EaseUS Data Recovery Wizard

Die formatierte, gelöschte oder verlorene Dateien, Emails, Fotos,
Videos usw. in 3 Schritten mit Erfolgsrate von 99,73% wiederherstellen.

  • Keine Registerierung erfordert
  • Erfolgsquote: 99,7%
  • Datenrettung in 3 Schritten

review iconHauptinhalt:

SSD vs. HDD, HDD vs. SSD im Bereich Geschwindigkeit und Gaming, was ist für Sie am besten?

Zusammenfassung:

Sind Sie unsicher, ob Sie eine SSD oder eine HDD zum Gamen oder zur Verbesserung der Leistung kaufen sollten? In diesem Beitrag finden Sie einen detaillierten Vergleich zwischen SSD und HDD in Sachen Geschwindigkeit und Gaming. Außerdem haben wir Details hinzugefügt, die es Ihnen erleichtern, sowohl HDD als auch SSD zu verstehen und herauszufinden, warum die eine besser ist als die andere.

Die ersten Festplatten wurden 1956 hergestellt und der Öffentlichkeit vorgestellt. Seither haben die Speichergeräte einen weiten Weg zurückgelegt. Sogar eine winzige Speicherkarte kann bis zu 1 TB an Daten speichern. Festplatten sind zwar immer noch weit verbreitet, aber heutzutage wird ein populäreres Massenspeichergerät verwendet, das SSD oder Solid State Drive. SSDs bieten in vielerlei Hinsicht einen Vorteil gegenüber HDDs, in erster Linie bei der Lese- und Schreibgeschwindigkeit und der Zuverlässigkeit.

Trotzdem gibt es auch heute noch Menschen, die HDDs und SSDs miteinander verwechseln. Da die Preisunterschiede zwischen beiden beträchtlich sind und niemand einen langsamen PC haben möchte, ist es unerlässlich, den Unterschied und die Kompromisse zu verstehen.

In diesem Beitrag werden wir also einen detaillierten Vergleich zwischen SSD und HDD vornehmen und Sie entscheiden lassen, welche für Sie am geeignetsten ist. Also lesen Sie diesen Beitrag unbedingt bis zum Ende, um eine bessere Entscheidung zu treffen.

Was ist eine HDD

HDDs oder Festplatten werden nun schon seit sieben Jahrzehnten verwendet und haben wesentlich zum Aufbau dieser Welt beigetragen. Die Technologie, die hinter HDDs steckt, ist allerdings der Hauptgrund dafür, dass sie weniger beliebt sind, da HDDs vergleichsweise langsamer sind als SSDs. Zudem besteht bei ihnen ein erhöhtes Risiko von Hardwarefehlern.

HDD

Festplatten sind mechanische Laufwerke, die aus flachen, runden Platten aus Aluminium oder Glas bestehen. Sie werden mit einem magnetischen Material beschichtet, um Daten auf ihnen zu speichern. Auf diesen sich drehenden Platten ist eine große Menge an Informationen gespeichert.

Danach kommt der letzte Teil, d.h. der Speicherkopf. Beim Abrufen von Daten von einer HDD liest ein Lese- und Schreibarm die Daten von den zwei oder mehr rotierenden Platten.

HDDs werden aus vielen Gründen von Computernutzern am meisten bevorzugt. Der Hauptgrund ist die kostengünstige und bewährte Technologie. Festplatten gibt es schon seit langem, und ihr Einsatz sorgt dafür, dass es weniger Probleme gibt. HDDs sind außerdem oft billiger als SSDs, was die Kosten für den Benutzer enorm senkt. Allerdings sind es vor allem die langsameren Geschwindigkeiten, die geringere Lebensdauer und der größere Größenfaktor, die die Nutzer vom Kauf einer HDD abhalten.

Was ist eine SSD

SSDs sind in Bezug auf die Technologie noch ausgereifter. Die Abkürzung SSD steht für Solid State Drive. Mit Solid State Drive ist gemeint, dass kaum bewegliche Teile vorhanden sind, was die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten enorm schnell und effizient macht. Die Daten in einer SSD werden in integrierten Schaltkreisen (ICs) gespeichert. Dank diesen kleinen integrierten Schaltkreisen sind SSDs sehr klein und eignen sich daher besser für Laptops und kleine Geräte.

SSD

Allerdings ist der Preis von SSDs doppelt so hoch wie der von HDDs. Zudem können SSDs derzeit vergleichsweise weniger Daten speichern als HDDs. Der Preisabstand zwischen HDDs und SSDs wird immer geringer, und es dauert nicht mehr lange, bis HDDs überflüssig werden.

Dennoch verwenden die meisten PCs und Laptops heutzutage eine Kombination aus SSDs und HDDs. Windows und Computerspiele werden auf SSDs installiert, während alles andere auf der HDD bleibt. Durch diese Kombination wird sichergestellt, dass die gesamte Einrichtung kosteneffizient ist und eine hohe Leistung bietet.

Lassen Sie uns nun eines der größten Unterscheidungsmerkmale zwischen SSDs und HDDs betrachten, nämlich den Geschwindigkeitsvergleich zwischen beiden und die Frage, was in jedem Fall besser funktioniert.

SSD vs. HDD - Geschwindigkeit

Die Schreib- und Lesegeschwindigkeiten von HDDs können zwischen 30 und 150 MB/s liegen, wobei der Durchschnitt bei etwa 80 MB/s liegt. Bei SSDs hingegen können Sie sogar eine Lese- und Schreibgeschwindigkeit von bis zu 3,5 GB/s erreichen. Das ist zwar eine verrückte Geschwindigkeit, aber das ist noch nicht alles. Die SSD-Hersteller verbessern ihre Technologie jeden Tag und wir werden bald noch höhere Lese- und Schreibgeschwindigkeiten bei SSDs sehen.

Diese Geschwindigkeiten sind so hoch, dass NVMe, einer der wichtigsten SSD-Hersteller, eine neue Technologie für die Kommunikation zwischen dem Laufwerk und der Hauptplatine des PCs entwickeln musste, um sein volles Potenzial freizusetzen. Früher nutzten die SSDs die SATA-Schnittstelle (die gleiche, die auch bei HDDs verwendet wird), doch jetzt können sie direkt an die Hauptplatine angeschlossen werden, was noch höhere Geschwindigkeiten ermöglicht. Bei den meisten OEMs gibt es jetzt einen integrierten Anschluss, in den man das NVMe-Laufwerk direkt einbauen kann.

Allerdings erleichterte die Verwendung der SATA-Schnittstelle die Umstellung auf SSDs, da die SSDs anstelle von HDDs ausgetauscht werden konnten, ohne dass der Computer wesentlich verändert werden musste. Allerdings ist die Lebenserwartung von SSDs auf dem Papier geringer als die von HDDs.

HDDs sind so konzipiert, dass sie unbegrenzt oft funktionieren, solange die Teile in ihrem Inneren noch funktionieren. Die Zellen in den SSDs funktionieren dagegen nur eine endliche Anzahl von Malen. Machen Sie aber keinen Fehler, denn die Lebensdauer von SSDs beträgt im Schnitt immer noch zehn Jahre. Festplatten können bei richtiger Verwendung länger arbeiten.

Das einzige Argument, das gegen SSDs sprechen könnte, ist die kleinere Speicherkapazität und der höhere Preis, aber wenn dies für Sie kein Problem darstellt, sollte Sie nichts davon abhalten, eine SSD für Ihren PC zu kaufen.

Ein anderer Grund, warum Menschen SSDs gegenüber HDDs bevorzugen, ist das Gaming. Sehen wir uns den Vergleich der Gaming-Leistung beider Laufwerkstypen an.

SSD VS. HDD - Gaming

Beim Spielen kommt es auf Geschwindigkeit und Leistung an. Die SSDs haben die Oberhand, sei es die Lese- und Schreibgeschwindigkeit oder die Technologie, die weit besser ist als die HDDs. Wenn Sie SSD zum Spielen verwenden, erhalten Sie bessere Ladegeschwindigkeiten und ein insgesamt flüssigeres Erlebnis.

SSD vs HDD - Gaming

Sie können zwar auch eine leistungsstarke HDD während des Spiels verwenden, die im Vergleich zu SSDs ein ähnliches Ergebnis liefern kann. Der Preis könnte sich jedoch nicht lohnen, und Sie könnten in den Kauf einer SSD investieren.

In der heutigen Zeit sind die Preise für SSDs gefallen. Sie haben sich bereits bewährt, sowohl was die Leistung als auch die Lebensdauer betrifft. Sie verschaffen Ihnen nicht nur den Vorteil, bei einem Multiplayer-Spiel zu gewinnen, sondern sorgen auch für eine kürzere Wartezeit.

Es gibt jedoch noch einen zweiten Aspekt. Zwar können SSDs schnellere Bildraten und Ladezeiten liefern, aber es gibt eine Menge anderer Faktoren, die dies ändern können. Wenn Sie die SSD auf älterer Hardware verwenden, wird sie zwar die Bootzeit verbessern, aber nicht die Gesamtleistung. Wenn Sie es allerdings auf einem PC der neuen Generation verwenden, wird die Wirkung deutlich besser sein.

So können SSDs einen langsamen PC ein wenig leistungsfähiger machen, während Festplatten auf einem High-End-PC aufgrund der anderen Komponenten immer noch Leistung bringen können.

SSD VS. HDD - Ausfall und Datenwiederherstellung

SSDs und HDDs können beide ausfallen, und es gibt keine Möglichkeit, dass eine der beiden besser vor Ausfällen geschützt ist als die andere. Während bei SSDs eine übermäßige Nutzung zu Ausfällen führen kann, sind Festplatten hauptsächlich durch Hardwarefehler gefährdet. Diese Fehler können jedoch durch die richtige Verwendung der Laufwerke vermieden werden. Es gibt mehrere Gründe für den Ausfall einer SSD oder HDD. Hier sind einige:

  • Unangemessenes Herunterfahren des Computers
  • Häufiger Prozessabbruch
  • Fehlerhafte SSD/HDDFirmware-Updates
  • Ungewöhnliche Nutzungsgewohnheiten
  • Anhaltende starke Beanspruchung oder internes Versagen

Unabhängig von der Ursache sollten Sie wissen, dass Daten von beiden Arten von Datenträgern wiederhergestellt werden können. Wertvolle und entscheidende Daten zu verlieren, kann schmerzlich sein, doch es gibt immer einen Weg, um Daten von unseren defekten Laufwerken schnell und effizient wiederherzustellen, wenn man die richtige Software kennt. Der EaseUS Data Recovery Wizard ist ein solches Programm, mit dem Sie Ihre Daten wie ein echter Assistent wiederherstellen können. Die Anwendung verwendet die fortschrittlichste Technologie auf dem Markt und ist anderen Datenrettungsprogrammen aufgrund ihrer besonderen Eigenschaften überlegen.

 Download für Win
Erfolgsquote: 99,7%
 Download für Mac
Datenrettung in 3 Schritten

EaseUS Data Recovery Wizard stellt Daten von einer defekten HDD oder SSD wieder her. Es kann Daten von defekten USB-Geräten und anderen Speichergeräten retten. Gelöschte Dateien und Dateien von versehentlich formatierten Laufwerken können ebenfalls wiederhergestellt werden. Außerdem lassen sich Fotos und Videos wiederherstellen oder reparieren, die beim Download oder bei der Übertragung beschädigt wurden oder versehentlich gelöscht wurden.

Funktionen:

Das i-Tüpfelchen ist die kostenlose Fernunterstützung durch die Top-Experten von EaseUS. Unsere Experten verfügen über jahrelange Erfahrung im Bereich der Datenrettung und Sie erhalten ihre Unterstützung. All das ist im Paket enthalten, wenn Sie EaseUS Data Recovery Wizard kaufen.

Schritt 1. Schließen Sie Ihre HDD an den Computer an und wählen Sie die Festplatte aus. Dann klicken Sie auf “Scan”. Das Programm wird Ihre HDD scannen und alle verlorene Daten herausfinden.

HDD auswählen

Schritt 2. Zunächst werden alle gelöschten Dateien aufgelistet, woraufhin noch einmal die gesamte Festplatte durchleuchtet wird, um alle wiederherstellbaren Dateien zu finden.

Das Programm wird die HDD scannen

Schritt 3. Sie können nach Ihren verlorenen Daten im Verzeichnisbaum links oder oben rechts in der Suchleiste suchen. Dann klicken Sie auf “Wiederherstellen”. Finden Sie Ihre gewünschten Dateien nicht? Schauen Sie unter “RAW” Ordner. Speichern Sie alle wiederhergestellten Dateien auf einem anderen Ort, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch überschrieben werden können.

Ihre verlorenen Daten wiederherstellen

Das Fazit

Sowohl SSDs als auch HDDs haben ihre Vorteile. Während SSD schnell und mit besserer Technologie ausgestattet ist, haben HDDs eine längere Lebensdauer und eine größere Speicherkapazität. Wir haben uns bemüht, alle Unterschiede aufzulisten, um Ihnen zu helfen, eine präzise Entscheidung entsprechend Ihren Bedürfnissen zu treffen.

Wenn Sie sich einen neuen PC bauen, sollten Sie darauf achten, das richtige Gleichgewicht zwischen HDD und SSD zu finden, damit Sie das Beste aus beiden Welten erhalten.

Falls Sie einen SSD- oder HDD-Defekt haben, sollte EaseUS Data Recovery Wizard die Software sein, mit der Sie arbeiten. Achten Sie darauf, dass Sie alle Daten auf einem anderen Laufwerk wiederherstellen, um die Chancen auf eine Wiederherstellung zu erhöhen. Ich hoffe, dass Ihnen der Artikel gefallen hat und er für Sie hilfreich war.

 Download für Win
Erfolgsquote: 99,7%
 Download für Mac
Datenrettung in 3 Schritten

  • "EaseUS Data Recovery Wizard Free" stellt gelöschte Dateien wieder her, die beispielsweise durch einen Software- oder Hardwarefehler verloren gegangen sind. Auch ein versehentlich geleerter Papierkorb stellt für die Software kein Problem dar.

    Mehr erfahren
  • Easeus Data Recovery Wizard Free stellt eine sehr gute Möglichkeit dar, verloren gegangene Dateien wiederherzustellen.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Data Recovery Wizard" kann die letzte Möglichkeit sein, gelöschte Daten wiederherzustellen und ist dabei sogar kostenlos.

    Mehr erfahren
  • Voreilig den Papierkorb geleert und alles ist futsch – ein Wiederherstellungs-Tool wie EaseUS Data Recovery Wizard kann helfen. Im Test schlägt sich das Tool gut.

    Mehr erfahren
  • Hat mein "Leben" gerettet... Nachdem ich es längere Zeit versäumt hatte ein Backup zu machen, ist meine Festplatte hops gegangen. Die Software hat einen Großteil meiner Daten retten können und ich konnte mein System wiederherstellen. Würde Sie jederezt wieder kaufen!

     Amazon Kundin
  • Top Recovery Software. Konnte ganzen Daten auf einer externen Festplatte wiederherstellen ohne Probleme. Das schöne daran, es wird der komplette "Datei & Ordner" - Stammbau, wie man ihn erstellt hat "untersucht und gefunden", wie "hergestellt".

     Amazon Kunde
  • Super Produkt 11,6 GB Bilder die versehentlich gelöscht wurden wieder erkannt und zurückgesichert "Super"

     Amazon Kundin

TOP 2 in Recovery-Tools

"Easeus Data Recovery Wizard kann die letzte Möglichkeit sein, gelöschte Daten wiederherzustellen und ist dabei sogar kostenlos."

article

EaseUS Data Recovery Wizard

Leistungsstarke Datenrettungssoftware zur Wiederherstellung von Dateien in fast allen Datenverlustszenarien unter Windows und Mac.

100% Sauber