen > System;
  • 2. Klicken Sie auf Netzbetrieb und Energiesparen > Zusätzliche Energieeinstellungen;

Windows 10 Herunterfahren funktioniert nicht: Schnellstart deaktivieren

  • 3. Klicken Sie auf Erweiterte Energieeinstellungen ändern;
  • 4. Deaktivieren Sie die Wahl "Schnellstart aktivieren (empfohlen)";
  • 5. Klicken Sie auf Übernehmen.

Lösung 2. Windows Problembehandlung ausführen

  • 1. Gehen Sie zu Systemsteuerung > System und Sicherheit;
  • 2. Klicken Sie auf Probleme erkennen und beheben Probleme mit Windows Update beheben;
  • 3. Klicken Sie auf WeiterProblembehandlung als Administrator ausführen;
  • 4. Dann neu starten Sie Windows und überprüfen Sie, ob der Fehler schon behoben wird.

Lösung 3. Windows im abgesicherten Modus starten

  • 1. Neu starten Sie den Computer > drücken Sie F8 mehr Mals;
  • 2. Wenn die Startoptionen angezeigt, wählen Sie den Computer im abgesicherten Modus zu starten;
  • 3. Nach dem Start geben Sie sysdm.cpl in die Suchleiste ein > öffnen Sie das Programm;
  • 4. In dem Fenster von Systemeigenschaften klicken Sie auf Erweitert;
  • 5. Bei Starten und Wiederherstellen klicken Sie auf Einstellungen;
  • 6. Deaktivieren Sie die Wahl "Automatisch Neustart durchführen";
  • 7. Klicken Sie auf OK und neu starten Sie den Computer. Dann können Sie den Computer richtig herunterfahren.

Extra Hilfe: Verlorene Daten nach der Reparatur wiederherstellen

Wenn Sie von einem Datenverlust nach der Problembehandlung betroffend sind, können wir Ihnen auch eine Lösung für die Wiederherstellung anbieten. Sie brauchen eine kostenlose Datenrettungssoftware - EaseUS Data Recovery Wizard Free. Mit nur einigen Klicks können Sie die Daten zurückholen.

  • 1. Starten Sie den EaseUS Data Recovery Wizard und wählen Sie das Laufwerk aus, auf dem Sie die verlorenen Daten gespeichert haben, und klicken Sie auf Scan. Wenn Sie Ihre Dateien auf einem externen Datenträger gespeichert haben, schließen Sie zuerst den Datenträger an den PC an.

    Den Speicherplatz der verlorenen Dateien auswählen.

    2. Zunächst werden alle gelöschten Dateien auf dem Laufwerk gefunden. Dann wird noch einmal die gesamte Festplatte gescannt, um alle wiederherstellbaren Dateien zu finden. Diese Suche kann Minuten lang dauern, bitte warten Sie geduldig.

    Den Speicherplatz durchsuchen, um Dateien zu finden.

    3. Nun filtern Sie die Scan-Ergebnisse, suchen Sie durch den Verzeichnisbau auf der linken Seite und wählen Sie Ihre Daten zur Wiederherstellung aus. Klicken Sie auf Wiederherstellen. Wenn Sie Ihre Daten im Verzeichnisbaum nicht auffinden können, können Sie oben auf "Raw und Andere" klicken, um andere Dateien zu finden, deren Metadaten beschädigt oder verloren gegangen sind.

    Gewünschte Dateien auswählen und wiederherstellen.

  Free DownloadWin Version   Free DownloadMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten