> How To > Daten wiederherstellen > Wie kann man die von CHKDSK gelöschte Daten wiederherstellen?

Wie kann man die von CHKDSK gelöschte Daten wiederherstellen?

Mako | Daten wiederherstellen | 2016-10-31

Zusammenfassung:

Sind die Daten nach dem CHKDSK Scan verloren gegangen? Hat CHKDSK Ihre wichtige Daten gelöscht? Diese Seite wird Ihnen erklären, wie Sie die von CHKDSK gelöschte Daten wiederherstellen können. Ganz einfach. Mit Hilfe einer sicherer Datenrettung Software kann man die Daten zurückholen.

  TestversionWin Version   TestversionMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten

Ich habe eine Meldung von Windows bekommen, dass es einige Fehler auf meiner externer Festplatte gefunden hat und ich mit CHKDSK diese Festplatte scannen und die Fehler beheben sollte. Das habe ich gemacht. Aber nach dem Scan kam hier ein anderes Problem. CHKDSK hat einige wichtige Daten bei dem Scan gelöscht! Kann ich die von CHKDSK gelöschte Daten wiederherstellen?

CHKDSK-Befehlszeile ist ein kostenlose Windows Festplatte Scans- und Prüfungstool. Wenn es Fehler auf der Festplatte, dem USB Stick, der SD-Karte oder anderen Datenträgern gibt, wird Windows Ihnen befördern, mit dem Tool die Probleme zu prüfen und zu reparieren. Aber manchmal wird CHKDSK auch Fehler machen. Es kann die Daten auf dem Datenträger versehentlich löschen, auch wenn der Datenträger keine Probleme oder Fehler hat. In diesem Fall kann man die von CHKDSK gelöschte Daten noch wiederherstellen? Wie? Hier werden wir Ihnen eine effektive Lösungen anbieten.

Von CHKDSK gelöschte Daten wiederherstellen

Früher haben wir schon erklärt, wie man die von Windows Defender gelöschte Daten wiederherstellen kann. Hier werden wir auch Ihnen helfen, die von CHKDSK gelöschte Daten erfolgreich wiederherzustellen. Was Sie brauchen, ist nur eine professionelle Datenrettungs-Software. Für eine solche Software empfehlen wir Ihnen EaseUS Data Recovery Wizard Pro. Das Programm kann die verloren gegangene Daten erfolgreich und einfach wiederherstellen. Einige Klicken kann das schaffen. Laden Sie die Software herunter und beginnen Sie die Datenrettung.

1. Starten Sie EaseUS Data Recovery Wizard. Wählen Sie den Speicherort aus, wo Sie früher die gelöschten Dateien gespeichert haben. Klicken Sie auf "Scan".

Den Speicherplatz auswählen.

2. EaseUS Data Recovery Wizard listet zunächst gelöschten Dateien auf. Dann wird noch einmal den gesamten Speicherplatz durchleuchtet, um wirklich alle wiederherstellbaren Dateien zu finden. Sind die von Ihnen gewünschten Dateien bereits in der Liste? Stoppen Sie den Scan und beginnen Sie mit der Wiederherstellung.

Datenträger scannen.

3. Nach dem Scan werden die gefundenen Daten aufgelistet. Sie können die gelöschten Dateien durch den Verzeichnisbaum links finden, bestimmte Dateitypen filtern oder nach dem Dateinamen mit der Suchfunktion oben rechts suchen. Ebenso können Sie oben unter "Raw und Andere" Dateien durchschauen, deren Dateinamen und/oder Verzeichnisstruktur abhanden gekommen ist. Dann wählen Sie die gewünschten Dateien aus und klicken Sie auf Scan.

Gelöschte Dateien zur Wiederherstellung auswählen.

  TestversionWin Version   TestversionMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten