> How To > Daten wiederherstellen > Gelöst: Fehler beim Kopieren der Datei bzw. des Ordners Windows 10/8/7

Gelöst: Fehler beim Kopieren der Datei bzw. des Ordners Windows 10/8/7

Zusammenfassung:

Wenn Sie unter Windows 10 mit nicht spezifiziertem 'Fehler beim Kopieren der Datei bzw. des Ordners' keine Dateien an einen Zielort kopieren können, machen Sie sich keine Sorgen. Folgen Sie einfach dieser Anleitung und finden Sie effektive Lösungen, um 'Fehler beim Kopieren der Datei bzw. des Ordners' unter Windows 10 durch einfache Klicks zu beheben, ohne Daten zu verlieren.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 99,7%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

Fehlermeldung 'Fehler beim Kopieren der Datei bzw. des Ordners' in Windows 10

"Hallo. Ich habe ein Problem und ich brauche Ihre Hilfe Wenn ich eine Datei oder einen Ordner zu kopieren versuche, wird eine Fehlermeldung 'Fehler beim Kopieren der Datei bzw. des Ordners' gezeigt. 

Ich möchte eigentlich einen Ordner mit 2 GB von Dateien auf Laufwerk F unter Windows 10 kopieren. Aber als ich auf Einfügen klickte, zeigte Windows eine Warnung, dass ich die Dateien nicht kopieren konnte. Was soll ich tun? Kann ich den 'Fehler beim Kopieren der Datei bzw. des Ordners' beheben und meine Dateien kopieren?"

Der 'Fehler beim Kopieren der Datei bzw. des Ordners' tritt häufig unter Windows 10/8/7 auf, wenn die Benutzer Dateien oder Ordner an einen Zielort kopieren und einfügen. Was ist der Grund, warum Sie Dateien oder Ordner nicht auf das Zielgerät kopieren können?

Lesen Sie auch: Windows Kopiervorgang bleibt stehen - So können Sie tun.

Ursachen des unbekannten Fehlers - 'Fehler beim Kopieren der Datei bzw. des Ordners'

Wenn Sie nicht wissen, warum der Fehler beim Kopieren von Dateien oder Ordnern auf Ihrem Windows-Computer verursacht wird, können Sie hier unten eine Liste überprüfen, um die Ursache Ihres aktuellen Problems herauszufinden:

  • 1. Kopierte Dateien sind größer als 4 GB: Wenn die kopierten Dateien größer als 4 GB auf eine FAT32-Partition wie USB-Stick oder SD-Karte sind, werden Sie durch diese Fehlermeldung blockiert.
  • 2. Die Festplatte ist schreibgeschützt: Wenn die Zielpartition oder das Ziellaufwerk schreibgeschützt ist, können keine Daten eingeschrieben werden.
  • 3. Das Ziellaufwerk hat nicht genügend freien Speicherplatz: Wenn es nicht genügend freien Speicherplatz gibt und die zu kopierenden Dateien sehr groß sind, wird das Kopieren nicht abgeschlossen.
  • 4. Das Ziellaufwerk ist beschädigt oder die Datei ist verschlüsselt.
  • 5. Systembegrenzung.
  • 6. Der Besitzer einer Datei oder eines Ordners wurde geändert.
  • 7. Andere Gründe.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie auf diesen Fehler gestoßen sind und keine Dateien oder Ordner auf das Zielgerät oder die Festplatte kopieren konnten. Finden Sie effektive Lösungen hier unten.

Wie behebt man 'Fehler beim Kopieren von Dateien oder Ordnern' ohne Datenverlust?

Hier zeigen wir Ihnen mehrere Lösungen, um den Fehler beim kopieren unter Windows zu beheben.

Teil 1. Wiederherstellen und Extrahieren von Daten aus einer Festplattenpartition

Wenn Sie wichtige Daten auf der Zielfestplattenpartition oder dem Speichergerät haben, entspannen Sie sich. Sie können hier in Teil 1 direkt der Methode folgen, um Daten mit einer leistungsstarken Software zur Datenwiederherstellung aus dem Gerät zu extrahieren und gelöschte Dateien wiederherzustellen, bevor Sie den 'Fehler beim Kopieren von Dateien oder Ordnern' beheben. 

Hierzu möchten wir Ihnen empfehlen, EaseUS Data Recovery Wizard auszuprobieren, mit dem Sie alle vorhandenen oder verlorenen Daten auf der Festplatte direkt finden und mit einfachen Klicks an einen anderen sicheren Ort auf Ihrem PC wiederherstellen können. Sie können diese Software einfach herunterladen und anwenden:

1. Verbinden Sie die Festplatte mit dem Computer und starten Sie die Software. Wählen Sie den Datenträger aus, wo Sie Ihre Daten verloren haben. Dann klicken Sie auf Scan. Zunächst werden alle gelöschte Daten aufgelistet. Dann wird noch einmal die gesamte Festplatte durchleuchtet, um mehr Daten zu finden.

Festplatte auswählen und auf Scan klicken.

2. Nach dem Scan können Sie alle aufgelisteten Daten anschauen und die gewünschten auswählen. Schauen Sie durch den Verzeichnisbaum auf der linken Seite, filtern Sie nach spezifischen Dateitypen oder suchen Sie den Dateinamen direkt. Finden Sie die gewünschten Dateien nicht? Schauen Sie die aufgelisteten Dateien in „RAW“ Ordner.

Festplatte scannen und wiederherstellen.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 99,7%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Teil 2. Entfernen Sie die 'Fehler beim Kopieren von Dateien oder Ordnern' in Windows 10

Nach dem Wiederherstellen aller Dateien können Sie die folgenden Methoden führen, um die 'Fehler beim Kopieren von Dateien oder Ordnern' zu beheben.

Methode 1. Schreibschutz auf Zielfestplatte entfernen

Wenn der Datenträger schreibgeschützt war, als Sie auf 'Fehler beim Kopieren von Dateien oder Ordnern' auf Ihrem Computer gestoßen sind, können Sie folgende Tipps zum Entfernen des Schreibschutzes auf Ihrem Gerät befolgen:

  • 1. Drücken Sie die Tasten Windows + R, um Ausführen abzurufen, geben Sie Regedit ein und drücken Sie Enter.
  • 2. Klicken Sie auf Ja, wenn die UAC-Eingabeaufforderung angezeigt wird.
  • 3. Navigieren Sie zu: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control im linken Bereich des Registrierungseditors.
  • 4. Finden Sie StorageDevicesPolicies heraus und öffnen Sie es, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den leeren Bereich auf der rechten Seite und wählen Sie New and DWORD (32-Bit).
  • 5. Ändern Sie dann den Namen in WriteProtect.
  • 6. Doppelklicken Sie auf den WriteProtect-Schlüssel und geben Sie 0 in das Feld ein und klicken Sie auf OK.

Methode 2. Zielpartition in NTFS oder exFAT formatieren

Wenn die zu kopierenden Dateien mehr als 4 GB groß sind, können Sie die Datei mit WinRAR oder ZIP komprimieren, um eine kleinere Datei zu erhalten. Wenn dies jedoch nicht funktioniert oder wenn das Zielgerät keinen Zugriff bietet, können Sie die Zielpartition direkt formatieren, um Speicherplatz für kopierte Daten freizugeben.

Sie können sich an den Artikel Windows 10 Festplatte formatieren wenden, um zu sehen, wie Sie die Festplattenspeicher durch Formatierung der Zielpartition freigeben können. 

Methode 3. Festplattenpartitionerweiter, die unbekannte Fehler enthält

Wenn der unbekannte Fehler beim Kopieren von Dateien oder Ordnern durch zu wenig freien Speicherplatz auf der Zielfestplatte verursacht wird, können Sie die kostenlose Partition Manager Software direkt anwenden, um Partition zu erweitern und dieses Problem durch einfache Klicks zu beheben.

Danach sollten Sie in der Lage sein, Ihre Zielfestplattenpartition zum Kopieren und Speichern von Dateien und Ordnern ohne Probleme zu verwenden.