EaseUS Data Recovery Wizard

Die formatierte, gelöschte oder verlorene Dateien, Emails, Fotos,
Videos usw. in 3 Schritten mit Erfolgsrate von 99,73% wiederherstellen.

  • Keine Registerierung erfordert
  • Erfolgsquote: 99,7%
  • Datenrettung in 3 Schritten

review iconHauptinhalt:

Unbekanntes USB-Gerät (Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung)

Zusammenfassung:

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie den Fehler 'Unbekanntes USB-Gerät (Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung)' beheben und Ihre Daten auf dem Gerät retten können. In diesem Artikel gibt es effektive Lösungen, damit Sie den Fehler beheben und wieder auf das Gerät zugreifen können.

Über den Fehler "Unbekanntes USB-Gerät (Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung)"

Manchmal nachdem Benutzer ein USB-Laufwerk an den Computer angeschlossen haben, könnten sie eine Fehlermeldung "Unbekanntes USB-Gerät (Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung)" erhalten. In diesem Fall können sie noch ein Geräusch hören. Auch wenn Benutzer alle Geräte entfernt haben, wird dieser Fehler immer weiterhin angezeigt. Wieso tritt dieser Fehler immer auf? Das Problem handelt sich um den USB-Controller selbst. Es ist auch möglich, Windows hat den falschen Treiber für den USB-Hostscontroller installiert.

Unbekanntes USB-Gerät (Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung)

Deswegen können Sie zuerst versuchen, das Laufwerk auf einem anderen Computer zu installieren. Dann können Sie sicherstellen, ob das Gerät defekt ist. Falls das USB Gerät auf einem anderen Rechner funktionieren kann, können Sie die folgenden Lösungen in diesem Artikel ausführen. Wenn der USB-Stick von dem Computer nicht erkannt wird, können Sie mithilfe einer professionellen Datenrettungssoftware Daten auf dem USB wiederherstellen und dann mit der Reparatur beginnen. Laden Sie EaseUS Data Recovery Wizard Free herunter und starten Sie die Wiederherstellung.

3 Quick Fixes für den Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung

Für den Fall, dass der Fehler "Unbekanntes USB-Gerät (Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung)" auftritt, weil der USB-Anschluss nicht funktioniert oder das USB-Gerät beschädigt ist, sind die folgenden drei Abhilfemaßnahmen von Bedeutung, die Sie ausprobieren sollten, bevor Sie zur weiteren Fehlerbehebung übergehen.

  • 1. Versuchen Sie, ein funktionierendes USB-Laufwerk anzuschließen, um zu prüfen, ob der USB-Anschluss funktioniert oder beschädigt ist. 
  • 2. Schließen Sie Ihr USB-Gerät an einen anderen PC an, um zu prüfen, ob das USB-Laufwerk funktioniert oder beschädigt ist.
  • 3. Prüfen Sie, ob das USB-Gerät in der Datenträgerverwaltung angezeigt wird. Solange die Daten wichtig sind, laden Sie die kostenlose Datenrettungssoftware herunter, um Daten von dem unzugänglichen USB-Gerät wiederherzustellen.

 Download für Win
Erfolgsquote: 99,7%
 Download für Mac
Datenrettung in 3 Schritten

Schritt 1. Verbinden Sie Ihren USB-Stick mit Ihrem PC. Starten Sie EaseUS Data Recovery Wizard. Wählen Sie das Laufwerk aus und klicken Sie auf "Scan".

Den USB-Stick auswählen.

Schritt 2. EaseUS Data Recovery Wizard wird zunächst alle gelöschten Dateien auflisten. Dann wird noch einmal die gesamte Festplatte gescannt, um alle wiederherstellbaren Dateien aufzufinden.

Den USB-Stick scannen.

Schritt 3. Suchen Sie nach Ihren verlorenen Daten im Verzeichnisbaum links oder oben rechts in der Suchleiste. Wählen Sie Ihre Dateien aus und klicken Sie auf “Wiederherstellen”. Wenn Sie die Dateien hier nicht finden können, schauen Sie oben unter „RAW“ Ordner. Es wird empfohlen, alle wiederhergestellten Dateien auf einem anderen Ort zu speichern, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch überschrieben werden können.

Den USB-Stick wiederherstellen.

6 Erweiterte Fixes für den Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung

Aufgrund der Ungewissheit über den genauen Faktor, der der Fehler eines unbekannten USB-Gerätes verursacht, sind die vorgestellten Lösungen nicht alle geeignet, Wirkung zu zeigen. Daher sollten Sie etwas Geduld haben, um jede Lösung umzusetzen, bis das Problem gelöst ist.

Lösung 1. Problembehandlung für Hardware und Geräte verwenden

  • Drücken Sie Win+I, , um Windows Einstellungen aufzurufen.
  • Klicken Sie auf Update und Sicherheit.
  • Klicken Sie auf die Option Problembehandlung.
  • Klicken Sie auf die Option Hardware und Geräte.
  • Klicken Sie auf Problembehandlung ausfähren und warten Sie mit Geduld. 

Lösung 2. Das USB-Gerät deinstallieren

  • 1. Klicken Sie auf Start > geben Sie "Geräte-Manager" in die Suchleiste ein;
  • 2. Finden Sie das USB-Gerät unter USB Controller > rechtsklicken Sie darauf > wählen Sie “deinstallieren” aus;

Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung: Laufwerk deinstallieren.

  • 3. Deinstallieren Sie auf diese Weise alle Geräte;
  • 4. Neu starten Sie den Computer und der Computer wird das Gerät automatisch neu installieren;
  • 5. Danach überprüfen Sie, ob der Fehler schon behoben werden.

Manche Leute stellen fest, dass die Deinstallation und Neuinstallation des Treibers nur einmal funktioniert. Wenn sie das Laufwerk das nächste Mal einstecken, erscheint wieder der Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung.

Lösung 4. "Plug and Play" in den Windows-Diensten aktivieren

  • Drücken Sie Win+R, geben Sie services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Suchen Sie unter Windows-Dienste den Namen Plug and Play. Doppelklicken Sie darauf, um das Fenster Eigenschaften zu öffnen.
  • Wenn der Starttyp derzeit Manuell und der Dienststatus Wird ausgeführt ist, versuchen Sie, ihn in Deaktiviert und Gestoppt zu ändern, speichern Sie die Änderungen; ändern Sie später Deaktiviert und Gestoppt wieder in Manuell und Wird ausgeführt. Klicken Sie auf OK und Übernehmen.
  • Wenn der Starttyp derzeit Deaktiviert ist und der Dienststatus Gestoppt ist, wechseln Sie zu Manuell und Wird ausgeführt. Klicken Sie auf OK und Übernehmen.

Lösung 5. Den Schnellstart deaktivieren

  • 1. Drücken Sie Win + R > geben Sie "Systemsteuerung" ein > öffnen Sie das Programm;
  • 2. Gehen Sie zu “Hardware und Sound” > “Energieoptionen” > “Systemeinstellungen”;
  • 3. Deaktivieren Sie “Schnellstart aktivieren (empfohlen)”;

Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung: Schnellstart deaktivieren.

  • 4. Speichern Sie die Änderung > neu starten Sie den Computer und überprüfen Sie, ob der Fehler schon behoben werden.

Lösung 6. Wiederherstellen des PCs auf vorherige Wiederherstellungspunkte

  • Drücken Sie Win+R, geben Sie Systemsteuerung ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Suchen und öffnen Sie nun die Option Wiederherstellung.
  • Wählen Sie Systemwiederherstellung, folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und warten Sie, bis alle Wiederherstellungspunkte angezeigt werden.
  • Stellen Sie Ihren PC vom richtigen Wiederherstellungspunkt aus wieder her.
  • "EaseUS Data Recovery Wizard Free" stellt gelöschte Dateien wieder her, die beispielsweise durch einen Software- oder Hardwarefehler verloren gegangen sind. Auch ein versehentlich geleerter Papierkorb stellt für die Software kein Problem dar.

    Mehr erfahren
  • Easeus Data Recovery Wizard Free stellt eine sehr gute Möglichkeit dar, verloren gegangene Dateien wiederherzustellen.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Data Recovery Wizard" kann die letzte Möglichkeit sein, gelöschte Daten wiederherzustellen und ist dabei sogar kostenlos.

    Mehr erfahren
  • Voreilig den Papierkorb geleert und alles ist futsch – ein Wiederherstellungs-Tool wie EaseUS Data Recovery Wizard kann helfen. Im Test schlägt sich das Tool gut.

    Mehr erfahren
  • Hat mein "Leben" gerettet... Nachdem ich es längere Zeit versäumt hatte ein Backup zu machen, ist meine Festplatte hops gegangen. Die Software hat einen Großteil meiner Daten retten können und ich konnte mein System wiederherstellen. Würde Sie jederezt wieder kaufen!

     Amazon Kundin
  • Top Recovery Software. Konnte ganzen Daten auf einer externen Festplatte wiederherstellen ohne Probleme. Das schöne daran, es wird der komplette "Datei & Ordner" - Stammbau, wie man ihn erstellt hat "untersucht und gefunden", wie "hergestellt".

     Amazon Kunde
  • Super Produkt 11,6 GB Bilder die versehentlich gelöscht wurden wieder erkannt und zurückgesichert "Super"

     Amazon Kundin

TOP 2 in Recovery-Tools

"Easeus Data Recovery Wizard kann die letzte Möglichkeit sein, gelöschte Daten wiederherzustellen und ist dabei sogar kostenlos."

article

EaseUS Data Recovery Wizard

Leistungsstarke Datenrettungssoftware zur Wiederherstellung von Dateien in fast allen Datenverlustszenarien unter Windows und Mac.

100% Sauber