> How To > Daten wiederherstellen > Ordner öffnet sich nicht mit dem Doppelklick. Was tun?

Ordner öffnet sich nicht mit dem Doppelklick. Was tun?

Mako | Daten wiederherstellen | 2017-11-28

Zusammenfassung:

Ordner öffnet sich nicht mit dem Doppelklick oder ein Ordner lässt sich unter Windows nicht öffnen? Wir haben 2 Lösungen für Sie gefunden, damit Sie wieder auf diesen Ordner zugreifen können.

  Free DownloadWin Version   Free DownloadMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten

Auch wenn Sie auf einen Ordner doppelgeklickt haben, können Sie den Ordner nicht öffnen? Oder kann der Ordner mit dem Rechtsklick auch nicht geöffnet werden? Diese Fehler, Ordner öffnet sich nicht mit dem Doppelklick und Windows Ordner kann nicht geöffnet werden, treten oft auf. Wie kann man das Problem behandeln und wieder auf diese Ordner zugreifen? Wir haben 2 Lösungen gefunden.

Die Einstellungen der Desktop-Anzeige ändern

Viele Benutzer haben diese Lösung schon versucht und das Problem erfolgreich gelöst, besonders unter Windows 10. Weil dieser Fehler möglicherweise durch ein Windows Update/Patch aufgelöst wurde. Dann ist die DPI-Skala der Desktop-Anzeige nicht kompatibel damit, Ordner oder Windows Explorer zu öffnen. Deswegen können Sie die Einstellungen der Desktop-Anzeige so ändern.

  1. Rechtsklicken Sie auf das Desktop und wählen Sie “Anzeigeeinstellungen” aus;
  2. Unter “Größe von Text, Apps und anderen Elementen ändern: 100% (empfohlen)” ziehen Sie die Toolbar nach rechts oder links auf die am besten geeignete Skala;
  3. Versuchen Sie noch mal, ob Sie den Ordner mit Doppelklick öffnen können.

Daten in dem Ordner wiederherstellen

Wenn die erste Lösung Ihnen nicht helfen könnte, kann das Problem durch andere Fehler aufgelöst werden. Deswegen sollten Sie dann wichtige Daten in dem Ordner wiederherstellen, bevor Sie mit der weiteren Reparatur beginnen. Die einfachste und schnellste Wiederherstellung eines Ordners, der sich unter Windows nicht öffnen lässt, kann durch eine Drittanbieter-Software geschafft werden, z.B., EaseUS Data Recovery Wizard Free. Mit dieser Software können Sie gelöschte und bestehende Daten einfach finden und wiederherstellen.

Schritt 1. Nach dem Start des EaseUS Datenrettungs-Programms wählen Sie eine Partition oder ein Speichermedium, auf der oder dem Sie Ihre Daten verloren haben und klicken Sie dann auf Scan.

Speicherplatz der verlorenen Daten auswählen und auf Scan klicken

Schritt 2. Das Programm scannt zunächst oberflächlich nach gelöschten oder verlonen Daten. Dann werden noch einmal alle Sektoren auf dem Laufwerk ausführlich gescannt, um noch mehr Daten zu finden, auch wenn das Dateisystem des Datenträgers schon "Raw" ist. Der Scan-Prozess wird eine Weile dauern.

EaseUS Data Recovery Wizard Daten wiederherstellen - Scan-Prozess

Schritt 3. Schauen Sie durch den Verzeichnisbaum auf der linken Seite. Auch können Sie nach spezifischen Dateitypen filtern oder den Dateinamen direkt suchen. Wenn Sie Ihre gewünschten Daten nicht finden, können Sie oben auf "Raw und Andere" klicken, und hier nach den gewünschten Daten suchen. Dann klicken Sie auf "Wiederherstellen", damit Sie die Daten wieder bekommen. Es empfiehlt sich, alle wiederhergestellten Dateien auf einer anderen Festplatte speichern, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch überschrieben werden können.

gefundene Daten finden und in der Vorschau sehen und wiederherstellen

  Free DownloadWin Version   Free DownloadMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten