> How To > Daten wiederherstellen > Windows 10 Download Ordner wiederherstellen

Windows 10 Download Ordner wiederherstellen

Katrin | Daten wiederherstellen | 2017-02-16

Zusammenfassung:

Ihr Windows 10 Download Ordner und die enthaltenen Dateien wurden gelöscht? Das ist kein Problem! Effektive Lösungen sind hier verfügbar um den Windows 10/8/7 Download Ordner wiederherzustellen.

  TestversionWin Version   TestversionMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten

Der Windows 10 Download Ordner ist verschwunden - was kann ich tun?

Der Windows 10 Downloads Ordner ist ein Standard-Ordner, der als Ordner für das Speichern heruntergeladener online Dateien, Software oder Programme verwendet wird. Sie können auf die meisten heruntergeladenen Dateien und Daten im Ordner "Downloads" zugreifen. Fast alle heruntergeladenen Dateien, Programme und Software werden automatisch in diesem Ordner gespeichert. Wenn Sie zuvor heruntergeladene Dateien oder Ordner verloren haben, können Sie versuchen, sie im Ordner "Downloads" zu finden.

Doch wenn der "Downloads" Ordner gelöscht wurde, bzw. verschwunden ist, können Sie die heruntergeladenen Dateien nicht mehr finden. Wenn Sie neue Dateien oder Programme heruntergeladen haben, können Sie möglicherweise nicht länger darauf zugreifen. Wie löst man dieses Problem? Im Folgenden zeigen wir Ihnen effektive, leicht anzuwendende Methoden zur Wiederherstellung gelöschter Download Ordner und der darin enthaltenen Dateien unter Windows 10/8/7.

Gelöschte/verschwundene/verlorene Download Ordner unter Windows 10/8/7 wiederherstellen

Hier zeigen wir Ihnen nützliche und effektive Methoden um gelöschte, verschwundene oder verlorene Download Ordner in Windows 10, 8 oder 7 wiederherzustellen. Sie können unter mehreren Methoden wählen:

Methode 1. Ersetzen Sie den fehlenden Download Ordner mithilfe des Windows-Explorers

  • 1. Öffnen Sie den Windows-Explorer und navigieren Sie zum Ordner C:\Users\Default. Zum Öffnen des Explorers rechtsklicken Sie auf  die Schaltfläche "Start" (Windows Symbol) in der linken, unteren Ecke ihres Bildschirms und wählen Sie "Explorer";
  • 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Downloads auf der rechten Seite und wählen Sie Kopieren;
  • 3. Navigieren Sie zu "C:\Users\IhrBenutzername\" und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein leeres Feld im Ordner;
  • 4. Wählen Sie Einfügen aus.

Dort sollten Sie den "Download"-Ordner wie gewohnt finden.

Methode 2. Standard-Ordner "Downloads" durch die Datei "desktop.ini" wiederherstellen

Hinweis: Diese Methode eignet sich für die Wiederherstellung aller Benutzerordner im Ordner "C:\Users\%BENUTZERNAME%". Wenn Sie also andere Ordner wie zB die Ordner "Musik" oder "Videos" verloren haben, können Sie diese Methode auch verwenden, um diese wiederherzustellen.

So stellen Sie den Downloads Ordner mit der Datei "desktop.ini" wieder her:

  • 1. Drücken und halten Sie Win + R, um das Dialogfeld "Ausführen" zu öffnen.
  • 2. Tippen sie ein: shell:downloads und drücken Sie Enter;
  • 3. In den Ordneroptionen die geschützten Betriebssystemdateien anzeigen.Klicken Sie hierzu im oberen Reiter auf Ansicht und wählen sie Optionen aus. Danach wählen Sie im neuen Reiter abermals Ansicht aus und entfernen den Haken bei "geschützte Systemdateien ausblenden (empfohlen)". 
  • 4. Laden Sie die Datei desktop.zip mit der Datei desktop.ini herunter; (Sie können direkt auf Google gehen, um die Datei zu suchen und herunterzuladen.)

Hinweis: Schritt 3 muss vor dem Herunterladen und Extrahieren des Inhalts dieser Zip-Datei durchgeführt werden. Andernfalls sehen Sie ein leeres Archiv, wenn Sie die desktop.zip öffnen.

  • 5. Extrahieren Sie den Inhalt von desktop.zip und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei desktop.ini, die eine .txt-Datei ist, und wählen Sie Eigenschaften aus.
  • 6. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf die Schaltfläche Freigabe und wählen Sie OK aus.
  • 7. Ersetzen Sie die Datei "desktop.ini" in "C:\Users\%BENUTZERNAME%\Downloads" mit der Datei, die Sie aus der Datei "desktop.zip" extrahiert haben, und schließen Sie den Ordner. Bestätigen Sie alle zusätzlichen Dialogfelder, die angezeigt werden, einschließlich derjenigen, die über die Gefahren der sich bewegenden Systemdateien alarmieren;
  • 8. Öffnen Sie eine erhöhte Eingabeaufforderung, und geben Sie Folgendes ein: attrib +r -s -h %USERPROFILE%\Downloads /S /D und drücken Sie Enter;
  • 9. Schließen Sie die Eingabeaufforderung und starten Sie Windows neu.

Danach können Sie den Ordner "Downloads" erneut finden und wieder verwenden.

Methode 3. Wiederherstellen des Download-Ordners zur ursprünglichen Version durch Systemwiederherstellung

Die Systemwiederherstellung hilft Ihnen, die verloren gegangenen, verschwundenen oder fehlenden Dateien des Ordners “Downloads” ordnungsgemäß in Windows 10, 8 oder 7 wiederherzustellen. Es ist sehr empfehlenswert für alle Windows-Benutzer, zuerst eine System- und Datensicherung zu erstellen, falls unerwartete Fehler auftreten.

Erstellen Sie zuerst einen Wiederherstellungspunkt:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start, und wählen Sie dann Systemsteuerung > System und Wartung > System.
  • Wählen Sie im linken Bereich Computerschutz.
  • Wählen Sie die Registerkarte Computerschutz, und wählen Sie dann Erstellen.
  • Geben Sie im Dialogfeld Computerschutz eine beliebige Beschreibung ein und wählen Sie dann Erstellen.

Wiederherstellen des Systems:

Schritt 1.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start, und wählen Sie dann Systemsteuerung > System und Wartung > Sichern und wiederherstellen.

Schritt 2.Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

  • Wählen Sie zum Wiederherstellen von Dateien Eigene Dateien wiederherstellen.
  • Wählen Sie zum Wiederherstellen der Dateien von allen Benutzern Alle Benutzerdateien wiederherstellen.

Schritt 3.Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

  • Wählen Sie zum Durchsuchen der Sicherungsinhalte Nach Dateien suchen oder Ordner suchen. Beim Durchsuchen von Ordnern können die einzelnen Dateien in einem Ordner nicht angezeigt werden. Verwenden Sie zum Anzeigen der einzelner Dateien die Option Nach Dateien suchen.
  • Wählen Sie zum Durchsuchen der Sicherungsinhalte Suchen, geben Sie einen Dateinamen vollständig oder teilweise ein, und wählen Sie dann Suchen.

Gelöschte Download Ordner und Dateien in Windows 10 durch Datenrettungssoftware wiederherstellen

Nach der Wiederherstellung des verlorenen oder verschwundenen Download Ordners können Sie prüfen, ob die herunterladenden Dateien, Ordner oder Programme auch verloren gegangen sind.

Sollten Sie Ihre gewünschten Dateien nicht im Download-Ordner finden, kann EaseUS professionelle Datenrettungs-Software Ihnen helfen. Eine empfehlernswerte und einfach zu bedienende Datenwiederherstellungssoftware - EaseUS Data Recovery Wizard ist die beste Wahl. Sie können diese Software jetzt direkt downloaden:

EaseUS Data Recovery Wizard ermöglicht Ihnen, alle durch Virenbefall, Systemcrash oder andere Gründe verlorenen Dateien unter Windows 10/8/7 in 3 Schritten wiederherzustellen. Sie können jetzt das Programm installieren und die folgdende Anleitung ausführen, um die verlorenen Download Ordner und Dateien wiederherzrustellen:

Schritt 1. Starten Sie EaseUS Data Recovery Wizard und wählen Sie die Festplatte, in der der Downloads Ordner liegt. Dann klicken Sie auf „Scan“.

Downloads Ordner wiederherstellen - Schritt 1 - Scan

Schritt 2. Nach dem Scan können Sie den Ordnernamen wie „Downloads“ im Suchfeld suchen und die Dateien in der Vorschau betrachten. Wenn Sie Ihre gewünschten Dateien nicht finden, filtern Sie nach spezifischen Dateitypen oder schauen Sie „RAW und Andere“ durch, um Dateien herauszufinden, deren Metadaten beschädigt oder verloren gegangen sind.

Downloads Ordner wiederherstellen - Schritt 2 - Filtern

Schritt 3. Nun klicken Sie auf „Wiederherstellen“. Es empfiehlt sich, alle wiederhergestellten Dateien auf einer anderen Festplatte speichern, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch überschrieben werden können.

Downloads Ordner wiederherstellen - Schritt 3 - Wiederherstellen

  TestversionWin Version   TestversionMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten