by Mako Updated am 27.04.2020, 17:24  Speichermedien wiederherstellen

Android: Fotos und Videos von SD Karte nicht angezeigt

Zusammenfassung:

Auf Ihrem Android Handy werden Ihre beliebte Fotos und Videos von SD Karte nicht angezeigt? In diesem Artikel können wir Ihnen helfen, Fotos und Videos von SD Karte auf Android sichtbar zu machen, wenn Fotos auf SD Karte nicht in Galerie angezeigt werden.

  Free DownloadWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free DownloadMac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

Über den Fehler - Fotos und Video werden auf Android nicht angezeigt

Wurden Ihre Fotos und Videos auf einer SD-Karte nicht angezeigt? Viele Android Benutzer haben Erfahrungen mit dem Problem, dass sie die gespeicherten Fotos und Videos auf ihren Android-Geräten nicht finden können. Um das Problem zu lösen, können Sie zuerst die Hauptgründe dafür erfahren.

  • Fehler beim Anschluss.
  • Dateien sind versteckt oder gelöscht.
  • Nicht unterstütztes Dateisystem.
  • .NOMEDIA Datei auf der SD-Karte.
  • Virenangrif.
  • Die SD-Karte ist schreibgeschützt.

Normalerweise wird der Fehler von den fünf Problemen aufgelöst. Die elektronische Beschädigung oder physische Beschädigung der SD-Karte kann auch zu dem Fehler führen. Wenn Sie Ihre Dateien in der Galerie App und der Video App auf dem Handy nicht finden, versuchen Sie zuerst:

  • Starten Sie das Android-Gerät neu.
  • Legen Sie die SD-Karte erneut oder in ein anderes Handy oder Tablet ein.
  • Schließen Sie die SD-Karte durch einen Kartenleser an den Computer an.

Wenn die Fotos und Videos auf der SD-Karte noch nicht angezeigt werden, dann können Sie die Lösungen in diesem Artikel durchführen.

Methode 1. Versteckte Dateien anzeigen und gelöschte Dateien wiederherstellen

Schließen Sie die SD-Karte durch einen Kartenleser an den Computer an und überprüfen Sie, ob die Fotos und Videos auf der SD-Karte angezeigt werden. Wenn Sie diese Dateien finden können, liegt das Problem möglicherweise daran, das Dateisystem auf der SD-Karte ist inkompatibel mit dem Dateisystem auf dem Android-Gerät. Wenn es nicht der Fall ist, werden die Dateien auf der SD-Karte vielleicht versteckt oder gelöscht. Deswegen in diesem Teil haben wir zwei Lösungen für Sie gesammelt.

Lösung 1. Versteckte Dateien anzeigen

Schritt 1. Schließen Sie die SD-Karte immer an den Computer an.

Schritt 2. Öffnen Sie die Speicherkarte und klicken Sie auf "Ansicht" im Windows Explorer.

Schritt 3. Aktivieren Sie die Option "Ausgeblendete Elemente" aus.

Ausgeblendete Dateien auf der SD-Karte anzeigen.

Nach diesen Schritten sollten Ihre Dateien auf der SD-Karte sehen. Leden Sie die SD-Karte wieder in das Android-Gerät ein und prüfen Sie, ob die Bilder angezeigt werden.

Lösung 2. Gelöschte Dateien auf der SD-Karte wiederherstellen

Wenn die Dateien noch nicht angezeigt wird, heißt es normalerweise, dass die Dateien bereits gelöscht werden. Wenn Sie auf das Problem gestoßen sind und den Datenverlust vermeiden wollen, können wir Ihnen helfen. Mit einer effektiven Datenrerttungssoftware können Sie die Dateien einfach zurückholen. EaseUS Data Recovery Wizard kann Ihnen helfen, Daten nach Löschung, Formatierung, Systemabsturz und anderen Problemen wiederherzustellen. Fast alle Festplatten, USB-Laufwerke, Speicherkarten werden von EaseUS Datenrettungssoftware unterstützt. Jetzt laden Sie die Software herunter und starten Sie die Datenrettung wie folgt.

Schritt 1. Verbinden Sie die SD-Karte/USB mit dem Computer und starten Sie die Datenrettungssoftware. Nachdem der Computer Ihre SD-Karte/USB gefunden hat, wählen Sie „Lokale Festplatte“ unter „Externe Festplatte“ aus und klicken Sie „Scan“.

Bilder auf SD-Karte/USB wiederherstellen - Schritt 1 - Festplatte wählen

Schritt 2. Filtern Sie nach dem „Grafik“ und betrachten Sie die Bilder in der Vorschau. Wenn Sie Ihre gewünschte Bilder nicht finden, können Sie oben unter „RAW“ Ordner durchschauen.

Bilder auf SD-Karte/USB wiederherstellen - Schritt 2 - Vorschau

Schritt 3. Wählen Sie die gewünschten Bilder zur Wiederherstellung aus und klicken Sie auf „Wiederherstellen“. Hierbei speichern Sie am besten die geretteten Bilder nicht an der SD-Karte/USB.

Bilder auf SD-Karte/USB wiederherstellen - Schritt 3 - Wiederherstellen

  Free DownloadWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free DownloadMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Methode 2. Das Dateisystem auf der SD-Karte ändern

Wenn die Dateien auf der SD-Karte auf dem Computer angezeigt werden, bedeutet das, Ihr Android-Gerät unterstützt das Dateisystem der SD-Karte nicht. Android-Geräten unterstützt NTFS nicht und ist kompatibel mit FAT32, Ext3 und EXT4. Wenn das Dateisystem der Speicherkarte NFTS ist, können Sie natürlich die Dateien in Galerie nicht finden. In diesem Fall können Sie zuerst Ihre Daten auf der SD-Karte zu sichern und dann das Dateisystem zu einem anderen konvertieren.

Um die Sicherungskopien zu erstellen, können Sie die Dateien manuell auf einen anderen Ort kopieren oder die Backups durch eine kostenlose Backup-Software zu sichern. EaseUS Todo Backup Free kann Ihnen helfen, vollständige Sicherungskopien einfach und schnell zu erstellen.

Nachdem Sie Ihre Dateien gesichert haben, können Sie die SD-Karte zu FAT32 oder einem anderem Dateisystem formatieren.

Schritt 1.Schließen Sie die SD-Karte an den Computer an und öffnen Sie "Dieser PC".

Schritt 2.Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Formatieren" aus.

SD-Karte zu FAT32 formatieren Schritt 1.

Schritt 3. Wählen Sie "FAT32" als das neue Dateisystem und klicken Sie auf "Starten".

SD-Karte zu FAT32 formatieren Schritt 2.

Schritt 4. Sie werden eine Warnung erhalten. Klicken Sie auf "OK", um diesen Vorgang durchzuführen.

SD-Karte zu FAT32 formatieren Schritt 3.

Schritt 5. Kopieren Sie die gesicherten Dateien auf die SD-Karte und schauen Sie, ob die Fotos und die Videos angezeigt werden.

Methode 3. ".NOMEDIA"-Datei auf der SD-Karte löschen

Schritt 1. Schließen Sie das Handy an den Computer an;

Schritt 2. Finden Sie den Ordner, in welchem Sie Videos und Fotos gespeichert haben;

Schritt 3. Lesen Sie diesen Ordner durch. Falls Sie eine ".nomedia"-Datei finden, löschen Sie diese Datei;

Schritt 4. Dann überprüfen Sie, ob Ihre Videos und Fotos in Galerie angezeigt sind.

Methode 4. Viren auf der SD-Karte entfernen

Nach dem Angriff der Viren und Malware könnten die Dateien auf der SD-Karte entfernt oder versteckt geworden sein. In diesem Fall können Sie die Antivirus-Software benutzen und die Viren auf der SD-Karte entfernen.

Nachdem Sie die Viren entfernt haben, finden Sie aber, Ihre Dateien sind bereits verloren? In diesem Fall wenden Sie sich an einer Datenrettungssoftware, um Ihre SD-Karte wiederherzustellen. EaseUS Data Recovery Wizard kann Ihnen helfen.

Methode 5. Die schreibgeschützte SD-Karte entsperren

Wenn die SD-Karte schreibgeschützt ist, können Sie normalerweise die Dateien auf der SD-Karte noch sehen, nur nicht bearbeiten. Aber manchmal der Schreibschutz kann auch zu einem Problem führen, dass Ihre Dateien in Galerie nicht angezeigt werden. In diesem Fall sollten Sie den Schreibschutz auf der SD-Karte entfernen.

Sie können ein Windows eingebautes Tool "Diskpart" benutzen, um den Schreibschutz zu entfernen. Folgen Sie den Schritten.

Schritt 1. Öffnen Sie Eingabeaufforderung als Administrator.

Schritt 2. Geben Sie "Diskpart" ein und drücken Sie auf "Ja".

Schritt 3. Geben Sie die folgenden Befehle ein und drücken Sie die Enter-Taste nach jeder Eingabe.

list volume
select volume X (Replace "X" with the number of your write protected hard drive.)
attributes disk clear readonly

Danach überprüfen Sie, ob Sie die Fotos und die Videos auf der SD-Karte finden können.