> How To > Daten wiederherstellen > Windows 10 bleibt beim Kopieren hängen - So geht's

Windows 10 bleibt beim Kopieren hängen - So geht's

Zusammenfassung:

Windows 10 hängt immer beim Kopieren, wenn Sie Dateien oder Ordner auf einen anderen Speicherplatz zu verschieben versuchen? In diesem Artikel zeigen wir Ihnen fünf Lösungen an, um dieses Problem zu beheben, ohne Daten zu verlieren.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

Viele Windows 10 Benutzer haben von einem Problem berichtet, dass das Windows 10 immer beim Kopieren hängt, wenn sie Dateien kopieren wollen. Sie können die Dateien oder Ordner nicht auf einen anderen Ort kopieren und einfügen. Falls Sie auch von diesem Fehler betroffend sind, können Sie die folgenden Lösungen durchführen. Falls der Computer beim Kopieren auf einen USB hängt, können Sie sich an den relativen Artikel wenden.

  • Wenn Sie Dateien oder Daten verloren haben, weil Windows 10 immer beim Kopieren hängt, stellt eine professionelle Datenwiederherstellungssoftware wie EaseUS Data Recovery Wizard Pro alle verlorenen Dateien für Sie wieder her.
  • Wenn Sie versuchen, Windows 10 zu reparieren, das beim Kopieren von Dateien hängen geblieben ist, lesen Sie weiter, um zuverlässige Lösungen für dieses Problem zu finden.

Windows 10 Problem: Windows hängt beim Kopieren von Dateien

Laut der Microsoft-Community und den Suchergebnissen von Google kann Windows 10, 8 und 7 beim Kopieren von Dateien auf eine andere Festplatte oder ein externes Speichermedium wie in den folgenden Fällen leicht hängen bleiben:

Fall 1. Windows 10 friert beim Kopieren von Dateien von Laufwerk D nach E ein:

"Windows 10 hängt immer beim Kopieren von Dateien von Laufwerk D: nach E:, und das Windows reagiert nicht mehr. Ich habe versucht, meine auf dem Laufwerk D: gespeicherten Dateien auf dem Laufwerk E: zu verschieben. Alle Dateien, die auf Laufwerk D: gespeichert sind, sind etwa 6 GB groß. Jetzt ist Windows 10 völlig eingefroren. Gibt es eine Möglichkeit, diesen Fehler ohne Datenverlust zu beheben?"

Fall 2. Windows 10 blieb beim Kopieren von Dateien vom PC auf das externe Gerät hängen:

"Mein Windows 10 Computer ist beim Kopieren von Dateien auf eine externe Festplatte stehengeblieben. Gibt es eine Möglichkeit, dieses Problem zu beheben?"

Wenn Sie auf dieses Problem gestoßen sind, befolgen Sie die folgenden Methoden, um fen Fehler zu beheben, ohne Dateien zu verlieren.

5 Lösungen - Windows 10 bleibt beim Kopieren hängen

In diesem Teil finden Sie zwei schnelle Lösungen und drei manuelle Methoden zur Behebung dieses Fehlers:

Zwei schnelle Lösungen

# 1. Beenden Sie den Kopiervorgang und versuchen Sie es erneut.

Wenn Ihr Windows 10 gleich nach dem Start des Kopiervorgangs stehen bleibt, können Sie den Vorgang einfach abbrechen und dann erneut versuchen:

Schritt 1. Klicken Sie auf "Abbrechen" in der Taskleiste zum Kopieren oder auf die Schaltfläche "Schließen" in der rechten oberen Ecke.

windows 10 Kopiervorgang

Schritt 2. Klicken Sie auf "Ja", um zu bestätigen, dass Sie den Kopiervorgang abbrechen möchten.

Schritt 3. Wählen Sie die zu kopierenden Dateien aus und kopieren Sie sie erneut auf der Zielfestplatte oder einem externen Speichergerät.

Warten Sie, bis der Dateikopiervorgang abgeschlossen ist.

# 2. Programme und Leistungen beenden, die zu diesem Fehler führen

  1. Drücken Sie Ctrl + Alt + Del Tasten, um den Task-Manager aufzurufen;
  2. Beenden Sie die laufenden Programme und Leistungen, bei den die CPU-Auslastung und der Arbeitsspeicher zu hoch sind;
  3. Dann versuchen Sie noch mal, Ihre Dateien oder Ordner zu kopieren.

hohe CPU Auslastung beenden

HINWEIS: Wenn es beim Kopieren von Dateien auf ein externes Speichergerät hängen geblieben ist, überprüfen Sie, ob das Netzteil und das USB-Kabel korrekt angeschlossen sind.

Drei manuelle Lösungen

Methode 1. Fehlerhafte Sektoren auf der Festplatte oder dem externen Speichergerät prüfen

Wenn es auf der Festplatte oder dem externen Speichergerät zu viele fehlerhafte Sektoren gibt, wird es extrem langsam und sogar während der Ausführung einiger Operationen hängen bleiben.

Die EaseUS kostenlose Software zur Partitionsverwaltung - EaseUS Partition Master Free kann Ihnen helfen, fehlerhafte Sektoren auf der Festplatte zu überprüfen.

Schritt 1: Laden Sie EaseUS Partition Master herunter und installieren Sie das Programm auf Ihrem Windows Computer. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte, die Sie überprüfen möchten, und klicken Sie dann auf "Oberflächentest".

Oberfläschentest ausführen mit EaseUS Partition Master

Schritt 2: Die Operation wird sofort durchgeführt. Beschädigte Sektoren werden rot markiert.

fehlerhafte Sektoren überprüfen

Danach können Sie die fehlerhaften Sektoren überprüfen, um zu entscheiden, wie mit den fehlerhaften Sektoren auf Ihrer Festplatte verfahren werden soll:

Wenn der erste Sektor auf Ihrem Gerät als rot markiert ist, ist der gesamte Datenträger beschädigt. Sie können mit dem Datenträger nichts mehr anfangen.
Wenn die vorhandenen fehlerhaften Sektoren bereits 10% der vorhandenen Daten auf dem Gerät überschritten haben, können Sie beim Ausführen von Programmen oder beim Ausführen von Operationen auf dem Datenträger hängen bleiben.

Um dieses Problem zu beheben, empfehlen wir Ihnen, die alte Festplatte auf ein neue zu upgraden.

Methode 2. Remoteunterschiedskomprimierung und Miniaturansicht deaktivieren

#1. Remoteunterschiedskomprimierung deaktivieren

  • Gehen Sie zu Start > Einstellungen > Systemsteuerung > Programme und Features
  • Klicken Sie auf "Windows-Funktionen ein- und ausschalten" (Win Vista) bzw. "Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren" (ab Win 7).
  • Deaktivieren Sie die Option "Remoteunterschiedskomprimierung".

Remoteunterschiedskomprimierung deaktivieren

  1. Klicken Sie auf "OK", um die Änderung zu übernehmen.

#2. Miniaturansicht unter Windows zu deaktivieren

Schritt 1. Öffnen Sie den Datei-Explorer und klicken Sie auf "Ansicht".

Schritt 2. Klicken Sie auf "Option" und es öffnet sich ein neuer Dialog Ordneroptionen.

Schritt 3. Klicken Sie auf "Ansicht", aktivieren Sie "Immer Symbole statt Miniatuansichten anzeigen", klicken Sie auf "Übernehmen" und "OK", um die Miniaturansicht auszuschalten.

Miniaturansicht deaktivieren

Methode 3. Desktop.ini-Datei prüfen und löschen

Meistens ist die Datei Desktop.ini unsichtbar und nicht sehr groß. Wenn eine Desktop.ini-Datei jedoch sehr groß ist, mehr als 100 MB, verlangsamt sie die Leistung Ihres Geräts.

Sie können versuchen, die Disktop.ini-Datei zu überprüfen und zu löschen:

Schritt 1. Öffnen Sie den Datei-Explorer, gehen Sie auf die Registerkarte "Ansicht" und klicken Sie auf "Optionen".

Schritt 2. Gehen Sie unter Ordneroptionen auf die Registerkarte Ansicht.

Markieren Sie "Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen" und deaktivieren Sie "Geschützte Systemdateien ausblenden", klicken Sie zur Bestätigung auf "OK".

Desktop.ini-Datei prüfen und löschen

Schritt 3. Suchen Sie danach die Datei Desktop.ini und überprüfen Sie sie. Wenn sie mehr als 100 MB ist, löschen Sie die Datei und starten Sie Ihren PC neu.

Wenn Sie den Vorgang abgeschlossen haben, können Sie erneut versuchen, Dateien auf ein anderes Speichergerät zu kopieren.

Extra Hilfe: Stellen Sie die durch fehlgeschlagenes Kopieren verlorenen Daten wieder her

Wenn das Kopieren fehlgeschlagen ist und Ihre wichtige Daten wegen des Problems verloren gegangen sind, brauchen Sie dann eine Datenrettungssoftware. Versuchen Sie die Wiederherstellung mit EaseUS Data Recovery Wizard. Innerhalb 3 Schritten können Sie die Wiederherstellung schaffen.

  • 1. Starten Sie den EaseUS Data Recovery Wizard und wählen Sie das Laufwerk aus, auf dem Sie die verlorenen Daten gespeichert haben, und klicken Sie auf Scan. Wenn Sie Ihre Dateien auf einem externen Datenträger gespeichert haben, schließen Sie zuerst den Datenträger an den PC an.

    Den Speicherplatz der verlorenen Dateien auswählen.

    2. Zunächst werden alle gelöschten Dateien auf dem Laufwerk gefunden. Dann wird noch einmal die gesamte Festplatte gescannt, um alle wiederherstellbaren Dateien zu finden. Diese Suche kann Minuten lang dauern, bitte warten Sie geduldig.

    Den Speicherplatz durchsuchen, um Dateien zu finden.

    3. Nun filtern Sie die Scan-Ergebnisse, suchen Sie durch den Verzeichnisbau auf der linken Seite und wählen Sie Ihre Daten zur Wiederherstellung aus. Klicken Sie auf Wiederherstellen. Wenn Sie Ihre Daten im Verzeichnisbaum nicht auffinden können, können Sie oben auf „RAW“ Ordner klicken, um andere Dateien zu finden, deren Metadaten beschädigt oder verloren gegangen sind.

    Gewünschte Dateien auswählen und wiederherstellen.

      Free TrialWin Version
    Erfolgsquote: 97,3%
      Free TrialMac Version
    Datenrettung in 3 Schritten