by Mako Updated am 17.03.2020, 14:26  Speichermedien wiederherstellen

Gelöst: Die Datenträgerstruktur ist beschädigt oder nicht lesbar Windows 10

Zusammenfassung:

Es wird eine Fehlermeldung 'Die Datenträgerstruktur ist beschädigt und nicht lesbar'gezeigt, wenn Sie auf einen Datenträger zuzugreifen versuchen? Wir haben einige praktische Tipps in diesem Artikl gesammelt, damit Sie diesen Fehler reibungslos beheben und Ihre Daten auf dem Datenträger wiederherstellen können.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

Auf den Datenträger kann nicht zugegriffen werden: Die Datenträgerstruktur ist beschädigt und nicht lesbar

"Ich versuchte, auf eine 2 Jahre alte WD MY BOOK ESSENTIAL externe Festplatte zuzugreifen, wurde es aber eine Fehlermeldung 'Die Datenträgerstruktur ist beschädigt und nicht lesbar' gezeigt. Was ist denn los mit der externen Festplatte? Dieses Problem ist sehr frustrierend, da alle meine wichtigen Daten auf diesem Laufwerk gespeichert sind. Kann jemand mir helfen und sagen, wie ich meine Daten wiederherstellen kann, wenn die Datenträgerstruktur beschädigt und nicht lesbar ist?"

Fehlermeldung: die Datenträgerstruktur ist beschädigt und nicht lesbar

"Die Datenträgerstruktur ist beschädigt und nicht lesbar" ist einer der häufigsten Windows-Fehler, die bei externen Festplatten, Speicherkarten, USB-Sticks und anderen Speichergeräten auftreten. Warum wird ein ordnungsgemäß funktionierender Datenträger plötzlich nicht zugreifbar? Im Allgemeinen kann der Fehler verursacht werden durch::

  • Dateisystemfehler: Beschädigungen in MFT- (Master File Table) oder DBR- (DOS Boot Record)
  • Verbindungsproblem
  • Instabile Stromversorgung
  • Hardware-Problem

Auf der Grundlage der möglichen Ursachen gibt es verschiedene Lösungen für die Fehlermeldung.

3 Lösungen für den Fehler "Die Datenträgerstruktur ist beschädigt und nicht lesbar"

Wie Sie aus den obigen Informationen wissen, kann der Fehler auf kleinere Probleme wie Kabelverbindung und Stromversorgung zurückzuführen sein oder durch relativ schwerwiegende Ursachen wie Dateisystemfehler und Hardwareschäden verursacht werden. Daher können Sie zunächst die einfachen Lösungen ausprobieren, um die kleineren Probleme auszuschließen:

Ändern Sie den USB-Port/Kabel
Schließen Sie Ihre externe Festplatte oder andere Speichergeräte an einen anderen Computer an und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.
Schließen Sie Ihre USB-Sticks an den hinteren Anschluss an, der eine stabilere Stromversorgung im Vergleich zu den vorderen bietet.

Wenn diese einfachen Lösungen nicht helfen, ist es sehr wahrscheinlich, dass der Fehler durch Dateisystemfehler oder in seltenen Fällen durch Hardwarebeschädigungen verursacht wird. Machen Sie sich keine Sorgen. Sie haben eine hohe Chance, Ihre Daten wiederherzustellen und Ihr Gerät wieder benutzbar zu machen, wenn Sie die folgenden Methoden befolgen.

Der Fehler “Die Datenträgerstruktur ist beschädigt oder nicht lesbar” ist einer der häufigsten Fehler unter Windows, welcher oft auf einer externen Datenträger wie HDDs, SSDs, Speicherkarten und einem USB-Sticks auftritt. Das bedeutet, das Betriebssystem auf der Festplatte ist beschädigt, die Festplatte wird RAW und Benutzer können nicht mehr auf die Daten auf dem Datenträger zugreifen.

Lösung 1. Daten wiederherstellen und den Datenträger formatieren

Hinweis:
Wenn sich auf dem problematischen Datenträger nichts Wichtiges befindet, können Sie den Datenträger direkt formatieren, um den Fehler "Struktur ist beschädigt und nicht lesbar" zu beheben.

In anderen Artikeln wird Ihnen vielleicht empfohlen, CHKDSK auszuprobieren. Aber eigentlich sollen Sie zuerst Ihre Daten von dem nicht zugreifbaren Datenträger wiederherstellen und anschließend das Gerät formatieren.

Warum?

CHKDSK kann nur eine Festplatte reparieren, auf der eine DBR-Beschädigung, aber keine MFT-Beschädigung vorliegt. Selbst wenn CHKDSK das Problem für Sie beheben kann, kann es außerdem zu Datenverlust führen. Daher ist es am sichersten, Ihre Daten wiederherzustellen und dann das Gerät zu formatieren. Die professionelle Datenrettungssoftware - EaseUS Data Recovery Wizard hilft Ihnen, Daten von einem unzugänglichen Laufwerk wiederherzustellen. Zur Wiederherstellung von Daten von einer Festplatte, auf der die Datenträgerstruktur beschädigt und nicht lesbar ist:

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

1. Starten Sie EaseUS Data Recovery Wizard. Wählen Sie das Speichermedium, das nicht nicht geöffnet werden. Klicken Sie auf "Scan". Sloange das Speichermeidum noch bei der Datenträgerverwaltung erkannt wird, ist die Datenrettung noch möglich.

unzugängliches Speichermedium auswählen

2. EaseUS Data Recovery Wizard wird zunächst alle gelöschten Dateien auflisten. Danach wird es noch einmal die gesamte Festplatte durchleuchtet, um auch wirklich alle wiederherstellbaren Dateien zu finden.

 Alle gelöschten Dateien wird aufgelistet

3. Schauen Sie durch die Vorschau und wählen Sie die gewünschten Dateien zur Wiederherstellung.

Hinweis:

Sie sollten alle wiederhergestellten Dateien auf einer anderen Festplatte speichern, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch überschrieben werden können.

Dateien vom unzugänglichen Speichermeidium wiederherstellen

Nachdem Sie Ihre Dateien von dem Datenträger wiederhergestellt haben, können Sie jetzt den Datenträger formatieren, damit der wieder problemlos funktioniert. Es gibt mehr als eine Methoden, eine Festplatte oder eine externe Festplatte in Windows 10 zu formatieren, hier stellen wir Ihnen die einfachste vor:

Schritt 1. Öffnen Sie "Dieser PC".

Schritt 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den betroffenen Datenträger, und wählen Sie "Formatieren" aus.

Schritt 3. Weisen Sie Ihrem Laufwerk ein Dateisystem zu und klicken Sie auf "Starten".

beschädigte und nicht lesbare Festplatte formatieren

Lösung 2. Prüfen und reparieren Sie den Fehler auf dem Datenträger - Zwei Optionen

Sie können entweder eine Fehlerprüfung durchführen oder CHKDSK in CMD ausführen. Beide funktionieren genau gleich. Die Fehlerprüfung funktioniert, um jeden auf Ihrem Datenträger gefundenen Fehler zu reparieren. Es kann Ihnen helfen, den Fehler "Die Datenträgerstruktur ist beschädigt und nicht lesbar" zu beheben, der durch DBR-Beschädigung verursacht wurde.

Option 1. Datenträger in den Eigenschaften überprüfen

Schritt 1. Gehen Sie zu "Dieser PC". Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Laufwerk und wählen Sie "Eigenschaften".

Schritt 2. Gehen Sie zur Registerkarte "Tools" und klicken Sie auf "Prüfen" unter "Fehlerüberprüfung" > "Laufwerk scannen".

windows fehlerüberprüfung

Option 2. CHKDSK in CMD ausführen

Schritt 1. Klicken Sie auf "Start" und geben Sie "cmd" in der Suchleite ein.

Schritt 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Eingabeaufforderung" und wählen Sie "Als Administrator ausführen".

Schritt 3. Geben Sie in der Eingabeaufforderung "chkdsk E: /f" ein. ("E" bedeutet den Laufwerksbuchstaben des Datenträgers und "f" ist ein CHKDSK-Parameter, was bedeutet, dass alle auf einer Festplatte gefundenen Fehler behoben werden.)

Methode 3. Überprüfen Sie den Zustand Ihrer Festplatte

Wenn der Fehler "Die Datenträgerstruktur ist beschädigt und nicht lesbar" bleibt noch, nachdem Sie alle oben genannten Lösungen ausprobiert haben. Sie sollten in Betracht ziehen, den Gesundheitszustand Ihres Datenträgers zu überprüfen. Eine ausgefallene oder versagende Festplatte kann zu vielen Fehlern führen, wie z.B. "USB-Stick wird nicht erkannt" oder "Die Datei oder das Verzeichnis ist beschädigt und nicht lesbar". Es gibt viele Möglichkeiten, den Zustand eines Datenträgers zu überprüfen. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie WMIC zur Überprüfung Ihres Laufwerkstatus verwenden können:

Schritt 1. Klicken Sie auf "Start" und geben Sie "cmd" in der Suchleiste ein.

Schritt 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Eingabeaufforderung" und wählen Sie "Als Administrator ausführen".

Schritt 3. Geben Sie die folgenden Befehle der Reihe nach ein:

wmic

diskdrive get status

Wenn Ihr Festplattenstatus nicht gut ist, schicken Sie sie sofort zur Reparatur.

Fazit

Obwohl es viele Ursachen für den Fehler gibt, fanden viele Anwender die Hauptursache in Dateisystemfehlern, die durch die Formatierung des Geräts perfekt behoben werden können. Da auf der Festplatte wertvolle Dateien vorhanden sind, ist es notwendig, Daten mit einer Software wie EaseUS Data Recovery Wizard wiederherzustellen und dann die Formatierung durchzuführen. Ich hoffe, diese Anleitung ist hilfreich für Sie.