> How To > Daten wiederherstellen > [Gelöst]: HP PC Bildschirm bleibt schwarz

[Gelöst]: HP PC Bildschirm bleibt schwarz

Mako | Daten wiederherstellen | 2017-11-28

Zusammenfassung:

Der HP PC Bildschirm bleibt schwarz? In diesem Artikel können wir Ihnen einige Lösungen für den schwarzen Bildschirm Fehler anbieten. Die Lösung der Datenrettung nach der Reparatur ist auch verfügbar.

  TestversionWin Version   TestversionMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten

Nachdem der HP PC/Laptop startet oder hochfährt, wird nur ein schwarzer Bildschirm angezeigt? In diesem Artikel können wir Ihnen anzeigen, wie Sie diesen Fehler sicher beheben können.

Teil 1. Schwarzer Bildschirm nach der Anmeldung

In diesem Fall haben wir 3 Lösungen für Sie gesammelt.

  • Drücken Sie Ctrl+Alt+Del und öffnen Sie Task-Manager > klicken Sie auf Datei und wählen Sie Neuen Task ausführen > geben Sie “explorer.exe” ein und drücken Sie Enter. Dann überprüfen Sie, ob der schwarzen Bildschirm Fehler wieder auftritt;
  • Entfernen Sie alle USB Geräte und neu starten Sie den Computer. Die fehlerhafte Geräte werden auch zu dem dem schwarzen Bildschirm Fehler führen;
  • Starten Sie den Computer im abgesicherten Modus. Gehen Sie zu Einstellungen > PC-Einstellungen ändern > Update/Wiederherstellung > Windows Update. Wenn es ein neues Update gibt, installieren Sie das.

Teil 2. Schwarzer Bildschirm nach dem Start vor der Anmeldung

In diesem Fall brauchen Sie ein Windows Installationsmedium, z.B., eine CD oder ein USB Laufwerk. Schalten Sie den Computer ab und führen Sie die folgenden Schritten durch.

  • 1. Schließen Sie das Windows Installationsmedium mit dem Computer an und starten Sie den Computer;
  • 2. Wenn ein Installationsfenster angezeigt wird, klicken Sie auf Computerreparaturoptionen;
  • 3. Bei “Option auswählen” klicken Sie auf Problembehandlung;
  • 4. Klicken Sie auf Erweiterte Optionen > Starteinstellungen > Neu starten;
  • 5. Beim Neustart drücken Sie F5 > starten Sie den Computer im abgesicherten Modus;
  • 6. Danach können Sie die Standardanzeige überprüfen, den Gerätetreiber für die Anzeige das Auto-Install deinstallieren und Geräte isolieren, die möglicherweise zu den Problemen führen.

Extra Hilfe: Daten nach der Reparatur wiederherstellen

Falls Sie nach der Reparatur auf einen Datenverlust gestoßen sind, steht eine effektive Lösung auch zur Wiederherstellung bereit. Wir können Ihnen eine professionelle Datenrettungssoftware anbieten. EaseUS Data Recovery Wizard Pro hat schon zahlreiche Benutzer bei der Datenrettung geholfen. Laden Sie diese Software kostenlos herunter und starten Sie die Wiederherstellung.

  • Schritt 1. Wählen Sie Datenträger aus, von dem Ihre Daten gelöscht wurden, und klicken Sie dann auf "Scan". Das Programm wird das gewählte Laufwerk scannen und alle Ihre gelöschten Daten herausfinden.

    Datenträger auswählen und auf Scan klicken

    Schritt 2. Das Programm listet zunächst alle gelöschten Dateien auf, woraufhin noch einmal die gesamte Festplatte durchleuchtet wird, um auch wirklich alle wiederherstellbaren Dateien zu finden.

    gefundene Dateien werden aufgelistet

    Schritt 3. Nun sehen Sie die Vorschau. Filtern Sie die Scan-Ergebnisse, suchen Sie durch den Verzeichnisbau auf der linken Seite und wählen Sie Ihre Daten zur Wiederherstellung aus. Klicken Sie dann auf Wiederherstellen. Wenn Sie Ihre Daten im Verzeichnisbaum nicht auffinden können, können Sie oben auf "Raw und Andere" klicken, um Dateien zu durchuchen, deren Metadaten beschädigt oder verloren gegangen sind.

    Vorschau sehen und gewünschte Dateien wiederherstellen

  TestversionWin Version   TestversionMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten