> How To > Daten wiederherstellen > Wie geht die Datenrettung nach dem Bluescreen Fehler?

Wie geht die Datenrettung nach dem Bluescreen Fehler?

Markus | Daten wiederherstellen | 2015-08-05

Zusammenfassung:

Sind Sie von dem Blue Screen of Death Fehler betroffend? Auf dieser Seite werden wir Ihnen anzeigen, wie Sie den BSOD Fehler beheben und die Datenrettung nach dem Blusecreen Fehler durchführen können.

  TestversionWin Version   TestversionMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten

Der Blue Screen Fehler ist auch als Blue Screen of Death (BSOD) Fehler bekannt. Dieser Fehler tritt häufig auf Windows PCs auf, wenn sich ein oder mehrere Fehler in dem System befinden, der übernommene Lauf CPU zu heiß macht oder der interne Datenträger beschädigt wird usw... Das ist die Anleitung, wie man diesen Fehler beheben kann. Wenn die Daten dabei auch verloren gegangen sind, können Sie auch die Datenrettung nach dem Blusecreen Fehler erfahren,

Wie kann man den BSOD Fehler beheben?

Wenn der Computer abstürzt und einen Bluescreen anzeigt, können Sie die folgenden Lösungen versuchen:

  1. Neu starten Sie den Computer. Normalerweise kann der "Kaltstart" den Problem beheben. Dann drücken Sie Windows + R Tasten und geben Sie "mdsched" ein. Klicken Sie auf "Jetzt neu starten". Auf diese Weise kann der Arbeitspeicher geprüft werden.
  2. Fahren Sie den Computer herunter und prüfen Sie mal, ob der Anschluss mit internen und externen Festplatten an den Computer noch fest ist. Dann neu starten Sie den Computer;
  3. Bei dem oberen Vorschlag können Sie auch prüfen, ob sich zu viel Staub darin versammelt haben. Räumen Sie das auf;
  4. Wenn Sie einen Fehlercode bekommen, können Sie die Bedeutung des Codes im Internet finden und dann folgen Sie der Anleitung für den Fehler;
  5. Prüfen Sie die neu eingebaute Hardware oder Programme. Wenn Sie in den letzten Tagen eine Hardware oder ein Programm auf dem Computer neu eingebaut  haben und sie mit dem System nicht kompatibel sind, kann das auch ein Grund für den Bluescreen Fehler. Ziehen Sie hier die Hardware aus;

Daten nach dem Blue Screen Fehler retten.

Wenn Sie der Bluescreen Fehler durch Neustart nicht lösen kann und die Daten nach dem Versuch der anderen Lösungen verloren gegangen sind, brauchen Sie dann nur eine Datenrettung Software. Hier empfehlen wir Ihnen ein professionelle Datenrettung Software - EaseUS Data Recovery Wizard. Damit können Sie durch ein paar Klicks die Bilder, Video, Emails, Dokumente oder Ordner wiederherstellen. Laden Sie jetzt die Software kostenlose her unter und beginnen Sie schnellst wie möglich die Datenrettung

Schritte zur Datenrettung nach dem Blue Screen Fehler

Schritt 1. Nach dem Start des EaseUS Datenrettungs-Programms wählen Sie eine Partition oder ein Speichermedium, auf der oder dem Sie Ihre Daten verloren haben und klicken Sie dann auf Scan.

Speicherplatz der verlorenen Daten auswählen und auf Scan klicken

Schritt 2. Das Programm scannt zunächst oberflächlich nach gelöschten oder verlonen Daten. Dann werden noch einmal alle Sektoren auf dem Laufwerk ausführlich gescannt, um noch mehr Daten zu finden, auch wenn das Dateisystem des Datenträgers schon "Raw" ist. Der Scan-Prozess wird eine Weile dauern.

EaseUS Data Recovery Wizard Daten wiederherstellen - Scan-Prozess

Schritt 3. Schauen Sie durch den Verzeichnisbaum auf der linken Seite. Auch können Sie nach spezifischen Dateitypen filtern oder den Dateinamen direkt suchen. Wenn Sie Ihre gewünschten Daten nicht finden, können Sie oben auf "Raw und Andere" klicken, und hier nach den gewünschten Daten suchen. Dann klicken Sie auf "Wiederherstellen", damit Sie die Daten wieder bekommen. Es empfiehlt sich, alle wiederhergestellten Dateien auf einer anderen Festplatte speichern, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch überschrieben werden können.

gefundene Daten finden und in der Vorschau sehen und wiederherstellen

  TestversionWin Version   TestversionMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten