> How To > Daten wiederherstellen > SATA Festplatte - Definition & Vorteile & Problembehandlung

SATA Festplatte - Definition & Vorteile & Problembehandlung

Zusammenfassung:

Was ist eine SATA-Festplatte? Dieser Artikel ist eine ausführliche Vorstellung von Definition und Vorteilen einer SATA-Festplatte. Außerdem erfahren Sie über die Problembehandlung, wenn Sie eine SATA-Festplatte wiederhersrellen, formatieren ider sichern möchten.

  Free DownloadWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free DownloadMac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

Definition - Was ist eine SATA-Festplatte

 

SATA Festplatte

Die Abkürzung von Serial Advanced Technology Attachment - SATA, auch als Serial-ATA genannt, ist eine Computer Schnittstelle Techinik für die Festplatte und andere Datenträger. Diese Technik wurde 2002 von Intel, ATP, Dell, IBM und anderen Festplatten Herstellern weltweit aus dem alten ATA-Standart entwickelt. Auf der Unterseite einer SATA-Festplatte ist ein Datenkabel (links) Bereich und 4 Kabels (rechts), die einen Punkt zu Punkt Anschluss zwischen den Festplatten. Unterschiedlich als die parallele ATA physikalische Schnittstelle können die Daten zwischen SATA-Festplatten seriell übertragen werden.

SATA ist auch kompatibel mit PATA. Mit der weiteren Entwicklung von der SATA Datenumzugstechnik werden die PATA Anschlüsse heutzutage immer weniger genutzt. Die SATA Schnittstellen können nicht nur die Festplatten, sonder auch mit SATA Bandlaufwerke, SATA DVD und andere Kartenlesegerät anschließen. Aber USB und FireWire sind nicht beinhaltet.

Sie können SATA-Festplatten in Ihren Desktops, Laptops oder Servern finden. Es handelt sich um eine Art wiederbeschreibbares Massenspeichergerät.

SATA-Festplatten zeichnen sich durch gute Übertragungsgeschwindigkeiten und hervorragende Speicherkapazitäten aus. Sie werden auch von praktisch allen Betriebssystemen und Computer-Motherboards unterstützt.

Vorteile - Warum verwenden wir eine SATA-Festplatte

Der Hauptvorteil von SATA ist die Mindestgeschwindigkeit von 150 MB/s. SATA ist außerdem mit Native Command Queuing (NCQ) ausgestattet, PATA hingegen nicht, und schließlich sind SATA hot-plug-fähig und PATA-Laufwerke nicht. SATA (Serial ATA) ist der Ersatz für PATA (Parallel ATA), die beiden sind Schnittstellen, die zur Verbindung mit Massenspeichergeräten wie Festplatten und optischen Laufwerken verwendet werden. Dies sind Vorteile von SATA gegenüber PATA:

Höhere Datentransferrate: Die Rate der Datenübertragung beginnt von 150MBps;

Vereinfachte Kabelführung: Die 40-oder 80-polige ATA Kabels können mit den 8mm breite und 7-polige SATA Kabels ersetzt werden. Solche Kabels sind dünner und länger. Es erreicht bis zu ein Meter lang.

Leistungsfähiger Austausch von Datenträgern im Lauf: Anders als die IDE Kabels von ATA Systeme können die führende SATA Festplatten mit dünneren Kabel den Benutzer mehr Raum bieten. Der Datenumzug von einer Festplatte zu einer anderen ist schneller ausgeführt werden.

SATA ist mit NCQ ausgestattet, PATA nicht: Das Native Command Queuing oder NCQ ist eine Erweiterung des Serial-ATA-Protokolls. Sie ermöglicht es Festplattenlaufwerken, die Reihenfolge, in der empfangene Lese- und Schreibbefehle ausgeführt werden, intern zu verbessern. Diese Funktion ordnet die Reihenfolge der Anfragen neu.

Problembehandlung - Wie kann man eine SATA-Festplatte wiederherstellen/formatieren/sichern

Die Datenwiederherstellung von solchen Festplatten erfordert zuverlässige Verfahren. Wenn Sie auf der Suche nach einer zuverlässigen Dienstleistung sind, müssen Sie sich nach einem zertifizierten Spezialisten umsehen.

Egal wie ausgezeichnet eine SATA Festplatte ist, können viele Probleme auch bei der täglichen Nutzung auftreten, zB., die Daten auf der Festplatte sind formatiert oder gelöscht, der Speicherplatz auf der Festplatte ist nicht so ideal und Sie wollen vielleicht diesen Datenträger mal formatieren, die Daten auf der Festplatte brauchen regelmäßig gesichert zu werden usw.. Hier haben wir 3 Lösungen für  interne oder externe Festplatte retten.

Daten von der SATA-Festplatte kostenlos wiederherstellen

Es besteht kein Zweifel, dass eine SATA-Festplatte gut für Ihren Computer ist, aber Vorfälle von Datenverlust sind unvermeidlich. Dies kann aus verschiedenen Gründen geschehen, z.B. unbeabsichtigte Datenlöschung, Formatierung, Beschädigung oder Verlust der Partition, Virenbefall und mehr. Festplattenausfälle wie Leiterplattenfehler können Ihren Computer jederzeit treffen. Wenn Sie versuchen, die Dateien auf SATA-Festplatten zu löschen oder zu formatieren, entfernen Sie sie nicht wirklich. Sie markieren nur den Teil des Dokuments, in dem die verlorenen Dateien leer sind und neu geschrieben werden müssen.

Wenn Sie Daten von einer SATA-Festplatte wiederherstellen wollen, können Sie die Datenrettung durch eine kostenlose Datenrettungssoftware - EaseUS Data Recovery Wizard Free führen. Mit Hilfe der Software brauchen Sie nur die Festplatte auszuwählen, auf das Scannen zu warten und dann die benötigten Daten zu wählen.

SATA-Festplatte mit EaseUS Data Recovery Wizard wiederherstellen

SATA-Festplatte formatieren

Wollen Sie eine SATA Festplatte auf einem Computer neu einzubauen oder die Partitionen Größen auf der Festplatte ändern? Mit dem Windows in-Built Tool Computerverwaltung können Sie die Aufgaben nicht reibungslos schaffen? Vielleicht brauchen Sie EaseUS Partition Master dafür. Mit nur einigen Klicks können Sie eine Festplatte formatieren.

SATA-Festplatte regelmäßig sichern

Wenn Sie auf keinen Datenverlust stoßen wollen, können Sie dann die Daten auf der Festplatte regelmäßig sichern. Sie brauchen nicht diese Sicherungskopie regelmäßig manuell zu machen. Eine kostenlose Datensicherungssoftware kann die Backups automatisch erstellen, solange Sie ein Backup Zeitplan gemacht haben. Einfach und mühelos.

SATA Festplatte mit EaseUS Todo Backup sichern