> How To > Daten wiederherstellen > Wie kann man die von ESET gelöschte Daten wiederherstellen?

Wie kann man die von ESET gelöschte Daten wiederherstellen?

Mako | Daten wiederherstellen | 2016-11-18

Zusammenfassung:

Hat ESET nach dem Virus-Scan Ihre wichtige Dateien/Ordner in Quarantäne verschoben oder einfach gelöscht? Wir können Ihnen erklären, wie man von ESET gelöschte Daten wiederherstellen kann. Ein kostenloses Tool kann diese Aufgabe einfach schaffen.

  Free DownloadWin Version   Free DownloadMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten

Ich habe meinen USB Stick mit dem ESET gescannt und ein Virus wurde herausgefunden. Das Programm hat es nicht in den Quarantäne verschoben, sondern zusammen mit die anderen Dateien in dem Ordner einfach gelöscht! Alle gespeicherte Daten sind verloren. Wie kann ich von ESET gelöschte Daten wiederherstellen?

Über die Datenrettung der von ESET gelöschten Daten

ESET Anti-Virus Software ist eine der beliebten Sicherheitsprodukte, welche die Viren prüfen und löschen kann. Es kann unseren Computer und Daten gut schützen. Aber manchmal kann man bei der Nutzung auch Probleme treffen. Das Programm kann eine sichere Datei als einen Virus definieren und diese Datei löschen. Die in Quarantäne befindliche Dateien kann man noch wieder an ihrem ursprünglichen Speicherort wiederherstellen. Aber die Wiederherstellung der direkt gelöschten Daten ist nicht so einfach. Wenn Sie bisher noch keine Lösung gefunden haben, kann der Artikel hilfreich sein, in dem wir Ihnen die die Datenrettung der von ESET gelöschte Daten erklären können.

Von ESET gelöschte Daten wiederherstellen

Die Datenrettung nach der Antivirus Scan ist möglich. Aber ob sie erfolgreich ausgeführt werden kann, ist auch von der Datenrettung Software abhängig. Dafür empfehlen wir Ihnen eine sichere und kostenlose Datenrettung Software, die die von ESET gelöschte Daten wiederherstellen kann. Diese leistungsfähige Software EaseUS Data Recovery Wizard Free kann die Datenrettung USB Stick, der Festplatte, dem Pen Drive, der SD-Karte und anderen Datenträgern anfertigen. Sie können jetzt diese Software kostenlos herunterladen und die Wiederherstellung beginnen. Hier kommt die Schritt für Schritt Anleitung.

1. Starten Sie die Software und wählen Sie den Speicherplatz aus, wo Sie Ihre Daten verloren haben. Dann beginnen Sie mit der Suche, in dem Sie auf Scan klicken. Wenn diese Dateien früher auf einer externen Festplatte gespeichert wurden, sollten Sie zuerst den Datenträger mit dem PC verbinden.

Datenträger auswählen, wo Sie Daten verloren haben.

2. Das Programm scannt zunächst oberflächlich nach gelöschten oder verlorenen Daten. Dann werden noch einmal alle Sektoren auf dem Laufwerk gescannt, um mehr Daten zu finden. Auch wenn das Dateisystem des Datenträgers schon "Raw" ist, kann diese Software auch die verschwundenen Dateien auffinden

Den Speicherplatz scannen, um verlorenen Daten zu finden.

3. Nach dem Scan werden die gefundenen Daten aufgelistet. Durch den Verzeichnisbaum links, das Filtern bestimmter Dateitypen können Sie Ihre verlorene Daten schneller finden. Oder suchen Sie nach dem Dateinamen mit der Suchfunktion oben rechts. Ebenso können Sie oben unter "Raw und Andere" Dateien durchschauen, deren Dateinamen und/oder Verzeichnisstruktur abhanden gekommen ist. Betrachten Sie alle aufgelisteten Daten in der Vorschau und die gewünschten auswählen. Dann klicken Sie auf "Wiederherstellen".

Verlorenen Dateien wiederherstellen.

  Free DownloadWin Version   Free DownloadMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten