USB Stick defekt oder kaputt - Was sollen Sie tun?

Ein UUSB-Stick ist ein tragbares Speicherlaufwerk, das Daten in seinem Speicherplatz speichert. Es ist praktisch fĂŒr Menschen, die ihre Daten ĂŒberallhin mitnehmen und auf mehreren GerĂ€ten verwenden möchten. Je hĂ€ufiger Sie einen USB-Stick auf verschiedenen GerĂ€ten verwenden, desto wahrscheinlicher ist es, dass Probleme auftreten.

TatsĂ€chlich sind die meisten der Computerbenutzer, die ein Problem mit einem USB-Stick melden, können das Problem selbst beheben. Im Folgenden finden Sie einige herkömmliche Symptome fĂŒr einen defekten USB-Stick in Windows.

Wie kann man einen USB-Stick ohne Datenverlust reparieren? Es ist wichtig, die Daten von Ihrem beschÀdigten USB-Stick zunÀchst mit einer Datenrettungssoftware zu retten.

GrundsÀtzlich können Sie den USB-Stick mit den folgenden effektiven Methoden reparieren. In der folgenden Tabelle finden Sie grundlegende Informationen zu den einzelnen Methoden:

USB-Reparaturlösungen Rezension der Redaktion

đŸ”€USB-Laufwerksbuchstabe Ă€ndern

Dies ist eine schnelle Lösung, wenn Sie dem USB-Stick den doppelten Laufwerksbuchstaben zugewiesen haben.

⚠USB-Fehler prĂŒfen

Das Windows-Betriebssystem verfĂŒgt ĂŒber ein eingebautes Dienstprogramm, das Festplattenfehler automatisch ĂŒberprĂŒfen kann.

⚡AusfĂŒhren von CHKDSK

Der Befehl CHKDSK kann Ihnen helfen, die Dateisystemfehler auf Ihrem USB-Stick schnell zu reparieren.

đŸ› ïžDateisystem reparieren

Sie können eine zuverlĂ€ssige Systemreparatursoftware eines Drittanbieters herunterladen, die Sie bei der Reparatur des Dateisystems des USB-GerĂ€ts unterstĂŒtzt.

⛑USB-Treiber erneut installieren

Ein nicht funktionierender oder veralteter USB-Treiber kann USB-Fehler verursachen. Sie können ihn im GerÀte-Manager einfach neu installieren/aktualisieren.

đŸ’œFormatieren des USB-Sticks

Wenn Ihr USB-Stick im RAW-Format vorliegt, mĂŒssen Sie es in ein anderes Dateisystem formatieren, bevor Sie es verwenden können.

đŸ‘©â€đŸ”§Reparieren Sie manuell den USB-Stick

Wenn Sie ein Experte sind, können Sie den USB-Stick ganz alleine reparieren. Wenn Sie es nicht sind, versuchen Sie stattdessen die nÀchste Methode.

🏅Datenrettungsdienste

Professionelle Datenrettungs- und Festplattenreparaturexperten helfen Ihnen, den beschÀdigten USB-Stick zu reparieren.

Wie kann man einen USB-Stick ohne Datenverlust reparieren? Es ist wichtig, die Daten von Ihrem beschÀdigten USB-Stick zunÀchst mit einer Datenrettungssoftware zu retten.

🏅Defekte USB-Stick Daten mit Wiederherstellungssoftware retten

Wenn Sie auf Probleme stoßen, wie z.B. dass ein USB-Stick nicht mehr angezeigt wird oder ein USB-Stick RAW wird und nicht mehr zugĂ€nglich ist, sollten Sie versuchen, Daten von dem beschĂ€digten USB-Stick wiederherzustellen. Wenn Sie keine Backups haben und die Daten des USB-Sticks nicht angezeigt werden, sollten Sie EaseUS Data Recovery Wizard ausprobieren. Sie können diese Datenrettungs-Software jetzt herunterladen.

 Download fĂŒr Win
îȞKeine Registrierung erfordert
 Download fĂŒr Mac
Erfolgsquote: 99,7%

Diese Software kann Ihnen helfen, einen USB-Stick unter Windows zu reparieren, ohne Daten zu verlieren, und Sie können die Highlights hier ĂŒberprĂŒfen:

  • Wiederherstellung von Dateien von USB-Stick, einschließlich Fotos, Videos, Dokumenten, E-Mails und Audiodateien.
  • UnterstĂŒtzung der Wiederherstellung von RAW-Festplatte; Sie können verlorene Dateien von einem RAW-USB-Stick mit der EaseUS-Wiederherstellungssoftware wiederherstellen.
  • Stellen Sie den formatierten USB-Stick mit Leichtigkeit wieder her. Sie können den USB-Stick formatieren und die BeschĂ€digung beheben und dann die USB-Datenwiederherstellung durchfĂŒhren.

Sie können diese einfachen Schritte befolgen, um verlorene Daten von einem beschÀdigten USB-Stick wiederherzustellen:

1. Nach dem Start des EaseUS Data Recovery Wizard wÀhlen Sie das USB-Laufwerk auf dem Sie die Daten verloren haben und klicken Sie auf Scan. Alle USB-Laufwerk wird als externe Festplatte erkannt. Schauen Sie das folgende Bild.

USB-Laufwerk an den PC schließen und Daten retten

2. Das Programm scannt zunĂ€chst oberflĂ€chlich nach gelöschten oder verlorenen Daten. Dann werden noch einmal alle Sektoren auf dem Laufwerk ausfĂŒhrlich gescannt, um noch mehr Daten zu finden, auch wenn das Dateisystem des DatentrĂ€gers schon "Raw" ist. Bitte haben Sie etwas Geduld, um die "RAW" Dateien zu retten. Im unten links des Interface finden Sie die verbleibende Zeit des Scans.

verbleibende Zeit des Scans

3. Wenn das Scan beendet, können Sie in der Vorschau unter den wiederherstellbaren Daten die gewĂŒnschten einfach per Mausklick auswĂ€hlen. Dann klicken Sie auf "Wiederherstellen", damit Sie die Daten wieder bekommen. Es empfiehlt sich, alle wiederhergestellten Dateien auf einer anderen Festplatte speichern, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch ĂŒberschrieben werden können.

wÀhlen Sie einen Speicherort, um die Daten zu speichern

Hier ist ein Video, das Ihnen helfen kann, mehr ĂŒber die Datenwiederherstellung von USB-GerĂ€ten zu erfahren, und es stellt auch den EaseUS Data Recovery Wizard vor. Sehen Sie sich dieses Video an, um mehr zu erfahren:

  • 0:00 Wie man Dateien von einem USB-Stick wiederherstellt
  • 0:42 EaseUS Data Recovery Wizard herunterladen und installieren
  • 2:50 Versteckte Dateien von USB mit CMD wiederherstellen

Wenn Sie erfolgreich Daten von Ihrem beschÀdigten USB-Stick wiederhergestellt haben, versuchen Sie, diese Seite auf sozialen Medien zu teilen, um mehr Lesern zu helfen!

 

Methode 1. Dem USB-Stick einen neuen Laufwerkbuchstaben zuweisen

Manchmal ist es möglich, dass Sie dem USB-Laufwerk denselben Laufwerksbuchstaben wie anderen Festplatten zugewiesen haben. Das kann dazu fĂŒhren, dass Ihr USB-Laufwerk nicht angezeigt oder vom Computer erkannt wird. Sehen wir uns an, wie Sie den Laufwerksbuchstaben Ă€ndern, um den USB-Stick in der DatentrĂ€gerverwaltung zu reparieren:

Schritt 1. DrĂŒcken Sie die Tastenkombination Win + R, um das AusfĂŒhren-Dialog zu öffnen.

Schritt 2. Geben Sie "diskmgmt.msc" in die Suchleiste ein und drĂŒcken Sie die Eingabetaste, um Computerverwaltung aufzurufen.

Schritt 3. Klicken Sie auf DatentrÀgerverwaltung und finden Sie den betroffenen USB-Stick.

Schritt 4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wÀhlen Sie "Laufwerksbuchstaben und -pfad Àndern..." aus.

Dem USB-Stick einen neuen Laufwerkbuchstaben zuweisen

Schritt 5. Weisen Sie dem USB-Stick neuen Laufwerksbuchstaben zu und dann sollte der USB-Stick wieder erkannt und verwendbar sein.

Methode 2. Auf Fehler ĂŒberprĂŒfen und den defekten USB-Stick reparieren

Wenn Ihr USB-Stick nicht PHYSISCH kaputt ist, Ihr Computer den erkennen kann und ihm einen Laufwerksbuchstaben zuweist, befolgen Sie die unten aufgefĂŒhrten Methoden, um auf den logischen Fehler zu prĂŒfen und zu beheben. Theoretisch fĂŒhren die angegebenen Methoden nicht zu Datenverlusten.

Schritt 1. Stecken Sie den beschÀdigten USB-Stick in den USB-Anschluss ein.

Schritt 2. Klicken Sie auf Mein Computer oder Dieser PC.

Schritt 3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den USB-Stick und wÀhlen Sie Eigenschaften aus.

Schritt 4. Unter Eigenschaften finden Sie Tools.

Schritt 5. Klicken Sie unter FehlerĂŒberprĂŒfung auf PrĂŒfen.

auf Fehler prĂŒfen und USB-Stick reparieren

Schritt 6. Zuletzt klicken Sie auf Starten, um die ÜberprĂŒfung und die automatische Reparatur des USB-Sticks auszufĂŒhren.

Schritt 7. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol des USB-Sticks auf dem Desktop und klicken Sie auf "Auswerfen". Entfernen Sie dann das Laufwerk aus dem USB-Anschluss.

Nach der ÜberprĂŒfung können Sie dann sehen, ob der USB-Stick noch funktioniert oder nicht.

Weitere Informationen ĂŒber USB-Reparatur-Tools finden Sie im folgenden Abschnitt:

USB-Reparaturprogramm

USB Repair Tool | Pen Drive Repair Tool und Daten wiederherstellen

Wie kann ich einen beschĂ€digten USB-Stick reparieren? Sie können das Windows CHKDSK oder das Windows-Tool zur ÜberprĂŒfung von Festplattenfehlern fĂŒr die USB-Reparatur verwenden. Mehr lesen >>

Methode 3. Defektes Dateisystem des USB-Sticks reparieren

CMD (Windows-Eingabeaufforderung) ist eine andere Möglichkeit, um Ihren USB-Stick zu reparieren. Diese Methode ist im Wesentlichen derselbe Prozess wie oben, aber Sie erhalten am Ende mehr RĂŒckmeldungen, damit Sie feststellen können, ob das Problem behoben wurde oder nicht.

Dies ist im Wesentlichen derselbe Prozess wie oben, aber am Ende erhalten Sie mehr RĂŒckmeldungen, die Ihnen helfen, festzustellen, ob das Problem behoben wurde oder nicht.

 Warnung
Die AusfĂŒhrung von chkdsk kann hoffentlich Dateisystemfehler reparieren. Es kann jedoch auch zu einem vollstĂ€ndigen Datenverlust fĂŒhren. FĂŒhren Sie daher zunĂ€chst eine Datenwiederherstellung mit dem EaseUS Data Recovery Wizard durch und fahren Sie dann mit der CMD-Methode fort.

Bitte folgen Sie der nachfolgenden Anleitung. Hierzu nehmen wir Windows 7 als Beispiel.

Schritt 1. Schließen Sie den betroffenen USB-Stick an Ihren PC an;

Schritt 2. Gehen Sie zu Start und geben "cmd" in die Suchleiste ein.

Schritt 3. Nun wird cmd.exe aufgelistet und fĂŒhren Sie als Administrator aus.

defekten USB-Stick reparieren mit cmd-Befehl

Schritt 4. Geben Sie den Befehl "chkdsk /X /f d:" or "chkdsk d: /f" in der Eingabeaufforderung ein. (Hier steht D fĂŒr den Laufwerksbuchstaben Ihres USB-Sticks). Passen sie diesen ggf. an den von Ihrem System fĂŒr Ihren USB-Stick vorgesehen Buchstaben an. Nun wird das Programm die Reparatur starten.

USB-Stick durch CMD Befehl reparieren

Schritt 5. Anschließend beginnt der chkdsk-Vorgang, um den beschĂ€digten USB-Stick zu reparieren.

Nach den Schritten wird Windows das Dateisystem und den USB-Stick prĂŒfen, ob sich Fehler darauf befinden. Sie können die ausfĂŒhrlichen Informationen von gefundenen Fehler sehen. Auf dieser Weise können Sie das Dateisystem des USB-Sticks reparieren.

Lesen Sie auch: Wie kann man mit CMD eine beschÀdigte SD-Karte reparieren.

Methode 4. BeschÀdigtes Dateisystem mit Software von Drittanbietern reparieren

EaseUS CleanGenius ist ein benutzerfreundliches, sicheres und leichtgewichtiges Tool zur Computerreparatur. Es ist eine perfekte Alternative zum CHKDSK-Befehl. Verwenden Sie dieses Ein-Klick-Tool, um das beschÀdigte Dateisystem einfach zu reparieren.

Schritt 1. Laden Sie EaseUS CleanGenius auf Ihren Computer herunter und schließen Sie die Installation ab.

Schritt 2. FĂŒhren Sie die Software aus. Klicken Sie auf "Optimierung", und wĂ€hlen Sie dann "Datei anzeigen".

WĂ€hlen Sie die Option zum Anzeigen von Dateien

Schritt 3. WĂ€hlen Sie das Laufwerk mit einem beschĂ€digten Dateisystem. Aktivieren Sie die Option "Dateisystemfehler prĂŒfen und beheben" und klicken Sie auf "AusfĂŒhren".

Dateisystem reparieren

Schritt 4. Warten Sie, bis das Tool die Reparaturaufgabe ausgefĂŒhrt hat. Klicken Sie danach auf die SchaltflĂ€che "hier", um das Laufwerk zu ĂŒberprĂŒfen.

Dateisystem reparieren

Nachdem Sie die Dateisystemfehler Ihres USB-Sticks repariert haben, können Sie diese Methode mit Ihren Freunden teilen, um ihnen beim Scannen und Reparieren von Laufwerken zu helfen!

 

Methode 5. Den Treiber des USB-Sticks aktualisieren oder neu installieren

Die meisten nicht erkannten USB-Probleme sind auf einen beschĂ€digten Treiber zurĂŒckzufĂŒhren. Sie mĂŒssen einen neuen Treiber neu installieren, indem Sie die folgenden Schritte befolgen.

Schritt 1. DrĂŒcken Sie die Tastenkombination [Windows] + [R].

Schritt 2. Geben Sie im AusfĂŒhren-Dialog "devmgmt.msc", um den GerĂ€te-Manager aufzurufen.

Schritt 3. Klicken Sie unter der Kategorie "USB-Controller" mit der rechten Maustaste auf "USB-MassenspeichergerÀt".

Schritt 4. Klicken Sie auf "Deinstallieren" oder "Treibersoftware aktualisieren".

USB-Stick Treiber aktualisieren oder neu installieren

Methode 6. USB-Laufwerksprobleme durch Formatieren beheben

Möglicherweise erkennt Ihr Computer das Dateisystem von USB-Laufwerken nicht, oder das Dateisystem ist RAW, und Sie werden aufgefordert, es zu formatieren. GrundsÀtzlich können Sie dieses Problem leicht beheben, indem Sie das USB-Laufwerk formatieren, aber Sie sollten auch wissen, dass die Daten auf dem USB-Laufwerk nach der Formatierung gelöscht werden.

Wie man USB-Laufwerke formatiert, um Probleme zu beheben:

Schritt 1. Stecken Sie den USB-Stick ein und öffnen Sie den Datei-Explorer.

Schritt 2. Gehen Sie zu "Dieser PC" und suchen Sie Ihren USB-Stick.

Schritt 3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den USB-Stick und wÀhlen Sie "Formatieren". WÀhlen Sie das Dateisystem und klicken Sie auf "Starten".

defekten usb-stick formatieren

Methode 7. Der USB-Stick manuell  reparieren (fortschrittlich)

Hier sind einige Informationen, die Sie kennen sollten, bevor Sie diese Maßnahme ergreifen, um einen defekten USB-Stic selbst zu reparieren.

  • Es ist unwahrscheinlich, dass die physische Reparatur eines USB-Sticks funktioniert, es sei denn, Sie haben professionelle Erfahrung mit der Reparatur von physisch beschĂ€digten USB-Sticks.
  • Wenn der interne Speicher des USB-Sticks beschĂ€digt ist, ist Ihre einzige praktikable Option, das Laufwerk zu einem manuellen Reparaturservice zu bringen.
  • Die Preise fĂŒr die Datenwiederherstellung können zwischen €20 bis €850 variieren, abhĂ€ngig von der Schwere der BeschĂ€digung des Laufwerks und der Art der erforderlichen Wiederherstellung.

Wenn Sie sich entscheiden, es selbst zu versuchen, können Sie die folgenden Details befolgen.

Vorbereitungen:

  • Lötkolben mit Lötzinn und Flussmittel
  • Ein altes USB-Kabel
  • Drahtschneider/Abisolierzange
  • Einen kleinen Schlitzschraubendreher
  • Ein VergrĂ¶ĂŸerungsglas oder eine Juwelierschleife

Gehen Sie nun wie folgt vor, um den USB-Stick zu reparieren:

Schritt 1: Entfernen Sie das GehÀuse des USB-Sticks. Tun Sie dies mit Ihrem Schlitzschraubendreher.

Schritt 2: Untersuchen Sie mit der Lupe die Platine (PCB) und die Lötpunkte. Wenn das PCB (die grĂŒne Platine) selbst beschĂ€digt ist oder die Lötpads abgehoben sind, benötigen Sie wahrscheinlich die Hilfe eines Fachmanns. Lötpads sind die 4 Lötstellen, die die Zinken des USB-Steckers mit den Kupferleitungen in der Platine verbinden. Wenn sich der Stecker gelöst hat, ohne die Platine oder die Lötpads zu beschĂ€digen, fahren Sie mit dem nĂ€chsten Schritt fort.

Schritt 3: Legen Sie den USB-Stick auf eine harte Unterlage. Tun Sie dies mit dem Steckerende zu Ihnen hin und den Lötpads nach oben gerichtet.

Schritt 4: Schneiden Sie mit einer Drahtschere ein Ende des USB-Kabels ab. Achten Sie darauf, dass Sie das USB-Ende abschneiden, wenn es sich bei dem Laufwerkskabel um einen Adapter handelt.

Schritt 5: Entfernen Sie einen Teil des Kabels des USB-Kabels. Versuchen Sie, etwa 0,6 cm (0,25 Zoll) von jedem der vier DrÀhte im Inneren des Kabels freizulegen, das mit dem USB-Kabel verbunden ist.

Schritt 6: Löten Sie jeden der vier DrÀhte an die vier Lötpunkte. Lassen Sie sich dabei Zeit, denn wenn Sie die Verbindung nicht ausreichend sichern, wird Ihr USB-Stick höchstwahrscheinlich unbrauchbar.

Schritt 7: Stecken Sie das andere Ende des USB-Kabels in einen Computer. Es sollte in einen der rechteckigen SteckplÀtze am GehÀuse Ihres Computers passen.

Schritt 8: Nun können Sie Ihren den USB-Stick öffnen. Wenn Ihr USB-Stick vom Computer erkannt wird, öffnen Sie es und verschieben Sie Ihre Dateien so schnell wie möglich an einen sicheren Ort. Wenn die Dateien fehlen, können Sie zu Schritt 2 ĂŒbergehen.

Methode 8. Defekten USB-Stick mit einem manuellen Reparaturdienst reparieren

Wenn Sie es fĂŒr unmöglich halten, das USB-Laufwerk oder andere SpeichergerĂ€te selbst zu reparieren, können Sie sich auch an zuverlĂ€ssige und leistungsstarke Datenwiederherstellungsdienste wenden, die Ihnen bei der Reparatur beschĂ€digter USB-Flash-Laufwerke von SanDisk, Kingston, Sony, Seagate oder Western Digital behilflich sind. Unsere professionellen Teams bleiben den ganzen Tag ĂŒber online und helfen Ihnen, das GerĂ€t zu reparieren, selbst wenn der USB-Stick defekt ist.

EaseUS Festplattenreparatur und Wiederherstellungsdienste

Klicken Sie hier, um unsere Experten fĂŒr eine kostenlose Bewertung zu kontaktieren

Wenden Sie sich an die Wiederherstellungsexperten von EaseUS fĂŒr einen individuellen manuellen Wiederherstellungsservice. Nach einer KOSTENLOSEN Diagnose können wir die folgenden Dienstleistungen anbieten.

  • Reparatur von Fehlern aufexternen Festplatten und USB-Flash-Laufwerken sowie Wiederherstellung von Daten auf allen RAID-Ebenen
  • Wiederherstellen verlorener Partitionen, die nicht durch Datenwiederherstellungssoftware wiederhergestellt werden können
  • Behebung des USB-RAW-Formats oder des USB, der aufgrund fehlerhafter Sektoren nicht gelesen oder angesprochen werden kann
  • Festplatten reparieren, die zu GPT-geschĂŒtzten Partitionen werden
  • Daten löschen, Festplatte unformatieren, Software oder Treiber installieren/deinstallieren, usw.

HÀufig gestellte Fragen zum Thema USB-Stick reparieren

Wir haben drei hĂ€ufig gestellten Fragen ĂŒber den beschĂ€digte USB-Stick gesammelt.

1. Muss ich den beschÀdigte USB-Stick formatieren?

Wenn der USB-Stick beschĂ€digt, ist die Formatierung eine schnelle und einfache Lösung fĂŒr die Reparatur. Die Schnellformatierung kann die meisten Fehler auf dem USB-Stick beheben. Aber neben der Formatierung gibt es noch viele andere Lösungen. Die Formatierung wird Ihre Daten vom USB-Stick löschen, deswegen empfehlen wir Ihnen, die andere Lösungen ausprobieren. Sie können:

1. Den Fehler mit der Windows FehlerĂŒberprĂŒfung oder dem CMD-Befehl beheben.

2. Das beschÀdigte Dateisystem mit dem SFC-Befehl reparieren.

Wenn diese zwei Lösungen nicht funktionieren, dann können Sie den USB-Stick formatieren.

2. Kann ich die bei der Reparatur des USB-Sticks verlorene Daten wiederherstellen?

Nicht nur die Formatierung sondern auch die anderen Fehlerbehebungen können möglicherweise zum Datenverlust fĂŒhren. Falls Sie Ihre wichtigen Daten von Ihrem USB-Stick gelöscht haben, können Sie mithilfe von einer Datenrettungssoftware die verlorenen Daten wiederherstellen. EaseUS Data Recovery Software kann Ihre gelöschten, formatierten und anderen verlorenen Daten in nur drei Schritten wiederherstellen.

Schritt 1. Laden Sie EaseUS Data Recover Wizard herunter.

Schritt 2. Starten Sie die Software und wÀhlen Sie den USB-Stick zum Scan aus.

Schritt 3. Warten Sie auf den Scan. Danach können Sie die gewĂŒnschten Daten mithilfe von einem Filter einfach finden. WĂ€hlen Sie die verlorenen Daten zur Wiederherstellung aus.

3. Wenn eine USB-Stick nicht erkannt wird, was tun?

Wenn der USB-Stick auf dem Computer noch erkannt wird, können Sie den USB-Stick einfach reparieren. Aber wenn der USB-Stick nicht erkannt wird, was tun? Die Fehlerbehebungen ist vergleichsweise komplexer. Wenn Sie den USB-Stick erkennbar machen wollen, klicken Sie auf den Link, um die ausfĂŒhrlichen und vollstĂ€ndigen Lösungen zu sehen.

War der Artikel hilfreich?

Mako

Mako

Technik-Freund und App-Fan. Mako schreibe seit MĂ€rz 2016 fĂŒr die Leser von EaseUS. Er begeistert ĂŒber Datenrettung, Festplattenverwaltung, Datensicherung, Datenspeicher-Optimierung. Er interssiert sich auch fĂŒr Windows und andere GerĂ€te.

Mehr erfahren