> How To > Daten wiederherstellen > Wie kann man gelöschte Outlook Ordner wiederherstellen?

Wie kann man gelöschte Outlook Ordner wiederherstellen?

Mako | Daten wiederherstellen | 2017-10-24

Zusammenfassung:

Wurde ein Outlook Ordner aus Versehen gelöscht oder wegen anderer Fehler verschwunden? Wir haben 3 effektive Lösungen gefunden. Folgen Sie den einfachen Anleitungen und stellen Sie die wichtige Informationen wieder her.

  Free DownloadWin Version   Free DownloadMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten

Viele Benutzer haben die Erfahrungen, dass wichtige Outlook Ordner wie Kontakte, Kalender, Aufgaben wegen falsche Behandlung oder einiger Fehler verschwunden sind. Falls Sie gerade auf das Problem gestoßen sind, können Sie den folgenden Lösungen ausführen, um die gelöschte Outlook Ordner wiederherzustellen. Fall Ihr Outlook nicht funktioniert, kann EaseUS auch Ihnen effektive Lösungen anbieten.

Lösung 1. Verschwundene Dateien durch “Gelöschte Elemente” Ordner wiederherstellen

1. Öffnen Sie Outlook > gehen Sie zu E-Mail Ordner Liste > klicken Sie auf “Gelöschte Elemente”;

2. Folgen Sie der einfachen Anleitung zur Wiederherstellung der Outlook Daten:

  • Zur Wiederherstellung der Nachrichten: Finden Sie die Nachrichten > rechtsklicken Sie darauf > wählen Sie “Verschieben” > “Posteingang” oder “Anderer Ordner” > “OK”;
  • Zur Wiederherstellung des Kalenders: Rechtsklicken Sie auf einen Kalender > wählen Sie “Verschieben” > “Anderer Ordner” > “OK”;
  • Zur Wiederherstellung eines Kontaktes: Rechtsklicken Sie auf einen Kontakt > wählen Sie “Verschieben” > “Anderer Ordner” > “OK”;
  • Zur Wiederherstellung einer Aufgabe: Rechtsklicken Sie auf eine Aufgabe > wählen Sie “Verschieben” > “Anderer Ordner” > “OK”.

Lösung 2. Gelöschte Outlook Ordner vom Server wiederherstellen

Falls Sie diese Informationen dauerhaft gelöscht haben, können Sie dann diese Daten im “Gelöschte Element” nicht finden. Dann versuchen Sie die Funktion “Gelöschte Elemente vom Server wiederherstellen”. Dieses Feature kann auch Elemente wie Emails wiederherstellen.

  • 1. Öffnen Sie Outlook > klicken Sie auf “Gelöschte Elemente”;
  • 2. Wählen Sie “Gelöschte Elemente vom Server wiederherstellen”;

Gelöschte Elemente vom Server wiederherstellen

  • 3. Wählen Sie die Dateien, die Sie wiederherstellen wollen, und klicken Sie auf “Ausgewählte Elemente wiederherstellen”.

Lösung 3. Outlook Ordner durch eine kostenlose Software wiederherstellen

Falls die manuelle Wiederherstellung nicht funktioniert, können wir Ihnen noch eine alternative-Lösung anbieten. Sie brauchen nur eine kostenlose Datenrettungssoftware herunterzuladen, welche die Elemente herausfinden können. Laden Sie EaseUS Data Recovery Wizard Free herunter und versuchen Sie die Datenrettung mit der Software.

Schritt 1. Wählen Sie Datenträger aus, von dem wo Sie die Outlook E-Mails gelöscht haben, und klicken Sie auf "Scan". Das Programm wird das gewählte Laufwerk scannen und alle Ihre gelöschten Daten auffinden.

Den Speicherort auswählen und auf Scan klicken.

Schritt 2. Das Programm scannt zunächst oberflächlich nach gelöschten oder verlorenen Daten. Dann werden noch einmal das gesamte Laufwerk ausführlich gescannt, um noch mehr wiederherstellbare Daten zu finden.

Den Speicherort scannen.

Schritt 3. Nach dem Scan können Sie alle aufgelisteten Dateien in der Vorschau betrachten. Finden Sie Ihre gelöschte Outlook E-Mails durch den Verzeichnisbau oder nach den Dateitypen. Auf diese Weise können Sie Ihre gelöschte E-Mails einfacher und schnell finden.

Gelöschte Outlook E-Mails wiederherstellen.

  Free DownloadWin Version   Free DownloadMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten