> How To > Daten wiederherstellen > 'Dateien werden für die Installation vorbereitet' hängt

'Dateien werden für die Installation vorbereitet' hängt

Mako | Daten wiederherstellen | 2018-02-05

Zusammenfassung:

Der Vorgang 'Windows 10 Dateien werden für die Installation vorbereitet' hängt? Kann die Installation nicht durchgeführt werden? Mithilfe der 3 Lösungen in diesem Artikel können Sie diesen Fehler beheben und Windows 10 erfolgreich installieren.

  Free DownloadWin Version   Free DownloadMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten

Manche Benutzer haben von einem Problem über die Windows 10 Installation berichtet - “Dateien werden für die Installation vorbereitet” hängt. Dieser Vorgang kann nicht fortgesetzt werden. Das Problem kann oft auftreten und die Installation kann immer bei 8%, 49%, 17%, usw. hängen. Wenn Sie das Problem beheben und die Installation erfolgreich durchführen wollen, folgen Sie den Schritten und beheben Sie das Problem.

Dateien werden für die Installation vorbereitet hängt

Schritt 1. Dateien auf dem Computer wiederherstellen oder exportieren

Um einen möglichen Datenverlust zu vermeiden, können Sie Ihre wichtigen Daten auf eine externe Festplatte zu sichern. Aber der Computer kann nicht mehr normal booten. Was tun? Wenden Sie sich an eine Datenrettungssoftware - EaseUS Data Recovery Wizard Pro with Bootable Media. Mithilfe der Software können Sie den Computer im abgesicherten Modus starten, einen USB Stick bootfähig machen und Daten wiederherstellen. Danach können Sie mit der Reparatur beginnen.

Schritt 1. Laden Sie EaseUS Data Recovery Wizard mit Bootable Media herunter. Dann können Sie mithilfe der Software ein bootfähiges Laufwerk erstellen. Wählen Sie aus, auf einem USB oder einer CD/DVD zu erstellen.

Bootfähiges Laufwerk erstellen.

Schritt 2. Dann schließen Sie den Datenträger an den fehlerhaften PC an und starten Sie diesen Computer. Beim Start drücken Sie mehr Male F8 oder F10, um BIOS zu öffnen und den Computer von dem Laufwerk zu booten.

Schritt 3. Nach dem Start wird EaseUS Data Recovery Wizard automatisch geöffnet. Wählen Sie einen Speicherplatz aus, von dem Ihre Daten verloren wurden, und klicken Sie dann auf "Scan". Das Programm wird den Ort scannen, um Ihre Daten aufzufinden.

Den Speicherplatz auswählen.

Schritt 4. Die Software listet zunächst alle bestehenden und gelöschten Dateien auf. Dann wird noch einmal die gesamte Festplatte durchleuchtet, um alle wiederherstellbaren Dateien zu finden.

Die Festplatte scannen.

Schritt 5. Suchen Sie nach Ihren Daten im Verzeichnisbaum links oder oben rechts in der Suchleiste. Wählen Sie die gewünschten Dateien aus und klicken Sie auf “Wiederherstellen”, damit Sie die Daten wieder bekommen. Wenn Sie Ihre Dateien hier nicht finden können, schauen Sie oben unter "RAW und Andere". Speichern Sie diese Daten auf einer externer Festplatte. Sonst können die originalen Daten überschrieben werden.

Dateien auswählen und wiederherstellen.

Lösung 1. BIOS Einstellungen zurücksetzen

  • 1. Booten Sie ins BIOS auf dem Computer
  • 2. Gehen Sie in Ihre Boot-Prioritätsliste;
  • 3. Wenn die bootfähige Festplatte nicht an der ersten Stelle steht, ändern Sie die Priorität;
  • 4. Speichern Sie die Änderung und schließen Sie BIOS;
  • 5. Neu starten Sie den Computer;

Lösung 2. Ihren Computer im abgesicherten Modus ändern

  • 1. Halten Sie den Power Tasten für 5 Sekunden gedrückt, bis der Computer heruntergefahren ist;
  • 2. Schalten Sie den Computer wieder ein und Sie können eine Meldung bekommen, der Computer kann nicht gestartet werden;
  • 3. Dann wählen Sie Erweiterte Startoptionen > Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung aus;

  • 4. Klicken Sie auf Erweiterte Optionen > Starteinstellungen > Neu starten und wählen Sie den abgesicherten Modus aus;
  • 5. Melden Sie sich an und neu starten Sie den Computer.

Lösung 3. Die fehlerhaften Dateien löschen

  • 1. Neu starten Sie den Computer und dann können Sie die Windows Startoptionen Seite sehen;
  • 2. Wählen Sie Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Eingabeaufforderung;
  • 3. Geben Sie C: cd Windows\System32\LogFiles\Srt. SrtTrail.txt ein und drücken Sie Enter;

Wenn Sie eine Meldung wie “c:\windows\system32\drivers\vsock.sys ist beschädigt” sehen, gehen Sie durch cmd zu den den Ort und geben Sie Del ein, um die problematische Dateien zu löschen.

Tipps
Wenn die oben genannte Lösungen nicht funktionieren, können Sie noch Windows 10 Clean-Installation durchführen. Normalerweise können Benutzer das Problem so beheben.
  Free DownloadWin Version   Free DownloadMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten