EaseUS Data Recovery Wizard

Die formatierte, gelöschte oder verlorene Dateien, Emails, Fotos,
Videos usw. in 3 Schritten mit Erfolgsrate von 99,73% wiederherstellen.

  • Keine Registerierung erfordert
  • Erfolgsquote: 99,7%
  • Datenrettung in 3 Schritten

review iconHauptinhalt:

5 Lösungen: USB-Stick entsperren, so geht es!

Zusammenfassung:

Wollen Sie Ihren schreibgeschützten USB-Stick entsperren und die Daten darauf zurückholen? Wir haben 3 praktische Lösungen für Sie gefunden, damit Sie den Schreibschutz des USB-Sticks entfernen und wieder auf die Daten auf dem USB-Stick zugreifen können.

Warum wurde Ihr USB-Stick gesperrt?

Können Sie auf einem USB-Stick keine Dateien hinzufügen, schreiben, kopieren oder übertragen, weil der gesperrt ist? Sie müssen zunächst die tatsächliche Ursache des Problems ermitteln, um die geeigneten Lösungen zur Fehlerbehebung zu finden.

  • Schließen Sie den USB-Stick an verschiedene USB-Anschlüsse desselben Computers oder eines anderen Computers an. Vergewissern Sie sich, dass die Sperre des Speicherlaufwerks nicht auf ein Problem mit dem USB-Anschluss zurückzuführen ist.
  • Prüfen Sie, ob das tragbare USB-Laufwerk über einen Sperrschalter verfügt. SD-Karten sind immer mit einem Sperrschalter ausgestattet. Es ist eigentlich ganz einfach, die Position "Sperren" in "Entsperren" zu ändern. Siehe, wie man eine Speicherkarte entsperrt.

Auch wenn die Computertechnik und neue Features für die Datensicherheit schon viel entwickelt werden, werden viele Benutzer auch ein Tool zum Schreibschutz oder Verschlüsseln eines Gerätes benutzen. Auf diese Weise können die wichtige Daten auf dem USB-Stick geschützt werden. Aber neben dem manuellen Verschlüsseln kann ein USB-Stick auch wegen anderer Fehler gesperrt werden. Wie kann man in diesem Fall einen USB-Stick entsperren und die Daten darauf wiederherstellen? Wir können Ihnen 3 effektive Lösungen anbieten, damit Sie den USB-Stick Schreibschutz aufheben und Ihre USB-Stick Daten wiederherstellen können.

Wie kann man einen schreibgeschützten USB-Stick entsperren?

Nachdem Sie zwei mögliche Ursachen für die Sperrung eines Speichermediums kennengelernt haben, können Sie sich nun im nächsten Teil dieser Anleitung auf die Lösungen zum Entfernen des Schreibschutzes konzentrieren. Die meisten dieser Fälle werden dadurch verursacht, dass der Datenträger in Windows 11/10/8/1/8/7 schreibgeschützt ist.

Lösung 1. Schreibschutz vom USB-Stick im Windows-Explorer deaktivieren

Als Nächstes können Sie versuchen, den Schreibschutz des USB-Sticks zu entfernen.

Schritt 1. Öffnen Sie den Windows-Explorer mit der Tastenkombination Windows + E.

Schritt 2. Finden Sie Ihren USB-Stick und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den schreibgeschützten USB-Stick und wählen Sie "Eigenschaften" aus.

Schritt 3. Deaktivieren Sie das Haken neben dem Attribut "Schreibgeschützt" und speichern Sie die Änderungen mit "OK".

Schreibschutz vom USB-Stick im Windows-Explorer deaktivieren

Lösung 2. USB-Stick durch Zulassen des Zugriffs entsperren

Diese Lösung gilt dafür, dass die Benutzer das Passwort der verschlüsselten USB Sticke, Partitionen oder den schreibgeschützten Dateien vergessen haben. Folgen Sie den Schritten.

Schritt 1. Schließen Sie den USB-Stick an den Computer an und gehen Sie zu Computer/Dieser PC.

Schritt 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf dem USB-Laufwerk und wählen Sie “Eigenschaften” aus. Klicken Sie dann auf “Sicherheit”;

Schritt 3. Klicken Sie auf “Bearbeiten” und geben Sie das Administrator Passwort ein. Dann wählen Sie den Benutzernamen aus “Gruppen- oder Benutzernamen”. Unter “Berechtigungen für Administrator” lassen Sie “Vollzugriff” und “Schreiben” zu.

Schritt 4. Klicken Sie auf “Übernehmen” und OK.

Berechtigungen für den Zugriff auf USB-Stick zulassen

Dann können Sie den schreibgeschützten USB-Stick wieder freigeben und auf Ihre wichtigen Daten zugreifen.

Lösung 3. Den USB-Stick durch Regedit entsperren

Wenn Sie das Passwort des Laufwerks vergessen haben, folgen Sie den Schritten. Sie können noch den Schreibschutz Wert ändern und das Problem lösen.

Schritt 1. Drücken Sie die Tastenkombinationen Windows + R und geben Sie “regedit” in das Ausführen-Fenster ein. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungs-Editor aufzurufen.

Schritt 2. In der Registrierungs-Editor gehen Sie zu:
Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\StorageDevicePolicies

Schritt 3. Im linken Bereich der Regedit.exe doppelklicken Sie auf den Schreibschutz Wert. Ändern Sie den Wert von 1 zu 0 und speichern Sie die Änderung.

Schritt 4. Schließen Sie den Registrierungs-Editor und starten Sie den Computer neu.

Lösung 4. Den Schreibschutz mit dem Diskpart-Befehl ausführen

Haben Sie Erfahrungen mit dem Diskpart-Befehl? Mit diesem Befehl können Sie auch den Schreibschutz aufheben und den USB-Stick entsperren.

Schritt 1. Geben Sie "cmd" in die Suchleiste ein. Mit dem Rechtsklick auf die Eingabeaufforderung wählen Sie "Als Administrator ausführen" aus.

Schritt 2. Geben Sie "diskpart" ein und drücken Sie die Enter-Taste.

Schritt 3. Geben Sie "list disk" ein und drücken Sie die Enter-Taste. Alle Festplatte auf der Festplatte werden aufgelistet.

Schritt 4. Geben Sie "select disk 2" ein und drücken Sie die Enter-Taste. Ersetzen Sie die Nummer "2" mit der Nummer Ihrer gewünschten Festplatte.

Schritt 5. Geben Sie "attributes disk clear readonly" ein und drücken Sie die Enter-Taste.

Schritt 5. Warten Sie auf diesen Vorgang. Danach geben Sie "exit" ein und drücken Sie die Enter-Taste. Dann überprüfen Sie, ob der USB-Stick entsperrt wird.

Lösung 5. Die BitLocker Partition ausschalten

Wenn der BitLocker aktiviert wird, können Sie nicht erfolgreich auf einen USB-Stick und eine Festplatte-Partition zugreifen. In diesem Fall können Sie den BitLocker deaktivieren.

Schritt 1. Öffnen Sie Windows-Explorer. Mit dem Rechtsklick auf den USB-Stick und wählen Sie "BitLocker verwalten" aus.

Schritt 2. Wählen Sie den gesperrte Datenträger aus und klicken Sie auf "BitLocker deaktivieren".

Schritt 3. Warten Sie darauf. Dann überprüfen Sie, ob Sie erfolgreich auf den USB-Stick zugreifen können.

Daten nach dem Entsperren des USB-Sticks wiederherstellen

Nachdem Sie den Schreibschutz entfernt haben, sind Ihre wichtigen Daten auf dem USB-Laufwerk aber verloren? In diesem Fall brauchen Sie nur eine professionelle Datenrettungs-Software, um Daten effektiv und einfach wiederherzustellen. Hierzu empfehlen wir Ihnen EaseUS Data Recovery Wizard Pro. Diese Software unterstützt fast alle Windows-Systeme einschließlich Windows 11/10/8.1/8/7/Vista/XP und kann Ihre verlorenen Daten zurückholen. Jetzt laden Sie die Software kostenlos herunter und folgen Sie den Schritten zur Wiederherstellung.

 Download für Win
Erfolgsquote: 99,7%
 Download für Mac
Datenrettung in 3 Schritten

Schritt 1. Verbinden Sie Ihren USB-Stick mit Ihrem PC. Starten Sie EaseUS Data Recovery Wizard. Wählen Sie das Laufwerk aus und klicken Sie auf "Scan".

Den USB-Stick auswählen.

Schritt 2. EaseUS Data Recovery Wizard wird zunächst alle gelöschten Dateien auflisten. Dann wird noch einmal die gesamte Festplatte gescannt, um alle wiederherstellbaren Dateien aufzufinden.

Den USB-Stick scannen.

Schritt 3. Suchen Sie nach Ihren verlorenen Daten im Verzeichnisbaum links oder oben rechts in der Suchleiste. Wählen Sie Ihre Dateien aus und klicken Sie auf “Wiederherstellen”. Wenn Sie die Dateien hier nicht finden können, schauen Sie oben unter „RAW“ Ordner. Es wird empfohlen, alle wiederhergestellten Dateien auf einem anderen Ort zu speichern, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch überschrieben werden können.

Den USB-Stick wiederherstellen.

  • "EaseUS Data Recovery Wizard Free" stellt gelöschte Dateien wieder her, die beispielsweise durch einen Software- oder Hardwarefehler verloren gegangen sind. Auch ein versehentlich geleerter Papierkorb stellt für die Software kein Problem dar.

    Mehr erfahren
  • Easeus Data Recovery Wizard Free stellt eine sehr gute Möglichkeit dar, verloren gegangene Dateien wiederherzustellen.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Data Recovery Wizard" kann die letzte Möglichkeit sein, gelöschte Daten wiederherzustellen und ist dabei sogar kostenlos.

    Mehr erfahren
  • Voreilig den Papierkorb geleert und alles ist futsch – ein Wiederherstellungs-Tool wie EaseUS Data Recovery Wizard kann helfen. Im Test schlägt sich das Tool gut.

    Mehr erfahren
  • Hat mein "Leben" gerettet... Nachdem ich es längere Zeit versäumt hatte ein Backup zu machen, ist meine Festplatte hops gegangen. Die Software hat einen Großteil meiner Daten retten können und ich konnte mein System wiederherstellen. Würde Sie jederezt wieder kaufen!

     Amazon Kundin
  • Top Recovery Software. Konnte ganzen Daten auf einer externen Festplatte wiederherstellen ohne Probleme. Das schöne daran, es wird der komplette "Datei & Ordner" - Stammbau, wie man ihn erstellt hat "untersucht und gefunden", wie "hergestellt".

     Amazon Kunde
  • Super Produkt 11,6 GB Bilder die versehentlich gelöscht wurden wieder erkannt und zurückgesichert "Super"

     Amazon Kundin

TOP 2 in Recovery-Tools

"Easeus Data Recovery Wizard kann die letzte Möglichkeit sein, gelöschte Daten wiederherzustellen und ist dabei sogar kostenlos."

article

EaseUS Data Recovery Wizard

Leistungsstarke Datenrettungssoftware zur Wiederherstellung von Dateien in fast allen Datenverlustszenarien unter Windows und Mac.

100% Sauber