> How To > Daten wiederherstellen > Wie kann man Daten nach der System Wiederherstellung retten?

Wie kann man Daten nach der System Wiederherstellung retten?

Mako   Updated am 12.04.2019, 11:12   Daten wiederherstellen

Zusammenfassung:

System Wiederherstellung kann auch zum Datenverlust führen! Wenn wichtige Dateien auf dem Computer aufgrund der Zurückkehr verloren sind, führen Sie die effektiven und kostenlosen Lösung durch, um die Daten nach der System Wiederherstellung zu retten.

  Free DownloadWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free DownloadMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Wenn das Computer System beschädigt wird oder Fehler bei einem Windows 10 Update auftreten, können Sie die System-Wiederherstellung mit Backups durchführen und das Problem lösen. Diese Methode ist eine der effektivsten Lösungen, wenn die Registrierung beschädigt ist. Die Wiederherstellung wird die beschädigten oder geänderten Daten mit den Registrierungsinformationen ersetzen. Die Systemwiederherstellung hat auch ein Nachteil. Nachdem Benutzer die Wiederherstellung mit den vorherigen Sicherungskopien ausgeführt haben, sind die später geänderten oder neu hinzugefügte Daten danach aber verloren.

Wollen Sie den vorherigen Zustand des Computers ohne Datenverlust wiederherstellen? EaseUS macht es möglich, Daten nach der System Wiederherstellung zu retten.

Ist die Datenrettung nach der Systemwiederherstellung möglich?

Nach der System Wiederherstellung verloren gelaubte Daten sind noch nicht für immer weg. Normalerweise sind sie nur aussehend gelöscht. Sie werden noch auf dieser Partition gespeichert und Benutzer können nicht auf diese zugreifen. Deswegen haben Sie noch Möglichkeiten, diese Daten zurückzuretten. Aber beachten Sie auch darauf, keine neuen Daten der Festplatte hinzuzufügen. Sonst werden die verloren gelaubte Daten überschrieben und dann echt für immer weg.

Um die Dateien nach der Systemwiederherstellung zu retten, hier empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Datenrettung Software. Mit Hilfe von EaseUS Data Recovery Wizard können Sie die wichtigen Dateien einfach und schnell zurückretten.

Die Daten nach der System Wiederherstellung retten

Als eine leistungsfähige und einfache Datenrettung Software kann EaseUS Data Recovery Wizard Free den Datenverlust nach der System Wiederherstellung reibungslos beheben. Es ist einfach zu nutzen und unterstützt fast alle Windows Betriebssysteme. Hier geben wir Ihnen die ausführliche Anleitung.

1. Wählen Sie den Speicherplatz aus, wo Sie Ihre Daten nach einer Systemwiederherstellung verloren haben. Dann beginnen Sie mit der Suche, in dem Sie auf Scan klicken.

Schritt 1: Speicherplatz der verlorenen Daten auswählen

2. Das Programm listet zunächst alle gelöschten Dateien auf. Dann wird noch einmal die gesamte Festplatte Sektor für Sektor durchleuchtet, um noch mehr wiederherstellbaren Dateien zu finden. Wenn Sie die von Ihnen gewünschten Dateien gefunden wurden, stoppen Sie den Scan und beginnen Sie mit der Wiederherstellung.

Datenrettung nach der Systemwiederherstellung - Scanprozess

3. Nun sehen Sie die Vorschau. Filtern Sie die Scan-Ergebnisse, suchen Sie durch den Verzeichnisbau auf der linken Seite und wählen Sie Ihre Daten zur Wiederherstellung aus. Klicken Sie dann auf Wiederherstellen. Wenn Sie Ihre Daten im Verzeichnisbaum nicht auffinden können, können Sie oben auf "Raw und Andere" klicken, um Dateien zu durchuchen, deren Metadaten beschädigt oder verloren gegangen sind.

Tipps: Es empfiehlt sich, alle wiederhergestellten Dateien auf einer anderen Festplatte speichern, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch überschrieben werden können.

Schritt 3: Gefundene Daten in der Vorschau sehen und wiederherstellen

  Free DownloadWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free DownloadMac Version
Datenrettung in 3 Schritten