EaseUS Data Recovery Wizard

Die formatierte, gelöschte oder verlorene Dateien, Emails, Fotos,
Videos usw. in 3 Schritten mit Erfolgsrate von 99,73% wiederherstellen.

  • Keine Registerierung erfordert
  • Erfolgsquote: 99,7%
  • Datenrettung in 3 Schritten

review iconHauptinhalt:

Beheben Sie, dass SSD auf Computer nicht angezeigt wird

Zusammenfassung:

Wird Ihre SSD in Windows 10 nicht angezeigt? Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie das Problem in vier verschiedenen Fällen beheben können. Versuchen Sie es, um Zugriff auf Ihre SSD und Daten zu erhalten, wenn Sie die SSD nicht in Arbeitsplatz oder Datenträgerverwaltung sehen können, während sie an Ihren PC angeschlossen ist.

Keine Panik, wenn Ihre SSD-Festplatte nicht auf Ihrem Computer angezeigt wird. Es gibt vier häufige Fälle und überprüfen Sie die entsprechende Lösung unten, um das Problem mit Leichtigkeit zu beseitigen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Wenn Sie ein ähnliches Problem auf Ihrer Festplatte haben, sollten Sie die folgenden Lösungen ausprobieren.

In Verbindung stehende Artikel:

So beheben Sie, dass die Festplatte in Windows nicht angezeigt wird

Werden Ihre Festplatten, ob neu oder alt, intern oder extern, nicht im Datei-Explorer oder in der Datenträgerverwaltung angezeigt? Folgen Sie den Anweisungen, um zu erfahren, wie Sie Ihre Festplatte in Windows 11/10/8/7 wieder anzeigen lassen, ohne Daten zu verlieren.

Festplatte wird nicht angezeigt

SSD wird nicht in meinem Computer angezeigt

„Ich habe kürzlich eine Samsung SSD auf meinem Windows 10-Computer installiert, aber ich finde, dass sie nicht unter „Arbeitsplatz“ angezeigt wird, wo die andere Festplatte vorhanden ist. Gibt es eine Möglichkeit, die SSD anzuzeigen?“

Neue SSD wird in der Datenträgerverwaltung nicht angezeigt

„Ich habe eine neue M.2-SSD von Intel bekommen. Wenn ich sie an meinen PC angeschlossen habe, wird sie weder im Datei-Explorer noch in der Datenträgerverwaltung angezeigt. Ich weiß nicht, was schief läuft. Bitte helfen Sie.“

Die obigen Benutzergeschichten erzählen dasselbe, was mit einem Solid State Drive (SSD) passiert – Ihr Laufwerk wird nicht als andere angeschlossene Festplatten angezeigt. Sowohl in Windows 10 als auch in früheren Windows-Betriebssystemen würde ein Problem, dass ein externes Speichergerät nicht erkannt wurde, Menschen in frustrierende Situationen bringen. Sie können der SSD weder Dateien und Inhalte hinzufügen noch auf die vorhandenen Daten darauf zugreifen. Daher besteht die größte Sorge darin, das Problem „SSD wird nicht angezeigt“ schnell und einfach zu beheben.

Hier listen wir vier Fälle von SSD auf, die in Windows 10 oder Windows 11 nicht angezeigt werden, und Sie können versuchen, das Problem entsprechend zu beheben. Laden Sie EaseUS Data Recovery Wizard Free herunter, wenn Sie Dateien von einem unzugänglichen/formatierten Solid State Drive wiederherstellen möchten.

Wichtig
Lösungen von Fall 1 bis Fall 3 basieren auf der Voraussetzung, dass die SSD nicht im Datei-Explorer angezeigt wird, aber Sie finden sie in der Windows-Datenträgerverwaltung. Und die Windows-Datenträgerverwaltungslösungen können durch kostenlose Partitionsverwaltungssoftware von Drittanbietern wie EaseUS Partition Master ersetzt werden, einschließlich der Änderung von Laufwerksbuchstaben und -pfaden, der Initialisierung von Festplatten und der Formatierung von Festplattenpartitionen. Der Vorteil der Verwendung von Software von Drittanbietern gegenüber der Datenträgerverwaltung ist die Benutzerfreundlichkeit.

Fall 1. SSD wird nicht angezeigt, weil der Laufwerksbuchstabe fehlt oder widersprüchlich ist

Manchmal wird Ihre SSD nicht angezeigt, weil der Laufwerksbuchstabe der SSD fehlt oder mit einer anderen Festplatte in Konflikt steht und das Windows-Betriebssystem ihn nicht erkennen kann. Sie können dieses Problem lösen, indem Sie der SSD in der Windows-Datenträgerverwaltung manuell einen neuen Laufwerksbuchstaben zuweisen.

Um der SSD einen neuen Laufwerksbuchstaben zuzuweisen, gehen Sie folgendermaßen vor:

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Dieser PC“, wählen Sie „Verwalten“. Klicken Sie im Abschnitt „Speicher“ auf „Datenträgerverwaltung“.

Schritt 2: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die SSD-Partition und wählen Sie „Laufwerkbuchstaben und -pfade ändern…“.

Schritt 3: Klicken Sie unter „Hinzufügen“, „Ändern“ und „Entfernen“ auf die Schaltfläche „Ändern“ und wählen Sie dann einen Laufwerksbuchstaben aus der Liste aus. Klicken Sie zur Bestätigung auf "OK".

Ändern Sie den Laufwerksbuchstaben und die Pfade der SSD

Lesen Sie auch: Fehlerbehebung, wenn Windows 11 nicht in Windows Update angezeigt wird

Sie können sich auch dafür entscheiden, dass SSD nicht angezeigt wird, mit einem professionellen Festplattenreparaturdienst. Wir bieten Ihnen einen effektiven manuellen Festplattenreparaturservice. Sie können Ihre SSD-Fehler mit einfachen Klicks reparieren. Kontaktieren Sie unsere Experten und erhalten Sie so schnell wie möglich Hilfe.

Wenden Sie sich an die Experten von SalvageData, um Daten aus unzugänglichen oder beschädigten Daten aller Marken und Formate digitaler Medien abzurufen.

  • Zertifiziert nach ISO-5 Klasse 100 Reinraum-Wiederherstellung
  • Kostenlose Diagnose, keine Daten, keine Kosten
  • Unterstützt alle Betriebssysteme und Geräte
  • Bieten Sie eine Reihe von Bearbeitungszeiten für eine schnelle Wiederherstellung an

Fall 2. SSD wird nicht angezeigt, weil sie nicht initialisiert ist

Wenn Sie eine neue SSD erhalten und diese nicht im Windows Explorer angezeigt wird, befindet sie sich wahrscheinlich im „nicht initialisierten“ Zustand. Sie müssen eine Festplatte initialisieren, bevor Logical Disk Manager darauf zugreifen kann.

Auch wenn eine alte SSD den Fehler „Datenträger unbekannt nicht initialisiert“ anzeigt, ist der Grund derselbe. In diesen beiden Situationen können Sie zur Behebung des Problems versuchen, die SSD an einen anderen funktionierenden Computer anzuschließen, um zu prüfen, ob sie denselben Fehler meldet. Andernfalls müssen Sie die SSD in Windows 10 initialisieren.

Festplatte unbekannt nicht initialisiert

Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine SSD zu initialisieren:

Schritt 1: Öffnen Sie die Datenträgerverwaltung auf Ihrem Computer.

Schritt 2: Suchen Sie die SSD, die Sie initialisieren möchten, und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und klicken Sie dann auf „Festplatte initialisieren“.

Schritt 3: Wählen Sie im Dialogfeld „Festplatte initialisieren“ die zu initialisierende(n) Festplatte(n) aus. Sie können auswählen, ob der Partitionsstil Master Boot Record (MBR) oder GUID-Partitionstabelle (GPT) verwendet werden soll.

ssd auf gpt oder mbr initialisieren

Fall 3. SSD wird nicht angezeigt, weil das Dateisystem nicht unterstützt wird

Wenn die beiden oben genannten Methoden für Sie nicht funktionieren, müssen Sie weiter nachdenken. Eine Annahme ist, dass das Dateisystem beschädigt ist oder Windows das aktuelle Dateisystem nicht unterstützt.

Wie untersucht, werden die relevanten Dateisystemprobleme hauptsächlich als „RAW“, „Freier Speicherplatz“ oder „Nicht zugewiesener Speicherplatz“ angezeigt. Um die Dateisystemprobleme zu beheben, reicht es aus, die Festplatte neu zu formatieren.

Hinweis: Beim Formatieren der Festplatte werden die Daten auf der Festplatte vollständig gelöscht. Wenn Sie noch keine Datensicherung erstellt haben, laden Sie den EaseUS Data Recovery Wizard KOSTENLOS herunter, um Daten von der formatierten SSD wiederherzustellen.

 Download für Win
Erfolgsquote: 99,7%
 Download für Mac
Datenrettung in 3 Schritten

Schritt 1. Schließen Sie Ihre SSD an den Computer an und starten Sie die Software.

Schritt 2. Wählen Sie Ihre SSD aus und klicken Sie dann auf "Scan". Das Programm wird Ihre HDD scannen, um alle verlorene Daten aufzufinden.

Ihre SSD auswählen und auf Scan klicken

Schritt 3. Das Programm listet zunächst alle gelöschten Dateien auf. Dann wird die gesamte SSD Sektor für Sektor durchgesucht, um mehr wiederherstellbaren Dateien zu finden. Wenn Ihre gewünschten Dateien gefunden wurden, stoppen Sie den Scan.

Das Programm wird die HDD scannen

Schritt 4. Nun sehen Sie die Vorschau. Filtern Sie die Scan-Ergebnisse, suchen Sie durch den Verzeichnisbau auf der linken Seite. Wählen Sie die benötigten Dateien aus und klicken Sie auf Wiederherstellen. Können Sie Ihre Daten im Verzeichnisbaum nicht auffinden? Schauen Sie die aufgelisteten Dateien in „RAW“ Ordner.

Ihre verlorenen Daten wiederherstellen

Fall 4. SSD wird aufgrund von Festplattentreiberproblemen nicht angezeigt

Eine andere mögliche Situation ist, dass die SSD erkannt wird, aber nicht in „Arbeitsplatz“ angezeigt wird. Dies liegt daran, dass das Diskettenlaufwerk nicht richtig installiert ist. Sie können also versuchen, den SSD-Treiber neu zu installieren, um zu prüfen, ob dies zur Behebung des Problems beiträgt.

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Dieser PC“ und wählen Sie „Verwalten“. Klicken Sie im Abschnitt „Systemprogramme“ auf „Geräte-Manager“.

Schritt 2: Gehen Sie zu Laufwerke. Es sollte die Speichergeräte auflisten, die Sie an Ihren PC angeschlossen haben.

Schritt 3: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die SSD und wählen Sie „Gerät deinstallieren“.

Schritt 4: Entfernen Sie die SSD und starten Sie Ihr System neu. Versuchen Sie, die SSD erneut anzuschließen, um zu überprüfen, ob Windows 10 die SSD wie gewohnt erkennt.

Treiber deinstallieren

Fazit & FAQs

SSD und jede andere Form von Speichermedien sind anfällig für mechanische Ausfälle und physische Schäden. Sie müssen vorausschauende Pläne machen, um die Daten auf diesen Speicherlaufwerken zu schützen. Ein Backup zu erstellen ist immer eine kluge Entscheidung. Es ist nie zu spät, Maßnahmen zu ergreifen, um eine Kopie der Festplattendaten an einem anderen sicheren Ort zu speichern, z. B. einem Backup-Laufwerk, einer Cloud oder einem Netzlaufwerk ... Um eine vollständige Sicherung Ihrer Festplatte zu erstellen, kann Ihnen EaseUS Todo Backup Free helfen aus.

Zusammenfassend haben wir zum Thema „SSD wird nicht in Windows 10 oder Windows 11 angezeigt“ insgesamt vier Fälle analysiert und entsprechende Korrekturen angeboten. Für den mittleren und den letzten Reparaturprozess empfehlen wir zwei Hilfsmittel:

  1. 1. EaseUS Data Recovery Wizard: um verlorene Daten von unzugänglichen und formatierten Festplatten/Partitionen wiederherzustellen.
  2. 2. EaseUS Todo Backup: um eine Festplatte/Partition zu sichern.

Zum Abschluss des Leitfadens haben wir einige der am häufigsten gestellten Fragen zu SSD-Problemen ausgewählt, die in Windows nicht angezeigt werden. Diese Fragen und ihre Antworten lauten:

1. Warum wird meine SSD nicht angezeigt?

Treiberprobleme sind einer der Hauptgründe. Genau wie eine Festplatte wird die SSD meistens erkannt, aber nicht im Arbeitsplatz angezeigt, da der Festplattentreiber nicht richtig installiert ist. Sie können also versuchen, den SSD-Treiber neu zu installieren, um zu prüfen, ob er zur Behebung des Problems beiträgt.

2. Wie bekomme ich meine neue SSD angezeigt?

Wenn Sie eine neue SSD erhalten und sie nicht in der Windows-Datenträgerverwaltung angezeigt wird, befindet sie sich wahrscheinlich in einem nicht initialisierten Zustand. Sie müssen einen Datenträger initialisieren, bevor der Logical Disk Manager darauf zugreifen kann.

3. Wie behebe ich, dass SSD im BIOS nicht erkannt wird?

Damit das BIOS die SSD erkennt, müssen Sie die SSD-Einstellungen im BIOS wie folgt konfigurieren:

  • Starten Sie Ihren Computer neu und drücken Sie nach dem ersten Bildschirm die Taste F2.
  • Drücken Sie die Eingabetaste, um die Konfiguration aufzurufen.
  • Wählen Sie Serial ATA und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Dann sehen Sie die SATA-Controller-Modus-Option.
  • Speichern Sie Ihre Änderungen und starten Sie Ihren Computer neu, um das BIOS aufzurufen.
  • "EaseUS Data Recovery Wizard Free" stellt gelöschte Dateien wieder her, die beispielsweise durch einen Software- oder Hardwarefehler verloren gegangen sind. Auch ein versehentlich geleerter Papierkorb stellt für die Software kein Problem dar.

    Mehr erfahren
  • Easeus Data Recovery Wizard Free stellt eine sehr gute Möglichkeit dar, verloren gegangene Dateien wiederherzustellen.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Data Recovery Wizard" kann die letzte Möglichkeit sein, gelöschte Daten wiederherzustellen und ist dabei sogar kostenlos.

    Mehr erfahren
  • Voreilig den Papierkorb geleert und alles ist futsch – ein Wiederherstellungs-Tool wie EaseUS Data Recovery Wizard kann helfen. Im Test schlägt sich das Tool gut.

    Mehr erfahren
  • Hat mein "Leben" gerettet... Nachdem ich es längere Zeit versäumt hatte ein Backup zu machen, ist meine Festplatte hops gegangen. Die Software hat einen Großteil meiner Daten retten können und ich konnte mein System wiederherstellen. Würde Sie jederezt wieder kaufen!

     Amazon Kundin
  • Top Recovery Software. Konnte ganzen Daten auf einer externen Festplatte wiederherstellen ohne Probleme. Das schöne daran, es wird der komplette "Datei & Ordner" - Stammbau, wie man ihn erstellt hat "untersucht und gefunden", wie "hergestellt".

     Amazon Kunde
  • Super Produkt 11,6 GB Bilder die versehentlich gelöscht wurden wieder erkannt und zurückgesichert "Super"

     Amazon Kundin

TOP 2 in Recovery-Tools

"Easeus Data Recovery Wizard kann die letzte Möglichkeit sein, gelöschte Daten wiederherzustellen und ist dabei sogar kostenlos."

article

EaseUS Data Recovery Wizard

Leistungsstarke Datenrettungssoftware zur Wiederherstellung von Dateien in fast allen Datenverlustszenarien unter Windows und Mac.

100% Sauber