> How To > Daten wiederherstellen > Wie kann man die Windows Formatierung abbrechen?

Wie kann man die Windows Formatierung abbrechen?

Mako   Updated am 20.02.2019, 16:09   Daten wiederherstellen

Zusammenfassung:

Kann man die Windows Formatierung noch abbrechen, wenn das System selbst diesen Vorgang nicht stoppen kann? Ja, in diesem Artikel können wir Ihnen eine Methode anbieten. Sie können auch erfahren, wie die verlorenen Dateien wiederherzustellen.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Die Festplatten-Formatierung ist eine gute Methode, wenn ein Problem auf der Festplatte auftritt. Zum Beispiel, die Festplatte läuft sich sehr langsam, Benutzer können die Festplatte nicht öffnen, defekte Sektoren befinden sich auf der Festplatte. In diesen Fällen können Benutzer diesen Datenträger formatieren. Unter Windows kann man die Formatierung durch ein eingebautes Tool anfertigen, z.B., Windows Datenträgerverwaltung und die Eingabeaufforderung.

Aber manchmal kann Windows diese Formatierung nicht abschließen und bleibt dieser Vorgang immer hängen. Benutzer können die Formatierung auch aus Versehen starten? Wie kann man das Problem lösen und die laufenden Formatierung abbrechen? Darunter können Sie eine effektive Lösung finden. Wenn Ihre Dateien bei der Formatierung verloren sind, können wir Ihnen auch anzeigen, wie die formatierten Daten wiederherzustellen.

Teil 1. Die Formatierung unter Windows abbrechen

Eine einfache Methode ist, die Formatierung durch den Task-Manager zu stoppen. Drücken Sie Ctrl + Alt + Delete Tasten. Wählen Sie Task-Manager. Finden Sie die laufenden Formatierung. Wählen diese und klicken Sie auf "Beenden". Dann überprüfen Sie, ob diesen Vorgang abgebrochen wird.

Wenn Sie ein anderes Programm erzwingend stoppen wollen, können Sie dieses Tool auch benutzen.

Warnung
Die Formatierung erzwingend abzubrechen, kann die Leistung der Festplatte beschädigen. Die Festplatte könnte unzugänglich oder RAW geworden sein. Deswegen sollten Sie diesen Vorgang nicht sehr oft wiederholen.

Teil 2. Bei der Formatierung verlorene Dateien wiederherstellen

Auch wenn die Sie die Formatierung gestoppt haben, sind manche Daten bereits bei der Formatierung verloren gegangen sind. Wenn Sie Ihre Daten zurückbekommen wollen, was tun? Empfehlen wir Ihnen eine professionelle Datenrttungssoftware. EaseUS Data Recovery Wizard kann Ihnen helfen, eine Festplatte nach der Formatierung zu retten. Laden Sie diese Software herunter und starten Sie die Wiederherstellung wie folgt.

Schritt 1. Starten Sie zuerst die Datenrettungssoftware und wählen Sie die formatierte Festplatte aus. Dann klicken Sie auf „Scan“.

Dateien nach der Formatierung - Schritt 1 - Festplatte wählen

Schritt 2. Alle Scan-Ergebnissen werden im Verzeichnisbaum links aufgelistet. Betrachten Sie die Dateien in der Vorschau. Filtern Sie nach bestimmten Datentypen oder suchen Sie den Dateinamen in der Suchleiste. Falls Ihre gewünschte Dateien nicht gefunden werden, schauen Sie in „RAW und Andere“ durch.

Dateien nach der Formatierung - Schritt 2 - Filtern

Schritt 3. Klicken Sie auf „Wiederherstellen“, um die ausgewählten Daten zurückzuholen. Es empfiehlt sich, die geretteten Dateien nicht am angestammten Speicherort zu speichern.

Dateien nach der Formatierung - Schritt 3 - Wiederherstellen

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten