> How To > Daten wiederherstellen > USB Laufwerk als CD angezeigt. Was tun?

USB Laufwerk als CD angezeigt. Was tun?

Mako | Daten wiederherstellen | 2017-10-20

Zusammenfassung:

Wenn ein USB Laufwerk als CD angezeigt wird und Sie das Laufwerk nicht öffnen können, haben Ihnen eine Lösung dafür. Folgen Sie der Anleitung und beheben Sie diesen Fehler.

  TestversionWin Version   TestversionMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten

Normalerweise wenn Benutzer einen USB-Stick mit dem Computer schließen, wird der Computer diesen externen Datenträger erkennen und als ein Laufwerk richtig anzeigen. Aber es kann manchmal passieren, dass USB-Laufwerk als CD angezeigt wird. Benutzer können auf das Laufwerk auch nicht zugreifen. Wie kann man dieses Problem lösen? Wir haben eine 2 Schritte-Lösung gefunden. Folgen Sie der Anleitung.

Schritt 1. Daten auf dem USB-Laufwerk auf einen anderen Speicherplatz kopieren

Falls ein Laufwerk als CD angezeigt wird, kann dieses Laufwerk schon defekt sein. Deswegen sollten Sie zuerst die wichtigen Daten auf dem Laufwerk exportieren und auf einem anderen Datenträger zu speichern. Denn der manuelle Zugriff schon nicht mehr möglich ist, brauchen Sie eine professionellle Datenrettungssoftware - EaseUS Data Recovery Wizard Pro. Laden Sie diese Software kostenlos herunter und versuchen Sie, die Wiederherstellung auszuführen.

1. Nach dem Start des EaseUS Data Recovery Wizard wählen Sie das USB-Laufwerk auf dem Sie die Daten verloren haben und klicken Sie auf Scan. Alle USB-Laufwerk wird als externe Festplatte erkannt. Schauen Sie das folgende Bild.

USB-Laufwerk an den PC schließen und Daten retten

2. Das Programm scannt zunächst oberflächlich nach gelöschten oder verlorenen Daten. Dann werden noch einmal alle Sektoren auf dem Laufwerk ausführlich gescannt, um noch mehr Daten zu finden, auch wenn das Dateisystem des Datenträgers schon "Raw" ist. Bitte haben Sie etwas Geduld, um die "RAW" Dateien zu retten. Im unten links des Interface finden Sie die verbleibende Zeit des Scans.

verbleibende Zeit des Scans

3. Wenn das Scan beendet, können Sie in der Vorschau unter den wiederherstellbaren Daten die gewünschten einfach per Mausklick auswählen. Dann klicken Sie auf "Wiederherstellen", damit Sie die Daten wieder bekommen. Es empfiehlt sich, alle wiederhergestellten Dateien auf einer anderen Festplatte speichern, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch überschrieben werden können.

wählen Sie einen Speicherort, um die Daten zu speichern

Schritt 2. Als CD angezeigtes Laufwerk reparieren

Nachdem Sie die Daten wiederhergestellt haben, können Sie mit der Reparatur beginnen. Bei der Reparatur haben Sie 2 Optionen.

  • Option 1. Gehen Sie zu "Computerverwaltung > Datenspeicher > Datenträgerverwaltung". Rechtsklicken Sie auf das Laufwerk und wählen Sie "Formatieren...". Dann folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm. Nach der Formatierung können Sie das Laufwerk wieder benutzen.
  • Option 2. Sie können noch durch eine Partitionierungssoftware diesen Fehler zu beheben. EaseUS Partition Master Free kann das Problem auch beheben. Laden Sie die kostenlose Software herunter und starten Sie die Reparatur wie folgt.

1. Starten Sie EaseUS Partition Master Free und rechtsklicken Sie auf die Partition, die Sie überprüfen wollen;

Laufwerk als CD angezeigt:

2. Wählen Sie “Partition prüfen” und die Weise für die Überprüfung;

  • “Die Partitionseigenschaften überprüfen” wird die Dateisystem Fehler prüfen und beheben;
  • “Mit chkdsk.exe von Windows prüfen” wird durch das Windows Scandisk Programm die Fehler finden und beheben;
  • “Oberflächentest” wird das Programm die Sektor Fehler auf einer Partition oder Fehler finden. Danach werden Sie den Schluss der Prüfung bekommen.

Laufwerk als CD angezeigt: Formatierungsart wählen.

3. Klicken Sie auf OK und das Programm wird die Formatierung durchführen.

  TestversionWin Version   TestversionMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten