> How To > Daten wiederherstellen > Dateisystem RAW in NTFS umwandeln/konvertieren ohne Datenverlust

Dateisystem RAW in NTFS umwandeln/konvertieren ohne Datenverlust

Zusammenfassung:

Wie kann man eine Festplatte ohne Datenverlust in NTFS umwandeln, die plötzlich RAW wird? Mithilfe der EaseUS Datenrettungssoftware und Formatierung des Laufwerks ist diese Konvertierung ohne Datenverlust möglich!

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

Was ist ein Raw Dateisystem?

"Meine Festplatte wird plötzlich als Raw gezeigt und ich kann mit dem Explorer nicht mehr darauf zugreifen. Gibt es eine Möglichkeit, das Raw Dateisystem ohne Datenverlust umzuwandeln? Ich möchte die Festplatte nicht formatieren, weil dann alle Daten gelöscht werden!"

Ein Dateisystem, wie NTFS, FAT32 und exFAT, steuert, wie Daten gespeichert und abgerufen werden. Ohne ein Dateisystem können Sie nicht auf ein Speichermedium, sei es eine Festplatte, ein USB-Flash-Laufwerk, eine SD-Karte und mehr, zugreifen und es öffnen. RAW-Dateisystem zeigt einen Zustand Ihrer Festplatte an, der kein oder ein unbekanntes Dateisystem hat. Eine Platte oder ein Laufwerk mit einem RAW-Dateisystem ist das, was wir als RAW-Platte/Laufwerk bezeichnet haben. Wenn eine Festplatte oder ein externes Speichergerät als RAW angezeigt wird, könnte es sein:

  • Das Dateisystem des Laufwerks fehlt oder ist beschädigt
  • Das RAW-Laufwerk wurde nicht mit einem Dateisystem formatiert, weder FAT12/FAT16/FAT32 noch NTFS/NTFS5
  • Das aktuelle Dateisystem des Speichermediums wird vom Computer nicht erkannt

Dass eine Festplatte plötzlich mit dem RAW-Dateisystem angezeigt wird, kann verschiedene Gründe haben, z.B. durch einen Virenbefall, Formatfehler, unerwartetes Herunterfahren (PC einfach ausschalten), oder einen Stromausfall. Wenn Sie dann diese RAW-Festplatte öffnen wollen, werden Sie möglicherweise eine Fehlermeldung erhalten - "Sie müssen den Datenträger formatieren bevor Sie ihn verwenden können. Möchten Sie ihn formatieren?". Wenn Sie auf "Abbrechen" klicken, können Sie die Festplatte immer nicht öffnen. Aber wenn Sie auf "Datenträger formatieren" klicken, werden Sie alle Daten auf dem Laufwerk verlieren.

Wie kann man ein Laufwerk mit Raw Dateisystem ohne Datenverlust beheben?

Wie oben erwähnt, werden Sie möglicherweise aufgefordert, das RAW-Laufwerk zu formatieren, um es für die Datenspeicherung und den Datenzugriff vorzubereiten. Durch die Formatierung wird dem Gerät ein Dateisystem zugewiesen und es somit nutzbar gemacht. Dieser Vorgang löscht jedoch auch die vorhandenen Dateien auf dem Laufwerk. Um also ein RAW-Laufwerk ohne Datenverlust zu reparieren, müssen Sie Folgendes tun:

  • 1. FORMATIEREN SIE DAS RAW-LAUFWERK NICHT!
  • 2. Stellen Sie Ihre Daten auf dem Raw-Laufwerk wieder her
  • 3. Konvertieren Sie das Raw Dateisystem in NTFS

Teil 1. Daten auf dem RAW-Laufwerk wiederherstellen

EaseUS Data Recovery Wizard ist eine leistungsfähige und professionelle Datenrettungssoftware, welche Ihre Daten auf der RAW-Festplatte sicher und einfach wiederherstellen kann. Danach können Sie den Datenträger formatieren und das Dateisystem in NTFS umwandeln. Außerdem kann EaseUS Datenrettungs-Software eine formatierte Festplatte wiederherstellen und verlorene Dateien von einer gelöschten Festplatten wiederherstellen. Falls Sie bereits die Festplatte aus Versehen bereits formatiert haben, können Sie trotzdem mit dieser Software eine Datenrettung versuchen.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

1. Das Laufwerk muss mit dem Computer verbunden sein. Starten Sie nun EaseUS Data Recovery Wizard. Wählen Sie den RAW Datenträger aus und klicken Sie anschließend auf "Scan".

RAW Datenträger auswählen.

2. Das Programm listet zunächst alle gelöschten Dateien auf der Festplatte auf. Dann wird noch einmal die gesamte Festplatte Sektor für Sektor durchgesucht, um noch mehr wiederherstellbaren Dateien zu finden. Falls Ihre gewünschten Dateien schon gefunden wurden, können Sie den Scan jetzt stoppen und den dritten Schritt durchführen.

RAW Datenträger scannen.

3. Suchen Sie nach Ihren verlorenen Daten im Verzeichnisbaum links oder oben rechts in der Suchleiste. Wählen Sie Ihre Dateien aus und klicken Sie auf “Wiederherstellen”. Wenn Sie die Dateien hier nicht finden können, schauen Sie oben unter „RAW“ Ordner. Speichern Sie alle wiederhergestellten Dateien auf einer anderen Festplatte (oder einem USB-Stick),, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch überschrieben werden können.

RAW Datenträger wiederherstellen.

Teil 2. Dateisystem RAW in NTFS umwandeln - 3 Methoden

Um das Dateisystem von RAW zu NTFS zu konvertieren, können Sie diese drei Methoden durchführen. Aber wir müssen Sie an dieser Stelle warnen, denn die Konvertierung kann zum Datenverlust führen. Wenn Sie keine Backups Ihrer Daten erstellt haben, können Sie zuerst eine Sicherungskopie erstellen. Sie können auch effektive Lösung finden, wenn Sie Datensystem RAW in FAT32 konvertieren möchten.

Methode 1. RAW in NTFS umwandeln - mit Eingabeaufforderung

1. Drücken Sie Windows + R und geben Sie den Befehl "cmd" ein, um die Eingabeaufforderung aufzurufen.

dateisystem raw in ntfs umwandeln mit cmd

2. Geben Sie den Befehl "convert g: /fs:ntfs" ein - ersetzen Sie "g:" mit dem Laufwerksbuchstaben des RAW-Datenträgers. Dann drücken Sie die Eingabetaste(ENTER).

3. Den Fortschritt der Konvertierung sehen sie in der Eingabeaufforderung.

Hinweis
Die Systempartition und jedes andere aktiven Laufwerke können auf diese Weise nicht direkt umgewandelt werden. Um die Systempartition umzuwandeln, führen Sie "convert" aus und starten den Rechner neu. Die Konvertierung wird beim Neustart ausgeführt.

Methode 2. RAW in NTFS konvertieren - im Windows Explorer

Sie können das Dateisystem auch im Windows Explorer über die Formatierung ändern.

  • 1. Öffnen Sie "Mein Computer" oder "Dieser PC".
  • 2. Klicken Sie mit dem rechten Maustaste auf den Datenträger, den Sie umwandeln möchten, und wählen Sie "Formatieren..." aus.
  • 3. Stellen Sie das Dateisystem als NTFS ein. Führen Sie nun die Formatierung durch.

RAW in NTFS konvertieren- im Windows Explorer

Methode 3. RAW-Laufwerk als NTFS formatieren - über Datenträgerverwaltung

  • 1. Öffnen Sie zuerst die Datenträgerverwaltung (Geben Sie den Befehl "diskmgmt.ms" in der Start/Suchleiste ein.)
  • 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das RAW-Laufwerk und wählen Sie "Formatieren" aus.
  • 3. Unter "Zu verwendendes Dateisystem" wählen Sie die Option "NTFS" aus und klicken Sie auf "OK".
  • 4. Anschließend müssen Sie dem Laufwerk einen neuen Laufwerksbuchstaben zuordnen.

HINWEIS: Die Daten werden bei Methode 2 und 3 durch die Formatierung gelöscht.

RAW-Laufwerk als NTFS formatieren - über Datenträgerverwaltung