> How To > Daten wiederherstellen > Wie kann man Chrome Downloads wiederherstellen?

Wie kann man Chrome Downloads wiederherstellen?

Zusammenfassung:

Wurden Dateien und Programme durch Chrome heruntergeladen, aber später aus Versehen gelöscht? In diesem Artikel präsentieren wir Ihnen fünf effektiven Lösungen vor, damit Sie verlorene Chrome Downloads wiederherstellen und abgebrochene Downloads fortsetzen können.

  Free DownloadWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free DownloadMac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

Chrome ist ein beliebter Browser. Viele Benutzer nutzen gerne den Browser zum Herunterladen der Dateien und Programme. Aber beim Herunterladen können sie auch von verschiedenen Problemen betroffen sein. Normalerweise handelt es sich um zwei Probleme:

  • Die heruntergeladenen Dateien und Programme werden aus Versehen gelöscht. Kann man diese Downloads noch wiederherstellen?
  • Aufgrund von verschiedenen Problemen wurde das herunterladen abgebrochen. Ist es noch möglich, das abgebrochene Herunterladen fortzusetzen?

Wenn Sie auf diese Probleme gestoßen sind, können Sie die Lösungen in diesem Artikel finden. Effektive Lösungen sind für Sie verfügbar, damit Sie die gelöschten Chrome Downloads wiederherstellen können.

Teil 1. Gelöschte Chrome-Downloads wiederherstellen

Lösung 1. Gelöschte Chrome Downloads mit einer Software zurückholen

Die heruntergeladenen Daten wurden vorher in einem Ordner auf dem PC gespeichert. Deswegen können Sie die gelöschten Dateien durch eine effektive Software auffinden. EaseUS Data Recovery Wizard Free ist eine kostenlose Datenrettungssoftware, welche den Speicherplatz scannen und Ihre verlorenen Daten wiederherstellen kann. Wenn Sie den voreingestellten Ordner nicht geändert haben, scannen Sie mit dem Programm das C: Laufwerk. Gelöschte Dateien können in nur drei Schritten wiederhergestellt werden. Diese Lösung gilt noch dafür, Chrome Lesezeichen wiederherstellen und durch andere Browser heruntergeladenen Dateien zurückholen.

1. Nachdem Sie EaseUS Data Recovery Wizard gestartet haben, wählen Sie das Speichermedium, auf dem Sie die Browser Daten verloren haben und klicken Sie auf Scan.

scan die Daten des Browsers

2. Es scannt zunächst oberflächlich nach gelöschten oder verlonen Daten. Dann werden noch einmal alle Sektoren auf dem Laufwerk ausführlich gescannt, um noch mehr Daten zu finden, auch wenn das Dateisystem des Datenträgers schon "Raw" ist. Wenn die von Ihnen gewünschten Dateien des Browsers gefunden wurden, stoppen Sie den Scan und beginnen Sie mit der Wiederherstellung.

3.  Nach dem Scan können Sie alle aufgelisteten Daten in der Vorschau betrachten und die gewünschten auswählen. Dann klicken Sie auf "Wiederherstellen".

wiederherstellen die Dateien des Browsers

  Free DownloadWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free DownloadMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Lösung 2. Aus dem Papierkorb wiederherstellen

Wenn Sie die Dateien nicht unwiderruflich gelöscht und den Papierkorb noch nicht geleert haben, können Sie die Downloads aus dem Papierkorb wiederherstellen.

  • Öffnen Sie den Papierkorb-Ordner. Finden Sie die gewünschten Dateien. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Dateien und wählen Sie "Wiederherstellen".

Lösung 3. Gelöschte Downloads erneut herunterladen

Sie können die gelöschten Downloads erneut herunterladen. Auf der Seite "chrome://downloads" werden die heruntergeladenen Dateien aufgelistet. Wenn Sie die Dateien vor kurzem heruntergeladen haben, können Sie die ausgrauten Dateien schnell finden. Dann laden Sie die Dateien erneut herunter. Sie können direkt zu den Webseiten navigieren, von den Sie die Dateien heruntergeladen haben, und laden Sie die gewünschten Dateien wieder herunter.

Lösung 4. Den Löschung-Vorgang rückgängig machen

Falls die oben genannte Lösung Ihnen nicht geholfen hat, können Sie die zweite Lösung versuchen. Es ist auch einfach zu bedienen. Normalerweise werden die Downloads auf Partition C: gespeichert. Hier nehmen wir Laufwerk C: als ein Beispiel.

  • Navigieren Sie zu dem Downloads-Ordner auf dem PC und drücken Sie die Ctrl + Z-Tasten.

Auf diese Weise können Sie die Löschung rückgängig machen. Dann prüfen Sie mal, ob die gelöschten Downloads schon wiederhergestellt werden.

Teil 2. Abgebrochene Downloads fortsetzen

Wenn das Herunter von Problemen abgebrochen wird, können Sie diesen Vorgang noch fortsetzen und die Dateien herunterladen. Folgen Sie den Schritten.

1. Öffnen Sie Chrome > geben Sie chrome://downloads ein. Dann wird eine Webseite geöffnet;

2. Finden Sie auf der Seite die gelöschte Datei von der Liste;

3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf > wählen Sie Link in neuem Tab öffnen oder Link in neuem Fenster öffnen aus. Dann können Sie die Dateien und die Programme wieder herunterladen.

Im Webbrowser Chrome Downloads wiederherstellen

4. Wenn Sie die abgebrochenen Downloads wieder herunterladen wollen, können Sie in der Downloads-Liste auf “WIEDERHOLEN” klicken.

Im Webbrowser Chrome abgebrochene Downloads wiederherstellen