> How To > Daten wiederherstellen > Wie kann man endgültig gelöschte Daten auf Dropbox wiederherstellen?

Wie kann man endgültig gelöschte Daten auf Dropbox wiederherstellen?

Zusammenfassung:

Die wichtige Daten auf Dropbox sind versehentlich gelöscht? Hier zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie man die endgültig gelöschte Daten auf Dropbox wiederherstellen kann. Es gibt 2 Lösungen: aus dem Papierkorb wiederherstellen und aus den Cache Dateien mit einer Drittanbieter Software wiederher

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

Dropbox ist eine beliebte App für Online Datei Speichern, Synchronisierung und Sicherung. Nachdem Sie das Programm heruntergeladen und installiert haben, wird ein Dropbox Ordner auf dem Computer erstellt. Wenn Sie Videos, Fotos, Dokumente, Musik, Filme oder andere Daten in dem Ordner speichern, dann werden diese Dateien auch auf dem Dropbox Server auch synchronisiert oder ein Backup dafür erstellt. Aber wenn Sie wichtige Daten in dem Dropbox Ordner versehentlich gelöscht haben, was tun? Können Sie die verlorenen Daten noch zurückholen? Hier werden wir Ihnen 4 effektive Lösungen anbieten, wie Sie die gelöschte Dropbox Daten wiederherstellen können.

Schnelle Lösungen: Gelöschte Daten ohne Software wiederherstellen

Lösung 1. Einzelne Dateien oder Ordner aus dem Papierkorb wiederherstellen

Dropbox wird die gelöschten Daten im Papierkorb für 30 Tage (oder ein Jahr, wenn Sie einen Dropbox Business-Konto oder ein Dropbox Pro-Konto mit Extended Version History haben) speichern. Deswegen können Sie versuchen, die gelöschte Daten aus dem Papierkorb wiederherzustellen. Die Wiederherstellung geht so:

Schritt 1. Öffnen Sie diese App und klicken Sie auf das Papierkorb Symbol im oben Bereich;

endgültig gelöschte Daten auf Dropbox wiederherstellen

Schritt 2. Alle gelöschte Dateien und Ordner sind aufgelistet. Wählen Sie die nötige und klicken Sie auf “Wiederherstellen”;

Lösung 2. Frühere Dateiversionen wiederherstellen

Wenn Sie eine Datei ohne Speichern geschlossen haben und einige Inhalte verloren sind, können Sie versuchen, die Vorgängerversionen wiederherzustellen.

Schritt 1. Melden Sie sich bei dropbox.com an. Wenn Sie die Desktop-App benutzen, gehen Sie direkt zum dritten Schritt.

Schritt 2. Klicken Sie auf "Dateien".

Schritt 3. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen neben der Datei, welche Sie wiederherstellen wollen. Wenn Sie die Desktop-App benutzen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei. Wählen Sie "Versionsverlauf".

Schritt 4. Wählen Sie eine Version aus, um diese Version anzuschauen.

Schritt 5. Wählen Sie eine gewünschte Version aus und klicken Sie auf "Wiederherstellen".

Lösung 3. Gelöschte Dateien von Dropbox Cache wiederherstellen

Falls Sie bereits die erste 2 Lösungen versucht haben und solche Lösungen Ihnen leider nicht helfen kann, können Sie versuchen, gelöschte Daten von dem Dropbox-Cache wiederherzustellen. Bei Dropbox gibt es einen Cache Ordner für die Sicherungskopie Ihrer gespeicherten Dateien. Nach der versehentlichen Löschung, dem Verschieben kann der Ordner normalerweise die Dateien noch für 3 Tage speichern. Innerhalb der Zeitfrist kann der Benutzer noch die gelöschte Dateien von dem Cache Ordner zu retten.

Schritt 1. Gehen Sie zu Mein Computer > geben Sie zu %HOMEPATH%\Dropbox\.dropbox.cache;

Schritt 2. Dann können Sie auf den Anwendungsdaten Ordner zugreifen;

Schritt 3. Wählen Sie die benötigte Dateien aus und dann stellen Sie die Dateien wieder her.

Erweiterte Lösung: Endgültig gelöschte Daten auf Dropbox wiederherstellen

Wenn Sie die Dateien bereits für lange Zeit gelöscht haben, können die schnellen Lösungen leider nicht helfen. In diesem Fall brauchen Sie eine professionelle Software zur Datenrettung. EaseUS Data Recovery Wizard Pro wird empfohlen. Das Programm wird den lokalen Ordner, in welchem die Dropbox Daten gespeichert werden, scannen und die verlorenen Daten auffinden. Diese professionelle Datenrettungs-Software kann Ihnen helfen, gelöschte Dateien unter Windows wiederherzustellen.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Schritt 1. Wählen Sie die Festplatte aus, von der Ihre Daten verloren wurden, und klicken Sie dann auf "Scan". Die Software wird das gewählte Laufwerk scannen und alle Ihre gelöschten Daten auf der Festplatte herausfinden.

die Festplatte auswählen und scannen

Schritt 2. Das Programm listet zunächst alle gelöschten Dateien auf, woraufhin noch einmal die gesamte Festplatte durchleuchtet wird, um auch wirklich alle wiederherstellbaren Dateien zu finden.

die gefundenen Dateien auflisten

Schritt 3. Nach dem Scan können Sie alle aufgelisteten Daten in der Vorschau betrachten und die gewünschten auswählen. Dann klicken Sie auf "Wiederherstellen".

Tipps:

Es empfiehlt sich, die geretteten Daten an einem anderen Ort zu speichern, damit am angestammten Speicherort nichts überschrieben wird und Sie später noch andere verlorene Daten von hier zurückholen können.