> How To > Daten wiederherstellen > Gelöschte Picasa Bilder und Fotos wiederherstellen

Gelöschte Picasa Bilder und Fotos wiederherstellen

Zusammenfassung:

Wenn Sie Ihre Picasa Bilder aus Versehen gelöscht haben, können Sie in diesem Artikel eine 3-Schritte Lösung finden, um Ihre gelöschten Picasa Fotos wiederherzustellen. Keine technischen Kenntnisse sind erforderlich. Ganz einfach und schnell.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

Gelöschte Picasa Bilder wiederherstellen, ist es möglich?

Picasa Bilder wiederherstellen

Ich mag Picasa. Mit der Software kann ich Fotos einfach verwalten, z.B., alle meine Fotos auf Facebook-, Flickr- und Google-Konten anzuzeigen, zu bearbeiten und zu teilen. Aber gerade habe ich meine Picasa Fotos aus Versehen gelöscht. Ich habe den Papierkorb angeschaut, die Fotos sind nicht da. Gibt es eine andere Möglichkeit, die gelöschten Picasa-Fotos wiederherzustellen?

Picasa ist ein von Google entwickeltes Tool zur Foto-Verwaltung und -Bearbeitung Das Tool ist weltweit sehr beliebt. Aber viele Benutzer haben die Erfahrungen mit dem Datenverlust in Picasa, z.B., man hat die gespeicherten Fotos versehentlich gelöscht, Fehler bei der Installation/Deinstallation der Software, Virenangriff usw. Deshalb haben viele Benutzer auch eine Frage - ob sie die gelöschten Picasa-Fotos wiederherstellen können. Ja. Das ist möglich. Nachdem Sie die Fotos in Picasa importiert haben, werden diese Dateien auf dem lokalen Datenträger gespeichert. Das heißt, auch wenn die Fotos in dem Programm gelöscht werden, können Sie die Dateien durch eine Datenrettungssofware zurückholen.

3 Schritte zur Wiederherstellung der gelöschten Picasa Fotos

EaseUS Data Recovery Wizard ist eine leistungsstarke Datenrettungs-Software, die verlorene Daten von Computern und allen Speichermedien wiederherstellen kann. Das Programm bietet effektive Lösungen für fast jeden Datenverlust, einschließlich der Wiederherstellung gelöschter, formatierter und anderer verlorenen Dateien. In nur 3 Schritten können Sie die Daten zurückholen.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Schritt 1. Starten Sie EaseUS Data Recovery Wizard. Wählen Sie den ursprünglichen Speicherort der gelöschten Bilder. Klicken Sie auf "Scan". Wenn Sie die Bilder von einer SD-Karte oder einem USB-Stick verloren haben, schließen Sie die SD-Karte, von der Sie Ihre Dateien gelöscht haben, an den Computer an. Wählen Sie die SD-Karte aus, nachdem das Programm die SD-Karte erkannt hat.

Speicherort der gelöschten Bilder auswählen

Schritt 2. Das Programm listet zunächst alle gelöschten Dateien auf, woraufhin noch einmal die gesamte Festplatte durchleuchtet wird, um auch wirklich alle wiederherstellbaren Dateien zu finden.

Data Recovery Wizard wird gefundene Dateien auflisten

Schritt 3. Suchen Sie nach Ihren gelöschten Daten im Verzeichnisbaum links oder oben rechts in der Suchleiste. So können Sie unter den wiederherstellbaren Daten die gewünschten einfach per Mausklick auswählen. Dann klicken Sie auf „Wiederherstellen“, damit Sie die Daten wieder bekommen. Wenn Sie die Dateien hier nicht finden können, schauen Sie oben unter „RAW“ Ordner. Es empfiehlt sich, alle wiederhergestellten Dateien auf einer anderen Festplatte speichern, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch überschrieben werden können.

gewünschte Dateien in der Vorschau betrachten und auswählen