EaseUS Data Recovery Wizard

Die formatierte, gelöschte oder verlorene Dateien, Emails, Fotos,
Videos usw. in 3 Schritten mit Erfolgsrate von 99,73% wiederherstellen.

  • Keine Registerierung erfordert
  • Erfolgsquote: 99,7%
  • Datenrettung in 3 Schritten

review iconHauptinhalt:

Die Festplatte wird im BIOS erkannt, aber nicht in Windows - So beheben Sie das Problem

Zusammenfassung:

Die Festplatte wird in BIOs erkannt, nicht aber in Windows 10. Wenn Sie mit dem Problem konfrontiert sind, dass die Festplatte nicht erkannt wird, lesen Sie diesen Artikel. Im Folgenden finden Sie die einfachen und effektiven Lösungsvorschläge, um das Problem zu beheben, dass Windows 10 die Festplatte nicht erkennt, das BIOS aber schon. Wenn Sie übrigens Daten auf einer Festplatte verlieren, können Sie sich an EaseUS Data Recovery Wizard wenden. Er stellt Daten in einfachen Schritten wieder her.

Festplatte wird vom BIOS erkannt, aber nicht von Windows

" Ich verwende schon seit einiger Zeit eine SSD, aber der Speicherplatz ist fast erschöpft. Daher habe ich eine neue interne Festplatte, die ich zusätzlich zu meiner SSD verwenden möchte. Nachdem ich das SATA- und das Stromkabel angeschlossen hatte, ging ich ins BIOS, um sicherzustellen, dass die Festplatte richtig angeschlossen war. Tatsächlich wurde sie im BIOS aufgeführt, wie es sein sollte, aber wenn ich in Windows gehe, kann ich sie nicht finden. Zwar weiß ich, dass er erst konfiguriert werden muss, bevor er dort angezeigt wird, aber auch im Gerätemanager oder in der Datenträgerverwaltung wird er nicht angezeigt. Was mache ich falsch?"

Wenn die Festplatte im BIOS erkannt wird, aber nicht in Windows, ist es an der Zeit, sie zu reparieren. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie man das Problem behebt. Finden Sie zunächst die Ursachen heraus, bevor Sie die Lösungsvorschläge kennenlernen.

Weshalb wird meine Festplatte im BIOS angezeigt, aber nicht in Windows?

Dieser Fehler kann aus den meisten Gründen auftreten. Wenn das Laufwerk im BIOS, jedoch nicht im Betriebssystem erkannt wird, ist es wahrscheinlich, dass der vom Betriebssystem verwendete Treiber nicht mit dem Laufwerk kompatibel ist. Möglicherweise ist auch ein Laufwerk mit AHCI und das andere mit Legacy-IDE kompatibel. Bei Aktivierung von AHCI ignoriert Windows das IDE-Laufwerk. Daher können Sie, wenn Sie IDE aktivieren, von dem IDE-Laufwerk booten, aber Windows ignoriert das AHCI-Laufwerk. Auch andere Gründe können zu diesem Fehler führen, die im Folgenden aufgeführt sind:

  • Inkompatibles Dateisystem
  • Fehlender Laufwerksbuchstabe
  • Probleme mit dem Treiber
  • Beschädigter MBR...

Wie man "BIOS findet die Festplatte, aber Windows nicht" beheben kann

Wir können Ihnen jedoch einige Möglichkeiten aufzeigen, um das Problem zu lösen und Ihre Dateien möglicherweise zu retten.

Methode 1. Festplatte initialisieren

Bestimmen wir zunächst, woher das Problem kommt. Wenn Ihre Festplatte in der Datei-Explorer-Funktion nicht erkannt wird, überprüfen Sie, ob es sich um eine brandneue Festplatte handelt. Normalerweise wird eine neue Festplatte, die nicht initialisiert wurde, in der Dateisuche angezeigt. Zum Initialisieren einer Festplatte führen Sie die folgenden Schritte aus:

Schritt 1. Mit der rechten Maustaste auf "Dieser PC" (in Windows 10) klicken und "Verwalten" wählen.

Schritt 2. Öffnen Sie die "Datenträgerverwaltung", machen Sie einen Rechtsklick auf Ihre neue Festplatte und wählen Sie "Datenträgerinitialisierung".

Datenträgerinitialisierung auswählen

Schritt 3. Bestimmen Sie den Datenträger und wählen Sie MBR oder GPT als Partitionstyp, klicken Sie auf "OK", um zu starten.

Schritt 4. Führen Sie einen Rechtsklick auf den nicht zugewiesenen Speicherplatz auf Ihrem neuen Laufwerk aus und gehen Sie auf "Neues einfaches Volume...".

Neues einfaches Volume

Schritt 5. Stellen Sie die Partitionsgröße, den Laufwerksbuchstaben und das Dateisystem der neuen Festplatte ein.

Schritt 6. Nach Abschluss des Vorgangs klicken Sie auf "Fertigstellen".

Neue Partition erstellen

Methode 2. Wechseln des Laufwerksbuchstabens

Allen Laufwerken ist ein Kennbuchstabe zugeordnet.

Alle Laufwerke werden bei ihrer Erstellung mit einem Kennbuchstaben versehen. Manchmal reicht es aus, diesen Buchstaben zu ändern, um das Problem zu lösen, sofern Ihr BIOS das Laufwerk erkennt. Beachten Sie die Schritte zur Behebung, wenn Windows 10 die Festplatte nicht erkennt.

Schritt 1. Rufen Sie die Datenträgerverwaltung auf und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplattenpartition, die noch keinen Laufwerksbuchstaben hat.

Schritt 2. Im Kontextmenü wählen Sie "Laufwerksbuchstaben und Pfade ändern".

Schritt 3. Betätigen Sie die Schaltfläche "Hinzufügen" im Pop-up-Fenster.

Schritt 4. Vergeben Sie einen Laufwerksbuchstaben für die Partition und klicken Sie zur Bestätigung auf "OK".

Laufwerksbuchstaben und -pfad ändern

Methode 3. Das Laufwerk mit einem kompatiblen Dateisystem formatieren

Wie bereits erwähnt, kann auch das falsche Dateisystem zu dem Fehler - Festplatte im BIOS erkannt, aber nicht in Windows - führen. Sie können die Festplatte also mit einem kompatiblen Dateisystem formatieren. Sie können einen Datenträger mit der Datenträgerverwaltung formatieren, doch wenn die Festplatte größer als 32 GB ist und Sie sie auf FAT32 formatieren möchten, werden Sie feststellen, dass es keine "FAT32"-Option für Sie gibt. In diesem Fall ist es ratsam, ein Tool eines Drittanbieters zu verwenden, das die Größe der Zuordnungseinheit für FAT32 überprüfen kann. EaseUS Partition Master kann eine Festplatte auf FAT32/NTFS und bestimmte andere Dateisysteme formatieren, die mit dem Windows-System kompatibel sind.

  • Wählen Sie mit der rechten Maustaste das externe Laufwerk bzw. den USB-Stick, den Sie formatieren möchten, und wählen Sie "Formatieren".
  • Stellen Sie die Partitionsbezeichnung, das Dateisystem (NTFS/FAT32/EXT2/EXT3/EXT4) sowie die Clustergröße ein und klicken Sie dann auf "OK".
  • Zum Fortfahren klicken Sie auf "OK".
  • Wählen Sie die Schaltfläche "Operation ausführen" und klicken Sie auf "Anwenden", um die Festplattenpartition zu formatieren.

Methode 4. Das Laufwerk im BIOS aktivieren

Ein anderer Weg, um zu beheben, dass Windows die Festplattenpartition nicht erkennt, das BIOS aber schon, ist die Aktivierung der Festplatte im BIOS.

Schritt 1. Schalten Sie den PC neu ein und drücken Sie F2, um das BIOS aufzurufen.

Schritt 2. Öffnen Sie das Setup und überprüfen Sie die Systemdokumentation, um festzustellen, ob die nicht erkannte Festplatte im System-Setup deaktiviert ist oder nicht

Schritt 3. Wenn es ausgeschaltet ist, schalten Sie es im System-Setup ein.

Schritt 4. Fahren Sie schließlich den PC neu hoch, damit Sie Ihre Festplatte wiederfinden können.

Bonus-Tipp - Daten von einer Festplatte wiederherstellen können

Da Sie möglicherweise Ihr Laufwerk formatieren müssen, laufen Sie Gefahr, Daten zu verlieren. Aus diesem Grund ist es eine gute Wahl, Daten von Ihrer Festplatte wiederherzustellen, wenn BIOS die Festplatte erkennt, Windows aber nicht. Die EaseUS Datenrettungssoftware erleichtert die Wiederherstellung von Daten nach dem Formatieren, Löschen und Systemabstürzen. Wenn Sie diese Datenrettungssoftware herunterladen, können Sie verlorene Dateien, Bilder, Dokumente, Videos und vieles mehr von Ihrer Festplatte wiederherstellen.

 Download für Win
Erfolgsquote: 99,7%
 Download für Mac
Datenrettung in 3 Schritten

Schritt 1. Schließen Sie Ihre HDD an den Computer an und wählen Sie die Festplatte aus. Dann klicken Sie auf “Scan”. Das Programm wird Ihre HDD scannen und alle verlorene Daten herausfinden.

HDD auswählen

Schritt 2. Zunächst werden alle gelöschten Dateien aufgelistet, woraufhin noch einmal die gesamte Festplatte durchleuchtet wird, um alle wiederherstellbaren Dateien zu finden.

Das Programm wird die HDD scannen

Schritt 3. Sie können nach Ihren verlorenen Daten im Verzeichnisbaum links oder oben rechts in der Suchleiste suchen. Dann klicken Sie auf “Wiederherstellen”. Finden Sie Ihre gewünschten Dateien nicht? Schauen Sie unter “RAW” Ordner. Speichern Sie alle wiederhergestellten Dateien auf einem anderen Ort, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch überschrieben werden können.

Ihre verlorenen Daten wiederherstellen

Das Fazit

Probieren Sie die obigen Lösungsvorschläge aus, um das Problem "BIOS erkennt die Festplatte, aber Windows nicht" zu beheben. Nebenbei bemerkt, EaseUS Datenrettungssoftware kommt mit vielen erstaunlichen Funktionen, wie RAW-Wiederherstellung, gelöschte Wiederherstellung, und formatierte Wiederherstellung. Mit dieser Software können Sie jederzeit Dateien wiederherstellen.

 Download für Win
Erfolgsquote: 99,7%
 Download für Mac
Datenrettung in 3 Schritten

  • "EaseUS Data Recovery Wizard Free" stellt gelöschte Dateien wieder her, die beispielsweise durch einen Software- oder Hardwarefehler verloren gegangen sind. Auch ein versehentlich geleerter Papierkorb stellt für die Software kein Problem dar.

    Mehr erfahren
  • Easeus Data Recovery Wizard Free stellt eine sehr gute Möglichkeit dar, verloren gegangene Dateien wiederherzustellen.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Data Recovery Wizard" kann die letzte Möglichkeit sein, gelöschte Daten wiederherzustellen und ist dabei sogar kostenlos.

    Mehr erfahren
  • Voreilig den Papierkorb geleert und alles ist futsch – ein Wiederherstellungs-Tool wie EaseUS Data Recovery Wizard kann helfen. Im Test schlägt sich das Tool gut.

    Mehr erfahren
  • Hat mein "Leben" gerettet... Nachdem ich es längere Zeit versäumt hatte ein Backup zu machen, ist meine Festplatte hops gegangen. Die Software hat einen Großteil meiner Daten retten können und ich konnte mein System wiederherstellen. Würde Sie jederezt wieder kaufen!

     Amazon Kundin
  • Top Recovery Software. Konnte ganzen Daten auf einer externen Festplatte wiederherstellen ohne Probleme. Das schöne daran, es wird der komplette "Datei & Ordner" - Stammbau, wie man ihn erstellt hat "untersucht und gefunden", wie "hergestellt".

     Amazon Kunde
  • Super Produkt 11,6 GB Bilder die versehentlich gelöscht wurden wieder erkannt und zurückgesichert "Super"

     Amazon Kundin

TOP 2 in Recovery-Tools

"Easeus Data Recovery Wizard kann die letzte Möglichkeit sein, gelöschte Daten wiederherzustellen und ist dabei sogar kostenlos."

article

EaseUS Data Recovery Wizard

Leistungsstarke Datenrettungssoftware zur Wiederherstellung von Dateien in fast allen Datenverlustszenarien unter Windows und Mac.

100% Sauber