> How To > Daten wiederherstellen > Windows 10 Download Ordner wiederherstellen [2020 Gelöst]

Windows 10 Download Ordner wiederherstellen [2020 Gelöst]

Zusammenfassung:

Windows 10 Download-Ordner und die Dateien darin wurden aus Versehen gelöscht? Effektive Lösungen sind in diesem Artikel verfügbar. Stellen Sie zunächst den Ordner Downloads mit Hilfe der EaseUS-Datenrettungssoftware wieder her, um fehlende Dateien und Ordner einfach wiederherzustellen. Folgen Sie dann den drei Lösungen in Teil 2, um verschwundene Downloads-Ordner manuell wiederherzustellen.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

Der Windows 10 Download Ordner ist verschwunden - was kann ich tun?

"Hallo, wissen Sie, wie man den Download-Ordner in Windows 10 wiederherstellen kann? Ich habe ihn versehentlich gelöscht, als ich versuchte, einen Film herunterzuladen. Aber nach dem Herunterladen konnte ich nicht auf den Download-Ordner zugreifen, um die heruntergeladenen Dateien zu finden. Wie kann ich also den gelöschten Download-Ordner wiederherstellen? Helfen Sie mir bitte."

"Das Symbol für den Download-Ordner fehlt in Windows 10. Ich habe versucht, den Ordner zu bereinigen, um mehr nutzbaren Speicherplatz auf meinem PC zu schaffen. Aber als ich 'Dieser PC' öffnete, konnte ich kein Symbol für den Downloads-Ordner sehen. Es fehlt. Wissen Sie, wie ich dieses Problem beheben können?"

Der Windows-Downloads-Ordner ist ein Standardordner, der zum Speichern der heruntergeladenen Dateien verwendet wird. Sie können auf die meisten heruntergeladenen Daten im Ordner "Downloads" zugreifen. Wenn Sie also einige zuvor heruntergeladene Dateien oder Ordner verloren haben, können Sie versuchen, diese im Ordner "Downloads" zu finden.

Windows download ordner

Wenn der Ordner "Downloads" jedoch unter Windows gelöscht wird, können Sie keine heruntergeladenen Dateien mehr finden. Wenn Sie versuchen, neue Dateien oder Programme herunterzuladen, können Sie möglicherweise auch nicht darauf zugreifen. Wie kann dieses Problem also behoben werden? Im Folgenden stellen wir Ihnen wirksame Methoden vor, mit denen Sie gelöschte Downloads-Ordner in Windows 10/8/7 jetzt problemlos wiederherstellen können.

Teil 1. Gelöschten DownloadOrdner durch eine Datenrettungssoftware wiederherstellen

Wenn Sie einige wichtige persönliche Daten im Downloads-Ordner verloren haben, entspannen Sie sich! Die EaseUS professionelle Datenwiederherstellungssoftware wird Ihnen helfen. EaseUS Data Recovery Wizard ist vertrauenswürdig und dringend empfohlen. EaseUS Data Recovery Wizard ermöglicht Ihnen, die durch Virenbefall, Systemcrash oder andere Gründe verloren gegangenen Dateien unter Windows 10/8/7 wiederherzustellen. Sie können jetzt das Programm installieren und die folgdende Anleitung ausführen, um die verlorenen Download Ordner und Dateien wiederherzrustellen:

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Schritt 1. Starten Sie EaseUS Data Recovery Wizard und wählen Sie die Festplatte, in der der Downloads Ordner liegt. Dann klicken Sie auf „Scan“.

Downloads Ordner wiederherstellen - Schritt 1 - Scan

Schritt 2. Nach dem Scan können Sie den Ordnernamen wie „Downloads“ im Suchfeld suchen und die Dateien in der Vorschau betrachten. Wenn Sie Ihre gewünschten Dateien nicht finden, filtern Sie nach spezifischen Dateitypen oder schauen Sie „RAW“ Ordner durch, um Dateien herauszufinden, deren Metadaten beschädigt oder verloren gegangen sind.

Downloads Ordner wiederherstellen - Schritt 2 - Filtern

Schritt 3. Nun klicken Sie auf „Wiederherstellen“. Es empfiehlt sich, alle wiederhergestellten Dateien auf einer anderen Festplatte speichern, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch überschrieben werden können.

Downloads Ordner wiederherstellen - Schritt 3 - Wiederherstellen

Teil 2. Gelöschte/verschwundene/verlorene Download-Ordner unter Windows 10/8/7 wiederherstellen - 3 Methode

Hier in diesem Teil möchten wir Ihnen nützliche und effektive Methoden zur Wiederherstellung gelöschter, verschwundener oder fehlender Downloads-Ordner in Windows 10, 8 oder 7 zur Verfügung stellen. Sie können jetzt selektiv einer der unten empfohlenen Methoden folgen, um den Ordner "Downloads" mit Leichtigkeit wiederherzustellen:

Methode 1. Ersetzen Sie den fehlenden Download Ordner mithilfe des Windows-Explorers

  • 1. Öffnen Sie den Windows-Explorer und navigieren Sie zum Ordner C:\Users\Default. Zum Öffnen des Explorers rechtsklicken Sie auf die Schaltfläche "Start" (Windows Symbol) in der linken, unteren Ecke ihres Bildschirms und wählen Sie "Explorer";
  • 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Downloads auf der rechten Seite und wählen Sie Kopieren;
  • 3. Navigieren Sie zu "C:\Users\IhrBenutzername\" und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein leeres Feld im Ordner;
  • 4. Wählen Sie Einfügen aus.

Dann soll der fehlende Downloads-Ordner ersetzt werden und Sie können ihn wieder richtig verwenden.

Methode 2. Standardordner "Downloads" durch die Datei "desktop.ini" wiederherstellen

Tipp: Diese Methode eignet sich für die Wiederherstellung aller Benutzerordner im Ordner "C:\Users\%BENUTZERNAME%". Wenn Sie andere Ordner wie z.B. die Ordner "Musik" oder "Videos" verloren haben, können Sie diese Methode auch verwenden, um diese wiederherzustellen.

So stellen Sie den Downloads-Ordner mit der Datei "desktop.ini" wieder her:

  • 1. Drücken und halten Sie Win + R, um das Dialogfeld "Ausführen" zu öffnen.
  • 2. Tippen sie ein: shell:downloads und drücken Sie die Eingabetaste;
  • 3. In den Ordneroptionen die geschützten Betriebssystemdateien anzeigen.Klicken Sie hierzu im oberen Reiter auf Ansicht und wählen sie Optionen aus. Danach wählen Sie im neuen Reiter abermals Ansicht aus und entfernen den Haken bei "geschützte Systemdateien ausblenden (empfohlen)".
  • 4. Laden Sie die Datei desktop.zip mit der Datei desktop.ini herunter; (Sie können direkt auf Google gehen, um die Datei zu suchen und herunterzuladen.)
Hinweis:
Schritt 3 muss vor dem Herunterladen und Extrahieren des Inhalts dieser Zip-Datei durchgeführt werden. Andernfalls sehen Sie ein leeres Archiv, wenn Sie die desktop.zip öffnen.
  • 5. Extrahieren Sie den Inhalt von desktop.zip und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei desktop.ini, die eine .txt-Datei ist, und wählen Sie Eigenschaften aus.
  • 6. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf die Schaltfläche Freigabe und wählen Sie OK aus.
  • 7. Ersetzen Sie die Datei "desktop.ini" in "C:\Users\%BENUTZERNAME%\Downloads" mit der Datei, die Sie aus der Datei "desktop.zip" extrahiert haben, und schließen Sie den Ordner. Bestätigen Sie alle zusätzlichen Dialogfelder, die angezeigt werden, einschließlich derjenigen, die über die Gefahren der sich bewegenden Systemdateien alarmieren;
  • 8. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung (indem Sie auf Ihrer Tastatur gleichzeitig auf die Tasten [Windows] und [X] drücken), und geben Sie Folgendes ein: attrib +r -s -h %USERPROFILE%\Downloads /S /D und drücken Sie die Eingabetaste;
  • 9. Schließen Sie die Eingabeaufforderung und starten Sie Windows neu.

Danach können Sie den Ordner "Downloads" finden und wieder verwenden.

Methode 3. Ordner 'Downloads' auf die ursprüngliche Version durch Systemwiederherstellung wiederherstellen

Die Systemwiederherstellung hilft Ihnen, die verloren gegangenen, verschwundenen oder fehlenden Dateien des Ordners “Downloads” ordnungsgemäß in Windows 10, 8 oder 7 wiederherzustellen. Es ist sehr empfehlenswert für alle Windows-Benutzer, zuerst eine System- und Datensicherung zu erstellen, falls unerwartete Fehler auftreten.

Im Folgenden führen wir Sie an, wie Sie eine Systemwiederherstellung in Windows 10 durchführen können, um den Downloads-Ordner mit Leichtigkeit auf die ursprüngliche Version zurückzusetzen:

Gehen Sie auf die Microsoft-Website zum Herunterladen von Software und erstellen Sie Windows 10-Installationsmedien.
Legen Sie das Installationsmedium mit PC ein und starten Sie den PC neu.
Wählen Sie auf dem Bildschirm Windows installieren die Option Computer reparieren.
Wählen Sie auf dem Bildschirm Eine Option auswählen die Option Problembehandlung > Abgesicherter Modus > Erweiterte Optionen > Systemwiederherstellung.
Dort können Sie den Download-Ordner ohne weitere Probleme wieder verwenden.