> How To > Daten wiederherstellen > Non system disk or disk error Fehler reparieren

Non system disk or disk error Fehler reparieren

Mako | Daten wiederherstellen | 2017-08-08

Zusammenfassung:

Falls Sie auf den Fehler “non system disk or disk error” gestoßen sind, können wir Ihnen einige effektive Lösungen anbieten. Mithilfe der Lösungen können Sie non system disk or disk error Fehler reparieren.

  TestversionWin Version   TestversionMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten

Über “non system disk or disk error”

Die Fehlermeldung “Non system disk or disk error. Replace and press any key when ready.” tritt oft auf, wenn Computer BIOS das Betriebssystem oder irgendein bootfähiges Laufwerk nicht finden kann. Dieser Fehler ist ähnlich wie die Fehler bootfähiges Laufwerk nicht gefunden, Betriebssystem nicht gefunden oder Betriebssystem fehlt. In diesem Artikel können wir Ihnen einige effektive Lösungen geben. Sie können non system disk or disk error Fehler reparieren.

Non system disk or disk error Fehler reparieren

Non system disk or disk error Fehler reparieren

Auf der HP Hilfeseite wurde die ausführlichen Lösungen für diesen Fehler freigegeben. Normalerweise gilt diese Lösungen auch für Dell, Compaq, Acer, Lenovo Computer. Falls Sie auf diese Fehlermeldung gestoßen sind, können Sie zuerst die folgenden Lösungen versuchen.

  1. Beenden Sie den Schluss mit den externen Datenträgern, die nicht als bootfähiges Laufwerk eingebaut ist. Z.B., CD, DVD, USB Stick...
  2. Überprüfen Sie die HDD IDE oder das SATA Kabel. Stellen Sie sicher, dass der Anschluss sicher befestigt ist. Dann neu starten Sie Ihren Computer.
  3. Gehen Sie zu BIOS auf Ihrem Computer und stellen Sie sicher, Ihr bootfähiges Laufwerk steht schon an der ersten Stelle in der Liste der Boot-Optionen.

Erweiterte Lösungen für den Fehler “non system disk or disk error”

Nachdem Sie die oben genannten Lösungen schon versucht haben und sie nicht funktionieren, heißt es, die Dateien für Windows Start sind schon defekt oder abstürzt. In diesem Fall können Sie die bootfähige Sektor reparieren, Master Boot Record (MBR) und Boot-Konfigurationsdaten (BCD) reparieren.

Um Daten auf Computer vor dem Datenverlust zu schützen, haben wir noch einen Vorschlag für Sie. Bevor Sie mit der Reparatur beginnen, können Sie zuerst durch EaseUS Data Recovery Wizard Pro with Bootable Media die Daten auf dem Computer retten.

Laden Sie die Software kostenlos auf einem anderen normalen Computer. Dann können Sie die Datenrettung einer bootfähiger Festplatte ausführen, um ein bootfähiges Laufwerk zu erstellen und Daten auf dem Computer zu retten.

1. Installieren Sie EaseUS Data Recovery Wizard with Bootable Media auf einem funktionierenden Computer. Wählen Sie “Create CD/DVD bootable Disk” und erstellen Sie ein bootfähiges Laufwerk (Sie können das bootfähige Laufwerk mit einem USB-Stick oder einer CD/DVD erstellen);

bootfähiges Laufwerk erstellen

2. Nach der Erstellung stecken Sie das Laufwerk in den Computer ein, der nicht mehr startet. Starten Sie den Computer und drücken Sie F8. Dann müssen Sie wählen, den Computer von dem externen Laufwerk zu starten. Drücken Sie F10 zu speichern.

3. Dann können Sie EaseUS Data Recovery Wizard sehen. Wählen Sie den Speicherplatz aus, wo Sie Ihre Daten verloren haben. Dann beginnen Sie mit der Suche, in dem Sie auf Scan klicken.

Speicherplatz auswählen, wo Sie Ihre Daten verloren haben

4. Das Programm listet zunächst alle gelöschten Dateien auf, woraufhin noch einmal die gesamte Festplatte durchleuchtet wird, um auch wirklich alle wiederherstellbaren Dateien zu finden.

ausgewählten Speicherort scannen, um alle Daten zu finden

5. Nach dem Scan können Sie alle aufgelisteten Daten in der Vorschau betrachten und die gewünschten auswählen. Dann klicken Sie auf "Wiederherstellen".

gefundene Daten in der Vorschau sehen und wiederherstellen

  TestversionWin Version   TestversionMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten