> How To > Daten wiederherstellen > Lösungen: SD Karte leer oder nicht unterstützt

Lösungen: SD Karte leer oder nicht unterstützt

Mako | Daten wiederherstellen | 2016-07-11

Zusammenfassung:

Ist deine SD Karte leer geworden und fordert es immer eine Formatierung? Der Artikel wird den Benutzern Lösungen anbieten, mit den man den Fehler “SD Karte leer oder nicht unterstützt” erfolgreich reparieren und die Daten aus der leerer SD Karte wiederherstellen kann.

  Free DownloadWin Version   Free DownloadMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten

Ist deine SD-Karte leer geworden und bist du immer gefordert, die SD-Karte zu formatieren? Der Fehler, dass die SD-Karte leer oder nicht unterstützt ist, kann oft passieren. Wenn man diese Fehlermeldung bekommt und die SD-Karte formatiert oder nicht, kann auch die SD-Karte unlesbar oder nicht erkannt werden.

Es gibt einige Hauptgründe für den Fehler “SD-Karte leer oder hat nicht unterstütztes Datei System”, zB., die SD-Karte beschädigt oder abgestürzt, unlesbar, defekt oder kann nicht gefunden werden. Es gibt vielleicht auch andere unbekannte, unerwünschte Dateien oder Ordner auf der SD-Karte, die zu deinem aktuellem Gerät nicht gehören.

Wenn die SD-Karte leer und nicht unterstützt ist, wie kann man die SD-Karte wiederherstellen? Eine Formatierung kann vielleicht helfen. Aber es kann auch die Daten darauf entfernen. Man braucht eine Lösung, um den Fehler zu beheben und die Daten darauf auch wiederherzustellen. Hier folgt die richtige Lösung. Mache du Schritt für Schritt. Wenn Sie die Formatierung ausgeführt und die formatierte SD-Karte wiederherstellen kostenlos wollen, kann diese Anleitung Ihnen auch helfen.

Schritt 1. Die leere SD-Karte reparieren, wenn es nicht vom PC gefunden werden kann.

Es gibt 2 Methoden für die nicht gefundene leere SD-Karte:

1.Die SD-Karte ausstecken und mit einem anderem Computer anschließen. Kann die Karte jetzt erkannt werden oder nicht?
2.Wenn die beide Computer die SD-Karte nicht erkennen können, kann die folgende Lösung den Benutzern helfen.

  • Beim Start “cmd” eingeben > “Eingabeaufforderung” öffnen. Wenn es mehrere Kontos auf dem Computer gibt, dann wählst du “Als Administrator öffnen”.
  • “set devmgr_show_nonpresent_devices=1” > “start devmgmt.msc” eingeben und Enter drücken.
  • Dann ist Geräte-Manager geöffnet > auf “Ansicht” klicken.
  • “Ausgeblendete Geräte anzeigen” > “Laufwerk” > “USB-Controller” wählen.

Wenn du ergrauten Geräte findets, klickst du rechts darauf und wählst du "Deinstallieren". Dann kann man den Computer rebooten und die SD-Karte wieder mit dem PC anschließen. Die SD-Karte kann neu installiert und wieder von dem Computer erkannt werden. Dann können Sie mit dem 3. Schritt fortsetzen, die wichtige Daten wiederherzustellen.

Schritt 2. Chkdsk ausführen, um die leere SD-Karte zu retten.

Kann die erste Lösung nicht helfen und noch die SD-Karte wird nicht mehr erkannt? Das heißt, auf der SD-Karte gibt es vielleicht einige Fehler oder es hat etwas mit dem Dateisystem der SD-Karte zu tun. In diesem Fall kann man chkdsk Befehl ausführen und die SD-Karte reparieren.

1.Beim Start “cmd” eingeben > auf “cmd.exe” rechtsklicken > “Eingabeaufforderung” öffnen;

2.“chkdsk /X /f sd card letter:” oder “chkdsk sd card letter: /f” eingeben;
Wenn du die SD-Karte prüfen willst, gibst du die SD-Karte Letter wie so: “chkdsk /X/f L:” oder “chkdsk L: /f”. Dann kann der Computer die SD-Karte wieder erkennen.

Schritt 3. Daten aus der leere SD-Karte wiederherstellen

Nachdem die SD-Karte wieder lesbar geworden ist, endet die Datenrettung noch nicht. Die unbekannte Fehler können noch auf der SD-Karte existieren und man kann die SD-Karte noch nicht zum Datenspeicher nutzen. Man muss noch die Karte formatieren. Um den Datenverlust zu vermeiden, braucht man noch die Daten darauf zu retten und auf einen anderen Ort zu speichern. Eine kostenlose Datenrettungssoftware kann die Wiederherstellung der leerer SD-Karte schaffen. Hier versuche du mit der Software EaseUS Data Recovery Wizard Free. Es kann den Datenverlust unter verschiedenen Fällen erfolgreich reparieren.

1. Starten Sie EaseUS Data Recovery Wizard.

2. Die SD-Karte durch Kartenleser an einen Computer anschließen, damit die SD-Karte bei der Software erkannt werden kann.Wählen Sie die SD-Karte aus. Klicken Sie auf "Scan".

wählen Sie die SD Karte aus

3. Wenn das Scan beginnt, wird EaseUS Data Recovery Wizard zunächst alle gelöschten Dateien auflisten. Dann wird noch einmal die gesamte Festplatte durchleuchtet, um auch wirklich alle wiederherstellbaren Dateien zu finden. Während dieses Prozesses können Sie auf Daten retten, solange die von Ihnen gewünschten Dateien gefunden wurden.

scan die  Festplatte

4. Suchen Sie nach Ihren verlorenen Daten im Verzeichnisbaum links oder oben rechts in der Suchleiste. So können Sie unter den wiederherstellbaren Daten die gewünschten einfach per Mausklick auswählen. Dann klicken Sie auf „Wiederherstellen“, damit Sie die Daten wieder bekommen. Wenn Sie die Dateien hier nicht finden können, schauen Sie oben unter "RAW und Andere". Es empfiehlt sich, alle wiederhergestellten Dateien auf einer anderen Festplatte speichern, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch überschrieben werden können.

Speicherort für die Dateien wählen

Schritt 4. Die leere SD-Karte formatieren.

Nachdem man alle Daten auf der SD-Karte auf einem anderem Ort wiederhergestellt hat, kann die Formatierung jetzt durchgeführt werden.
Geräte-Manager > auf diese SD-Karte rechtsklicken und “Formatieren” wählen > ein Dateisystem NTFS/FAT wählen > die SD-Karte umbenennen und auf “OK” klicken.

  Free DownloadWin Version   Free DownloadMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten