> How To > Daten wiederherstellen > Ordner lässt sich nicht öffnen. Was tun?

Ordner lässt sich nicht öffnen. Was tun?

Zusammenfassung:

Ordner lassen sich mit Doppelklick nicht öffnen? Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel insgesamt fünf Lösungen, damit Sie wieder auf den Ordner zugreifen können.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

Ordner öffnet nicht bei Doppelklick in Windows 10/8/7

"Bitte helfen Sie, ich bin mir nicht sicher, was denn los ist. Ich kann meine Ordner, die sich auf meinem Desktop befinden, durch einen Doppelklick nicht öffnen. Ordner auf meinem Laufwerk, auf einem externen Laufwerk und im Datei-Explorer lassen sich ebenfalls nicht öffnen. Gibt es irgendeine Lösung?"

Viele Benutzer sind auf dasselbe Problem gestoßen, dass der Ordner sich nicht öffnen lässt. Dabei wird es Fehlermeldungen wie "dieser Ordner ist leer" oder "der Datei-Explorer lässt sich nicht öffnen" angezeigt. Abgesehen von den erwähnten Vorfällen wird das Öffnen von Ordnern durch Doppelklick zu einem seriösen Problem.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen alle möglichen Lösungen, um das Problem zu beheben, dass die Ordner nicht geöffnet werden können. Aber zunächst wird es dringend empfphlen, eine professionelle Datenrettungssoftware zu verwenden, um Ihre Dateien aus dem nicht geöffneten Ordner wiederherzustellen und unerwarteten Datenverlust zu vermeiden.

Dateien aus dem Ordner wiederherstellen, der sich nicht öffnen lässt

Wie gasagt sollen Sie zuerst die Dateien aus dem nicht zugreifbaren Ordner wiederherstellen, bevor Sie andere Lösungen versuchen. Hier empfehlen wir Ihnen EaseUS Data Recovery Wizard Pro, damit Sie gelöschte, formatierte, versteckte und alle vorhandenen Dateien auf HDD, SSD, USB-Stick oder SD-Karte wiederherstellen können.

Schritt 1. Nach dem Start des EaseUS Datenrettungs-Programms wählen Sie eine Partition oder ein Speichermedium, auf der oder dem Sie Ihre Daten verloren haben und klicken Sie dann auf Scan.

Speicherplatz der verlorenen Daten auswählen und auf Scan klicken

Schritt 2. Das Programm scannt zunächst oberflächlich nach gelöschten oder verlonen Daten. Dann werden noch einmal alle Sektoren auf dem Laufwerk ausführlich gescannt, um noch mehr Daten zu finden, auch wenn das Dateisystem des Datenträgers schon "Raw" ist. Der Scan-Prozess wird eine Weile dauern.

EaseUS Data Recovery Wizard Daten wiederherstellen - Scan-Prozess

Schritt 3. Schauen Sie durch den Verzeichnisbaum auf der linken Seite. Auch können Sie nach spezifischen Dateitypen filtern oder den Dateinamen direkt suchen. Wenn Sie Ihre gewünschten Daten nicht finden, können Sie oben auf „RAW“ Ordner klicken, und hier nach den gewünschten Daten suchen. Dann klicken Sie auf "Wiederherstellen", damit Sie die Daten wieder bekommen. Es empfiehlt sich, alle wiederhergestellten Dateien auf einer anderen Festplatte speichern, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch überschrieben werden können.

gefundene Daten finden und in der Vorschau sehen und wiederherstellen

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Schnelle Lösungen: Ordner mit Doppelklick Öffnen funktioniert nicht

Wir listen alle möglichen Lösungen auf, die Sie versuchen können, um das Problem zu beheben und Ihren Ordner zu öffnen.

Lösung 1. Maus-Einstellungen in Ordneroptionen ändern

  • Geben Sie "Ordneroptionen" in die Suchlesite ein und klicken Sie auf die Registerkarte "Allgemein".
  • Wählen Sie "Öffnen durch Doppelklick" unter "Markieren voe Elementen". Klicken Sie dann auf "OK".

Lödung 2. Doppelklickgeschwindigkeit einstellen

Wenn Sie die Doppelklickgeschwindigkeit Ihrer Maus auf "am schnellsten" eingestellt haben, aber Sie können nicht schnell genug klicken, damit es funktioniert. Sie müssen die Geschwindigkeit ändern.

  • Gehen Sie zu "Systemsteuerung", suchen Sie "Maus" und klicken Sie darauf.
  • Im mittleren Bereich mit dem Namen "Doppelklickgeschwindigkeit" passen Sie die Geschwindigkeit durch Ziehen an. Klicken Sie dann auf "OK".

Doppelklickgeschwindigkeit ändern

Lösung 3. Registry-Einträge überprüfen

Klicken Sie auf "Start", geben Sie "Ausführen" in die Suchleiste ein und klicken Sie auf die Eingabetaste.

Geben Sie im Ausführen "regedit" ein. Der Registrierungs-Editor wird geöffnet.

Gehen Sie zu "HKEY_CURRENT_USER" > "Control Panel" > "Mause".
Finden und öffnen Sie "DoubleClickHeight" & "DoubleClickWidth". Ändern Sie dann den Wert in 4.
Starten Sie den Computer jetzt neu, nach dem Neustart muss Ihr Problem gelöst werden.

maus im registrierungs-editor ändern

Lösung 4. Desktop-Anzeigeeinstellungen anpassen

Möglicherweise kann ein inkrementelles System-Update/Patch dazu führen, dass die DPI-Skala der Desktop-Anzeige von 100%, 120% oder 150% nicht mit dem Öffnen von Ordnern kompatibel ist. Das Zurücksetzen der Anzeigeeinstellungen auf die Standardeinstellungen sollte das Problem lösen.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie "Anzeigeeinstellungen".
  • Unter "Größe von Text, Apps und anderen Elementen ändern: 100% (Empfohlen)" ziehen Sie die Symbolleiste nach links oder rechts auf den am besten geeigneten Maßstab.
  • Gehen Sie zurück auf Desktop und überprüfen Sie, ob die Ordner richtig geöffnet werden können. Falls nicht, versuchen Sie ein zweites Mal, die Anzeigeeinstellungen an einen anderen Maßstab anzupassen.

Anzeige anpassen