EaseUS Data Recovery Wizard

Die formatierte, gelöschte oder verlorene Dateien, Emails, Fotos,
Videos usw. in 3 Schritten mit Erfolgsrate von 99,73% wiederherstellen.

  • Keine Registerierung erfordert
  • Erfolgsquote: 99,7%
  • Datenrettung in 3 Schritten

review iconHauptinhalt:

Fix Windows 11/Windows 10 kann nicht herunterfahren werden oder lässt sich nicht herunterfahren

Zusammenfassung:

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihr Windows 10 nicht heruntergefahren wird und automatisch neu gestartet wird. Auf dieser Seite nehmen wir Windows 10/8/7 wird nicht heruntergefahren als Beispiel, um Ihnen zu zeigen, wie Sie dieses Problem selbst beheben können. Befolgen Sie die hier beschriebenen Methoden, um Ihren Computer so zu reparieren, dass er heruntergefahren und wieder normal hochgefahren wird.

Gilt für: Behebung des Fehlers „Windows 10 kann nicht herunterfahren werden“ unter Windows 10 2009/2004, Windows 10 1909/1903/1809/1803/1709 usw.

Bleibt Ihr Computer mit diesem Fehler hängen: Sie haben auf „Herunterfahren“ geklickt, aber Windows 10 weigert sich, herunterzufahren. Und es startet automatisch neu, anstatt direkt herunterzufahren? Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihr Windows 10 neu gestartet wurde, nachdem Sie im Startmenü auf „Herunterfahren“ geklickt haben.

Folgen Sie der Navigationstabelle und wählen Sie eine der Korrekturen aus, um den Fehler „Windows 10 kann nicht herunterfahren werden“ sofort zu beheben:

Für Ihre Information:

  • Wenn sich einige von Ihnen fragen, warum Windows 10 oder der PC nicht heruntergefahren wird, überprüfen Sie zuerst die Ursachen.
  • Für eine detaillierte Anleitung folgen Sie den jeweiligen Fixes, um zu erfahren, wie Sie das Problem beheben können, dass Windows 10 nicht heruntergefahren wird.
  • Wenn Sie während des Vorgangs wichtige Dateien verloren haben, wenden Sie eine zuverlässige Datenwiederherstellungssoftware an, um Hilfe zu erhalten.

Wenn Sie manuelle Windows-Reparaturdienste benötigen, ist das professionelle technische Team von EaseUS hier, um Ihnen zu helfen. Sie können Ihnen helfen, alle Systemstartfehler zu beheben, einschließlich Systemfehler, BSOD, nicht bootfähige Geräte und so weiter.

Warum Windows 11 oder Windows 10 nicht heruntergefahren wird

Windows 10 wird nicht automatisch heruntergefahren und neu gestartet

Warum fährt mein PC nicht herunter? Warum wird Windows 11 oder Windows 10 nicht heruntergefahren? Überprüfen Sie die unten aufgeführten Ursachen, Sie erfahren, was Ihren PC oder Windows 10 daran hindert, herunterzufahren:

  • Schnellstart ist aktiviert.
  • Beschädigte Systemdateien
  • Windows 10 Update-Fehler
  • BIOS-Probleme
Tipp
Fast Startup, auch bekannt als Hybrid Shutdown, wurde entwickelt, um die Start- und Herunterfahrzeit des PCs zu verkürzen. Wenn Fast Startup aktiviert ist, wird Ihr Computer nicht vollständig heruntergefahren.
Infolgedessen kann es zu Fehlern kommen, die das Herunterfahren Ihres Computers verhindern.

Wie beheben Sie also „Windows wurde nicht ordnungsgemäß heruntergefahren“ und sorgen dafür, dass Windows 10/8/7 normal funktioniert? Befolgen Sie die Methoden im nächsten Teil, um Hilfe zu erhalten.

So beheben Sie den Fehler, dass windows 10 nicht herunterfahren werden kann

Basierend auf den zugrunde liegenden Ursachen gibt es mehrere Möglichkeiten, das Problem beim Herunterfahren von Windows 10 auf Ihrem Computer zu beheben.

Kurzanleitung: Herunterfahren von Windows 10 erzwingen

Der direkte Weg zur Behebung des Problems, dass Windows 10 nicht heruntergefahren wird, besteht darin, das Herunterfahren Ihres Computers zu erzwingen:

Schritt 1. Halten Sie den Netzschalter Ihres Computers gedrückt, bis sich der PC ausschaltet.

Schritt 2. Trennen Sie alle Netzkabel (Akku, Netzkabel) für 5 bis 10 Minuten.

Schritt 3. Schließen Sie alle Netzkabel wieder an und starten Sie Ihren Computer neu.

Stecken Sie das Netzkabel wieder ein und starten Sie den PC neu

Nachdem Sie Ihren Windows-PC betreten haben, erstellen Sie zuerst eine Sicherungskopie Ihrer wertvollen Dateien. Dann können Sie die folgenden Methoden nacheinander ausprobieren, um das Problem „Windows 10 wird nicht heruntergefahren“ oder „windows 10 kann nicht herunterfahren werden“ selbst gründlich zu lösen.

Methode 1. Schnellstart deaktivieren

Das Deaktivieren der Schnellstartfunktion ist der schnellste Weg, um zu beheben, dass Windows 10 nicht heruntergefahren wird.

Hier sind die Schritte zum Deaktivieren des Schnellstarts in Windows 10:

Schritt 1. Drücken Sie die Tasten Windows + X, klicken Sie auf „Suchen“ und geben Sie ein: power. Klicken Sie im Suchergebnis auf „Energie- und Energiespareinstellungen“.

Schritt 2. Scrollen Sie im Einstellungsfenster nach unten und klicken Sie auf „Zusätzliche Energieeinstellungen“.

Schritt 3. Klicken Sie im linken Bereich der Energieoptionen auf „Wählen Sie, was die Ein/Aus-Tasten tun“.

Schritt 4. Klicken Sie auf „Aktuell verfügbare Einstellungen ändern“ und deaktivieren Sie „Schnellstart aktivieren (empfohlen)“. Klicken Sie auf "Änderungen speichern".

Deaktivieren Sie den Schnellstart

Es ist normal, dass sich die Zeit zum Starten und Herunterfahren Ihres Computers nach dem Deaktivieren des Schnellstarts verlängert. Wenn Sie das Problem mit dem Herunterfahren von Windows nicht auf diese Weise beheben möchten, versuchen Sie es mit anderen Methoden, wie unten gezeigt.

Methode 2. Führen Sie ein vollständiges Herunterfahren durch

Die Schnellstartfunktion schaltet Ihren Computer nicht vollständig aus, um die Startzeit zu verkürzen. Stattdessen wird die Kernelsitzung in den Ruhezustand versetzt, weshalb Windows 10 nicht heruntergefahren werden kann.

Um das Problem in diesem Fall zu beheben, haben Sie also zwei Möglichkeiten, Ihren Computer in Windows 10/8/7 vollständig herunterzufahren:

Option 1. Verwenden Sie die Umschalttaste

Schritt 1. Klicken Sie auf das Startmenü und dann auf die Schaltfläche Power.

Schritt 2. Klicken Sie im Startmenü auf „Herunterfahren“ und drücken Sie gleichzeitig die „Umschalt“-Taste.

Vollständiges Herunterfahren des Computers über die Ein- / Aus-Taste und die Umschalttaste

Dadurch wird Ihr Computer vollständig ausgeschaltet.

Option 2. Verwenden Sie CMD

Schritt 1. Drücken Sie die Tasten Windows + X, klicken Sie auf „Suchen“ und geben Sie cmd in das Suchfeld ein.

Schritt 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Eingabeaufforderung“ und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.

Schritt 3. Geben Sie den Befehl shutdown /s /f /t 0 ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Verwenden Sie cmd, um unter Windows 10 vollständig herunterzufahren

Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Ihr Computer wird automatisch heruntergefahren.

Methode 3. Führen Sie die Windows Update-Problembehandlung aus und installieren Sie das neueste Windows 10

Einige Benutzer können Windows 10 während des Updates nicht herunterfahren. Wenn Sie sich in einer solchen Situation befinden, können Sie die Windows-Problembehandlung ausführen, um Probleme zu beheben, die Sie daran hindern, Windows zu aktualisieren.

1. Beheben Sie Fehler, die das Herunterfahren von Windows 10 verhindern

Schritt 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol und wählen Sie „Suchen“, geben Sie Problembehandlung in das Suchfeld ein.

Schritt 2. Wählen Sie im Ergebnis „Fehlerbehebung“.

Schritt 3. Klicken Sie im Abschnitt „Erste Schritte“ auf „Windows Update“.

Schritt 4. Klicken Sie auf „Fehlerbehebung ausführen“.

Windows 10 nicht heruntergefahren wird

2. Installieren Sie das neueste Windows 11

Die Installation des neuesten Windows 11 auf Ihrem Computer kann auch dazu beitragen, einige Systemfehler oder unbekannte Fehler zu beheben, die das Herunterfahren Ihres Computers verhindern. Lesen Sie auch: Herunterladen und Installieren von Windows 11.

Methode 4. Starten Sie den Computer aus dem abgesicherten Modus und brechen Sie den automatischen Neustart ab

Wenn Windows 10 nicht heruntergefahren werden kann, wird es jedes Mal neu gestartet, wenn Sie auf Ihrem Computer auf „Herunterfahren“ drücken. Eine weitere Möglichkeit, das Problem zu beheben, besteht darin, den automatischen Neustart auf Ihrem Computer zu deaktivieren.

Schritt 1. Drücken Sie kontinuierlich „F8“, bevor das Windows-Logo erscheint.

Schritt 2. Lassen Sie „F8“ los, bis das Startmenü angezeigt wird, und wählen Sie „Abgesicherter Modus“.

Schritt 3. Starten Sie den Computer im abgesicherten Modus und gehen Sie nach dem Windows-Start zur Suche.

Schritt 4. Geben Sie Folgendes ein: sysdm.cpl und öffnen Sie sysdm.cpl.

Schritt 5. Klicken Sie unter „Starten und Wiederherstellen“ auf „Erweitert“ und „Einstellungen“.

Schritt 6. Deaktivieren Sie „Automatisch neu starten“.

Schritt 7. Klicken Sie auf „OK“ und starten Sie den Computer neu.

Automatisch neu starten abbrechen

Fahren Sie anschließend Ihren PC herunter und prüfen Sie, ob das Problem beim Herunterfahren von Windows 10 weiterhin besteht.

Methode 5. Führen Sie das Windows System File Checker Tool aus

Wenn einige der Windows-Systemdateien auf Ihrem Computer beschädigt sind, werden Sie sicherlich auf Probleme stoßen, wie z. B. „Eine erforderliche Laufwerkspartition fehlt“. Die integrierte Windows-Systemdateiprüfung ist in der Lage, fehlende oder beschädigte Systemdateien für Sie zu überprüfen und zu reparieren.

Es kann Ihnen helfen, das Problem „Windows 10 lässt sich nicht herunterfahren“ zu beheben, und hier sind die Schritte:

Schritt 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das „Windows“-Symbol, wählen Sie „Suchen“ und geben Sie cmd ein.

Schritt 2 . Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Eingabeaufforderung“ und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.

Schritt 3. Geben Sie den Befehl sfc /scannow ein.

Führen Sie SFC aus

Schritt 4. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, fahren Sie Ihren PC herunter.

Methode 6. Ändern Sie die BIOS-Einstellungen

Wie bereits erwähnt, kann es vorkommen, dass Ihr Windows 10 aufgrund von BIOS-Problemen nicht heruntergefahren wird, sei es durch falsche Einstellungen oder Beschädigung. Sie können zuerst Ihr BIOS auf die Standardeinstellungen zurücksetzen.

Hier sind die Schritte:

Schritt 1. Erzwingen Sie das Herunterfahren des Computers, indem Sie den Netzschalter drücken.

Schritt 2. Starten Sie den PC nach dem Herunterfahren neu und drücken Sie F2/F11/Entf, um das BIOS aufzurufen.

Schritt 3. Gehen Sie zum Boot-Bereich und wählen Sie „The Default“ oder „HDD“ oben in der Boot-Reihenfolge.

Schritt 4. Drücken Sie F10 oder klicken Sie auf „Speichern“, um die Änderungen beizubehalten und das BIOS zu verlassen.

Setzen Sie die BIOS-Einstellung zurück

Schritt 5. Starten Sie Ihren PC neu und fahren Sie ihn herunter.

Danach funktioniert Ihr Computer wieder normal mit einem korrekten Start- und Shutdown-Zustand.

Wenn keine der vorgestellten Methoden hilft, das Problem „Windows 10 kann nicht heruntergefahren werden“ zu lösen, sollten Sie erwägen, die Hauptplatine Ihres Computers auszutauschen.

Stellen Sie verlorene Daten wieder her, während Windows nicht heruntergefahren wird

Wenn der Computer nicht heruntergefahren werden kann, geht dies oft mit Datenverlust einher. Wenn Sie während oder nach der Behebung von „Windows lässt sich nicht herunterfahren“ Dateien verloren haben, kann Ihnen eine zuverlässige Festplattenwiederherstellungssoftware – EaseUS Data Recovery Wizard – helfen.

 Download für Win
Erfolgsquote: 99,7%
 Download für Mac
Datenrettung in 3 Schritten

Mit dieser Datenwiederherstellungssoftware können Sie Ihre Daten in nur drei Schritten sicher wiederherstellen:

1. Starten Sie den EaseUS Data Recovery Wizard und wählen Sie das Laufwerk aus, auf dem Sie die verlorenen Daten gespeichert haben, und klicken Sie auf Scan. Wenn Sie Ihre Dateien auf einem externen Datenträger gespeichert haben, schließen Sie zuerst den Datenträger an den PC an.

Den Speicherplatz der verlorenen Dateien auswählen.

2. Zunächst werden alle gelöschten Dateien auf dem Laufwerk gefunden. Dann wird noch einmal die gesamte Festplatte gescannt, um alle wiederherstellbaren Dateien zu finden. Diese Suche kann Minuten lang dauern, bitte warten Sie geduldig.

Den Speicherplatz durchsuchen, um Dateien zu finden.

3. Nun filtern Sie die Scan-Ergebnisse, suchen Sie durch den Verzeichnisbau auf der linken Seite und wählen Sie Ihre Daten zur Wiederherstellung aus. Klicken Sie auf Wiederherstellen. Wenn Sie Ihre Daten im Verzeichnisbaum nicht auffinden können, können Sie oben auf „RAW“ Ordner klicken, um andere Dateien zu finden, deren Metadaten beschädigt oder verloren gegangen sind.

Gewünschte Dateien auswählen und wiederherstellen.

Dieses Tool unterstützt nicht nur die allgemeine Wiederherstellung gelöschter Dateien, die Wiederherstellung formatierter Daten und die Wiederherstellung verlorener Dateien, sondern hilft auch bei der Wiederherstellung von Daten nach einem Betriebssystemabsturz, einer Neuinstallation des Betriebssystems und mehr.

Bonus-Fixes: Ein weiterer Windows 10-Fehler beim Herunterfahren – PC willkürlich neu gestartet oder heruntergefahren

„Windows 10 kann nicht heruntergefahren werden“ ist nur eines der Probleme beim Herunterfahren von Windows 10. Ein weiteres häufig auftretendes Problem ist das zufällige Neustarten oder Herunterfahren von Windows. Falls Sie es brauchen, sind die Lösungen für dieses Problem beim Herunterfahren von Windows 10:

Methode 1. Energieoptionen ändern

Dies ist eine auf Effektivität basierende Lösung für das zufällige Neustarten oder Herunterfahren von Windows. Zögern Sie nicht, es auszuprobieren, wenn Sie das Problem mit dem Herunterfahren von Windows 10 stört.

Schritt 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol, wählen Sie „Suchen“ und geben Sie power ein. Wählen Sie im Suchergebnis „Power & Sleep Settings“ aus.

Schritt 2. Gehen Sie zu Einstellungen, scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf „Zusätzliche Energieeinstellungen“.

Schritt 3. Klicken Sie auf „Planeinstellungen ändern“ > „Erweiterte Energieeinstellungen ändern“.

Schritt 4. Erweitern Sie „PCI Express“ > „Link State Power Management“.

Schritt 5. Stellen Sie die „Einstellungen“ auf „Aus“.

(Wenn Sie einen Laptop verwenden, stehen weitere Optionen zur Verfügung. Stellen Sie diese ebenfalls auf „Aus“.)

Problem beim Herunterfahren von Windows 10 beheben – Energieoptionen ändern

Methode 2. Deaktivieren Sie den Ruhezustand

Das Deaktivieren des Ruhezustands ist mit Hilfe von cmd recht einfach. Gehen Sie wie folgt vor:

Schritt 1. Drücken Sie die Tasten Windows + X, klicken Sie auf „Suchen“ und geben Sie cmd in das Feld ein.

Schritt 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Eingabeaufforderung“ und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.

Schritt 3. Geben Sie powercfg.exe /hibernate off ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Deaktivieren Sie den Ruhezustand in CMD

(Dieser Befehl wird verwendet, um den Ruhezustand auf Ihrem Computer auszuschalten. Wenn Sie ihn wieder aktivieren möchten, geben Sie stattdessen powercfg.exe /hibernate on ein.)

Schritt 4. Geben Sie exit ein, um die Eingabeaufforderung zu schließen, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.

Hoffentlich hilft Ihnen mindestens einer der obigen Tipps, das Problem beim Herunterfahren von Windows 10 zu beheben.

Häufig gestellte Fragen zu Windows 10 wird nicht oder nicht heruntergefahren

Zusätzlich zu den Lösungen für das Problem, dass Windows nicht heruntergefahren wird, möchten einige Benutzer möglicherweise auch die Ursachen erfahren und erfahren, was das Herunterfahren von Windows verlangsamt. Hier haben wir die Antworten für Sie. Prüfen und finden Sie jetzt die Antwort auf Ihre Frage.

1. Was tun, wenn Windows nicht heruntergefahren wird?

Diese Seite beantwortet diese Frage mit mehr als 6 Lösungen, die Ihnen dabei helfen, das Problem „Windows wird nicht heruntergefahren“ zu beseitigen.

Sie können Folgendes versuchen: 1). Schnellstart deaktivieren ; 2). Vollständiges Herunterfahren ausführen; 3). Führen Sie die Windows-Problembehandlung aus ; 4). Führen Sie die Systemdateiprüfung aus; 5). Starten Sie aus dem abgesicherten Modus; 6). Ändern Sie die BIOS-Einstellungen.

Kehren Sie zum Hauptinhalt dieser Seite zurück, und Sie können jede Methode anwenden, um Ihren Computer wieder normal herunterzufahren.

2. Warum fährt mein PC oder Laptop nicht herunter?

Die in Windows 8 und höher veröffentlichte Hybrid-Shutdown-Funktion (auch bekannt als Fast Startup) ist der Hauptgrund, warum Windows nicht normal heruntergefahren wird. Es ist standardmäßig auf den meisten Laptops und auf einigen Desktops aktiviert.

Die fehlerhaften CMOS- und BIOS-Einstellungen können auch Probleme beim Starten und Herunterfahren verursachen.

3. Warum dauert das Herunterfahren von Windows 10 so lange?

Es kann vorkommen, dass Windows ewig dauert oder Windows nicht heruntergefahren werden kann, wenn Sie vergessen, alle laufenden Programme und Dateien auf Ihrem Computer zu schließen.

Die folgenden Probleme können das Herunterfahren von Windows ebenfalls verlangsamen:

  1. 1). Softwareprobleme - Wenn Sie viele "Programme müssen geschlossen werden müssen" haben, dauert es einige Zeit, bis der Computer sie nacheinander schließt, bevor er herunterfährt.
  2. 2). Prozessprobleme - Windows muss alle laufenden Prozesse schließen, bevor es vollständig heruntergefahren wird. Je mehr Prozesse auf Ihrem Computer ausgeführt werden, desto langsamer wird der Computer heruntergefahren.
  3. 3). Betriebssystem- oder Treiberprobleme – Wenn das Windows-Betriebssystem oder der Treiber veraltet ist, wird der Computer beim Starten oder Herunterfahren langsamer.
  4. 4). Probleme mit lokalen Diensten – Wenn Sie viele lokale Dienste auf Ihrem Computer aktiviert haben, dauert es auch einige Zeit, die Dienste zu schließen, bevor Windows heruntergefahren wird.
  • "EaseUS Data Recovery Wizard Free" stellt gelöschte Dateien wieder her, die beispielsweise durch einen Software- oder Hardwarefehler verloren gegangen sind. Auch ein versehentlich geleerter Papierkorb stellt für die Software kein Problem dar.

    Mehr erfahren
  • Easeus Data Recovery Wizard Free stellt eine sehr gute Möglichkeit dar, verloren gegangene Dateien wiederherzustellen.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Data Recovery Wizard" kann die letzte Möglichkeit sein, gelöschte Daten wiederherzustellen und ist dabei sogar kostenlos.

    Mehr erfahren
  • Voreilig den Papierkorb geleert und alles ist futsch – ein Wiederherstellungs-Tool wie EaseUS Data Recovery Wizard kann helfen. Im Test schlägt sich das Tool gut.

    Mehr erfahren
  • Hat mein "Leben" gerettet... Nachdem ich es längere Zeit versäumt hatte ein Backup zu machen, ist meine Festplatte hops gegangen. Die Software hat einen Großteil meiner Daten retten können und ich konnte mein System wiederherstellen. Würde Sie jederezt wieder kaufen!

     Amazon Kundin
  • Top Recovery Software. Konnte ganzen Daten auf einer externen Festplatte wiederherstellen ohne Probleme. Das schöne daran, es wird der komplette "Datei & Ordner" - Stammbau, wie man ihn erstellt hat "untersucht und gefunden", wie "hergestellt".

     Amazon Kunde
  • Super Produkt 11,6 GB Bilder die versehentlich gelöscht wurden wieder erkannt und zurückgesichert "Super"

     Amazon Kundin

TOP 2 in Recovery-Tools

"Easeus Data Recovery Wizard kann die letzte Möglichkeit sein, gelöschte Daten wiederherzustellen und ist dabei sogar kostenlos."

article

EaseUS Data Recovery Wizard

Leistungsstarke Datenrettungssoftware zur Wiederherstellung von Dateien in fast allen Datenverlustszenarien unter Windows und Mac.

100% Sauber