> How To > Daten wiederherstellen > Gelöst: OneNote 2016 lässt sich unter Windows 10 nicht synchronisieren

Gelöst: OneNote 2016 lässt sich unter Windows 10 nicht synchronisieren

Mako | Daten wiederherstellen | 2017-10-09

Zusammenfassung:

OneNote 2016 lässt sich unter Windows 10 nicht synchronisieren? In diesem Artikel finden Sie die vollständigen Lösungen für diesen Fehler. Falls Sie OneNote Dateien dabei verloren haben, können wir Ihnen auch bei der Datenrettung helfen.

  Free DownloadWin Version   Free DownloadMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten

Microsoft OneNote ist eines der beliebtesten Notizen-Programme. OneNote kann unter Windows 10 PCs und Mobiles, Android Geräten, iOS Geräten und Mac Computern reibungslos funktionieren. Mithilfe des Programms können Benutzer Notizen schnell und bequem machen. Auch wegen dieser ausgezeichneten Funktion können Windows 10 Benutzer manchmal auf ein Problem gestoßen sein, OneNote 2016 lässt sich unter Windows 10 nicht synchronisieren. In diesem Artikel können wir Ihnen helfen, diesen Fehler in verschiedenen Fällen zu beheben.

Hauptprobleme bei der Synchronisierung

Problem 1 - Notizen lässt sich nicht synchronisieren

1) Notizen auf OneNote Online überprüfen

Falls Sie Notizen auf OneDriver oder neuem SharePoint Programme gespeichert haben und jetzt diese Notizen nicht synchronisiert werden können, versuchen Sie, sie Online zu öffnen. Führen Sie die folgenden Schritten durch:

  1. Öffnen Sie OneNote > klicken Sie auf “Datei” > “Informationen”;
  2. Rechtsklicken Sie auf den Link der Notizen > wählen Sie “Kopieren” aus;
  3. Öffnen Sie einen Browser > fügen Sie den Link ein > öffnen Sie den Link.
  4. Falls Ihre Notizen in OneNote Online erfolgreich geöffnet werden, wird das Problem möglicherweise durch die OneNote Desktopversion ausgelöst.

2) OneNote erneut öffnen

Falls das Notizbuch wegen der fehlerhaften Desktopversion nicht synchronisiert werden können, versuchen Sie OneNote erneut zu öffnen.

  1. Öffnen Sie OneNote > klicken Sie auf “Datei” > “Informationen”;
  2. Neben den betroffenden Notizen klicken Sie auf “Einstellungen” > “Schließen”;
  3. Gehen Sie zu OneNote Online und im Menü klicken Sie auf “OneNote öffnen”.

3) Synchronisierungsstatus überprüfen

Falls Sie OneNote Online öffnen können, aber die letzten Änderungen nicht sehen, dann brauchen Sie den Synchronisierungsstatus bei OneNote Desktopversion zu überprüfen.

  1. Klicken Sie auf “Datei” > “Informationen”;
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Synchronisierungsstatus anzeigen”;
  3. Klicken Sie auf “Bei Änderung automatisch synchronisieren”;
  4. Falls Sie in diesem Feld Fehler gefunden haben, klicken Sie auf diesen Link, um weitere Hilfe von Microsoft zu bekommen.

Problem 2 - Teile der Notizen werden nicht synchronisiert

* Falls nur einige Abschnitte nicht synchronisiert werden, können Sie die folgende Lösung versuchen.

  1. Öffnen Sie OneNote > klicken Sie auf “Datei” > “Informationen” > “Synchronisierungsstatus anzeigen”;
  2. Im Feld von “Synchronisierung des freigegebenen Notizbuchs” sehen Sie die Notizen mit gelben Zeichen > klicken Sie auf “Jetzt synchronisieren”.

* Wenn nur ein einziger Abschritt nicht angezeigt wird, können Sie die folgenden Schritten durchführen.

  1. Erstellen Sie ein neues Notizbuch;
  2. Kopieren Sie alle Seiten des alten Abschnitts in den neu erstellten Abschnitt > rechtsklicken Sie darauf > wählen Sie “Verschieben”;
  3. Nachdem alle Informationen kopiert werden, drücken Sie SHIFT + F9. Dann wird das Notizbuch automatisch synchronisiert.

* Wenn die fehlendem Teile wieder angezeigt wird, löschen Sie den alten Abschritt. Wenn diese Lösung auch nicht funktionieren, kann das Problem etwas mit dem Papierkorb zu tun haben. So beheben Sie das Problem.

  1. Öffnen Sie OneNote > klicken Sie auf “Verlauf” > “Notizbuch-Papierkorb”;
  2. Rechtsklicken Sie auf den Abschnitt oder die Seite > wählen Sie “Verschieben oder kopieren” aus;
  3. Danach löschen Sie die ursprünglichen Abschnitt oder die Seite.

Problem 3 - Synchronisierungsfehler wegen des nicht genügenden Speicherplatz

Falls Sie auf Fehler wie 0xE00015E0 gestoßen sind, heißt es, der Speicherplatz auf dem Datenträger reicht nicht, OneNote Notizen erfolgreich zu speichern. Wenn Sie das Problem lösen wollen, haben wir auch einige Lösungen gefunden.

1) OneNote-Notizbuch optimieren

  1. Klicken Sie auf “Datei” > “Optionen”;
  2. Klicken Sie auf “Speichern und Sichern”;
  3. Klicken Sie auf “Alle Dateien jetzt optimieren”. Dieser Vorgang kann eine Weile dauern.

2) Vorhandende nutlose Sicherungen löschen

  1. Öffnen Sie Datei-Explorer;
  2. Geben Sie “%localappdata%” in die Suchleiste ein > drücken Sie Enter;
  3. Öffnen Sie den “Microsoft” Ordner > “OneNote” Ordner;
  4. Öffnen Sie den Ordner “16.0” > “Sicherung”;
  5. Löschen Sie die nutzlose Dateien oder Ordner.

3) Automatische Sicherungen verringern

  1. Klicken Sie auf “Datei” > “Optionen”;
  2. Klicken Sie auf “Speichern und Sichern”;
  3. Finden Sie “Anzahl der beizubehaltenden Sicherungskopien”;
  4. Stellen Sie die Zahl weniger als jetzt ein.

Problem 4 - Andere Fehler bei der OneNote Synchronisierung

Auch wenn wir viele Lösungen in diesem Artikel gesammelt, können Benutzer manche Fehler nicht selbst beheben. Das Programm hat eigentlich einige Bugs. Nur Microsoft kann diese Probleme lösen. In diesem Fall stellen Sie sicher, dass Ihre OneNote Version die neueste ist. Die Sicherungskopien auf einem anderen Speicherplatz kann Ihnen auch helfen.

Extra Hilfe: Verschwundene OneNote Dateien wiederherstellen

Falls die oben genannten Lösungen Ihnen nicht helfen oder OneNote Notizen nach der Reparatur verschwunden sind, können wir Ihnen auch bei der Datenrettung helfen. Was Sie brauchen, ist nur eine kostenlose Datenrettungssoftware - EaseUS Data Recovery Wizard Free. Diese Software kann verlorene Daten herausfinden und dann wiederherstellen. Laden Sie die Software herunter und beginnen Sie mit der Datenrettung.

  Free DownloadWin Version   Free DownloadMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten