> How To > Daten wiederherstellen > 2 Methoden: Deinstallierte/gelöschte Programme unter Windows 10 wiederherstellen

2 Methoden: Deinstallierte/gelöschte Programme unter Windows 10 wiederherstellen

Katrin | Daten wiederherstellen | 2016-12-29

Zusammenfassung:

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen zwei Methoden, wie Sie deinstallierte oder gelöschte Programme und Apps unter Windows 10 wiederherstellen können. Führen Sie die Systemwiederherstellung oder eine Wiederherstellung durch eine Datenrettungs-Software aus.

  TestversionWin Version   TestversionMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten

windows 10 update problems and fixes

Deinstallierte Programme unter Windows 10 wiederherstellen

Manchmal deinstalliert man das falsche Programm. Manchmal stellt man nach dem deinstallieren fest, dass man ein Programm doch noch braucht. Das ist dann besonders ärgerlich, wenn in dem Programm nutzerindividuelle Dinge gespeichert waren, denken Sie etwa an Spielstände bei Computerspielen, besondere Einstellungen o.ä.

Am ärgerlichsten ist es, wenn man ein Programm deinstalliert hat, das man nicht so einfach wieder installieren kann. Die Download-Dateien mancher Installer sind riesig und es dauert Stunden sie neu herunter zu laden. Im schlimmsten Fall hat man den Datenträger verloren und müsste ihn sich neu kaufen, um das Programm neu zu installieren. 

Für jeden Fall bieten wir hier zwei Methoden, um deinstallierte Programme wiederherzustellen. Vorab noch ein kleiner Tipp: Wenn Sie Ihre Systempartition vergrößern möchten, müssen Sie dafür nicht unbedingt Programme deinstallieren.

Methode 1. Deinstallierte Programme durch Systemwiederherstellung wiederherstellen

Kehren Sie zurück zu einem alten Wiederherstellungspunkt, zu dem die Programme noch nicht deinstalliert waren.

Hinweis
Dieser Vorgang kann die deinstallierten Programme retten, aber alle Programme und Dateien, die Sie nach dem Wiederherstellungspunkt installiert und gespeichert wurden, sind dann weg. Stellen Sie sicher, dass Sie keinen neuen ungewollten Datenverlust erleiden, bevor Sie die Wiederherstellung ausführen.

Deinstallierte Programme wiederherstellem durch Systemwiederherstellung

  • 1. Klicken Sie zuerst auf den Start-Button.
  • 2. Tippen Sie unten in der Suchzeile "Systemwiederherstellung" ein und wählen Sie das Programm aus.
  • 3. Es öffnet sich ein neues Fenster. Hier ist automatisch der letzte Wiederherstellungspunkt vorausgewählt.
  • 4. Möchten Sie diesen nicht nutzen, klicken Sie auf die Option darunter, wählen Sie einen älteren Wiederherstellungspunkt aus und klicken Sie auf "Weiter".
  • 5. Klicken Sie abschließend auf den Button "Fertig", dann startet die Systemwiederherstellung. Es dauert einige Minuten. Danach wird der Computer automatisch neu starten.

Methode 2. Deinstallierte Programme mit EaseUS Data Recovery Wizard wiederherstellen

Hier gibt es noch eine andere Möglichkeit, die keine später installierten Programme und gespeicherten Daten entfernen wird. In diesem Fall ist eine Datenrettungssoftware eine bessere Wahl. Hierzu empfehlen wir Ihnen EaseUS Data Recovery Wizard. Sie können die Testversion kostenlos herunterladen. Nachdem die Software alle Programmdateien gefunden hat, können Sie sich entscheiden, ob Sie auf die Vollversion upgraden möchten.

Schritt 1. Nach dem Start des EaseUS Datenrettungs-Programms wählen Sie eine Partition oder ein Speichermedium, auf der oder dem Sie Ihre Daten verloren haben und klicken Sie dann auf Scan.

Speicherplatz der verlorenen Daten auswählen und auf Scan klicken

Schritt 2. Das Programm scannt zunächst oberflächlich nach gelöschten oder verlonen Daten. Dann werden noch einmal alle Sektoren auf dem Laufwerk ausführlich gescannt, um noch mehr Daten zu finden, auch wenn das Dateisystem des Datenträgers schon "Raw" ist. Der Scan-Prozess wird eine Weile dauern.

EaseUS Data Recovery Wizard Daten wiederherstellen - Scan-Prozess

Schritt 3. Schauen Sie durch den Verzeichnisbaum auf der linken Seite. Auch können Sie nach spezifischen Dateitypen filtern oder den Dateinamen direkt suchen. Wenn Sie Ihre gewünschten Daten nicht finden, können Sie oben auf "Raw und Andere" klicken, und hier nach den gewünschten Daten suchen. Dann klicken Sie auf "Wiederherstellen", damit Sie die Daten wieder bekommen. Es empfiehlt sich, alle wiederhergestellten Dateien auf einer anderen Festplatte speichern, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch überschrieben werden können.

gefundene Daten finden und in der Vorschau sehen und wiederherstellen

  TestversionWin Version   TestversionMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten