EaseUS Data Recovery Wizard

Die formatierte, gelöschte oder verlorene Dateien, Emails, Fotos,
Videos usw. in 3 Schritten mit Erfolgsrate von 99,73% wiederherstellen.

  • Keine Registerierung erfordert
  • Erfolgsquote: 99,7%
  • Datenrettung in 3 Schritten

review iconHauptinhalt:

Windows-Befehlszeilen-Spickzettel (Online-Tabelle und PDF)

Zusammenfassung:

Die Windows-Befehlszeile ist ein mächtiges Werkzeug. Es kann jedoch auch für Neulinge einschüchternd sein. Dieser Spickzettel für die Windows-Befehlszeile hilft Ihnen beim Einstieg, indem er eine Liste gängiger Befehle und ihrer Funktionen bereitstellt.

Die Windows-Befehlszeile ist ein leistungsstarkes Tool, das für eine Vielzahl von Aufgaben verwendet werden kann. Von grundlegenden Aufgaben wie der Verwaltung von Dateien und Verzeichnissen bis hin zu fortgeschritteneren Aufgaben wie Skripterstellung und Automatisierung kann Ihnen die Befehlszeile bei fast allem helfen. Dieser Artikel führt Sie durch das Öffnen der Windows-Eingabeaufforderung und stellt Ihnen den Windows-Befehlszeilen-Spickzettel zur Verfügung.

Command Prompt

Was ist die Windows-Befehlszeile?

Die Windows-Befehlszeile ist eine textbasierte Schnittstelle, mit der Sie Befehle auf Ihrem Computer ausführen können. Die Befehlszeile wird oft als "Eingabeaufforderung" oder einfach als "Eingabeaufforderung" bezeichnet und bietet eine textbasierte Schnittstelle zum Erteilen von Befehlen und Steuern Ihres Computers. Sie können alle möglichen Aufgaben über die Befehlszeile ausführen, vom Starten von Programmen bis zum Zugriff auf Systemeinstellungen. Während die Befehlszeile auf den ersten Blick entmutigend erscheinen mag, ist sie eigentlich recht einfach zu bedienen. Mit ein wenig Übung können Sie schnell lernen, wie Sie die Windows-Eingabeaufforderung verwenden, um Ihren Computer effizienter zu verwalten.

Wie öffne ich eine Befehlszeile in Windows?

Das Öffnen der Befehlszeile in Windows ist ein einfacher Vorgang. Öffnen Sie zunächst das Startmenü, indem Sie auf die Schaltfläche Start klicken oder die Windows-Taste drücken. Geben Sie dann „cmd“ in das Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dies öffnet die Windows-Eingabeaufforderung. Von hier aus können Sie alle Befehle eingeben, die Sie ausführen möchten.

cmd

Alternativ können Sie auch die „Windows-Taste + R“ auf Ihrer Tastatur drücken. Dies öffnet das Dialogfeld "Ausführen". Geben Sie „cmd“ in das Feld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Run cmd

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie die Eingabeaufforderung in Windows öffnen, können Sie damit verschiedene Befehle ausführen, um Aufgaben auf Ihrem Computer auszuführen.

Windows-Befehlszeilen-Spickzettel

Wenn Sie neu in der Windows-Befehlszeile sind, fühlen Sie sich vielleicht etwas überfordert. Es gibt so viele verschiedene Befehle und Optionen, und es kann schwierig sein zu wissen, wo man anfangen soll. Aber keine Sorge – wir sind für Sie da. Unser Windows-Befehlszeilen-Spickzettel im PDF-Format bietet eine praktische Referenzanleitung zu den am häufigsten verwendeten Befehlen. Drucken Sie es einfach aus oder lassen Sie es auf Ihrem Desktop geöffnet, und Sie haben die Informationen, die Sie benötigen, immer direkt zur Hand. Oder sehen Sie sich das Online-Blatt unten an und machen Sie das Beste aus der Befehlszeile!

Befehl Was tut es?

Befehle für Dateien und Ordner

assoziiert Dateiverknüpfungen korrigieren.
zugeschrieben Dateiattribute ändern.
cd (oder chdir) Aktuelles Arbeitsverzeichnis ändern.
Komp Führen Sie einen Vergleich mehrerer Dateien durch.
kompakt Kopieren Sie Dateien von einem Ort zum anderen.
löschen (oder löschen) Dateien löschen.
dir Dateien und Unterordner auflisten.
erweitern Erweitern Sie komprimierte Dateien.
FC Datei vergleichen.
finden Filtern Sie eine Zeichenfolge in Dateien.
Findstr Suche nach Textmustern in Dateien.
md (oder mkdir) Erstellen Sie ein Verzeichnis oder Unterverzeichnis.
Bewegung Verschieben Sie Dateien von einem Verzeichnis in ein anderes.
offene Dateien Zeigen Sie die Liste der aktuell geöffneten Dateien an oder trennen Sie geöffnete Dateien/Ordner.
drucken Senden Sie eine Textdatei an einen Drucker.
rd (oder rmdir) Löschen Sie ein Verzeichnis.
ren (oder umbenennen) Benennen Sie eine Datei oder ein Verzeichnis um.
ersetzen Ersetzen Sie vorhandene oder fügen Sie neue Dateien zu einem Verzeichnis hinzu.
Robocopy Kopieren Sie Dateidaten von einem Ort zum anderen.
Baum Baumstruktur eines Verzeichnisses anzeigen.
Typ Zeigt den Inhalt einer Textdatei an.
xkopieren Dateien und Verzeichnisse kopieren.

Festplatten- und Partitionsbefehle

aktiv Markieren Sie die Partition mit dem Fokus als aktiv.
chkdsk Festplatte prüfen.
chkntfs Anzeigen oder Ändern der automatischen Datenträgerprüfung beim Starten des Computers.
sauber Entfernen Sie alle Partitionen oder Volume-Formatierungen von der Festplatte mit Fokus.
Konvertieren Konvertieren Sie eine Festplatte von einem Festplattentyp in einen anderen.
schaffen Erstellen Sie eine Partition oder ein Volume.
defrag Lokalisiert und konsolidiert fragmentierte Dateien auf lokalen Volumes.
löschen Löschen Sie eine Partition oder ein Volume.
Detail Informationen über die ausgewählte Festplatte anzeigen.
Diskcomp Vergleichen Sie den Inhalt von zwei Disketten.
Diskkopie Kopieren Sie den Inhalt der Festplatte.
Festplattenteil Verwalten Sie Computerfestplatten und -laufwerke.
diskperf Starten oder stoppen Sie Datenträgerleistungsindikatoren für den Systemmonitor.
erweitern Erweitern Sie eine Partition oder ein Volume.
Format Formatieren Sie eine Festplatte, um Windows-Dateien zu akzeptieren.
Freedisk Überprüfen Sie, ob die angegebene Menge an Speicherplatz verfügbar ist, bevor Sie mit dem Installationsvorgang fortfahren.
fsutil Führen Sie Aufgaben aus, die sich auf FAT- und NTFS-Dateisysteme beziehen.
gpt Weisen Sie einer Partition gpt-Attribute zu.
Etikett Erstellen, ändern oder löschen Sie die Datenträgerbezeichnung einer Festplatte.
aufführen Zeigen Sie eine Liste von Datenträgern an.
genesen Stellen Sie lesbare Informationen von einer fehlerhaften oder defekten Festplatte wieder her.
vol Zeigen Sie die Datenträgerbezeichnung und die Seriennummer an.

Netzwerkbefehle

Arp Einträge im ARP-Cache anzeigen und ändern.
bitsadmin Jobs erstellen, herunterladen oder hochladen und deren Fortschritt überwachen.
dnscmd DNS-Server verwalten.
ftp Stellen Sie eine Verbindung zu FTP her und verwenden Sie es.
getmac Geben Sie die MAC-Adresse zurück.
ipconfig IP-Konfiguration.
ipxroute Anzeigen und Ändern von Informationen zu den vom IPX-Protokoll verwendeten Routing-Tabellen.
irftp Sendet Dateien über eine Infrarotverbindung.
Jetpack Komprimieren Sie eine WINS- oder DHCP-Datenbank.
Netto Netzwerk-Shell-Dienstprogramm.
Nettostat Netzwerkstatistik anzeigen.
Klingeln Zeigen Sie den Computernamen und die IP-Adresse eines Endpoint-Computers an.
Tracert Bestimmen Sie die Route zu einem Ziel, indem Sie ICMP-Pakete an das Ziel senden.

Systeminformationen und Konfigurationsbefehle

Datum Systemdatum anzeigen oder einstellen.
Treiberabfrage Status und Eigenschaften des Gerätetreibers anzeigen.
Hostname Zeigen Sie den Hostnamen des Computers an.
powercfg Leistungskonfiguration.
stilllegen Computer ausschalten.
Systeminformationen Informationen zum Computersystem anzeigen.
Zeit Systemzeit anzeigen oder einstellen.
ver Versionsnummer des Windows-Systems anzeigen.

Befehlszeilen-Setup-Befehle

Kl Löschen Sie das Eingabeaufforderungsfenster.
cmd Starten Sie eine neue Instanz des Befehlsinterpreters.
Farbe Ändern Sie die Vorder- und Hintergrundfarben im Eingabeaufforderungsfenster für die aktuelle Sitzung.
Ausfahrt Beenden und schließen Sie die Eingabeaufforderung.
Hilfe Zeigen Sie eine Liste der verfügbaren Befehle an.
prompt Ändern Sie die Eingabeaufforderung von Cmd.exe.
Titel Legen Sie den Titel des Cmd.exe-Fensters fest.

Fazit

Die Windows-Befehlszeile kann für jeden Windows-Benutzer äußerst nützlich sein. Wenn Sie mehr über die Verwendung der Befehle erfahren möchten, ist der Windows-Befehlszeilen-Spickzettel eine großartige Ressource. Egal, ob Sie Anfänger oder erfahrener Benutzer sind, das Blatt kann Ihnen dabei helfen, das Beste aus Ihrer Windows-Erfahrung herauszuholen.

 Download für Win
Erfolgsquote: 99,7%
 Download für Mac
Datenrettung in 3 Schritten

  • "EaseUS Data Recovery Wizard Free" stellt gelöschte Dateien wieder her, die beispielsweise durch einen Software- oder Hardwarefehler verloren gegangen sind. Auch ein versehentlich geleerter Papierkorb stellt für die Software kein Problem dar.

    Mehr erfahren
  • Easeus Data Recovery Wizard Free stellt eine sehr gute Möglichkeit dar, verloren gegangene Dateien wiederherzustellen.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Data Recovery Wizard" kann die letzte Möglichkeit sein, gelöschte Daten wiederherzustellen und ist dabei sogar kostenlos.

    Mehr erfahren
  • Voreilig den Papierkorb geleert und alles ist futsch – ein Wiederherstellungs-Tool wie EaseUS Data Recovery Wizard kann helfen. Im Test schlägt sich das Tool gut.

    Mehr erfahren
  • Hat mein "Leben" gerettet... Nachdem ich es längere Zeit versäumt hatte ein Backup zu machen, ist meine Festplatte hops gegangen. Die Software hat einen Großteil meiner Daten retten können und ich konnte mein System wiederherstellen. Würde Sie jederezt wieder kaufen!

     Amazon Kundin
  • Top Recovery Software. Konnte ganzen Daten auf einer externen Festplatte wiederherstellen ohne Probleme. Das schöne daran, es wird der komplette "Datei & Ordner" - Stammbau, wie man ihn erstellt hat "untersucht und gefunden", wie "hergestellt".

     Amazon Kunde
  • Super Produkt 11,6 GB Bilder die versehentlich gelöscht wurden wieder erkannt und zurückgesichert "Super"

     Amazon Kundin

TOP 2 in Recovery-Tools

"Easeus Data Recovery Wizard kann die letzte Möglichkeit sein, gelöschte Daten wiederherzustellen und ist dabei sogar kostenlos."

article

EaseUS Data Recovery Wizard

Leistungsstarke Datenrettungssoftware zur Wiederherstellung von Dateien in fast allen Datenverlustszenarien unter Windows und Mac.

100% Sauber