by Mako Updated am 21.02.2020, 13:34  Speichermedien wiederherstellen

Anleitung: Toshiba Speicherkarte wiederherstellen

Zusammenfassung:

Der Artikel kann Ihnen helfen, Toshiba Speicherkarte wiederherzustellen. Ihre gelöschte, formatierte oder aufgrund von anderen Fehlern verlorene Daten können durch diese Lösung zurückgeholt werden.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

Toshiba Speicherkarten werden weltweit verbreitet. Mithilfe der Speicherkarte können Benutzer Daten einfach und bequem speichern. Aber viele Probleme können Daten auf der Toshiba Speicherkarte entfernen. Darunter haben wir einige Probleme aufgelistet.

  • Um einen Fehler zu beheben, wird die Speicherkarte formatiert, z.B., um das Dateisystem von RAW zu NTFS/FAT32/exFAT zu konvertieren
  • Daten werden aus Versehen gelöscht.
  • Unbekannte Fehler tritt auf und die Speicherkarte wird unzugänglich.
  • Falsche Vorgänge werden auf der Speicherkarte durchgeführt.

Normalerweise wird es empfohlen, Daten auf der Toshiba Speicherkarte regelmäßig zu sicher. Das kann den Datenverlust vermeiden. Aber wenn Sie keine Backups haben und Ihre verlorenen Daten zurückholen wollen, was tun? Keine Sorge. Wir haben eine Lösung für Sie.

Eine Datenrettungssoftware für Toshiba Speicherkarte

EaseUS Data Recovery Wizard ist eine professionelle Datenrettungssoftware. Mithilfe der Software können Sie verlorene Daten auf einer Speicherkarte, einem USB-Laufwerk, einer formatierten Festplatte wiederherstellen. Mehr als 1000 Dateitypen wie Dokumente, Bilder, Videos, Audiodateien, Archivdateien werden unterstützt. Wenn Sie Toshiba Speicherkarte wiederherstellen wollen, kann diese Software Ihnen helfen. Jetzt laden Sie die Software herunter und starten Sie die Wiederherstellung wie folgt.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Schritt 1. Schließen Sie zuerst die Karte an den Computer an. Dann starten Sie EaseUS Data Recovery Wizard und wählen Sie die Karte, den Sie wiederherstellen wollen. Anschließend ein Klick auf den "Scan" Button. 

Speichermedien wiederherstellen - Schrtt 1 - Scan

Schritt 2. Nach dem Scan werden alle Daten im Verzeichnisbaum auf der linken Seite aufgelistet, die Sie in der Vorschau betrachten können. Filtern Sie nach konkreten Datentypen oder suchen Sie den Dateinamen direkt. Sollten Sie keine gewünschte Dateien finden, probieren Sie „RAW“ Ordner. 

Speichermedien wiederherstellen - Schritt 2 - Daten suchen

Schritt 3. Wenn Sie die gewünschte Dateien ausgewählt haben, klicken Sie auf "Wiederherstellen". Es empfiehlt sich, alle wiederhergestellten Dateien auf einer anderen Festplatte speichern, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch überschrieben werden können.

Speichermedien wiederherstellen - Schritt 3 - Wiederherstellen