> How To > Daten wiederherstellen > 3 Methoden: Datenträger nicht initialisiert, unbekannt, nicht zugeordnet

3 Methoden: Datenträger nicht initialisiert, unbekannt, nicht zugeordnet

Zusammenfassung:

Hier sind 3 Methoden zur Fehlerbehebung “Datenträger nicht erkannt/nicht initialisiert” verfügbar, wenn die externe Festplatte unter Windows 10/8/7 Computerverwaltung als unbekannt, nicht initialisiert oder nicht zugeordnet angezeigt wird.

  Free DownloadWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free DownloadMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Windows 10: Datenträger wird als unbekannt, nicht initialisiert oder nicht zugeordnet angezeigt

"Als ich meine Western Digital externe Festplatte an den PC anschloss, wurde es angezeigt, dass sie erfolgreich installiert wurde, aber ich kann sie im "Dieser PC" nicht finden. Auch wenn ich sie in der Computerverwaltung prüfte, wird der Datenträger 2 als unbekannt, nicht initialisiert und nicht zugeordnet angezeigt. Habt ihr noch Ideen?"

Viele Benutzer haben Erfahrungen mit dem Fehler “Datenträger nicht erkannt/nicht initialisiert”. Wenn der Fehler auftritt, könnte die Festplatte als "nicht zugeordnet" oder "nicht initialisiert" unter Windows angezeigt werden. In diesem Fall können Sie nicht auf Ihre Festplatte zugreifen.

Datenträger unbekannt, nicht initialisiert

Das Problem kann durch unterschiedliche Fehler verursacht werden, wie z.B. Virenangriff, Dateisystem-Beschädigung, defekte Sektoren, MBR-Beschädigung, Partitionsverlust... Wenn Sie den Grund des Fehlers nicht bestimmen können, versuchen Sie die folgenden 3 Methoden eine nach der anderen und beheben Sie diesen Fehler.

Methode 1 (Empfohlen): Datenträger initialisieren und Daten wiederherstellen

Das ist die einfachste Lösung, um ein unbekanntes oder ein nicht initialisiertes Laufwerk zu reparieren. Sie können zuerst die Festplatte initialisieren und dann die verlorenen Daten wiederherstellen.

Schritt 1. Datenträger initialisieren

  • 1. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz --> Verwalten, um die Datenträgerverwaltung auszuführen.
  • 2. klicken Sie hier mit der rechten Maustaste auf die Festplatte und dann auf "Datenträger initialisieren".
  • 3. Wählen Sie im Dialogfeld die zu initialisierende(n) Festplatte(n) aus und wählen Sie einen Partitionsstil für den Datenträger aus.
  • 4. Klicken Sie anschließend auf OK.

Datenträger initialisieren

Schritt 2. Bei der Initialisierung verlorenen Daten wiederherstellen

Wenn Sie vorher wichtige Daten auf der Festplatte gespeichert haben, werden sie bei der Initialisierung verloren gehen. In diesem Fall können Sie die EaseUS kostenlose Datenrettungssoftware ausprobieren, um Ihre Daten wiederherzustellen.

1. Nach dem Start des EaseUS Data Recovery Wizard wählen Sie die nicht initialisierte Festplatte aus und klicken Sie auf "Scan".(Wenn die Festplatte bei der Datenträgerverwaltung nich erkannt werden kann, ist die Datenrettung nicht möglich.)

Die nicht initialisierte Festplatte auswählen

2. Die Software wird die gesamte Festplatte Sektor für Sektor durchleuchtet, um mehr wiederherstellbaren Dateien zu finden.Nach dem Scan werden die gefundenen Daten aufgelistet. Schauen Sie durch den Verzeichnisbaum links, filtern Sie bestimmte Dateitypen oder suchen Sie nach dem Dateinamen mit der Suchfunktion oben rechts.

Die Dateien auf die nicht initialisierte Festplatte filtern

3. Ebenso können Sie oben unter "Raw und Andere" Dateien durchschauen, deren Dateinamen und/oder Verzeichnisstruktur abhanden gekommen ist. Betrachten Sie die Dateien in der Vorschau und wählen Sie die gewünschten zur Wiederherstellung aus. In der Regel sollten Sie sogar mehrere Dateien mit ähnlichen oder gleichen Namen finden, die Sie wiederherstellen können. Hierbei handelt es sich um ältere Versionen, die gelöscht wurden. Probieren Sie, welche Version die von Ihnen gewünschte ist.

andere Daten wiederherstellen

  Free DownloadWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free DownloadMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Methode 2: Fehlerhafte Sektoren prüfen und Festplattenfehler reparieren

1. Downloaden Sie EaseUS Partition Master und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte. Klicken Sie dann auf "Partition prüfen".
2. Wählen Sie die Art und Weise aus, wie Sie fehlerhafte Sektoren auf der Festplatte überprüfen und reparieren möchten: "Die Partitionseingenschaften prüfen", "Mit chkdsk.exe die gefundenen Fehler zu beheben" oder "Oberflächen prüfen", und klicken Sie auf "OK".
3. Lassen Sie die Software alle fehlerhaften Sektoren überprüfen und reparieren. Klicken Sie anschließend auf "OK", um den Vorgang abzuschließen.

fehlerhafte Sektoren und Festplattenfehler prüfen und reparieren

Methode 3: Eine Partition-Wiederherstellung durchführen

  • 1. Downloaden und starten Sie EaseUS Partition Master Free. Gehen Sie zu "Assistent" > "Partition wiederherstellen Wizard", klicken Sie dann auf Weiter.
  • 2. Wählen Sie den Wiederherstellungsmodus "Automatisch" oder "Manuell" aus und klicken Sie auf Weiter, so dass die Software alle gelöschten oder verlorenen Partitionen auf der Festplatte durchsuchen kann.
  • 3. Nach dem Scan wählen Sie die Partitionen aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Weiter.