by Katrin Updated am 20.05.2020, 11:21  Speichermedien wiederherstellen

Bestes Festplatten Reparatur Programm

Zusammenfassung:

Wenn die Festplatte defekt ist oder nicht richtig funktioniert, benötigen Sie effektive Festplatten Reparatur Tools, um die Festplatte wiederherzustellen. Wir können Ihnen fünf effektive Methoden anbieten, damit Sie Festplatten reparieren und Daten wiederherstellen können.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

Hauptgründe für Festplatten-Fehler

Wenn eine Festplatte beschädigt ist oder das Dateisystem auf der Festplatte RAW wird, können Sie die Lösungen in die diesem Artikel finden. Die ausführlichen Anleitung sind für Sie verfügbar. Mit den Festplatten Reparatur Tools können Sie den Fehler ohne Datenverlust beheben. Bevor Sie die folgenden Vorgängen ausführen, überprüfen Sie zuerst, ob das ein logischer Fehler ist. Wenn es der Fall ist, können Sie die folgenden Methoden ausführen und die Festplatte reparieren. Wenn Sie von physischen Fehlern betroffen sind, brauchen Sie die Festplatte an einen Service-Anbieter zu senden. Der Service-Anbieter kann die Festplatte reparieren.

Bevor Sie die Festplatte reparieren, können Sie auch zuerst die Hauptgründe der Festplatten-Fehler erfahren.

  • Virenangriff
  • Defekten Sektoren
  • Plötzlicher Systemausfall oder -absturz
  • Falsche Vorgänge auf der Festplatte
  • Stromausfall und Überhitzung
Warnung:
Wenn die Festplatte auf dem PC als RAW angezeigt, werden Sie eine Fehlermeldung erhalten, dass Sie die Festplatte formatieren müssen. Aber klicken Sie nicht auf "Formatieren". Das wird Ihre Daten unwiderruflich löschen.

Festplatten-Fehler mit kostenlosen Tools reparieren

Methode 1. Antivirus-Software benutzen

Denn der Virenangriff ist einer der Hauptgründe für Festplatten-Fehler. Viren und Malware werden Ihnen verhindern, auf die Festplatte zuzugreifen und die Festplatte zu benutzen. Deswegen können Sie zuerst den Computer mit einer Antivirus-Software überprüfen. 

Methode 2. Festplatte mit dem Windows eingebauten Tool überprüfen

1. Öffnen Sie Computer und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition oder die Festplatte, die Sie prüfen und reparieren wollen. Wählen Sie “Eigenschaften”;

2. Klicken Sie auf “Fehlerüberprüfung” unter “Tools” und wählen Sie “Prüfen”. Es kann prüfen, ob es Fehler auf der Festplatte gibt;

Festplatte mit Windows eingebautes Tool überprüfen

3. Wählen Sie die Option  “Dateisystemfehler automatisch korrigieren” und “Fehlerhafte Sektoren suchen/wiederherstellen” zur Überprüfung;

  • Wenn Sie das Tool im abgesicherten Modus benutzen, klicken Sie einfach auf "Starten".
  • Wenn Sie nur die Fehler reparieren, ohne defekte Partitionen und Sektoren zu scannen, klicken Sie auf "Dateisystemfehler automatisch korrigieren".
  • Um die Fehler zu beheben, Partitionen und Sektoren zu reparieren und lesbare Informationen wiederherzustellen, wählen Sie die Option "Fehlerhafte Sektoren suchen/wiederherstellen".

4. Wenn Sie auf dem Fenster "Keine Überprüfung erforderlich" sehen, klicken Sie auf "Laufwerk scannen", um die Überprüfung auszuführen.

Festplatte mit Windows eingebautes Tool überprüfen

Methode 3. Den SFC-Befehl ausführen

Der SFC-Befehl ist auch für Sie verfügbar. Mit dem Befehl können Sie die defekten oder verlorenen Systemdateien reparieren.

1. Klicken Sie mit der rechen Maustaste auf das Windows Symbol. Finden Sie "Eingabeaufforderung". Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Als Administrator ausführen".

2. Geben Sie "sfc /scannow" ein und drücken Sie die Enter-Taste. Wenn Sie eine externe Festplatte oder ein USB-Laufwerk überprüfen wollen, geben Sie "SFC /SCANNOW /OFFBOOTDIR=c:\ /OFFWINDIR=c:\windows" ein und ersetzen Sie "C:" mit dem Laufwerksbuchstaben von dem Datenträger.

Warten Sie auf die Überprüfung und die Reparatur. Dann starten Sie den Computer neu und prüfen Sie, ob Sie die Festplatte öffnen können.

Methode 4. Festplatten-Fehler mit einer Drittanbieter Software reparieren

Um die Fehler im Dateisystem und auf der Festplatt zu prüfen und zu reparieren, können Sie sich noch an einem kostenlosen Festplattenverwaltungs-Tool wenden. EaseUS Partition Master Free ermöglicht Ihnen, Festplatten-Fehler automatisch zu prüfen und zu beheben.

Neben der Reparatur kann die Software Ihre Festplatten effektiv verwalten, z.B., die Partitionsgröße ändern, Partitionen zusammenfügen/klonen/wiederherstellen/löschen/formatieren, Partitionen von MBR zu GPT konvertieren, etc.

Schritt 1. Starten Sie Partition Master auf Ihrem PC. Rechtsklicken Sie auf die Partition, die Sie prüfen möchten, und wählen Sie dann "Dateisystem überprüfen" aus.

Festplatte-/Partition-Fehler überprüfen - Schritt 1

Schritt 2. Nun können Sie die Fehler auf der ausgewählten Partition prüfen und die Fehler werden behoben, wenn sie gefunden werden. Klicke Sie dann auf "Start".

Festplatte-/Partition-Fehler überprüfen - Schritt 2

Schritt 3. Partition Master wird mit der Überprüfung der Partition beginnen. Wenn der Prozess endet, klicken Sie auf "Fertigstellen".

Festplatte-/Partition-Fehler überprüfen - Schritt 3

Methode 5. Daten auf der Festplatte retten und die Festplatte formatieren

Wenn die vier Lösungen nicht funktionieren und die Festplatte als RAW angezeigt wird, dann brauchen Sie die Festplatte zu formatieren. Um den Datenverlust zu vermeiden, sollten Sie vor der Formatierung Ihre Daten auf einem anderen Ort speichern.

Schritt 1. Daten auf der Festplatte wiederherstellen

EaseUS Data Recovery Wizard kann Ihnen helfen. Diese professionelle Datenrettung Software kann nicht nur Daten auf der formatierten Festplatte wiederherstellen und gelöschte Partitionen zurückholen, sondern auch eine RAW-Festplatte retten. Das Programm bietet umfassenden Lösungen für fast allen Datenverlust Probleme unter Windows 10/8/7, wie eine beschädigte SD-Karte wiederherstellen, geleerten Papierkorb wiederherstellen. Jetzt laden Sie die Software herunter und starten Sie die Wiederherstellung wie folgt.

1. Verbinden Sie die Festplatte mit dem Computer und starten Sie die Software. Wählen Sie den Datenträger aus, wo Sie Ihre Daten verloren haben. Dann klicken Sie auf Scan. Zunächst werden alle gelöschte Daten aufgelistet. Dann wird noch einmal die gesamte Festplatte durchleuchtet, um mehr Daten zu finden.

Festplatte auswählen und auf Scan klicken.

2. Nach dem Scan können Sie alle aufgelisteten Daten anschauen und die gewünschten auswählen. Schauen Sie durch den Verzeichnisbaum auf der linken Seite, filtern Sie nach spezifischen Dateitypen oder suchen Sie den Dateinamen direkt. Finden Sie die gewünschten Dateien nicht? Schauen Sie die aufgelisteten Dateien in „RAW“ Ordner.

Festplatte scannen und wiederherstellen.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Video-Anleitung: Daten auf der Festplatte wiederherstellen?

Wie kann man diese Software verwenden für Festplatten Reparatur? Schauen Sie das Video:

Schritt 2. Festplatte formatieren

Nachdem Sie die Daten auf einem anderen Ort gespeichert haben, können Sie mit der Formatierung beginnen. Das können Sie im Windows Explorer ausführen.

1. Öffnen Sie Windows Explorer.

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte und wählen Sie "Formatieren..." aus.

Festplatte formatieren.

3. Stellen Sie das Dateisystem, die Volumebezeichnung und andere Informationen ein. Dann führen Sie die Formatierung durch.

Festplatte formatieren.

Wie kann man den Datenverlust auf einer Festplatte vermeiden?

Wenn Sie die Beschädigung und den Datenverlust auf einer Festplatte vermeiden wollen, haben wir einige Tipps für Sie.

  • Scannen Sie den Computer regelmäßig mit einer Antivirus-Software, um den Virenangriff zu vermeiden.
  • Sichern Sie die wichtigen Daten auf der Festplatte regelmäßig. Die Sicherungskopien können Ihnen bei der Wiederherstellung nach den schwerwiegenden Fehlern helfen.
  • Bereinigen Sie oft die Festplatte, um die nutzlosen Daten zu löschen und die Leistung zu optimieren.
  • Sicher entfernen Sie die externe Festplatte und das USB-Laufwerk von dem Computer. Schalten Sie den Datenträger nicht plötzlich aus.