> How To > Daten wiederherstellen > USB-Stick wird nur als CD Laufwerk erkannt. Was soll ich tun?

USB-Stick wird nur als CD Laufwerk erkannt. Was soll ich tun?

Zusammenfassung:

Dieser Artikel kann Leuten helfen, wenn ihren USB-Stick nur als DVD-Rom-Laufwerk im Computer angezeigt wird. Wenn Ihr USB-Stick nur als CD-Laufwerk angezeigt wird und Sie das USB-Laufwerk unter Windows nicht wie gewohnt öffnen können, ist die Fehlerbehebung hier genau das Richtige für Sie.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

"Mein Freund hat gestern Abend alle Serien von Games of Thrones auf meinen USB-Stick heruntergeladen, damit ich offline zusehen kann. Gerade eben habe ich das Laufwerk in meinen Computer eingelegt, kein Problem, denn Windows 10 hat es erkannt, nur habe ich festgestellt, dass der USB-Stick als CD/DVD-Rom anstelle eines gewöhnlichen Wechseldatenträgers angezeigt wird. Jetzt kann ich den USB-Stick unter Windows 10 aufgrund dieser falschen Erkennung nicht mehr öffnen."

Was tun, wenn der USB-Stick nur als CD-Laufwerk erkannt wird?

Wir verwenden so häufig alle Arten von externen Speicherplatten, insbesondere die Wechselmedien wie USB-Sticks, die winzig, tragbar und kompatibel sind, um auf Computern ausgeführt zu werden. Im Allgemeinen, wenn Sie den USB-Stick in seinen USB-Anschluss einstecken, wird er bald vom Computer erkannt und als Wechselmedium mit einem ihm zugeordneten Laufwerksbuchstaben erkannt.

Aber manchmal hat man kein Glück und der USB-Stick erscheint als CD/DVD-Rom anstelle des Wechselmediums. In diesem Fall können Sie das Flash-Laufwerk nicht mehr öffnen oder auf Dateien darin zugreifen. Was sollten Sie tun, um das Problem zu beheben? Es gibt zwei Schritte zur Fehlerbehebung, die Sie interessieren könnten!

Schritt 1. Kopieren Sie Ihre Dateien und Ordner vom USB-Stick, um sie sicher aufzubewahren.

Vor allem wird Ihnen dringend empfohlen, die EaseUS Datnrettungssoftware herunterzuladen, um alle wichtigen Daten auf dem Flash-Laufwerk zu extrahieren, die ein falsches Festplattenattribut aufweisen. Es hilft bei der Wiederherstellung von USB-Sticks, indem es alle vorhandenen und verlorenen Daten auf dem Laufwerk scannt und wiederherstellen lässt.

1. Nach dem Start des EaseUS Data Recovery Wizard wählen Sie das USB-Laufwerk auf dem Sie die Daten verloren haben und klicken Sie auf Scan. Alle USB-Laufwerk wird als externe Festplatte erkannt. Schauen Sie das folgende Bild.

USB-Laufwerk an den PC schließen und Daten retten

2. Das Programm scannt zunächst oberflächlich nach gelöschten oder verlorenen Daten. Dann werden noch einmal alle Sektoren auf dem Laufwerk ausführlich gescannt, um noch mehr Daten zu finden, auch wenn das Dateisystem des Datenträgers schon "Raw" ist. Bitte haben Sie etwas Geduld, um die "RAW" Dateien zu retten. Im unten links des Interface finden Sie die verbleibende Zeit des Scans.

verbleibende Zeit des Scans

3. Wenn das Scan beendet, können Sie in der Vorschau unter den wiederherstellbaren Daten die gewünschten einfach per Mausklick auswählen. Dann klicken Sie auf "Wiederherstellen", damit Sie die Daten wieder bekommen. Es empfiehlt sich, alle wiederhergestellten Dateien auf einer anderen Festplatte speichern, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch überschrieben werden können.

wählen Sie einen Speicherort, um die Daten zu speichern

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Schritt 2. Machen Sie es selbst, um den USB-Stick zu reparieren, der fälschlicherweise als CD-Laufwerk erkannt wurde.

Option 1. Unter Windows Disk Management können Sie den aktuellen Status des Flash-Laufwerks überprüfen. Wenn der USB-Stick das gleiche Problem hat, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk und wählen Sie Format. Folgen Sie einfach dem Formatierungsassistenten, um den USB-Stick wie neu zu formatieren.

Option 2. Oder Sie können den kostenlosen Partitionsmanager von EaseUS herunterladen, um ein einfacheres Partitionsformat zu erhalten, das Ihnen hilft, eine beschädigte SD-Karte, einen USB-Stick, einen Stiftlaufwerk usw. zu reparieren.

1. Starten Sie EaseUS Partition Master, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den USB-Stick, den Sie formatieren möchten, und wählen Sie "Formatieren" aus.

Laufwerk als CD angezeigt:

2. Es öffnet sich ein Mini-Fenster, in dem Sie die Partitionsbezeichnung bearbeiten und ein Dateisystem wie FAT/FAT32, NTFS, EXT2/EXT3 auswählen können.

Laufwerk als CD angezeigt: Formatierungsart wählen.

3. Klicken Sie auf "Anwenden", um das Formatieren des USB-Sticks zu bestätigen, das als CD/DVD-Rom angezeigt wird.