> How To > Daten wiederherstellen > Windows 10: Daten bei Schnellzugriff verschwunden

Windows 10: Daten bei Schnellzugriff verschwunden

Mako | Daten wiederherstellen | 2017-07-14

Zusammenfassung:

Sind die Daten bei Schnellzugriff verschwunden? Können Sie einige häufig verwendete Ordner oder Dateien nicht finden? Wir haben 3 Lösungen versammelt, damit Sie Windows 10 Schnellzugriff wiederherstellen können.

  Free DownloadWin Version   Free DownloadMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten

Für Windows 10 hat Microsoft eine neue Funktion entwickelt - den Schnellzugriff. Das neue Feature hat die vorherige “Favoriten” ersetzt. Beim Schnellzugriff werden die häufig verwendeten Ordner und Dateien aufgelistet. Deswegen können Benutzer auf ihre gewünschten Dateien und Ordner schnell zugreifen. Aber manchmal kann das auch nicht richtig funktionieren. Windows 10 Benutzer können manchmal auf einen Fehler gestoßen sein, dass ihre Daten bei Schnellzugriff verschwunden. Keine Sorge. Wir können Ihnen 3 Lösungen geben.

Windows 10 Schnellzugriff wiederherstellen

Lösung 1. Verschwundene Dateien mithilfe einer Software finden

Ein möglicher Grund für das Problem ist, die originalen Daten wurden aus Versehen gelöscht, formatiert oder sind wegen anderer Gründe verloren gegangen. In diesem Fall können Sie durch eine kostenlose Datenrettungssoftware die verschwundenen Daten zurückholen. EaseUS Data Recovery Wizard Free kann Ihnen helfen. Mithilfe der kostenlosen Software können Sie gelöschte Dateien wiederherstellen.

1. Starten Sie EaseUS Data Recovery Wizard. Wählen Sie den Speicherort aus, wo Sie früher die gelöschten Dateien gespeichert haben. Klicken Sie auf "Scan".

Den Speicherplatz auswählen.

2. EaseUS Data Recovery Wizard listet zunächst gelöschten Dateien auf. Dann wird noch einmal den gesamten Speicherplatz durchleuchtet, um wirklich alle wiederherstellbaren Dateien zu finden. Sind die von Ihnen gewünschten Dateien bereits in der Liste? Stoppen Sie den Scan und beginnen Sie mit der Wiederherstellung.

Datenträger scannen.

3. Nach dem Scan werden die gefundenen Daten aufgelistet. Sie können die gelöschten Dateien durch den Verzeichnisbaum links finden, bestimmte Dateitypen filtern oder nach dem Dateinamen mit der Suchfunktion oben rechts suchen. Ebenso können Sie oben unter "Raw und Andere" Dateien durchschauen, deren Dateinamen und/oder Verzeichnisstruktur abhanden gekommen ist. Dann wählen Sie die gewünschten Dateien aus und klicken Sie auf Scan.

Gelöschte Dateien zur Wiederherstellung auswählen.

Lösung 2. Einstellungen des Schnell-Zugriff Ordners zurücksetzen

Falsche Behandlungen können die Schnellzugriff-Gruppierung deaktivieren. Deswegen können Sie versuchen, Einstellungen zu prüfen und zurückzusetzen.

  • Rechtsklicken Sie auf das Schnellzugriff Symbol > wählen Sie Optionen > Ansicht > Ordner zurücksetzen > OK.

Lösung 3. Häufig verwendete Ordner in Schnellzugriff dauerhaft anzeigen

1. Erstellen Sie eine neue Textdokument und klicken Sie auf “Datei” > “Speichern unter”;

Daten bei Schnellzugriff verschwunden: durch TXT-Dokument wiederherstellen 1.

2. Ganz oben sehen Sie den Pfad der Datei. Rechtsklicken Sie auf den Pfad > wählen Sie “Adresse bearbeiten”;

Daten bei Schnellzugriff verschwunden: durch TXT-Dokument wiederherstellen 2.

3. Löschen Sie die Informationen in der Text Dokument > geben Sie folgende Informationen ein:

shell:::{22877a6d-37a1-461a-91b0-dbda5aaebc99}

4. Drücken Sie Enter. Auf diese Weise können Sie häufig genutzte Ordner wieder im Schnellzugriff finden.

Extra Tipp: Schnellzugriff unter Windows 10 deaktivieren

Manche Benutzer glauben, auch wenn sie durch den Schnellzugriff auf einige Ordner und Dateien schnell zugreifen können, wird diese Funktion auch persönliche Daten anderen Leuten anzeigen. Deswegen wollen sie den Windows 10 Schnellzugriff deaktivieren. Führen Sie folgende Schritte durch.

  1. Drücken Sie Windows + R und starten Sie Explorer unter Windows 10
  2. Klicken Sie auf “Ansicht” > “Optionen” > “Allgemein”;
  3. Sehen Sie “Datenschutz” > deaktivieren Sie die Wahl “Zuletzt verwendete Dateien im Schnellzugriff anzeigen” und “Häufig verwendete Ordner im Schnellzugriff anzeigen”;
  4. Speichern Sie die Änderung. So können Sie Schnellzugriff unter Windows 10 deaktivieren.
  Free DownloadWin Version   Free DownloadMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten