> How To > Daten wiederherstellen > Problembehandlung: Outlook funktioniert nicht mehr

Problembehandlung: Outlook funktioniert nicht mehr

Mako | Daten wiederherstellen | 2017-09-19

Zusammenfassung:

Outlook funktioniert nicht mehr und reagiert auf nichts? Der Artikel wird Ihnen erklären, wie Sie das Programm zum normalen Zustand bringen und verschwundene Dateien wiederherstellen können.

  Free DownloadWin Version   Free DownloadMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten

Wie andere Programme kann Microsoft Outlook nicht mehr funktionieren oder abstürzen, wenn Benutzer Mails absenden, öffnen oder lesen. Dieses Problem kann bei Microsoft Outlook 2007, 2010, 2013, 2016 auftreten. Um die Fehler “Outlook funktioniert nicht mehr” und “Outlook reagiert nicht mehr” zu beheben, haben wir einige Lösungen gesammelt.

Outlook funktioniert nicht mehr

1. Microsoft Outlook auf die neueste Version aktualisieren

Stellen Sie sich zuerst sicher, ob die Version des Programms schon veraltet ist. Wenn Sie die neueste Version noch nicht installiert haben, können Sie zuerst das Update anfertigen.

  • Gehen Sie zu “Einstellungen” > “Update und Sicherheit” > “Windows Update”;
  • Klicken Sie auf “Erweiterte Optionen” > wählen Sie “Updates für andere Microsoft-Produkte bereitstellen” aus;
  • Kehren Sie zur vorherigen Seite zurück > klicken Sie auf “Nach Updates suchen”. Dann installieren Sie das Update und neu starten Sie den Computer.

2.Microsoft Office reparieren

Sie können noch versuchen, Microsoft Office Programme zu reparieren. Dabei können die Fehler in dem Programm Outlook auch behoben werden. Führen Sie folgende Schritte durch.

  • Schalten Sie alle Microsoft Office Programme aus;
  • Öffnen Sie “Systemsteuerung” > wählen Sie “Apps und Features” aus;
  • Rechtsklicken Sie auf “Micorosoft Office” > wählen Sie “Ändern” > “Reparieren” aus;
  • Diese Vorgang wird Fehler in den Microsoft Office Programmen beheben. Dann überprüfen Sie, ob Outlook schon richtig funktionieren kann.

Extra Hilfe: Outlook Dateien wiederherstellen

Falls Sie Ihre wichtige Outlook Dateien bei der Problembehandlung verloren haben, können wir Ihnen eine kostenlose Datenrettungssoftware vorstellen. EaseUS Data Recovery Wizard Free kann Ihnen helfen, den Speicherplatz zu scannen und verschwundene Dateien herauszufinden. Laden Sie diese Software herunter und dann können Sie Outlook Emails wiederherstellen.

Schritt 1. Starten Sie das Datenrettungstool und wählen Sie den Speicherort, in dem Sie die Emails speicherten. Dann klicken Sie auf „Scan“.

Gelöschte E-Mails wiederherstellen - Schritt 1 - Festplatte wählen

Schritt 2. Nach dem Scan klicken Sie auf „Filtern“ > „Emails“, damit alle gefundenen Emails aufgelistet werden. Wenn Sie Ihre gewünschte Emails nicht finden, suchen Sie den Emailsnamen im Suchfeld oder schauen Sie „RAW und Andere“.

Gelöschte E-Mails wiederherstellen - Schritt 2 - Vorschau

Schritt 3. Nachdem Sie alle Emails zur Wiederherstellung ausgewählt haben, klicken Sie auf „Wiederherstellen“. Hierbei müssen Sie die wiederhergestellten Emails an einem anderen Speicherort speichern, um die weitere Daten-Überschreibung zu vermeiden.

Gelöschte E-Mails wiederherstellen - Schritt 3 - Wiederherstellen

  Free DownloadWin Version   Free DownloadMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten