USB-Stick bezeichnet allgemein ein kompakt gebautes elektronisches Bauteil, das über ein USB-Kabel mit einem Computer verbunden wird und als eine tragbare Festplatte funktioniert. Auch wenn die Kapazität einem USB-Laufwerks ist kleiner als die einer externen Festplatte, sind die USB-Sticks auch sehr beliebt. Benutzer können ihre wichtigen Dateien einfach und bequem auf dem USB-Stick speichern. Das Laufwerk ist auch flexibel zu tragen.

Wie die anderen Datenträger, Benutzer können bei der Nutzung auch vom Datenverlust betroffen sein. Darauf gespeicherte Daten können aus Versehen gelöscht werden, der USB-Stick muss in manchen Fällen formatiert werden, der USB-Stick kann aufgrund von verschiedenen Fehlern beschädigt geworden sein. Der Datenverlust kann jederzeit passieren. Wenn Sie jetzt Ihre wichtigen Daten verloren haben, können Sie noch USB-Stick Daten wiederherstellen. Wir können Ihnen eine Freeware zur Datenrettung anbieten.

Kostenlose USB-Stick Datenrettungssoftware herunterladen

Sollten Sie die Daten auf einem USB-Stick versehentlich gelöscht haben, brauchen Sie eine leistungsstarke Datenrettungssofware für den USB-Stick. Wir empfehlen Ihnen eine Freeware zur Datenrettung - EaseUS Data Recovery Wizard Free. Die Software ist eine effektive und kostenlose Datenrettungssofteware. Diese USB-Stick Datenrettungssoftware kann gelöschte, formatierte und anderen verlorenen Dateien und Ordner auf USB-Sticks und USB-Laufwerken wiederherstellen.

Die kostenlose Software kann nicht nur USB Stick Daten wiederherstellen, sondern auch die Daten auf Compact Flash, Secure Digital Card, Flash-Speicher und anderen MP3-, MP4-Musikspielern, Super-Laufwerken schnell und einfach retten. Auch wenn Sie Daten mit der Delete-Taste (Shift+Del) gelöscht oder den Papierkorb geleert haben, können Sie mit der Software die endgültig gelöschten Dateien wiederherstellen. Mit nur einigen Klicks können Sie die wichtigen Dateien wie mpeg, wav, midi, jpg, gif, jpeg auf einem USB-Sticks wiederherstellen. Jetzt laden Sie die Software herunter und folgen Sie den Schritten.

Hauptfunktionen und Eigenschaften

  • Aus Versehen gelöschte Daten wiederherstellen.
  • Dateien von logisch beschädigtem Laufwerken oder schadhaften Sektoren wiederherstellen.
  • Einfache Wiederherstellung von Dateien und Ordnern, auch wenn der Fehler "Laufwerk nicht formatiert" auftritt.
  • Daten wiederherstellen, welche aufgrund von menschlichem Fehler oder Viren-Angriff verloren oder versteckt sind.
  • Die verlorenen oder beschädigten Dateien wiederherstellen, bevor Sie den defekten Datenträger reparieren. 
  • Keine professionelle Kenntnisse werden bei der Datenrettung gefordert.

Jetzt laden Sie die Freeware herunter und beginnen Sie mit der Datenrettung wie folgt.

 Download für Win
Erfolgsquote: 99,7%
 Download für Mac
Datenrettung in 3 Schritten

Wichtiger Hinweis, um das überschreiben zu vermeiden:
Um das Überschreiben zu vermeiden, bitte speichern Sie keine neue Dateien auf dem gleichen USB-Stick, bevor Sie die verlorenen Daten wiederherstellen. Leider kann keine Software die überschriebenen Dateien zurückholen.

Ausführliche Anleitung - USB-Stick wiederherstellen kostenlos

Video-Anleitung: USB-Stick Daten kostenlos wiederherstellen

Schritt-für-Schritt Anleitung: Daten auf USB-Stick in 3 Schritten wiederherstellen

Schritt 1. Verbinden Sie Ihren USB-Stick mit Ihrem PC. Starten Sie EaseUS Data Recovery Wizard. Wählen Sie das Laufwerk aus und klicken Sie auf "Scan".

Den USB-Stick auswählen.

Schritt 2. EaseUS Data Recovery Wizard wird zunächst alle gelöschten Dateien auflisten. Dann wird noch einmal die gesamte Festplatte gescannt, um alle wiederherstellbaren Dateien aufzufinden.

Den USB-Stick scannen.

Schritt 3. Suchen Sie nach Ihren verlorenen Daten im Verzeichnisbaum links oder oben rechts in der Suchleiste. Wählen Sie Ihre Dateien aus und klicken Sie auf “Wiederherstellen”. Wenn Sie die Dateien hier nicht finden können, schauen Sie oben unter „RAW“ Ordner. Es wird empfohlen, alle wiederhergestellten Dateien auf einem anderen Ort zu speichern, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch überschrieben werden können.

Den USB-Stick wiederherstellen.

Dateien auf einem beschädigten oder einem nicht reagierten USB-Stick wiederherstellen

Neben der Löschung und dem Virengangriff können die USB-Stick Daten aufgrund von Geräten-Fehlern verloren sein. Zum Beispiel, nachdem Sie den USB-Stick an den Computer angeschlossen haben, kann der Computer den USB-Stick aber nicht erkennen. Das Problem kann auftreten, wenn der USB-Stick beschädigt ist. Die Fehlermeldungen für die Beschädigung sind vielfältig. Darunter haben wir drei Hauptfehler aufgelistet.

Wichtig: Falls Sie von einer der folgenden Fehlermeldungen betroffen sind, sollten Sie zuerst die Daten auf dem USB-Stick mit der professionellen Datenrettungssoftware wiederherstellen. Die Reparatur kann möglicherweise auch zum Datenverlust führen.

Fehler 1: USB-Gerät wurde nicht erkannt.

Viele Benutzer haben Erfahrungen mit dem Fehler, nachdem sie den USB-Stick an den Computer angeschlossen haben. Die Hauptgründe sind wie folgt.

  • Probleme mit der Verbindung.
  • Das Dateisystem des USB-Sticks ist RAW.
  • Probleme mit dem Laufwerksbuchstaben.
  • Treibersoftware-Fehler.
  • Beschädigte Hardware.

Es gibt auch viele Lösungen dafür, den unbekannte USB-Stick zu reparieren. Wir haben vier Lösungen für Sie gesammelt.

  • Lösung 1. Daten von dem RAW-USB-Stick auf einen anderen Ort sichern und den USB-Stick formatieren.
  • Lösung 2. Den USB-Stick Treiber aktualisieren und eine neue Partition erstellen.
  • Lösung 3. Den Laufwerksbuchstaben ändern, um den USB-Stick sichtbar zu machen.
  • Lösung 4. Den USB-Anschluss auf dem Computer und das USB-Kabel überprüfen.

Fehler 2. USB-Gerät wird nicht formatiert.

"Sie müssen den Datenträger in Laufwerk X: formatieren, bevor Sie ihn verwenden können." - In manchen Fällen ist der USB-Stick wirklich nicht formatiert. Aber in manchen Fällen wird der USB-Stick von Viren angegriffen. Falls Sie diese Meldung erhalten haben, können Sie das Problem auch einfach lösen. Sie brauchen nur den USB-Stick zu formatieren. Wir müssen Ihnen auch daran erinnern, die Formatierung wird alle Daten von dem USB-Stick entfernen.

  • Schritt 1. Stellen Sie die Daten auf dem USB-Stick mit einer Datenrettungssoftware auf einen anderen Ort wieder her.
  • Schritt 2. Formatieren Sie den USB-Stick.
  • Schritt 3. Überprüfen Sie, ob Sie jetzt reibungslos auf den USB-Stick zugreifen können.

Fehler 3. USB-Stick ist unzugänglich.

Wenn der USB-Stick unzugänglich geworden ist und der Zugriff verweigert ist, können Sie nicht manuell auf den USB-Stick zugreifen. Das Problem kann aufgrund von dem unbekannten Dateisystem, dem Stromausfall und dem Virenangriff auftreten.

Bei diesem Fehler können Sie zuerst die Daten auf dem beschädigten USB-Stick wiederherstellen und dann die folgenden Lösungen ausführen.

  • Lösung 1. Die Zugriffs-Berechtigung erhalten.
  • Lösung 2. Daten auf dem USB-Stick wiederherstellen und den USB-Stick formatieren.

Häufig gestellte Fragen zur USB-Wiederherstellung unter Windows

1. Kann man Daten auf dem USB-Laufwerk wiederherstellen?

Ja. Die verlorenen Daten auf dem USB-Stick sind wiederherstellbar. Sie brauchen nur ein Wiederherstellungstool zu finden. Manche Benutzer empfehlen, diese Daten mit dem CMD-Befehl wiederherzustellen. Aber das funktioniert nur, wenn die Dateien auf dem USB-Stick versteckt werden.

Wenn die Dateien von dem USB-Stick gelöscht werden, das Laufwerk formatiert wird oder die Daten aufgrund von anderen Fehlern verloren sind, brauchen Sie eine professionelle Datenrettungssoftware wie EaseUS Data Recovery Wizard, um die verlorenen Daten zurückzuerhalten.

2. Wie kann man die verlorenen Daten von dem USB-Laufwerk wiederherstellen?

Schritt 1. Verbinden Sie Ihren USB-Stick mit Ihrem PC. Starten Sie EaseUS Data Recovery Wizard. Wählen Sie das Laufwerk aus und klicken Sie auf "Scan".

Schritt 2. EaseUS Data Recovery Wizard wird zunächst alle gelöschten Dateien auflisten. Dann wird noch einmal die gesamte Festplatte gescannt, um alle wiederherstellbaren Dateien aufzufinden.

Schritt 3. Suchen Sie nach Ihren verlorenen Daten im Verzeichnisbaum links oder oben rechts in der Suchleiste. Wählen Sie Ihre Dateien aus und klicken Sie auf "Wiederherstellen".

3. Wie kann man den beschädigten USB-Stick reparieren?

Schritt 1. Mit dem Rechtsklick auf das Windows-Symbol und wählen Sie Geräte-Manager aus.

Schritt 2. Finden Sie den beschädigten USB-Stick im Geräte-Manager.

Schritt 3. Mit dem Rechtsklick auf den USB-Stick wählen Sie "Gerät deinstallieren" aus.

Schritt 4. Ziehen Sie den USB-Stick heraus.

Schritt 5. Schließen Sie den USB-Stick erneut an den Computer an. Das Laufwerk wird automatisch erneut installiert.

4. Kann man den formatierten USB-Stick wiederherstellen?

Ja. Auch wenn der USB-Stick formatiert wird, haben Sie noch Möglichkeiten, diese formatierten Daten wiederherzustellen. EaseUS Data Recovery Wizard kann Ihnen helfen. Die Wiederherstellung der formatierten Daten ist gleich wie die Wiederherstellung der andren Daten. Sie können die formatierten Daten auch in drei Schritten wiederherstellen.

War der Artikel hilfreich?

Katrin

Katrin

Jahrgang 1992; Studierte Mathematik an SISU, China; Seit 2015 zum festen Team der EaseUS-Redaktion. Seitdem schreibte sie Ratgeber und Tipps. Zudem berichtete sie über Neues und Aufregendes aus der digitalen Technikwelt.

Mehr erfahren