> How To > Daten wiederherstellen > Wird chkdsk Daten löschen?

Wird chkdsk Daten löschen?

Zusammenfassung:

Wurden Ihre Daten nach der Ausführung der CHKDSK-Befehle gelöscht? Wird CHKDSK ebenfall Daten löschen? Der Artikel kann darauf antworten und Ihnen eine effektive Lösung zur Wiederherstellung anbieten.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

"Als ich gestern Abend meine externe 2TB-Festplatte für den Datentransfer an meinen Laptop angeschlossen habe, sagte Windows, dass es Fehler gefunden hat und mich gebeten hat, chkdsk laufen zu lassen, um die Festplatte zu scannen und zu reparieren. Also tat ich es. Zu meiner Überraschung stellte ich fest, dass sich danach nur noch ein kleiner Teil der Daten auf der Festplatte befand.

Es scheint, dass chkdsk fast alle meine Daten gelöscht hat, während es die Platte nach Fehlern durchsuchte. Ist es möglich, die von chkdsk gelöschten Dateien wiederherzustellen oder zu retten? Jede Lösung oder Software von Drittanbietern kann helfen, gelöschte Dateien wiederherzustellen?"

Überblick über CHKDSK

chkdsk-Kommandozeile ist ein kostenloses Windows-Dienstprogramm zum Scannen und Prüfen von Festplatten. Wenn einige Fehler auf Ihrer Festplatte, USB-Laufwerken, SD-Karte oder anderen Speichermedien auftreten, fordert Windows Sie auf, die Befehlszeile auszuführen, um das Problem zu prüfen und zu beheben. Aber manchmal ist der chkdsk-Befehl führt zu unerwarteten Fehlern. Es kann einfach einen Scan einer Festplatte, eines USB-Sticks oder einer Speicherkarte ausführen, die kein Problem haben, und fälschlicherweise Ihre Daten löschen oder beschädigen. Als Folge davon erlebten viele Benutzer ungewollten Datenverlust nach dem Ausführen von chkdsk.

Kann man die von CHKDSK gelöschten Daten wiederherstellen?

Haben Sie jemals eine ähnliche Datenverlustsituation erlitten? Möchten Sie Ihre gelöschten Dateien wiederherstellen? Auf dieser Seite werden wir Ihnen zeigen, wie man die von chkdsk gelöschten Dateien finden und zurückholen kann.

Hier wird eine professionelle Datenrettungssoftware benötigt. Wir empfehlen Ihnen aufrichtig, EaseUS Data Recovery Wizard auszuprobieren, weil das Programm leistungsfähige Datenwiederherstellungskapazität und benutzerfreundliche Schnittstelle hat. Mit der Software können Sie Ihre gelöschte Dateien in nur 3 Schritten wiederherstellen: 

Schritt 1. Wählen Sie Datenträger aus, von dem Ihre Daten gelöscht wurden, und klicken Sie dann auf "Scan". Das Programm wird das gewählte Laufwerk scannen und alle Ihre gelöschten Daten herausfinden.

Datenträger auswählen und auf Scan klicken

Schritt 2. Das Programm listet zunächst alle gelöschten Dateien auf, woraufhin noch einmal die gesamte Festplatte durchleuchtet wird, um auch wirklich alle wiederherstellbaren Dateien zu finden.

gefundene Dateien werden aufgelistet

Schritt 3. Nun sehen Sie die Vorschau. Filtern Sie die Scan-Ergebnisse, suchen Sie durch den Verzeichnisbau auf der linken Seite und wählen Sie Ihre Daten zur Wiederherstellung aus. Klicken Sie dann auf Wiederherstellen. Wenn Sie Ihre Daten im Verzeichnisbaum nicht auffinden können, können Sie oben auf „RAW“ Ordner klicken, um Dateien zu durchuchen, deren Metadaten beschädigt oder verloren gegangen sind.

Vorschau sehen und gewünschte Dateien wiederherstellen

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten