> How To > Daten wiederherstellen > SSD TRIM-Befehl deaktivieren und SSD wiederherstellen

SSD TRIM-Befehl deaktivieren und SSD wiederherstellen

Zusammenfassung:

Wenn Sie Datenrettung auf einer SSD durchführen wollen, müssen Sie den TRIM-Befehl deaktivieren. In diesem Artikel können Sie erfahren, wie Sie diese Funktion überprüfen und deaktivieren können.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

Mit dem TRIM-Befehl kann das System einer SSD teilen, welche Datenbereiche nicht benötigt werden und welche Daten löschen kann. Das ist ähnlich wie Defragmentierung einer Festplatte. Auf diese Weise können Benutzer Daten schnell auf der SSD schreiben und wird die Leistung optimiert. Der Computer braucht nicht, diese Festplatte wieder zu löschen. Das kann auch die Lebensdauer der Festplatte verlängern. Aber das heißt, Benutzer können gelöschte Daten nicht zurückholen, solange diese Funktion aktiviert wird. Wenn Sie einige Dateien gelöscht und sie zuvor nicht gesichert haben, dann sind sie für immer weg.

SSD TRIM unter Windows deaktivieren

Zuerst sollten Sie überprüfen, ob TRIM bereits aktiviert wird. Folgen Sie den Schritten.

Schritt 1. Klicken Sie auf Start und geben Sie “Eingabeaufforderung” ein. Öffnen Sie das Programm.

Schritt 2. Dann geben Sie “fsutil behavior query DisableDeleteNotify” ein und drücken Sie Enter.

Schritt 3. Schauen Sie das Ergebnis. Wenn “0” angezeigt wird, ist der TRIM-Befehl aktiviert. Wenn “1” angezeigt wird, ist diese Funktion noch nich aktiviert. Sie können einfach gelöschte Daten wiederherstellen.
Dann können Sie “fsutil behavior set disabledeletenotify 1” eingeben, um diesen Befehl zu deaktivieren.

SSD TRIM unter Mac ausschalten

SSDs werden auch auf Mac genutzt. Wenn Sie diese Funktion unter Mac deaktivieren wollen, können Sie Terminal öffnen. Dann geben Sie “sudo trimforce disable” ein. So können Sie TRIM-Befehl ausschalten. Wenn Sie den später wieder aktivieren wollen, geben Sie dann “sudo trimforce enable” ein.

SSD Datenrettung durchführen

Wenn Sie wichtige Daten verloren haben, können wir Ihnen eine effektive Lösung geben. Dafür brauchen Sie eine professionelle Datenrettungssoftware - EaseUS Data Recovery Wizard. Diese Software kann gelöschte, formatierte oder wegen anderer Fehler verloren Daten schnell und einfach wiederherstellen. Diese Software kann unter beide Windows und Mac durchgeführt werden. Laden Sie die Software herunter und starten Sie die Datenrettung wie folgt.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Schritt 1. Wählen Sie Datenträger aus, von dem Ihre Daten verloren wurden, und klicken Sie dann auf "Scan". Das Programm wird den ausgewählten Datenträger scannen und alle Ihre verschwundene Daten herausfinden.

Den Speicherplatz der verlorenen Dateien auswählen.

Schritt 2. Das Programm listet zunächst alle gelöschten Dateien auf, woraufhin noch einmal die ganze Festplatte durchleuchtet wird, um andere wiederherstellbaren Dateien zu finden.

Den Speicherplatz scann, um Dateien zu finden.

Schritt 3. Danach können Sie alle aufgelisteten Daten in der Vorschau betrachten und die gewünschten auswählen. Sie können Ihre Dateien durch den Verzeichnisbaum auf der linken Seite anschauen, nach spezifischen Dateitypen filter oder den Dateinamen direkt suchen. Wenn Sie Ihre gewünschten Daten nicht finden, können Sie oben auf „RAW“ Ordner klicken und die Dateien in der Liste anschauen. Dann klicken Sie auf “Wiederherstellen”.

Ihre verlorene Dateien auf dem Computer wiederherstellen.