> How To > Speichermedien wiederherstellen > Gelöst: Auf Laufwerk kann nicht zugegriffen werden. Zugriff verweigert

Gelöst: Auf Laufwerk kann nicht zugegriffen werden. Zugriff verweigert

Zusammenfassung:

Erhalten Sie unter Windows 10/8/7 eine Meldung 'Auf Laufwerk kann nicht zugegriffen werden. Zugriff verweigert'? In diesem Artikel werden 4 einfache Lösungen gezeigt, um Ihnen zu helfen, nicht zugängliche Festplatten oder USB-Sticks zu reparieren und darauf gespeicherten Daten wiederherzustellen.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Wie behebe ich den Fehler "Auf D:\ kann nicht zugegriffen werden. Zugriff verweigert"?

Aus unbekanntem Grund funktionierte meine Seagate externe Festplatte nicht mehr. Jedes Mal wenn ich die externe Festplatte zu öffnen versuchte, bekomme ich eine Meldung von Windows  "Auf D:\ kann nicht zugegriffen werden. Zugriff verweigert." Wie kann ich den Fehler beheben? Ich verwende Windows 10.

Überblick

Fehlermeldung: auf Laufwerk kann nicht zugegriffen werden. Zugriff verweigert

Externe Festplatten werden häufig genutzt, um persönliche Daten wie Texte, Bilder, Audio-Dateien oder Videos zu speichern. Manchmal jedoch kann der Pfad nicht mehr verfügbar sein und Windows zeigt die Fehlermeldung “Auf Laufwerk kann nicht zugegriffen werden. Zugriff verweigert”. Benutzer können auf ihre Dateien nicht länger zugreifen. Dieses Problem betrifft nicht nur externe Festplatten, sondern auch USB Sticks oder Speicherkarten. 

Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie wieder auf Ihren Datenträger zugreifen können, ohne, dass Sie permanenten Datenverlust in Kauf nehmen müssen. 

4 Lösungen für das unzugängliche Laufwerk

Normalerweise wenn Sie die Fehlermeldung "Auf X:\ kann nicht zugegriffen werden. Zugriff verweigert" bekommen, weist dies darauf hin, dass Sie kein "Recht" haben, auf die Partition zuzugreifen. Um das Problem zu beheben, müssen Sie die Genehmigung erhalten. Hierbei handelt es sich i.d.R. um einen Computer-internen Datenfehler.

Lösung 1. Den Anschluss erneut versuchen

Entfernen Sie die Verbindung zwischen Ihrer externe Festplatte, dem USB-Stick, oder dem Datenträger und Ihrem Computer. Warten Sie für einigen Minuten, dann schließen Sie den Datenträger wieder an den Computer an und überprüfen, ob der Zugriff auf die jetzt möglich ist.

Lösung 2. Dieses Laufwerk deinstallieren und neu installieren

  1. Öffnen Sie Dieser PC oder Computer;
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die externe Festplatte und wählen Sie "Deinstallieren" aus;
  3. Dann ziehen Sie die externe Festplatte oder den USB-Stick aus;
  4. Schließen Sie den Datenträger wieder an den Computer an und lassen Sie das System das Gerät installieren. Dann überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Lösung 3. Fehler in Windows Explorer beheben

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die nicht zugreifbare Festplatte und wählen Sie Eigenschaften aus;
  2. Klicken Sie auf Sicherheit und Erweitert und dann auf Bearbeiten.
  3. Ändern Sie den Besitzer in der Registerkarte Besitzer nach dem angegebenen Konto.

Fehler auf Laufwerk kann nicht zugegriffen werden. Zugriff verweigert in Windows Explorer beheben

Lösung 4. Daten wiederherstellen und Laufwerk formatieren

Sollte Windows Explorer nicht helfen, können Sie Lösung 2 verwenden - Daten von nicht zugreifbarer Festplatte wiederherstellen und dann das Laufwerk zur Reparatur formatieren.

1. Starten Sie EaseUS Data Recovery Wizard. Wählen Sie das Speichermedium, das nicht nicht geöffnet werden. Klicken Sie auf "Scan". Sloange das Speichermeidum noch bei der Datenträgerverwaltung erkannt wird, ist die Datenrettung noch möglich.

unzugängliches Speichermedium auswählen

2. EaseUS Data Recovery Wizard wird zunächst alle gelöschten Dateien auflisten. Danach wird es noch einmal die gesamte Festplatte durchleuchtet, um auch wirklich alle wiederherstellbaren Dateien zu finden.

 Alle gelöschten Dateien wird aufgelistet

3. Schauen Sie durch die Vorschau und wählen Sie die gewünschten Dateien zur Wiederherstellung.

Hinweis:

Sie sollten alle wiederhergestellten Dateien auf einer anderen Festplatte speichern, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch überschrieben werden können.

Dateien vom unzugänglichen Speichermeidium wiederherstellen

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

4. Nach der Wiederherstellung gehen Sie zu Mein Computer oder Dieser PC, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, das Sie formatieren möchten, und dann wählen Sie Formatieren aus. In dem Pop-Up-Fenster können Sie das Dateisystem-Format und die Kluster-Größe festlegen. Klicken Sie anschließend auf OK.

Tipp:
Wenn die Datenmenge die Sie wiederherstellen möchten kleiner oder gleich 2GB ist, können Sie auch die "Free" Version des Data Recovery Wizard nutzen. Die "Free" Version stellt standardmäßig 500 MB kostenlos wieder her. Sie können das kostenlose Volumen jedoch auf 2 Gb erhöhen, in dem Sie den Social Media Button in der Software betätigen. Viel Erfolg!