Die 5 beste Datenrettungssoftware in 2022

Die meisten Datenrettungssoftware unterstützen die Wiederherstellung mehrerer Typen von Festplatten und Wechselmedien wie USB-Laufwerke, CDs. Aber ein übriges Problem ist, dass eine Datenrettungssoftware einfach zu bedienen sein sollte. Ehrlich gesagt, die meisten Software sind sehr benutzerfreundlich. Aber welche Software ist geeignet für Sie und kann Ihre verlorenen Daten erfolgreich zurückholen? In diesem Artikel haben wir fünf der besten Datenrettungsprogramme gesammelt. Die Vorteile und die Nachteile der fünf Datenrettungssoftware werden auch aufgelistet. Sie können eine gewünschte auswählen und Ihre Daten mit der Software wiederherstellen.

Hinweis: Installieren Sie die Datenrettungssoftware nicht auf der Festplatte, auf der Sie Daten verloren haben, sondern auf einem anderen Laufwerk. Dann können Sie die Wiederherstellung starten. Falls der Computer schon nicht mehr bootfähig ist, sollten Sie zuerst den Computer von einer Bootdiskette wie CD/DVD, einer externen Festplatte oder einem USB-Laufwerk starten und dann Ihre Daten wiederherstellen.

EaseUS Data Recovery Wizard

Hierzu werden wir Ihnen eine kostenlose Datenrettung Software empfehlen - EaseUS Data Recovery Wizard Free. Das ist eine der besten Recovery Software und weltweit beliebt. Das Programm unterstützt fast alle Dateisystem einschließlich FAT, FAT16, FAT32 und NTFS. Weiterhin kann es auch die RAW-Festplatten, verlorenen Ordner/Partition wiederherstellen. Darunter haben wir die Haupt-Datenverlustfälle aufgelistet. Diese Software kann Ihnen bei der Wiederherstellung effizient helfen.

EaseUS beste Datenrettungssoftware kann Ihnen dabei helfen:

  • Festplatte wird formatiert.
  • Beschädigt oder fehlende kritische Dateisystemstrukturen.
  • Daten werden aus Versehen gelöscht.
  • Datenverlust aus unbekannten Gründe.
  • Unerwartete Herunterfahren des Systems oder Anwendungsfehler.
  • Viren-Angriff hat die originalen Daten gelöscht.
  • Boot-Probleme.
  • Partitionsstruktur wird beschädigt oder gelöscht.
  • Datenverlust aufgrund von dem Stromausfall oder dem Überspannungsschutz.
  • Raw Dateisystem.

Vorteile:

  • Einfach zu bedienend. Die Datenrettung kann in drei Schritten angefertigt werden.
  • Unterstützt alle Dateisysteme, einschließlich FAT, exFAT, NTFS, NTFS5, ext2/ext3, HFS+ und ReFS
  • Unterstützt die meisten Geräte, einschließlich PC/Laptop, interne/externe Festplatte, USB-Laufwerk, Micro-Karte, Camcorder, Digitalkamera, Musik-Player, Video-Player, RAID, CF/SD-Karte, Pen-Laufwerk und mehr
  • Kann die beschädigten JPEG/JPG-Fotos und beschädigten MP4/MOV-Kameravideos reparieren
  • Bietet einen Filter nach dem Scan und unterstützt die Suche nach den Dateitypen und dem Pfad.
  • Vorschau vor der Wiederherstellung

Nachteile: 

  • Kostenlose Version mit einem Limit von 2 GB für die Wiederherstellung. Die Pro-Version kostet 66,69 € und Benutzer können Daten unbegrenzt wiederherstellen.

Anleitung: Verlorenen Daten mit EaseUS Datenrettungssoftware wiederherstellen

EaseUS Datenrettungssoftware ist nicht nur leistungsstark, sondern auch sehr einfach zu bedienend. Diese ermöglicht die Anwender, die verlorenen Daten in 3 einfache Schritte wiederherzustellen. Laden Sie die Software herunter und folgen Sie der Schritt-für-Schritt Anleitung:

 Download für Win
Erfolgsquote: 99,7%
 Download für Mac
Datenrettung in 3 Schritten

Video-Anleitung:

Schritt-für-Schritt Anleitung:

1. Starten Sie den EaseUS Data Recovery Wizard und wählen Sie das Laufwerk aus, auf dem Sie die verlorenen Daten gespeichert haben, und klicken Sie auf Scan. Wenn Sie Ihre Dateien auf einem externen Datenträger gespeichert haben, schließen Sie zuerst den Datenträger an den PC an.

Den Speicherplatz der verlorenen Dateien auswählen.

2. Zunächst werden alle gelöschten Dateien auf dem Laufwerk gefunden. Dann wird noch einmal die gesamte Festplatte gescannt, um alle wiederherstellbaren Dateien zu finden. Diese Suche kann Minuten lang dauern, bitte warten Sie geduldig.

Den Speicherplatz durchsuchen, um Dateien zu finden.

3. Nun filtern Sie die Scan-Ergebnisse, suchen Sie durch den Verzeichnisbau auf der linken Seite und wählen Sie Ihre Daten zur Wiederherstellung aus. Klicken Sie auf Wiederherstellen. Wenn Sie Ihre Daten im Verzeichnisbaum nicht auffinden können, können Sie oben auf „RAW“ Ordner klicken, um andere Dateien zu finden, deren Metadaten beschädigt oder verloren gegangen sind.

Gewünschte Dateien auswählen und wiederherstellen.

Stellar Data Recovery

Stellar Data Recovery ist ein leistungsstarkes Programm mit ausgezeichneter Datenrettungsleistung. Seine einfache, aber übersichtliche Benutzeroberfläche und seine leistungsstarke Datenrettungsfunktion ziehen die Aufmerksamkeit der Benutzer auf sich und gewinnen ihr Vertrauen.

Vorteile: 

  • 4-Schritte Wiederherstellungsprozess
  • Unterstützt das Scannen eines bestimmten Ordners und die Suche nach gewünschten Dateien mit Filter.
  • Verlorene Dateien von fast allen Windows-Geräten wiederherstellen.
  • Die Benutzeroberfläche ist einfach und klar.
  • Es gibt eine einfache Wiederherstellungsanleitung.

Nachteile:

  • Viel teurer im Vergleich zu anderen Datenrettungstools auf dem Markt.
  • Die kostenlose Version kann nur 1 GB an Daten wiederherstellen.

Recuva

Piriform Recuva ist bei vielen Benutzern, die versehentlich Dateien verloren haben, weit verbreitet. Was Recuva von anderen Programmen zur Wiederherstellung von Festplatten unterscheidet, ist, dass die Software mehr interaktiv ist. Recuva führt Sie durch den Vorgang der Datenwiederherstellung, indem es Ihnen verschiedene Fragen stellt, was die Software viel benutzerfreundlicher macht.

Vorteile:

  • Unterstützt viele Sprachen. 
  • Unbegrenzte kostenlose Datenrettung mit der Standardversion/
  • Tiefenscan-Modus für schwer zu findende Dateien.
  • Es gibt auch eine portable Version.
  • 100% kostenlos.

Nachteile:

  • Die Benutzeroberfläche ist bereits veraltet.
  • Die Vorschau der Ergebnisse ist während des Scans nicht möglich.

Ontrack Easyrecovery

Ontrack EasyRecovery ist eine der beliebtesten Lösungen für die Datenrettung von Festplatten. Es kann Dateien von HDDs, SSDs, Speicherkarten, USBs und sonstigen optischen Medien nach Löschung, Formatierung, Beschädigung und mehr wiederherstellen. Neben den Grundfunktionen der Datenwiederherstellung ermöglicht es den Anwendern von EasyRecovery auch, eine erweiterte RAID-Wiederherstellung durchzuführen.

Vorteile:

  • Durchsucht einen bestimmten Ordner
  • Stellen Sie von einem Disk-Image wieder her
  • Suchen Sie nach bestimmten Dateien aus dem Scan-Ergebnis
  • Kompletter Kundenservice. 

Nachteile:

  • Kann kein Festplatten-Image von einer beschädigten Festplatte erstellen
  • Im Vergleich zu anderen Wiederherstellungstools sind die Kosten hoch

R-Studio

Mit den neuen einzigartigen Datenwiederherstellungs-Technologien ist R-STUDIO die umfassendste Lösung zur Wiederherstellung von Dateien von NTFS, NTFS5, ReFS, FAT12/16/32, exFAT, HFS/HFS+ und APFS (Macintosh). Diese Software funktioniert gut bei der Datenrettung von verschiedenen Situationen des alltäglichen Datenverlusts.

Vorteile: 

  • Ermöglicht ausschließlich die Datenwiederherstellung von Netzlaufwerken.
  • Ermöglicht das Erstellen von Bilddateien und die Wiederherstellung von Dateien aus Bilddateien.
  • Es braucht nur fünf Schritte, um verlorene Bilder wiederherzustellen.

Nachteile:

  • Der Scanprozess dauert eine lange Zeit.
  • Die Benutzeroberfläche ist altmodisch und relativ komplex.

Das Fazit

In diesem Artikel finden Sie die fünf beste Datenrettungssoftware im Jahr 2022. Diese fünf Software ermöglicht Ihnen, die verlorenen, gelöschten Dateien auf Festplatte, SD-Karte, USB-Stick und anderen Datenträgern einfach wiederherzustellen.

Häufig gestellte Fragen

Darunter haben wir noch drei häufig gestellte Fragen gesammelt. Wir hoffen, das kann Ihnen bei der Auswahl der Datenrettungssoftware helfen.

1. Kann ich die verlorenen Dateien kostenlos wiederherstellen?

Ja. Auf dem Markt können Sie viele professionelle aber kostenlose Datenrettungssoftware finden. Die Datenrettungssoftware wie EaseUS Data Recovery Wizard bietet Ihnen die effektiven Lösungen für verschiedenen Datenverlust-Fällen. Egal ob Sie Dateien von einem Datenträger gelöscht oder den Datenträger schnell formatiert haben, können Sie diese verlorenen Daten kostenlos und einfach wiederherstellen.

2. Kann ich Daten mit einer Datenrettung Freeware unbegrenzt wiederherstellen?

Die meisten Datenrettungs-Programme haben die kostenlosen und kostenpflichtigen Versionen. Die meisten Funktionen der zwei Versionen sind gleich. Nur einige erweiterte Funktionen sind nur in der kostenpflichtigen Versionen verfügbar.

Die Datenmengen der Wiederherstellung bei einer Free-Version werden auch normalerweise begrenzt. Wenn Sie nur einige Dokumente oder Fotos verloren haben, reicht die Free-Version schon. Aber wenn Sie große Mengen Daten verloren haben, ist es besser, auf eine Pro- oder Tech-Version zu aktualisieren.

3. Was ist die beste Datenrettungssoftware?

Man kann nicht einfach entscheiden, welche Datenrettungssoftware die beste ist. Jeder hat auch verschiedenen Anforderungen für die Datenrettung. Aber wir können Ihnen acht wichtige Punkte bei der Auswahl anbieten:

1. Leistungsfähigkeit: Das ist am wichtigsten, wenn Sie Ihre verlorenen Daten oder RAW-Laufwerke wiederherstellen wollen. Eine leistungsstarke Datenrettungssoftware sollte die effektiven Lösungen für verschiedenen Datenverlust-Fällen anbieten. Falls das Programm nur die gelöschten Dateien wiederherstellen kann, reicht das bestimm nicht.

2. OS-Kompatibilität: Manche Datenrettungssoftware unterstützt die neuen oder alten Betriebssystemen nicht. Bevor Sie das Programm herunterladen, stellen Sie zuerst sicher, das Programm ist mit Ihrem Computer kompatibel. Sonst funktioniert das Programm nicht.

3. Unterstützte Geräte und Dateisysteme: Neben den unterstützten Betriebssystemen sind die utnerstützten Geräte und Dateistemen auch wichtig. Die häufig genutzten Festplatten, USB-Sticks und SD-Karte werden normalerweise unterstützt. Sie können diese Informationen auf den offiziellen Webseiten finden. Stellen Sie zuerst sicher, welches Dateisystem Ihr Gerät nutzt, dann überprüfen Sie, ob das Dateisystem und das Gerät von der Software unterstützt werden.

4. Unterstützte Dateiformaten: Vielfältige Dateien werden auf dem Laufwer gespeichert. Die meisten Datenrettungssoftware unterstützt die Wiederherstellung der Dokumente, Fotos, Videos und Audio. Aber darunter gibt es noch viele verschiedene Dateiformate. Deswegen ist es auch sehr wichtig, die unterstützten Dateiformaten herauszufinden.

5. Funktionen: Neben der grundlegenden "Wiederherstellen"-Funktion kann eine leistungsstarke Datenrettungssoftware Ihnen noch die erweiterten Funktionen wie Vorschau und Filter anbieten, damit Sie die Dateien vor der Wiederherstellung zuerst anschauen und die gewünschten Daten einfach finden können.

6. Datensicherheit: Sie sollten Ihre Daten nicht nur vor dem Datenverlust sondern auch vor anderen Bedrohungen wie Virenangriff und Malware schützen. Manche Programme haben noch Plug-Ins. Sie werden bei der Nutzung die Werbungen sehen. Deswegen stellen Sie sicher, die heruntergeladene Installationsdatei ist sauber und virenfrei, wenn Sie dies vermeiden wollen.

7. Prei: Manche Datenrettungsprogramme sind sehr teuer, aber deren Funktionen können Sie auch bei anderen Programmen finden. Bei einer Software gibt es auch möglicherweise verschiedenen Versionen. Vergleichen Sie die Funktionen zusammen mit den Preisen, um eine geeignete Version zu kaufen. 

8. Einfach zu bedienend oder nicht: Nachdem Sie wichtige Daten verloren haben, wollten Sie bestimmt diese Daten schnell wiederherstellen. Wenn die Datenrettungssoftware einfach zu bedienend ist, können Sie die verlorenen Daten auch einfach zurückerhalten. Aber wenn die Behandlungen in der Software kompliziert sind, müssen Sie noch die Software kennenlernen.

War der Artikel hilfreich?

Markus

Markus

Nach seinem Medientechnik-Studium entschloss sich Markus dazu, als ein Software-Redakteur zu arbeiten. Seit März 2015 bei EaseUS Tech Team. Er hat sich auf Datenrettung, Partitionierung und Datensicherung spezialisiert.

Mehr erfahren