by Katrin Updated am 16.01.2020, 16:29  Speichermedien wiederherstellen

Zugriff verweigert: Fehler beim Zugreifen auf Festplatte/USB-Stick/Ordner in Windows

Zusammenfassung:

In diesem Artikel können Sie die Lösungen finden, wenn der Zugriff auf eine Festplatte verweigert ist und Sie unter Windows die Festplatte, den USB-Stick oder bestimmte Dateien/Ordner nicht öffnen können. Führen Sie die effektiven Lösungen durch und stellen Sie die Daten auf den unzugänglichen Speichergeräten wieder her.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

Problem: Auf externe Festplatte kann nicht zugegriffen werden, Zugriff verweigert. Hilfe!

"Hallo, kennen Sie, wie kann man Daten auf einer unzugänglichen externen Festplatte wiederherstellen? Ich versuchte, meine externe Festplatte zu öffnen, aber das ist fehlgeschlagen. Ich habe eine Fehlermeldung “Auf F:\ kann nicht zugegriffen werden. Zugriff verweigert” erhalten. Ich habe alle USB-Ports an meinem Laptop ausprobiert, aber trotzdem ist der Zugriff unmöglich. Ich kann das Laufwerk nicht direkt formatieren, da viele wichtige Daten noch darauf gespeichert werden. Wie kann ich den Fehler beheben?"

externe festplatte pfad nicht verfügbar zugriff verweigert

Wenn ein Fehler auf einem Laufwerk auftritt oder das Dateisystem eines Datenträgers wie Festplatte, externe Festplatte, USB-Laufwerke oder Speicherkarte RAW wird, würde es den Zugriff auf den Datenträger blockieren. Wie können Sie das Problem lösen, wenn auf Ihre Speichergeräte oder auf Ordner nicht zugegriffen werden kann? Hierzu finden Sie 2 schnelle Lösungen und die erweiterten Methoden, welche Ihnen helfen, nicht zugreifbare Festplatten ohne Datenverlust zu reparieren.

2 Schnelle Lösungen für den fehlgeschlagenen Zugriff

Quick-Fix 1. Den verweigerten Zugriff mit einem Windows Fehlerüberprüfungstool lösen

"Fehlerüberprüfung" ist ein eingebautes Tool unter Windows zur Überprüfung und Korrigierung verschiedener Fehler. Wenn Sie nicht auf Ihre Festplatte, SD-Karte, Ordner oder Ihren USB-Stick zugreifen können, führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Problem auf Ihrem Gerät zu beheben:

  • 1. Schließen Sie Ihr Gerät wie externe/interne Festplatte, USB-Stick oder SD-Karte an den Computer an;
  • 2. Öffnen Sie Dieser PC/Computer > Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das nicht zugreifbare Gerät oder den Ordner und wählen Sie Eigenschaften;
  • 3. Finden Sie Tools und Klicken Sie auf Jetzt prüfen.

Fehler

Wenn diese Lösung Ihr Problem behebt, können Sie dann Ihr Gerät direkt öffnen und die Daten darauf weiter verwenden.

Wenn es nicht der Fall ist, versuchen Sie die zweite schnelle Lösung, um den Fehler zu beheben.

Quick-Fix 2. Die Zugriffsberechtigungen für unzugängliche Festplatten, USB-Laufwerke erhalten

Wenn die Festplatte oder die Laufwerke geschützt werden und Sie keine Berechtigung haben, können Sie den Datenträger auch nicht öffnen. Deswegen brauchen Sie noch die Zugriffsberechtigungen zu den unzugänglichen Datenträgern oder Ordnern zu gewinnen:

  • 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die nicht zugängliche Festplatte, den USB-Stick oder Dateiordner und wählen Sie Eigenschaften;
  • 2. Klicken Sie auf Sicherheit Erweitert und navigieren Sie zur Registerkarte Besitzer;
  • 3. Klicken Sie auf Bearbeiten > unter Gruppen- oder Benutzername klicken Sie auf Ihren Benutzernamen;
  • 4. Aktivieren Sie alle Kontrollkästchen in der Spalte Zulassen und klicken Sie auf OK. Klicken Sie dann auf Übernehmen, um Zugriffsberechtigungen für Ihr unzugängliches Gerät zu erhalten.

erhalten Sie Zugriffsberechtigungen für Ihr unzugängliches Gerät

Wenn diese beiden Methoden nicht helfen, können Sie die erweiterte Lösungen darunter ausprobieren. Sie können diese Probleme beheben, ohne wichtige Daten zu verlieren; Wenn Sie die Daten nicht mehr benötigen, können Sie Methode 2 gerade versuchen, um nicht zugreifbare Festplatte oder Speichergeräte zu reparieren.

Erweiterte Lösungen für die unzugänglichen Festplatte

Methode 1. Die unzugänglichen Festplatte ohne Datenverlust reparieren

Schritt 1. Die Daten auf der Festplatte wiederherstellen

Um den Datenverlust zu vermeiden, wird es empfohlen, die Daten auf der Festplatte wiederherzustellen. Eine leistungsstarke Datenrettungssoftware - EaseUS Data Recovery Wizard wird Ihnen helfen, um gelöschte, verlorene oder formatierte Daten auf Speichergeräten in einfachen Klicks wiederherzustellen. Sie können jetzt das Programm direkt downloaden und installieren:

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

1. Starten Sie EaseUS Data Recovery Wizard. Wählen Sie das Speichermedium, das nicht nicht geöffnet werden. Klicken Sie auf "Scan". Sloange das Speichermeidum noch bei der Datenträgerverwaltung erkannt wird, ist die Datenrettung noch möglich.

unzugängliches Speichermedium auswählen

2. EaseUS Data Recovery Wizard wird zunächst alle gelöschten Dateien auflisten. Danach wird es noch einmal die gesamte Festplatte durchleuchtet, um auch wirklich alle wiederherstellbaren Dateien zu finden.

 Alle gelöschten Dateien wird aufgelistet

3. Schauen Sie durch die Vorschau und wählen Sie die gewünschten Dateien zur Wiederherstellung.

Hinweis:

Sie sollten alle wiederhergestellten Dateien auf einer anderen Festplatte speichern, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch überschrieben werden können.

Dateien vom unzugänglichen Speichermeidium wiederherstellen

Schritt 2. Die Festplatte formatieren und auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Nachdem Sie die Daten von den Festplatten oder Speichermedien wiederhergestellt haben, können Sie die Festplatte jetzt direkt auf Werkseinstellungen formatieren:

  • 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein nicht zugreifbares Gerät - interne/externe Festplatte, USB-Stick oder SD-Karte usw. und wählen Sie Formatieren;
  • 2. Setzen Sie das Dateisystem und den Laufwerksbuchstaben des Gerätes zurück und klicken Sie auf Start;
  • 3. Klicken Sie auf OK, um das Geräte auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen und den verweigerten Zugriff zu lösen.

Methode 2. Die Festplatte manuell überprüfen und reparieren

Hinweis: Wenn Sie wichtige Daten auf dem nicht zugreifbaren Laufwerk gespeichert haben, vergessen Sie nicht, die EaseUS professionelle Datenrettungssoftware helfen zu lassen.

Schritt 1. CHKDSK ausführen, um nicht zugreifbare Laufwerke zu reparieren

  • 1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung und geben Sie ein: chkdsk /f c: (ersetzen Sie c mit dem Laufwerksbuchstaben Ihrer defekten Festplatte);
  • 2. Drücken Sie Enter, um den Prüfvorgang zu starten;
  • 3. Wenn der Vorgang beendet ist, geben Sie ein: exit und drücken Sie die Eingabetaste, um den Vorgang abzuschließen.

Dadurch werden alle Dateisystemfehler überprüft und behoben, die den Zugriff auf Ihre Speichergeräten blockieren.

Schritt 2. Den Laufwerksbuchstaben ändern und die Festplatte formatieren

  • 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine nicht zugreifbare Festplatte oder das Geräte, und wählen Sie Umbenennen > Geben Sie einen neuen Laufwerksbuchstaben für das nicht zugreifbare Gerät ein, um zu sehen, ob Sie das Gerät öffnen können oder nicht;

Wenn es nicht funktioniert, fahren Sie mit den folgenden Tipps fort.

  • 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Dieser PC/Computer > Wählen Sie Verwalten aus;
  • 3. Klicken Sie auf Datenträgerverwaltung und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf nicht zugreifbare Geräte und wählen Sie Volume formatieren aus.
  • 4. Setzen Sie dann das Laufwerk zurück und benennen Sie es um, um alle Daten auf dem Laufwerk zu bereinigen und wieder zugreifbar zu machen.