> How To > Daten wiederherstellen > Beste Datenrettungsoftware zum Wiederherstellen der verlorenen Daten

Beste Datenrettungsoftware zum Wiederherstellen der verlorenen Daten

Zusammenfassung:

In diesem Artikel können wir Ihnen beste Datenrettungssoftware anzeigen, damit Sie die gelöschten, formatierten Dateien auf Partitionen, Festplatten oder anderen Speichermedien einfach wiederherstellen können.

  Free DownloadWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free DownloadMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Über die beste Datenrettungssoftware in 2019

Die meisten Datenrettungssoftware unterstützen die Wiederherstellung mehrerer Sorten von Festplatten und Wechselmedien wie USB-Sticks, CDs. Aber ein übriges Problem ist, dass eine Datenrettungssoftware einfach zu bedienen sein sollte. Ehrlich gesagt, die meisten Software sind sehr benutzerfreundlich. In diesem Artikel werden Ihnen die Vorteile und die Nachteile einiger Datenrettungssoftware auflisten. Sie können eine auswählen und Ihre Daten durch die beste Datenrettungssoftware wiederherstellen.

Hinweis: Installieren Sie die Datenrettungssoftware nicht auf der Festplatte, auf wo Sie Daten verloren haben, sondern auf einem anderen Laufwerk. Dann können Sie die Wiederherstellung durchführen. Falls der Computer schon nicht mehr bootfähig ist, können Sie die Datenwiederherstellung mit einer bootfähigen Diskette wie CD/DVD, externe Festplatte oder Flash-Laufwerk anfertigen.

O&O DiskRecovery

  • Vorteile: Benutzerfreundliches Interface und einfach zu bedienende Operation.
  • Nachteile: Unterstützt nicht, gefundenen Daten nach Dateitypen zu filtern.

Recuva

  • Vorteile: Unterstützt viele Sprachen. Kostengünstig.
  • Nachteile: Wiederherstellung könnte nicht vollständig sein.

Ontrack Easyrecovery

  • Vorteile: Kompletter Kundenservice. Sehr benutzerfreundlich.
  • Nachteile: Keine kostenlose Version. Der Preis ist teuer.

Easis Data Recovery

  • Vorteile: Einfach zu bedienend.
  • Nachteile: Nicht kostengünstig. Update der Software ist nicht so häufig und die jetzige Version ist bereits veraltet.

R-Studio von Haage&Partner

  • Vorteile: Funktionsfähig
  • Nachteile: Der Scanprozess dauert eine lange Zeit. Nicht kostengünstig.

Empfohlene Lösung - EaseUS Data Recovery Wizard

Hierzu werden wir Ihnen eine kostenlose Datenrettung Software empfehlen - EaseUS Data Recovery Wizard Free. Diese Software ist eine der besten Datenrettungssoftware weltweit und unterstützt fast alle Dateisystem einschließlich FAT, FAT16, FAT32 und NTFS. Weiterhin kann es auch die RAW Festplatten, verlorenen Ordner/Partition wiederherstellen. Darunter haben wir die Hauptfälle vom Datenverlust aufgelistet. Diese Software kann Ihnen bei der Wiederherstellung helfen.

EaseUS Datenrettung Software kann diese Problem lösen:

  • Festplatte wird formatiert.
  • Beschädigt oder fehlende kritische Dateisystemstrukturen.
  • Daten werden aus Versehen gelöscht.
  • Datenverlust aus unbekannten Gründe.
  • Unerwartete Herunterfahren des Systems oder Anwendungsfehler.
  • Viren-Angriff hat die originalen Daten gelöscht.
  • Boot-Probleme.
  • Partitionsstruktur wird beschädigt oder gelöscht.
  • Datenverlust aufgrund von dem Stromausfall oder dem Überspannungsschutz.
  • Raw Dateisystem.

Anleitung: Datenrettung durch EaseUS Data Recovery Wizard

EaseUS Datenrettungssoftware ist nicht nur leistungsstark, sondern auch sehr einfach zu bedienend. Diese ermöglicht die Anwender, die verlorenen Daten in 3 einfache Schritte wiederherzustellen. Laden Sie die Software herunter und folgen Sie der Schritt-für-Schritt Anleitung:

  Free DownloadWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free DownloadMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

1. Starten Sie den EaseUS Data Recovery Wizard und wählen Sie das Laufwerk aus, auf dem Sie die verlorenen Daten gespeichert haben, und klicken Sie auf Scan. Wenn Sie Ihre Dateien auf einem externen Datenträger gespeichert haben, schließen Sie zuerst den Datenträger an den PC an.

Den Speicherplatz der verlorenen Dateien auswählen.

2. Zunächst werden alle gelöschten Dateien auf dem Laufwerk gefunden. Dann wird noch einmal die gesamte Festplatte gescannt, um alle wiederherstellbaren Dateien zu finden. Diese Suche kann Minuten lang dauern, bitte warten Sie geduldig.

Den Speicherplatz durchsuchen, um Dateien zu finden.

3. Nun filtern Sie die Scan-Ergebnisse, suchen Sie durch den Verzeichnisbau auf der linken Seite und wählen Sie Ihre Daten zur Wiederherstellung aus. Klicken Sie auf Wiederherstellen. Wenn Sie Ihre Daten im Verzeichnisbaum nicht auffinden können, können Sie oben auf "Raw und Andere" klicken, um andere Dateien zu finden, deren Metadaten beschädigt oder verloren gegangen sind.

Gewünschte Dateien auswählen und wiederherstellen.