> How To > Daten wiederherstellen > 5 Lösungen um Windows 10 Whea Uncorrectable Error zu beheben

5 Lösungen um Windows 10 Whea Uncorrectable Error zu beheben

Zusammenfassung:

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen 5 Lösungen, um Blue Srceen of Death (BSoD)-Fehler "Windows 10 Whea Uncorrectable Error" zu beheben. Reparieren Sie Ihre Computer und stellen Sie Ihre Daten wieder her.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Was ist der "Whea Uncorrectable Error"?

Windows 10 Whea Uncorrectable Error ist ein Typ von "Blue Srceen of Death (BSOD)"-Fehler. Diese Meldung tritt normalerweise auf, wenn Ihr PC plötzlich heruntergefahren wird, um sich vor Datenverlust zu schützen. Unter Windows 10 und Windows 8 könnten Benutzer auf diesen Fehler gestoßen sein. Die folgende Abbildung zeigt Ihnen das typische Symptom von dem Fehler.

Hardwarefehler, defekte Systemdateien und Treiberkonflikte können zu dem Windows 10 Whea Uncorrectable Error führen. In diesem Fall können Benutzer den Computer schon nicht mehr normal starten. Was tun? Sollen Sie zuerst Daten auf dem nicht bootfähigen Computer retten oder den Windows 10 Whea Uncorrectable Error beheben? Egal welche Lösung Sie auswählen, können Sie effektive Hilfe in diesem Artikel finden.

Windows 10 Whea Uncorrectable Error

Teil 1. Wie kann man Windows 10 Whea Uncorrectable Error beheben

Lösung 1. Windows auf die neueste Version aktualisieren

1. Gehen Sie zu Einstellungen > Update und Sicherheit > Windows Update;

2. Klicken Sie auf Nach Updates suchen.

Lösung 2. System Wiederherstellung ausführen

1. Klicken Sie auf Start > Systemsteuerung > suchen Sie nach Wiederherstellung;

2. Wählen Sie System Wiederherstellung > Weiter aus;

3. Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt aus > klicken Sie auf Weiter > Fertig stellen.

4. Auf diese Weise können die Benutzer den Computer zu einem früheren Zustand bringen. Aber können Sie immer nicht auf das Desktop zugreifen? Führen Sie folgende Schritte durch.

Lösung 3. Übertaktung in BIOS deaktivieren

1. Starten Sie den Computer neu > UEFI BIOS;

2. Wählen Sie Performance aus > suchen Sie nach der Übertaktung Option;

3. Deaktivieren Sie die Option und starten Sie den Computer wieder neu.

Lösung 4. Probleme mit dem Treiber im abgesicherten Modus lösen

1. Neu starten Sie den Computer > halten Sie Sie F8;

2. Wählen Sie Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Starthilfe aus;

3. Im abgesicherten Modus drücken Sie Windows + R > geben Sie "devmgmt.msc" ein > öffnen Sie Geräte-Manager;

4. Wenn Sie einen Treiber oder ein Laufwerk mit einem gelben Zeichen angezeigt wird, aktualisieren Sie den Treiber oder das Laufwerk.

5. Dann starten Sie den Computer neu und überprüfen Sie, ob der Fehler schon behoben wird.

Lösung 5. Hardwarefehler überprüfen und reparieren

1. Starten Sie den Computer neu > halten Sie Sie F8;

2. Im abgesicherten Modus klicken Sie auf Start > geben Sie chkdsk ein drücken Sie die Eingabetaste;

3. Geben Sie "chkdsk c: /r /f /v" ein. (Ersetzen Sie c mit dem Laufwerksbuchstaben der fehlerhaften Festplatte.)

4. Das Programm wird Fehler auf der Festplatte oder der Partition herausfinden und reparieren.

Teil 2. Wie kann man Daten wiederherstellen, wenn Whea Uncorrectable Error auftritt

Falls Sie zuerst Daten auf dem fehlerhaften Computer retten wollen, stellen wir Ihnen auch eine Lösung dafür vor. Mithilfe von EaseUS Data Recovery Wizard Pro with Bootable Media können Sie auf den nicht bootfähigen Computer zugreifen und Ihre wichtigen Daten wiederherstellen.

Schritt 1. Laden Sie EaseUS Data Recovery Wizard mit Bootable Media herunter. Dann können Sie mithilfe der Software ein bootfähiges Laufwerk erstellen. Wählen Sie aus, auf einem USB oder einer CD/DVD zu erstellen.

Bootfähiges Laufwerk erstellen.

Schritt 2. Dann schließen Sie den Datenträger an den fehlerhaften PC an und starten Sie diesen Computer. Beim Start drücken Sie mehr Male F8 oder F10, um BIOS zu öffnen und den Computer von dem Laufwerk zu booten.

Schritt 3. Nach dem Start wird EaseUS Data Recovery Wizard automatisch geöffnet. Wählen Sie einen Speicherplatz aus, von dem Ihre Daten verloren wurden, und klicken Sie dann auf "Scan". Das Programm wird den Ort scannen, um Ihre Daten aufzufinden.

Den Speicherplatz auswählen.

Schritt 4. Die Software listet zunächst alle bestehenden und gelöschten Dateien auf. Dann wird noch einmal die gesamte Festplatte durchleuchtet, um alle wiederherstellbaren Dateien zu finden.

Die Festplatte scannen.

Schritt 5. Suchen Sie nach Ihren Daten im Verzeichnisbaum links oder oben rechts in der Suchleiste. Wählen Sie die gewünschten Dateien aus und klicken Sie auf “Wiederherstellen”, damit Sie die Daten wieder bekommen. Wenn Sie Ihre Dateien hier nicht finden können, schauen Sie oben unter "RAW und Andere". Speichern Sie diese Daten auf einer externer Festplatte. Sonst können die originalen Daten überschrieben werden.

Dateien auswählen und wiederherstellen.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten