> How To > Speichermedien wiederherstellen > Gelöst: “Sie müssen den Datenträger formatieren/Datenträger nicht formatiert”

Gelöst: “Sie müssen den Datenträger formatieren/Datenträger nicht formatiert”

Zusammenfassung:

Auf einer Speicherkarte wurde eine Fehlermeldung wie 'Sie müssen den Datenträger formatieren' oder 'Datenträger nicht formatiert' angezeigt? In diesem Artikel stehen die Lösungen zur Reparatur der defekten, Raw oder nicht formatierten Speicherkarte/SD-Karte bereit.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Wenn Sie auf eine Fehlermeldung wie “Sie müssen den Datenträger formatieren, bevor Sie ihn verwenden können.” oder “Datenträger ist nicht formatiert” gestoßen sind, können Sie dann nicht mehr auf das Gerät zuzugreifen. Dieser Fehler tritt normalerweise auf, wenn das Gerät beschädigt ist. In diesem Artikel bieten wir Ihnen 2 effektive Lösungen an, wie Sie eine Speicherkarte oder SD-Karte reparieren können. Diese Lösungen gelten auch für andere Datenträger wie externe Festplatte oder USB-Stick.

Sie müssen den Datenträger formatierenDatenträger im Laufwerk ist nicht formatiert

Tipp 1. Schnelle Lösungen versuchen

Versuchen Sie eine andere Schnittstelle. Schließen Sie die SD-Karte durch einen anderen USB-Anschluss an den Computer an.

Sie können auch den Datenträger mit einem anderen PC verbinden und überprüfen Sie, ob die SD-Karte richtig laufen kann.

Überprüfen Sie den PC durch eine Anti-Virus Software. Wenn Ihr PC von Viren angegriffen wird, kann eine Festplatte, ein Laufwerk oder eine SD-Karte auch nicht geöffnet werden.

Wenn diese 3 Tipps nicht funktionieren, können Sie die weitere Lösungen durchführen.

Tipp 2. Den Datenträger durch CMD überprüfen und reparieren

Viele Benutzer haben berichtet, der Fehler kann durch den CMD-Befehl behoben werden. Deswegen können Sie auch diese Lösung versuchen. Folgen Sie den Schritten.

Schritt 1. Drücken Sie die Windows Taste und geben Sie “cmd” ein.

Schritt 2. Rechtsklicken Sie auf Eingabeaufforderung und wählen Sie “Als Administrator ausführen”.

Schritt 3. Geben Sie “chkdsk G: /f” ein und drücken Sie die Enter Taste. (Ersetzen Sie “G” mit dem Laufwerksbuchstaben der fehlerhaften Festplatte.)

Schritt 4. Windows wird den Datenträger überprüfen und Festplatten Fehler, defekte Dateien reparieren.

Tipp 3. Daten auf der Speicherkarte speichern und die Karte formatieren

Wenn eine dieser Fehlermeldungen angezeigt wird, führen Sie die Formatierung nicht sofort aus. Denn wichtige Daten befinden sich noch auf der SD-Karte und die Formatierung wird alle Daten entfernen. Deswegen sollten Sie zuerst Ihre Dateien auf einem anderen Ort speichern und dann das Gerät formatieren, um den Fehler zu beheben. EaseUS Datenrettungssoftware ist ein hilfreiches Tool, wenn Sie Ihre Speicherkarte ohne Datenverlust wiederherstellen möchten. In den folgenden Fällen kann es Ihnen helfen:

  • Fehlermeldung “Datenträger in Laufwerk ist nicht formatiert” wird angezeigt und man muss die Karte formatieren.
  • Auf der Speicherkarte ist das Dateisystem Raw mit einem 0 Byte Speicher geworden.
  • Speicherkarte oder microSD-Karte lässt sich nicht formatieren.
  • Es wird angezeigt - “Der Typ des Dateisystems ist RAW. CHKDSK ist für RAW-Laufwerke nicht verfügbar”.
  • Ein Fehler "Der Verzeichnisname ist ungültig" tritt auf, wenn Sie SD-Karte oder USB-Stick verwenden möchten.

Hinweis: Eine Voraussetzung der Wiederherstellung ist, die SD-Karte kann noch in der "Datenträgerverwaltung" erkennbar ist.

1. Starten Sie EaseUS Data Recovery Wizard.

2. Die SD-Karte durch Kartenleser an einen Computer anschließen, damit die SD-Karte bei der Software erkannt werden kann.Wählen Sie die SD-Karte aus. Klicken Sie auf "Scan".

wählen Sie die SD Karte aus

3. Wenn das Scannen beginnt, wird EaseUS Data Recovery Wizard zunächst alle gelöschten Dateien auflisten. Dann wird noch einmal die gesamte Festplatte durchleuchtet, um auch wirklich alle wiederherstellbaren Dateien zu finden. Während dieses Prozesses können Sie auf Daten retten, solange die von Ihnen gewünschten Dateien gefunden wurden.

scan die  Festplatte

4. Suchen Sie nach Ihren verlorenen Daten im Verzeichnisbaum links oder oben rechts in der Suchleiste. So können Sie unter den wiederherstellbaren Daten die gewünschten einfach per Mausklick auswählen. Dann klicken Sie auf „Wiederherstellen“, damit Sie die Daten wieder bekommen. Wenn Sie die Dateien hier nicht finden können, schauen Sie oben unter "RAW u. Andere". Es empfiehlt sich, alle wiederhergestellten Dateien auf einer anderen Festplatte speichern, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch überschrieben werden können.

Speicherort für die Dateien wählen

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Teil 2. SD-Karte unter Windows formatieren

Nachdem Sie Daten auf einem anderen Ort gespeichert haben, können Sie mit der weiteren Reparatur beginnen. Sie können diese Karte mit einem Windows eingebautes Tool reparieren.

Schritt 1. Öffnen Sie "Computer" (für Windows 7) oder "Dieser PC" (für Windows 8/10);

Schritt 2. Rechtsklicken Sie auf diese Speicherkarte und wählen Sie "Formatieren" aus;

Schritt 3. Normalerweise aktivieren Sie die Option "Schnellformatierung" und klicken Sie auf "Starten";

Schritt 4. Sie werden eine Warnung erhalten, klicken Sie auf "OK". Dann warten Sie geduldig auf diesen Vorgang.