> How To > Daten wiederherstellen > Den Fehler “Xbox One hängt sich beim Start auf” ohne Datenverlust beheben

Den Fehler “Xbox One hängt sich beim Start auf” ohne Datenverlust beheben

Mako | Daten wiederherstellen | 2016-12-29

Zusammenfassung:

Xbox One hängt sich beim Start auf und ein Green Screen of Death Fehler tritt auf? In diesem Artikel haben wir 3 praktischen Lösungen gesammelt, damit Sie den grüner Bildschirm Fehler auf Ihrer Xbox One ohne Datenverlust beheben können.

  TestversionWin Version   TestversionMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten

"Meine Xbox One hängt sich immer beim Start auf. Es wird ein grüner Bildschirm angezeigt. Ich habe den Neustart mehr Mals versucht. Aber es klappt nicht und der Start kann nicht fortgesetzt werden. Kann jemand mir eine Lösung geben? Ich will meine Spieldaten nicht verlieren."

Xbox One hängt sich beim Start auf

Sind Sie auch auf dieses Problem gestoßen, dass Xbox One beim Laden hängen bleibt? Suchen Sie gerade nach einer effektiven Lösung dafür? Dieser Artikel kann Ihnen bei der Problemlösung helfen. Keine wertvollen Spieldaten werden verloren gehen.

Hinweis: Bevor Sie den Grüner-Bildschirm-Fehler auf Ihrer Xbox one beheben, lesen Sie zuerst die Tipps darunter und bereiten Sie auf diese Reparatur vor:

  • Ein funktionierbarer Computer mit mindestens einem verfügbaren USB-Port;
  • Ein leerer USB-Stick, mindestens 2 GB;
  • 1 bis 2 Stunden Freizeit, da die Wiederherstellung so lange dauern kann;
  • Stabile Internet-Verbindung.

Probleme durch System-Update oder Werkseinstellungen beheben

Lösung 1. "Xbox One hängt sich beim Start auf" Fehler durch System-Update oder Wiederherstellung beheben

Nach den oben genannten Vorbereitungen können Sie mit der Problemlösung beginnen. Folgen Sie den Schritten:

  1. Gehen Sie zu “support.xbox.com” > wählen Sie das relative Spiel, das Sie in der letzten Zeit spielen, z.B., Xbox One;
  2. Klicken Sie auf “System > System Update”;
  3. Klicken Sie auf “How to use the Offline System Update Diagnostic Tool” auf Xbox One > scrollen Sie nach unten und laden Sie “OSUDT2” auf Ihrem USB Stick herunter > Installieren Sie das Update;
  4. Wenn die Installation fehlgeschlagen ist, laden Sie “Restore Factory Defaults” auf dem USB Stick her unter;
  5. Drücken Sie den “Eject” + “Accessory pairing” Button gleichzeitig. Dann drücken Sie die Power-Taste , indem Sie die ersten beiden Tasten halten;
  6. Dann warten Sie. Wenn die Meldung “Applying update...” ankommt, schließen Sie den USB Stick, auf dem OSUDT2 gespeichert wird, mit dem Computer an und lassen Sie es durch das System installiert werden;
  7. Wenn die Installation angefertigt ist, versuchen Sie den Download der “Restore Factory Defaults” Datei. Dann schließen Sie den USB-Stick mit dem Xbox One an, um zu den Werkseinstellungen zurückzukehren;
  8. Wenn das System Ihnen fragen, ob Sie die installierten Spiele speichern wollen, klicken Sie auf “YES”. Sonst werden Sie alle Spieldaten verlieren.

Lösung 2. Fehler "Xbox One bleibt beim Start hängen" durch Werkseinstellungen beheben

  1. Halten Sie “Eject”- und “Sync”-Taste und klicken Sie auf “Power”-Taste;
  2. Nach dem Start wird ein Menü mit 4 Optionen angezeigt: Neu starten, Herunterfahren, Zurücksetzen und Aktualisieren;
  3. Wählen Sie "Zurücksetzen" aus. Dann werden Sie eine Frage erhalten, ob Sie die installierten Spiele speichern wollen;
  4. Klicken Sie auf “Keep” und das Update wird einige Minuten dauern;
  5. Dann kann Ihr Xbox One wieder normal starten. Alle Spiele werden auch gepeichert.

Extra Hilfe: Verlorene Spieldaten nach der Problemlösung wiederherstellen

Wenn die Spieldaten nach der Fehlerbehebung verloren gegangen sind, können wir Ihnen eine Lösung zur Datenrettung anbieten. Falls Sie die Xbox One Daten nach dem Update wiederherstellen wollen, kann eine professionelle Datenrettungssoftware helfen. Was Sie brauchen, ist EaseUS Data Recovery Wizard Pro. Laden Sie jetzt die Software herunter und folgen Sie der Anleitung unten, um Ihre Xbox One Spieldaten wiederherzustellen.

1. Starten Sie EaseUS Data Recovery Wizard. Wählen Sie den ursprünglichen Speicherort der Datei/Daten. Klicken Sie auf "Scan".

Speicherort der verlorenen Daten auswählen

2. EaseUS Data Recovery Wizard listet zunächst alle gelöschten Dateien auf. Dann wird noch einmal die gesamte Festplatte durchleuchtet, um auch wirklich alle wiederherstellbaren Dateien zu finden. Wenn Sie die von Ihnen gewünschten Dateien bereits gefunden wurden, stoppen Sie den Scan und beginnen Sie mit der Wiederherstellung.

Daten nach Windows Update wiederherstellen - Scanprozess

3. Nach dem Scan werden die gefundenen Daten auf der Festplatte aufgelistet. Filtern Sie die Scan-Ergebnisse, suchen Sie durch den Verzeichnisbau auf der linken Seite und wählen Sie Ihre Daten zur Wiederherstellung aus. Klicken Sie dann auf Wiederherstellen. Wenn Sie Ihre Daten im Verzeichnisbaum nicht auffinden können, können Sie oben auf "Raw und Andere" klicken, um Dateien zu durchuchen, deren Metadaten beschädigt oder verloren gegangen sind.

gefundene Daten nach Dateitypen filtern und die gewünschten wiederherstellen

  TestversionWin Version   TestversionMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten