EaseUS Data Recovery Wizard

Die formatierte, gelöschte oder verlorene Dateien, Emails, Fotos,
Videos usw. in 3 Schritten mit Erfolgsrate von 99,73% wiederherstellen.

  • Keine Registerierung erfordert
  • Erfolgsquote: 99,7%
  • Datenrettung in 3 Schritten

review iconHauptinhalt:

Windows 10/8/7: Den Fehler "Eine erforderliche Laufwerkspartition fehlt" ohne Datenverlust beheben

Zusammenfassung:

Wir haben sechs Lösungen für den Fehler 'Laufwerkspartition fehlt' gesammelt, wenn Sie Ihren PC unter Windows 10/8/7 nicht richtig zurücksetzen können. Vor der Reparatur retten Sie zuerst Ihre wichtigen Daten auf dem Computer. Sie können den Fehler ohne Datenverlust beheben.

“Ich wollte meinen Computer zur vorherigen Version zurücksetzen. Aber wenn ich die Zurückkehr mit einem USB Stick versuchte, bekam ich einen Fehler ´Eine erforderliche Laufwerkspartition fehlt´.”

Über den Fehler "Eine erforderliche Laufwerkspartition fehlt"

Ähnlich wie die Fehlermeldung "Laufwerkspartition fehlt" gibt es auch einen anderen Fehler - “Das Laufwerk, das auf dem Windows installiert ist, ist gesperrt”. Was bedeuten diese 2 Fehler? Wie treten sie auf?

Der Fehler “Eine erforderliche Laufwerkspartition fehlt” kann auftreten, wenn Sie die System-Zurücksetzung oder -Aktualisierung unter Windows 10/8/7 ausführen wollen. Das Problem wird meistens durch beschädigten MBR- oder BCD-Datensatz verursacht. Diese Anleitung wird Ihnen anzeigen, wie Sie den Fehler “Eine erforderliche Laufwerkspartition fehlt” ohne Datenverlust beheben können.

Teil 1. Stellen Sie zuerst Ihre wichtigen Daten auf der Systempartition wieder her?

Die Lösungen für den "Laufwerkspartition fehlt" Fehler unter Windows 10/8/7 können möglicherweise zum Datenverlust führen. Wenn Sie Ihre wichtigen Daten auf der Systempartition nicht verlieren wollen, sollten Sie vor der Reparatur Ihre Daten auf einen anderen Ort wiederherzustellen. Hierzu bieten wir Ihnen eine professionelle Datenrettungssoftware. Laden Sie jetzt EaseUS Data Recovery Wizard Pro her unter und beginnen Sie sofort mit der Datenrettung des Systemlaufwerks.

Zuverlässige Datenrettungslösung - EaseUS Data Recovery Wizard

  • Wiederherstellung von gelöschter, formatierter und verlorener Daten in anderen Fällen.
  • Wiederherstellung von Fotos, Audiodateien, Musik und E-Mails auf installierten Geräten.
  • Wiederherstellung von Festplatten, USB-Geräte, Speicherkarten, Digitalkameras, Camrecoder und geleerten Papierkorb.

1. Wählen Sie die Festplatte aus, von der Sie Ihre Daten verloren haben. Dann beginnen Sie mit der Suche, in dem Sie auf "Scan" klicken.

Festplatte auswählen und scannen

2. Das Programm listet zunächst alle gelöschten Dateien auf. Dann wird noch einmal die gesamte Festplatte Sektor für Sektor durchleuchtet, um noch mehr wiederherstellbaren Dateien zu finden. Wenn Sie die von Ihnen gewünschten Dateien gefunden wurden, stoppen Sie den Scan und beginnen Sie mit der Wiederherstellung.

Festplatte wird gesannt und alle wiederherstellbaren Dateien werden aufgelistet

3. Schauen Sie durch den Verzeichnisbaum auf der linken Seite, Filtern Sie nach spezifischen Dateitypen oder suchen Sie den Dateinamen direkt. Wenn Sie Ihre gewünschten Daten nicht finden, können Sie oben auf „RAW“ Ordner klicken, und hier nach der Datei suchen. Klicken Sie dann auf "Wiederherstellen".

gewünschte Dateien finden und wiederherstellen

 Download für Win
Erfolgsquote: 99,7%
 Download für Mac
Datenrettung in 3 Schritten

Teil 2. Wie kann man den Fehler sicher beheben, wenn Laufwerkspartition fehlt? - 6 Lösungen

Lösung 1. Bootrec.exe ausführen und den Fehler beheben

Der beschädigte MBR- oder BCD-Datensatz ist ein Hauptgrund für diesen Fehler. Deswegen können Benutzer versuchen, den MBR- oder BCD-Datensatz zu korrigieren, wenn Sie diesen Fehler beheben wollen. Bitte folgen Sie der Anleitung darunter. Bei der Lösung brauchen Sie noch ein Windows-Wiederherstellungslaufwerk.

Schritt 1. Schließen Sie das Windows Wiederherstellungslaufwerk oder Windows Installationsfestplatte wie USB oder CD/DVD mit dem Computer an;

Schritt 2. Neu starten Sie den Computer. Wenn der Windows angezeigt wird, halten Sie F12 gedrückt, um auf die Boot Menü Seite zuzugreifen. (Vielleicht ist F8 bei Ihrem Computer);

Schritt 3. Wählen Sie die DVD oder den USB Stick von dem Menü aus;

Schritt 4. Dann warten Sie, bis der Computer das bootfähige Medium erkennen. Drücken Sie eine Taste, wenn die Meldung angezeigt wird und booten Sie von der Windows Installations- oder dem Wiederherstellungslaufwerk;

Schritt 5. Installieren Sie den Windows von der angezeigter Seite. Klicken Sie auf und wählen Sie “Computerreparaturoptionen”;

Eine erforderliche Laufwerkspartition fehlt: Computerreparaturoptionen.

Schritt 6. Von dem Reparatur Menü wählen Sie "Problembehandlung > Erweitert > Eingabeaufforderung";

Eingabeaufforderung aufrufen

Schritt 7. Geben Sie die folgende Informationen eine nach der andere:

bootrec /fixmbr
bootrec /fixboot
attrib C:\Boot\BCD -h -r -s ren
C:\Boot\BCD C:\Boot\BCD.bak
bootrec /rebuildbcd

Lösung 2. Den CHKDSK-Befehl ausführen

Schritt 1. Erstellen Sie ein Windows Installationsmedium. Schließen Sie das Installationsmedium an den Computer an und starten Sie den Computer von dem Laufwerk.

Schritt 2. Bei "Windows Setup" wählen Sie die "Computerreparaturoptionen" aus.

Schritt 3. Dann gehen Sie zu "Problembehandlung > Erweitert > Eingabeaufforderung".

Schritt 4. Geben Sie "chkdsk c: /f /r /x" ein und drücken Sie die Enter-Taste. Wenn die Systempartition Ihres PCs nicht Laufwerk C ist, ändern Sie "c" zu einem anderen Laufwerksbuchstaben, welchen Ihre Systempartition benutzt.

Schritt 5. Warten Sie auf diesen Vorgang und dann überprüfen Sie, ob den Fehler behoben wird.

Lösung 3. Den SFC-Befehl ausführen

Die beschädigten Systemdateien können auch zu diesem Fehler führen. Mit dem SFC-Befehl können Sie die beschädigten Systemdateien reparieren.

Schritt 1. Folgen Sie den erst drei Schritten in der zweiten Lösung, um die Eingabeaufforderung zu öffnen.

Schritt 2. Geben Sie "sfc /scannow" in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Enter-Taste. Der Befehl wird die Systemdateien überprüfen und die beschädigten Dateien automatisch reparieren.

Den SFC-Befehl ausführen

Lösung 4. MBR neu erstellen

Der beschädigte MBR ist auch ein Hauptgrund für diesen Fehler. Wenn der Partitionsstil MBR ist und der MBR defekt wird, können Sie den Computer auch nicht richtig starten. In diesem Fall können Sie mit einem professionellen Tool den MBR reparieren. Mit EaseUS Partition Master können Sie den MBR in nur einigen Schritten reparieren.

1. Erstellen Sie zuerst einen bootfähigen Windows-USB-Stick, um den Computer zu starten und auf die Festplatte zuzugreifen.

Schritt 1. Verbinden Sie den USB-Laufwerk auf den Computer an und ein Backup für den USB Stick machen. Dann starten Sie EaseUS Partition Master Pro und klicken Sie auf "WinPE Creator" auf der oben rechts Ecke.

WinPE Creator wählen

Schritt 2. Wählen Sie die erste Option "USB" aus und klicken Sie "Weiter". Dann wird WinPE erstellt.

USB Laufwerk wählen

Schritt 3. Ein Pop-Up Fenster springt aus. Wenn Sie die Daten im USB-Stick sichern, klicken Sie auf "Ja", um den USB-Laufwerk zu formatieren und WinPE weiter zu machen.

USB-Stick formatieren

Schritt 4. Nach einer Weile wird das WinPE erstellt und klicken Sie dann ganz einfach auf "Fertigstellen". Dann ist das bootfähiges USB-Laufwerk erstellt geworden.

bootfähiges USB-Laufwerk erstellen

2. Reparieren Sie den MBR mit EaseUS Partition Master.

Schritt 1. Erstellen eines bootfähigen WinPE-Laufwerks

  • Starten Sie EaseUS Partition Master und klicken Sie auf "WinPE Creator" in der Symbolleiste. Wählen Sie aus, dass Sie den bootfähigen Datenträger auf einem USB-Laufwerk erstellen möchten. Wenn Ihr Computer über ein CD/DVD-Laufwerk verfügt, können Sie den bootfähigen Datenträger auch auf CD/DVD erstellen.
  • Klicken Sie auf "Fortfahren", um den Vorgang abzuschließen.
eine bootfähige Diskette erstellen

Schritt 2. Bootfähiges Laufwerk booten

  • Schließen Sie den bootfähigen USB-Stick oder die CD/DVD an Ihren PC an. 
  • Drücken Sie F2 oder Entf, wenn Sie den Computer neu starten, um den BIOS-Bildschirm aufzurufen. Starten Sie Ihren Computer von "Wechseldatenträger" oder "CD-ROM-Laufwerk". Dann wird EaseUS Partition Master automatisch gestartet.
MBR neu erstellen

Schritt 3. MBR neu erstellen

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Datenträger, dessen MBR beschädigt ist. Wählen Sie "MBR neu erstellen", um fortzufahren.
  • Wählen Sie den Typ des MBR mit dem aktuellen Betriebssystem. Klicken Sie dann auf "OK".
MBR neu erstellen schritt 3
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Operation ausführen" in der oberen linken Ecke und klicken Sie auf "Anwenden", um den MBR zu erstellen. Danach kann Ihr Computer wieder normal booten.

Lösung 5. Die Systempartition als "Aktiviert" markieren

Schritt 1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator wie der zweiten Lösung.

Schritt 2. Geben Sie die folgenden Befehle ein und drücken Sie die Enter-Taste nach jeder Eingabe.

  • diskpart
  • list disk
  • select disk 0 (0 ist die Nummer der System reservierten Festplatte)
  • list partition
  • select partition 0 (0 ist die Nummer der Systempartition)
  • active
  • exit

Lösung 6. Die Systemwiederherstellung ausführen

Wenn die fünf Lösungen nicht funktionieren und Sie den Computer immer nicht richtig starten können, brauchen Sie dann die Systemwiederherstellung auszuführen. Für die Wiederherstellung brauchen Sie auch ein Windows Installationsmedium.

Schritt 1. Schließen Sie das USB-Laufwerk an den Computer an und starten Sie den Computer neu.

Schritt 2. Öffnen Sie BIOS und ändern Sie die Bootpriorität. Wählen Sie, den Computer vom USB-Laufwerk zu starten.

Schritt 3. Bei Windows Setup wählen Sie "Computerreparaturoptionen" aus.

Schritt 4. Dann gehen Sie zu "Problembehandlung" > "Erweiterte Optionen" > "Systemwiederherstellung".

Schritt 5. Wählen Sie eine Version zur Wiederherstellung aus und führen Sie diesen Vorgang durch.

Schritt 6. Warten Sie auf die Wiederherstellung. Danach starten Sie den Computer neu.

  • "EaseUS Data Recovery Wizard Free" stellt gelöschte Dateien wieder her, die beispielsweise durch einen Software- oder Hardwarefehler verloren gegangen sind. Auch ein versehentlich geleerter Papierkorb stellt für die Software kein Problem dar.

    Mehr erfahren
  • Easeus Data Recovery Wizard Free stellt eine sehr gute Möglichkeit dar, verloren gegangene Dateien wiederherzustellen.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Data Recovery Wizard" kann die letzte Möglichkeit sein, gelöschte Daten wiederherzustellen und ist dabei sogar kostenlos.

    Mehr erfahren
  • Voreilig den Papierkorb geleert und alles ist futsch – ein Wiederherstellungs-Tool wie EaseUS Data Recovery Wizard kann helfen. Im Test schlägt sich das Tool gut.

    Mehr erfahren
  • Hat mein "Leben" gerettet... Nachdem ich es längere Zeit versäumt hatte ein Backup zu machen, ist meine Festplatte hops gegangen. Die Software hat einen Großteil meiner Daten retten können und ich konnte mein System wiederherstellen. Würde Sie jederezt wieder kaufen!

     Amazon Kundin
  • Top Recovery Software. Konnte ganzen Daten auf einer externen Festplatte wiederherstellen ohne Probleme. Das schöne daran, es wird der komplette "Datei & Ordner" - Stammbau, wie man ihn erstellt hat "untersucht und gefunden", wie "hergestellt".

     Amazon Kunde
  • Super Produkt 11,6 GB Bilder die versehentlich gelöscht wurden wieder erkannt und zurückgesichert "Super"

     Amazon Kundin

TOP 2 in Recovery-Tools

"Easeus Data Recovery Wizard kann die letzte Möglichkeit sein, gelöschte Daten wiederherzustellen und ist dabei sogar kostenlos."

article

EaseUS Data Recovery Wizard

Leistungsstarke Datenrettungssoftware zur Wiederherstellung von Dateien in fast allen Datenverlustszenarien unter Windows und Mac.

100% Sauber