> How To > Daten wiederherstellen > Fehlerbehebung: Desktop bezieht sich auf einen Pfad, der nicht verfügbar ist

Fehlerbehebung: Desktop bezieht sich auf einen Pfad, der nicht verfügbar ist

Zusammenfassung:

Wenn Sie die Fehlermeldung "C:\Windows\system32\config\systemprofile\Desktop ist nicht verfügbar" erhalten, führen Sie die Lösungen in diesem Artikel aus. Wir haben drei effektive Lösungen gesammelt, um den Fehler "Desktop nicht verfügbar"zu beheben.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

Über den Fehler "Der Pfad ist nicht verfügbar"

Nachdem das Windows System abgestürzt ist oder Sie ein fehlerhaftes Update auf dem Computer installiert haben, können Sie auf ein Problem gestoßen sein, Ihre Anwendungs- und Ordnersymbole sind verschwunden und Sie werden eine Fehlermeldung erhalten - "Der Pfad ist nicht verfügbar. Desktop bezieht sich auf einen Pfad, der nicht verfügbar ist." In diesem Fall heißt, die Systemdateien sind ganz oder teilweise beschädigt.

Das System kann möglicherweise abstürzen, nachdem Sie ein Windows Update installiert und den PC neugestartet haben, so dass Sie bei der ersten Begegnung mit diesem Fehler völlig verblüfft sind. Der vollständige Fehler lautet wie folgt:

"C:\Benutzer\Benutzername\Desktop bezieht sich auf einen Pfad, der nicht verfügbar ist. Dieser kann auf einer Festplatte dieses Computers oder im Netzwerk sein. Stellen Sie sicher, dass der Datenträger richtig eingelegt ist, bzw. dass eine Verbindung mit dem Internet oder dem eigenen Netzwerk besteht und wiederholen Sie den Vorgang. Es kann sein, dass die Informationen in einen Pfad verschoben wurden, wenn der Pfad weiterhin nicht ermittelt werden kann."

c:\windows\system32\config\systemprofile\desktop ist nicht verfügbar

Wenn Sie diese Fehlermeldung oder eine ähnliche bekommen, können Sie nicht mehr auf diesen Speicherplatz zugreifen. Fehler wie "Der Pfad ist nicht verfügbar" treten manchmal unter Windows 10/8/8.1/7 auf. Nachdem Sie auf "OK" geklickt haben, können Sie einen schwarzen Desktop erhalten, auf dem nur Papierkorb verfügbar ist.

Um diesen Fehler zu beheben, müssen Sie den Pfad zurücksetzen, auf den Ihr Computer beim Start voreingestellt ist. Sie können den Desktop nach C:\windows\system32\config\systemprofile\ verschieben. Sie können auch den auf den Standardpfad zurücksetzen oder den richtigen Pfad manuell eingeben, durch den das System auf Ihren Desktop zugreifen kann. 

Bevor Sie mit der Fehlerbehebungen beginnen, sollten Sie zuerst einen Systemwiederherstellungspunkt erstellen. Wenn Sie auf andere Probleme gestoßen sind, können Sie durch die Wiederherstellungspunkte den Computer zum vorherigen Zustand bringen. Diese Vorgänge kommt mit Risiken. Um andere schwerwiegende Probleme zu vermeiden, ist das System-Backup Ihre beste Wahl.

Vorbereitung: Erstellen Sie die Wiederherstellungspunkte

Die einfachste Methode, ein System-Backup zu erstellen, ist die Sicherung mit EaseUS Todo Backup. Die Erstellung und Wiederherstellung der Sicherungskopien mit dieser professionellen Backup-Software ist kostenlos und einfach. Sie können nicht nur das System-Backup erstellen, sondern auch Ihre wichtigen Dateien und Programme sichern, Festplatten klonen, usw. Laden Sie die Software herunter und folgen Sie den Schritten, um die Wiederherstellungspunkte zu erstellen.

Schritt 1: Starten Sie EaseUS Todo Backup & starten Sie eine Aufgabe.

Wählen Sie im linken Bereich System-Backup.

eine neue Aufgabe starten

Schritt 2: Einleiten der Systemsicherung

Wählen Sie Ihr System aus, wählen Sie das Ziel für die Sicherungsdatei und klicken Sie auf Fortfahren.

System-Backup ausführen

Es gibt anpassbare Backup-Zeitpläne, die Sie konfigurieren können, bevor Sie auf Fortfahren klicken. Wenn Sie nur diesen einen Wiederherstellungspunkt benötigen, dann sind keine weiteren Operationen erforderlich.

Wenn Sie können auch die Wiederherstellungspunkte durch Windows eingebautes Tool erstellen.

Schritt 1. Geben Sie "Wiederherstellungspunkt erstellen" in die Windows Suchleiste ein und öffnen Sie das Tool.

Wiederherstellungspunkt erstellen Schritt 1.

Schritt 2. Unter "Computerschutz" wählen Sie einen Datenträger aus und klicken Sie auf "Erstellen". Hier können Sie die Systempartition auswählen.

Wiederherstellungspunkt erstellen Schritt 2.

Schritt 3. Aktivieren Sie die Option "Computerschutz aktivieren". Dann klicken Sie auf "OK". Wenn Sie mehrere Datenträger sichern wollen, wiederholen Sie diese Schritte.

Wiederherstellungspunkt erstellen Schritt 3.

Schritt 4. Dann klicken Sie auf "Erstellen", um den Wiederherstellungspunkt zu erstellen.

Jetzt können Sie den Fehler "Desktop nicht verfügbar" beheben. Es ist technischer und komplizierter als die Erstellung eines System-Backups, aber wir werden Sie durch den Prozess führen.

Wie kann man den Fehler "Systemprofile/Desktop nicht verfügbar" beheben?

Lösung 1. Kopieren Sie den Desktop-Ordnerpfad unter Benutzer an den Zielort.

Da der Fehler zu einem falschen und nicht verfügbaren Desktop-Speicherort führt, suchen Sie einfach den Desktop-Ordner unter Benutzer und kopieren Sie diesen notwendigen Ordner in den Pfad: C:\Windows\system32\config\systemprofil, damit Ihr System auf Ihrem Desktop aufnimmt.

Schritt 1. Starten Sie den Datei-Explorer unter Windows 10/8.1/8/7. Gehen Sie zu C:\Benutzer\Default. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop Ordner und wählen Sie "Kopieren" aus.

Schritt 2. Dann navigieren Sie zu: C:\Windows\system32\config\systemprofil. Fügen Sie den kopierten Desktop Ordner ein. (Für Windows 10 - Großschreibung von System32).

Schritt 3. Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob Sie auf den Desktop-Speicherort zugreifen können.

Lösung 2. Wiederherstellen Sie den Desktop-Standardpfad

Schritt 1. Öffnen Sie Windows Explorer und gehen Sie zum Ordner, in welchem der Desktop Ordner gespeichert werden.

Schritt 2. Finden Sie den Ordner "Desktop" und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Eigenschaften".

Schritt 3. Klicken Sie auf dem Tab "Pfad" und wählen Sie "Wiederherstellen". Klicken Sie auf "Übernehmen", dann auf "OK".

Wiederherstellen Sie den Desktop-Standardpfad

Schritt 4. Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob Ihr Problem behoben ist.

Lösung 3. Ändern Sie den Desktop-Standort über den Registrierungs-Editor

Wenn die zwei Lösungen nicht funktionieren, können Sie den Pfad über den Registrierungs-Editor manuell auf Ihren Desktop-Ordner zurücksetzen.

Schritt 1. Drücken Sie die Tastenkombination "Windows + R", um "Ausführen" aufzurufen, geben Sie ein: regedit und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 2. Navigieren Sie zu Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Benutzershellordner.

Schritt 3. Doppelklicken Sie im Abschnitt "User Shell Folders" auf "Desktop". Stellen Sie unter Wertdaten sicher, dass der Wert entweder "%USERPROFILE$\Desktop" oder "C:\Users\%USERNAME%\Desktop" ist. Klicken Sie auf "OK" und schließen Sie dann den Registrierungs-Editor.

Den Desktop-Standort über den Registrierungs-Editor zurücksetzen.

Schritt 4: Starten Sie Ihr System neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Zusätzliche Lösung: Daten in dem Desktop Ordner wiederherstellen

Falls keine Lösungen funktionieren oder nur einige Daten angezeigt werden, sind diese Daten in Ihrem Desktop Ordner möglicherweise verloren. Mithilfe einer professionellen Datenrettungssoftware können Sie die verlorenen Daten einfach zurückholen. Das ist eine einfach zu bedienende Software. Mithilfe der Laden Sie EaseUS Data Recovery Wizard Pro herunter. Diese Software kann den Ordner scannen und alle bestehenden Daten in dem Ordner finden. Dann können Sie diese Daten auf einem anderen Speicherplatz speichern.

Tipps
EaseUS Data Recovery Wizard PRO ist ein kostenpflichtiges Programm. Programmierer arbeiten nunmal nicht umsonst. Sollte die Datenmenge in Ihrem Desktop-Ordner 2GB nicht überschreiten, können Sie stattdessen jedoch die FREE version nutzen (Windows und Mac Versionen verfügbar). Laden Sie anstatt der Pro-Testversion einfach die Free-Version herunter und klicken Sie den Teilen Button im Programm, um die vollen 2GB freizuschalten. Sie können auch von der Free-Version auf die Pro-Version upgraden, wenn die kostenlos zur Verfügung gestellte Datenwiederherstellungsmenge nicht ausreichen sollte. 
  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten