> How To > Daten wiederherstellen > RAID Daten wiederherstellen | RAID Datenwiederherstellungs-Tool

RAID Daten wiederherstellen | RAID Datenwiederherstellungs-Tool

Katrin | Daten wiederherstellen | 2015-08-04

Zusammenfassung:

Diese Anleitung zeigt Ihnen an, wie See mit einer kostenlosen RAID Datenwiederherstellungs-Tool Ihre Daten aus RAID wiederherstellen. Verlorene Dateien auf RAID 0, RAID 1, RAID 5, RAID 10 usw. können unter Windows XP/2003/Vista/2008/Windows 7/8/10 einfach wiederhergestellt werden.

  TestversionWin Version   TestversionMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten

RAID bietet Computerbenutzern, insbesondere Serverbenutzern, eine hohe Leistung. Aber manchmal kann es Ihnen auch viel Ärger bereiten. Wenn Sie beispielsweise Datenverlust auf einer RAID-Festplatte erleiden, der durch Systemabsturz, Virenangriff oder Stromausfall verursacht wird, wird es schrecklich werden! Weil RAID-Datenwiederherstellung keine leichte Aufgabe ist. Aber keine Sorge! Wenn Sie diesen Artikel zum Glück lesen, können Sie hier erfahren, wie Sie Daten aus RAID einfach wiederherstellen können.

Allgemeine Kenntnisse über RAID

Bevor wir mit der Einführung des Tutorials zur RAID-Datenwiederherstellung beginnen, sollten wir zunächst einige Grundkenntnisse über RAID erwerben. RAID ist ein Akronym für "Redundant Array of Independent Disks", also „Redundante Anordnung unabhängiger Festplatten“ . Es bietet Fehlertoleranz (die Fähigkeit eines Systems, auch bei Ausfall eines oder mehrerer Festplattenfunktionen weiterhin Funktionen auszuführen) und einen höheren Schutz vor Datenverlust als eine einzelne Festplatte. Ein weiterer Vorteil von RAID ist, dass mehrere Festplatten zusammen arbeiten und die Gesamtsystemleistung erhöhen.

Verschiedene RAID Kombinationen

RAID 0 - Array of Independent Disks ohne Redundant: Bietet gesteigerte Transferraten und Datenstriping (Verteilung von Blöcken jeder Datei auf mehrere Festplatten), aber keine Redundanz. Dies verbessert die Leistung, liefert aber keine Fehlertoleranz. Wenn ein Laufwerk ausfällt, gehen alle Daten im Array verloren.

RAID 1 - Spiegelung des Volumes: Bietet eine Spiegelung der Festplatte. Level 1 bietet die doppelte Lesetransaktionsrate von einzelnen Festplatten und die gleiche Schreibtransaktionsrate wie einzelne Festplatten.

RAID 5 - Block-Level Striping mit verteilter Paritätsinformation: Bietet Datenstripping auf Byte-Ebene und auch Informationen zur Fehlerkorrektur. Dies führt zu einer hervorragenden Leistung und einer guten Fehlertoleranz. Level 5 ist eine der beliebtesten Implementierungen des RAIDs.

RAID 10 (oder RAID 0+1) - Spiegelung von Stripes: Bietet Sicherheit und gesteigerte Schreib-/Lesegeschwindigkeit. Keiner der ursprünglichen RAID-Level, zwei RAID 0-Stripes werden erstellt, und ein RAID 1-Spiegel wird über ihnen erstellt. Wird sowohl für die Replikation als auch für die gemeinsame Nutzung von Daten auf Festplatten verwendet.

RAID Daten mit dem EaseUS RAID Datenwiederherstellungs-Tool wiederherstellen

Um Ihre RAID Daten wiederherzustellen, müssen Sie eine professionelle RAID Wiederherstellungssoftware finden. EaseUS professionelle Datenrettungs-Software bietet Ihnen die effektive Lösung zur RAID Datenrettung unter Windows XP/2003/Vista/2008 und Windows 7/8/10. Damit können Sie Ihre Daten aus RAID 0, RAID 1, RAID 5, RAID 10 wiederherstellen. Jetzt können Sie die detaillierte Anleitung erfahren und die Wiederherstellung durchführen.

Schritt 1. Nach dem Start des EaseUS Datenrettungs-Programms wählen Sie eine Partition oder ein Speichermedium, auf der oder dem Sie Ihre Daten verloren haben und klicken Sie dann auf Scan.

Speicherplatz der verlorenen Daten auswählen und auf Scan klicken

Schritt 2. Das Programm scannt zunächst oberflächlich nach gelöschten oder verlonen Daten. Dann werden noch einmal alle Sektoren auf dem Laufwerk ausführlich gescannt, um noch mehr Daten zu finden, auch wenn das Dateisystem des Datenträgers schon "Raw" ist. Der Scan-Prozess wird eine Weile dauern.

EaseUS Data Recovery Wizard Daten wiederherstellen - Scan-Prozess

Schritt 3. Schauen Sie durch den Verzeichnisbaum auf der linken Seite. Auch können Sie nach spezifischen Dateitypen filtern oder den Dateinamen direkt suchen. Wenn Sie Ihre gewünschten Daten nicht finden, können Sie oben auf "Raw und Andere" klicken, und hier nach den gewünschten Daten suchen. Dann klicken Sie auf "Wiederherstellen", damit Sie die Daten wieder bekommen. Es empfiehlt sich, alle wiederhergestellten Dateien auf einer anderen Festplatte speichern, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch überschrieben werden können.

gefundene Daten finden und in der Vorschau sehen und wiederherstellen

  TestversionWin Version   TestversionMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten